• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
Auftakt der Gruppenphasen im Europa-Pokal

Liverpool siegt mit Mühe - Ajax und Marseille trennen sich remis

Anzeige

Der FC Liverpool um Teammanager Jürgen Klopp ist erfolgreich in die neue Saison der Europa League gestartet. Gegen den Linzer ASK siegten die Reds in Österreich am Donnerstagabend mit 3:1 (0:1). Auch die AS Rom begann ihre Europareise mit drei Punkten, bei Sheriff Tiraspol fuhren die Italiener ein 2:1 (1:0) ein.

Ajax Amsterdam und Olympique Marseille trennten sich zudem später am Abend mit 3:3 (2:2). Neu-Nationalspieler Pascal Groß musste sich mit Brighton & Hove Albion hingegen mit 2:3 (1:2) gegen AEK Athen geschlagen geben.

Liverpool hatte zunächst durch Florian Flecker (14.) das 0:1 kassiert. Darwin Nunez mit einem verwandelten Foulelfmeter (56.), Luis Diaz (63.) und Mohamed Salah (88.) drehten allerdings die Partie noch. Rom tat sich in Tiraspol schwer, Leandro Paredes erzielte erst kurz vor der Pause (45+4.) den Führungstreffer. Cristian Tovar traf dann zum Ausgleich (57.), Romelu Lukaku (65.) entschied das Spiel aber für die Römer.

Ajax ging gegen Marseille durch Carlos Borges (9.) und Steven Berghuis (20.) früh in Führung, vor der Pause glichen aber Jonathan Clauss (23.) und Pierre-Emerick Aubameyang (38.) aus. Dank Kenneth Taylor (52.) lag Amsterdam kurz nach Wiederanpfiff erneut vorne, wieder Aubameyang (78.) war es aber, der zum Endstand traf.

Brighton lief immer wieder einem Rückstand hinterher. Djibril Sidibe (11.) und Mijat Gacinovic (40.) brachten die Griechen zweimal in Führung, welche Joao Pedro jeweils per Foulelfmeter (30./67.) ausglich. Die Entscheidung besorgte kurz vor Schluss Ezequiel Ponce (85.).

Europa League Auslosung
News

EL-Achtelfinale: Bayer mit Losglück - Freiburg nach England

  • 01.03.2024
  • 15:29 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group