• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
DFB-Team

Toni Schumacher rät Manuel Neuer zum Rücktritt aus der Nationalmannschaft

  • Aktualisiert: 23.10.2023
  • 08:18 Uhr
  • Chris Lugert
Anzeige

Hat Manuel Neuer noch eine Zukunft in der Nationalmannschaft? Torhüter-Legende Toni Schumacher rät dem Bayern-Keeper zu einem drastischen Schritt.

Von Chris Lugert

Torhüter-Legende Toni Schumacher rät Manuel Neuer zum Rücktritt aus der Nationalmannschaft, sollte der Bayern-Profi seinen alten Status als Nummer eins im DFB-Team nicht mehr erreichen.

"Für mich wäre das Thema Nationalmannschaft dann auch vorbei. Ich war ein Leben lang die Nummer 1, Manuel Neuer auch. Und der soll jetzt zurückkommen und sich auf die Bank setzen? Da gehört eine Menge dazu. Ich weiß nicht, ob er sich damit einen Gefallen tut", sagte der 69-Jährige bei "Bild TV".

Neuer soll am kommenden Wochenende beim Heimspiel des FC Bayern gegen Darmstadt 98 sein Comeback nach zehnmonatiger Verletzungspause aufgrund eines Unterschenkelbruchs feiern.

Beim DFB-Team hat sich inzwischen Marc-Andre ter Stegen als Stammkeeper etabliert, der neue Bundestrainer Julian Nagelsmann entmachtete Neuer zudem als Kapitän, indem er klarstellte, dass Ilkay Gündogan auch im Falle einer Rückkehr Neuers weiter die Binde tragen wird.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Kommentar: Ulreich sollte bei den Bayern im Tor bleiben

  • Tuchel brilliert, während Hainer schweigt

Für Schumacher ist das ein deutliches Zeichen, dass es für Neuer wohl keine Perspektive in der Nationalmannschaft gibt, wieder seinen alten Status zu bekommen. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich im Tor viel ändern wird. Das heißt: ter Stegen wird die Nummer 1 sein. Ich finde, dass er das gut macht, er wird sicherlich seinen Anspruch haben, die Nummer 1 zu bleiben.", sagte er.

Neuer nicht mehr Kapitän

Auch das Alter des 37-Jährigen sieht der Vizeweltmeister von 1986 als problematisch an. "Ich weiß, dass es mit 37 oder 38 Jahren auch immer ein bisschen länger dauert, bis die Verletzungen ausgeheilt sind", merkte er an.

Neuer hat bislang 117 Länderspiele bestritten, sein Debüt feierte er im Juni 2009 in einem Testspiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate. Nach einer Verletzung des damaligen Stammkeepers Rene Adler stieg Neuer für die WM 2010 zur Nummer eins auf und war in dieser Rolle seither unangefochten.

Mehr News und Videos
Fu0ball Europameisterschaft EM 2024 - Stadiontour Frankfurt 11.06.24: Fotoimpressionen aus dem Deutsche Bank Park Stadion in Frankfurt Fernsehplatz Frankfurt Main Deutsche Bank Park Hessen Deutschl...
News

EM 2024: Kommentatoren und Moderatoren bei ZDF, ARD, RTL und MagentaTV im Überblick

  • 16.06.2024
  • 21:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group