• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga liva in SAT.1 und auf ran.de

1. FC Köln: Selke bestätigt Abschied und kritisiert Vereinsspitze: "Chance final genommen"

Anzeige

Davie Selke erklärt auf Instagram seinen Abschied vom 1. FC Köln. Dabei lässt der Stürmer durchblicken, dass er gerne mit dem Klub in die 2. Liga gegangen wäre.

Keine gemeinsame Zukunft: Stürmer Davie Selke hat seinen Abschied vom Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln bestätigt.

"Ich habe mich in Köln und beim FC sehr wohl gefühlt", schrieb der 29-Jährige bei Instagram: "Es ist kein Geheimnis, dass ich es mir vorstellen konnte, den Weg mit euch weiterzugehen. Diese Chance wurde mir final genommen."

Zuvor hatte "Sky" bereits berichtet, dass beide Seiten keine Einigung erzielen konnten. Selke, der im Januar 2023 von Hertha BSC in die Domstadt gewechselt war, hatte erst im vergangenen Sommer seinen Vertrag bis 2026 verlängert. Dieser besaß aber keine Gültigkeit für die zweite Liga.

"Danke für die kurze, aber intensive Zeit!", schrieb Selke, der in 38 Pflichtspielen für Köln elf Tore erzielte: "Ihr seid und bleibt in meinem Herzen."

Vom FC, der am 2. August mit einem Heimspiel gegen den Hamburger SV in die Saison startet (live in SAT.1 und auf ran.de), stand eine Bestätigung des Abschieds zunächst noch aus.

Mehr aus der 2. Liga
Meisterschale 2. Bundesliga
News

2. Bundesliga 2024/25 - 1. FC Köln vs. Hamburger SV live: Übertragung im Free-TV in SAT.1 und im Livestream

  • 13.07.2024
  • 21:11 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group