• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
Vorverkauf läuft seit einer Woche

Hamburg Sea Devils: 5000 Tickets für Heimspiel im Volksparkstadion verkauft

  • Veröffentlicht: 08.12.2023
  • 12:01 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Die Hamburg Sea Devils tragen auch in der kommenden Saison wieder ein Spiel im Volksparkstadion aus. Kurz nach dem Verkaufsstart gingen bereits 5000 Tickets über den Tisch.

Der Zuschauer-Boom in der European League of Football (ELF) hält an.

Nur eine Woche nach der Bekanntgabe, dass die Hamburg Sea Devils in der Saison 2024 ins Volksparkstadion zurückkehren, wurden für das Heimspiel am 14. Juli bereits 5000 Tickets verkauft.

Laut einer offiziellen Mitteilung der Sea Devils wurde das Ziel ausgesprochen, den Zuschauer-Rekord aus dem vergangenen Sommer zu brechen.

Damals waren 32.500 Zuschauer zum Duell mit dem späteren Champion Rhein Fire in die Arena des Fußball-Traditionsvereins Hamburger SV gekommen und hatten für das bestbesuchte Spiel in der Football-Geschichte der Hansestadt gesorgt.

"Wenn man bedenkt, dass sich die European League of Football in der Winterpause befindet, das Spiel erst in sieben Monaten stattfindet und der Gegner noch gar nicht feststeht, ist das eine großartige Marke", sagt Zeljko Karajica, Geschäftsführer der ELF.

"Wir sind überwältigt von diesem Interesse der Football-Familie und werten es auch als starkes Signal, dass unsere Liga diese hohe Wertschätzung genießt. Das Volkspark-Spiel wird wieder ein Höhepunkt der Saison sein."

Anzeige

Mehr zur ELF

  • Sea Devils kehren in den Volkspark zurück

  • Sea Devils holen ehemaligen NFL-Star

  • Das ELF-Championship-Game im RELIVE

Auch ELF-Commissioner Patrick Esume freute sich über das große Interesse. "Auf Hamburg ist Verlass. Die Atmosphäre im Juni war schon herausragend, aber ich bin davon überzeugt, dass die Fans noch einen draufsetzen werden.“

Auch die "Seeteufel" sind heiß auf das Spiel. Sportdirektor Miguel Boock spürt in den Gesprächen mit den Spielern, dass sie es kaum erwarten können, im Volkspark einzulaufen. "Für jeden, der am 14. Juli dabei sein wird, ist es ein Highlight der Karriere", blickt Boock voraus.

Sea-Devils-Gegner steht noch nicht fest

Der Gegner Hamburgs steht noch nicht fest, der Spielplan wird im Frühjahr bekanntgegeben.

In der ELF-Saison 2024 gehen neben den "Seeteufeln" weitere 16 Teams aus neun Nationen an den Start:

Berlin Thunder, Rhein Fire, Frankfurt Galaxy, die Cologne Centurions, Stuttgart Surge, die Munich Ravens (alle Deutschland), die Paris Musketeers (Frankreich), die Milano Seamen (Italien), die Raiders Tirol, die Vienna Vikings (beide Österreich), die Panthers Wroclaw (Polen), die Madrid Bravos, die Barcelona Dragons (beide Spanien), die Prague Lions (Tschechien), die Helvetic Guards (Schweiz) sowie die Fehérvár Enthroners (Ungarn).

Mehr ELF-Videos
Siegesfeier ELF Championship Game Rhein Fire gegen Stuttgart Surge Spielfotos 24.09.2023 Rhein Fire Siegesfeier, ELF, Championship Game 2023, Rhein Fire gegen Stuttgart Surge am 24. September 2023 ...
News

Ausblick aufs ELF-Finale 2024: "Volksfest meets Spitzensport"

  • 26.02.2024
  • 14:14 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group