• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Kansas City

NFL: Andy Reid - Chiefs-Coach denkt nicht ans Karriereende

  • Aktualisiert: 12.02.2024
  • 23:28 Uhr
  • Florian Puth
Article Image Media
Anzeige

Der Super Bowl ist gerade vorbei, da beginnen schon die ersten Spekulationen. Was passiert mit Andy Reid? Um den Erfolgstrainer der Kansas City Chiefs ranken sich Rücktrittsgerüchte. Dieser denkt jedoch an die nächste Saison. Die Chiefs haben ein klares Ziel: Als erstes Team in der Geschichte der NFL drei Lombardi-Trophäen in Folge zu gewinnen.

von Florian Puth

Die Kansas City Chiefs schlagen die San Francisco 49ers und gewinnen ihren dritten Super Bowl seit 2019. In einem engen Match gewinnt das Team rund um Superstar Patrick Mahomes das zweite Finale in Folge. Und das spektakulär in Overtime, bei auslaufender Uhr. Nach einem solchen Erfolg brechen bereits die ersten Spekulationen aus. Wer bleibt Owner Clark Hunt nach der Saison erhalten?

Gerade um Trainer Andy Reid ranken sich Gerüchte. Beendet er nun seine Karriere? Bleibt der 65-Jährige der NFL erhalten, wäre es seine 26. Saison als Head Coach.

Nach dem Overtime-Krimi äußert sich Reid zu seiner Zukunft: "Ich meine, ich bin immer noch voller Ehrfurcht vor dem Spiel und dem, was dort passiert ist, also habe ich wirklich nicht darüber nachgedacht." 

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Die San Francisco 49ers waren nicht bereit für den Super Bowl – ein Kommentar

  • NFL Draft 2024: Die finale Draft Order nach dem Super Bowl

Reid denkt schon an nächste Saison

In der nächsten Saison könnte er dann Historisches schaffen. Noch nie gewann ein Team drei Super Bowls hintereinander. "Eine tolle Sache", so Reid, der laut eigener Aussage noch nicht all zu viele Gedanken an den nächsten Erfolg verschwende. 

"Du gehst zurück in deine Dunkelkammer und zu den Filmen und zum Draft und zum Combine. All diese Dinge sind es, auf die man sich konzentriert. Du sprichst nicht von einem Dreifacherfolg. Na ja, einige Jungs schon. Es wäre großartig", so der Erfolgscoach weiter.

Auf die Chiefs kommen laut Reid Veränderungen zu. Die müsse man meistern: "Wir werden Veränderungen in unserem Team haben, die jedes Team hat, und man weiß nicht, was da ist. Es gibt eine Menge Unvorhersehbares und man muss sich da durchkämpfen und eine gute Offseason haben".

Andy Reid denkt also schon an die nächste Saison. Auch der stets gut informierte NFL-Experte Ian Rapoport bestätigt Reids Verbleib in Kansas. Owner Clark rechne ebenfalls mit einem Verbleib.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr Videos und News zur NFL
imago images 1038676878
News

49ers: Aiyuk mit "Hold-in"? Shanahan ordnet ein

  • 25.07.2024
  • 11:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group