• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL

NFL - Jacksonville Jaguars: Josh Allen lässt Namen ändern - um Verwechslung aus dem Weg zu gehen

  • Aktualisiert: 11.07.2024
  • 10:28 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Jaguars-Pass-Rusher Josh Allen und Bills-Quarterback Josh Allen werden in der NFL oft verwechselt. Doch damit ist jetzt Schluss.

In der NFL sind die Zeiten vorbei, in denen man Jaguars-Pass-Rusher Josh Allen mit Bills-Quarterback Josh Allen verwechseln konnte.

Die Jacksonville Jaguars haben ein Video veröffentlicht, in dem ihr Linebacker bekanntgegeben hat, dass er sich dazu entschieden hat, seinen Nachnamen zu ändern. So wird ab der kommenden Saison auf der Rückseite seines Trikots mit der Nummer 41 "Hines-Allen" stehen.

Der 26-Jährige traf diese Entscheidung, um die "mütterliche Seite der Familie und die anderen Verwandten zu ehren, die „Hines" und "Hines-Allen" auf ihren Jersey getragen haben.“

Und weiter: "Ich bin stolz darauf, diese Tradition auf der Rückseite meines Trikots fortzuführen und in die Fußstapfen meiner Familie zu treten, die den Nachnamen Hines-Allen mit so viel Stolz und Freude getragen hat", erklärte er.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle Infos zur NFL

  • Hurrikan beschädigt Stadiondach der Texans

  • Fanboy! Mahomes schwärmt von EM in Deutschland

"Mein Nachname hat sich geändert, aber ich bin immer noch der gleiche Mensch. Und ich werde weiterhin so und noch besser spielen."

Hines-Allen kommt aus sportlicher Familie

Hines-Allens Schwestern tragen ebenfalls denselben Nachnamen, darunter Myisha Hines-Allen, die bei den Washington Mystics in der WNBA spielt. Sein Onkel Gregory Hines wurde 1983 von den Golden State Warriors in die NBA gedraftet.

Im April hatte Hines-Allen bei den Jacksonville Jaguars einen Fünfjahresvertrag über 150 Millionen Euro unterzeichnet, 88 Millionen davon sind garantiert. Übrigens: Für die Fans, die sein Trikot mit dem Nachnamen "Allen" besitzen, will er im September einen Trikottausch veranstalten.

Mehr NFL-News
PGA, Golf Herren AT&T Pebble Beach Pro-Am - First Round Feb 1, 2024; Pebble Beach, California, USA; New York Jets quarterback Aaron Rodgers on the 11th hole during the first round of the AT&T Pebbl...
News

Rodgers meldet sich fit - und bestätigt Ägypten-Trip

  • 14.07.2024
  • 08:13 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group