• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Duo spielte acht jahre lang zusammen

NFL: Vereinigung mit Davante Adams bei den Jets? Das sagt Aaron Rodgers 

  • Aktualisiert: 12.07.2024
  • 11:08 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Die Wechsel-Gerüchte um Raiders-Star Davante Adams reißen nicht ab. Nach dem Wide Receiver äußert sich nun auch Star-Quarterback Aaron Rodgers.

Aaron Rodgers und Davante Adams wieder vereint - das wünschen sich wohl nicht nur viele Fans der New York Jets, sondern ganz offensichtlich auch der Quarterback selbst.

Bei einem Golfturnier wurde der 40-Jährige nun zu Luke Getsy befragt. Seines Zeichens Offensive Coordinator der Las Vegas Raiders und früher Assistent in Green Bay, als "A-Rod" dort gemeinsam mit Adams spielte.

"Ich liebe Luke Getsy, er ist ein fantastischer Trainer", sagte Rodgers laut "Vegas Sports Today" - nur um im weiteren Verlauf seiner Antwort auf seine langjährige Lieblings-Anspielstation zu sprechen zu kommen: "Und ich liebe Davante. Ich kann es kaum erwarten, wieder mit ihm zu spielen."

Bereits als Rodgers 2023 zu den Jets getradet wurde, gab es Gerüchte, dass die Franchise Adams von den Raiders loseisen könnte. Nun ist das Thema wieder aktuell.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle Infos zur NFL

  • Kicker-Situationen: Packers schüren Konkurrenzkampf

  • Er verkündet es selbst: Belichick hat neuen Job

So hatte der Receiver auf Nachfrage in der "Up & Adams"-Show bestätigt, dass Rodgers - mit dem er privat gut befreundet ist - ihm bezüglich eines möglichen Wechsels in den Ohren liegt.

Rodgers will Adams zurück

"Es ist nicht so einfach - natürlich können wir uns treffen und über die alten Zeiten sowie die Möglichkeit, dies oder das zu tun, sprechen", erklärte der Wide Receiver. Der 31-Jährige sei allerdings ein Raider und das wisse Rodgers auch.

Ein Wechsel erscheint also eher unwahrscheinlich, zumal Adams' Vertrag in Las Vegas noch bis 2026 gültig ist. Bereits im April machte der Mann mit der Nummer 17 deutlich, dass er keinen Gedanken an einen möglichen Abschied verschwendet.

In der vergangenen Spielzeit gelangen dem Wide Receiver 103 Receptions für 1.144 Receiving Yards. Außerdem feierte Adams acht Touchdowns - und das wird er vorerst wohl auch weiter im Dress der Raiders versuchen.

Mehr NFL-News
Teaser
News

Job-Hammer? Shanahan wollte Belichick im Trainerteam

  • 24.07.2024
  • 15:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group