• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Die Nhl live auf prosieben maxx, joyn und ran.de

Leon Draisaitl: Deutscher NHL-Star setzt die Stanley-Cup-Träume der Oilers aufs Spiel - ein Kommentar

  • Aktualisiert: 12.06.2024
  • 19:04 Uhr
  • Sebastian Kratzer
Anzeige

Bei Leon Draisaitl und den Edmonton Oilers liegen nach Spiel zwei der Finalserie die Nerven blank. Der deutsche NHL-Star fällt dabei mit einem unschönen Frustfoul auf - und riskiert damit die Stanley-Cup-Chancen seines Teams. Ein Kommentar.

von Sebastian Kratzer

Zwei Spiele, zwei Niederlagen, ein mageres Tor. Die offensive Ausbeute der Edmonton Oilers nach zwei Spielen ist mehr als enttäuschend. 

Passend zur Ladehemmung des hochgelobten Sturms wurde der einzige Oilers-Treffer in den Stanley-Cup-Finals bislang von einem Verteidiger erzielt.

Das sorgt für reichlich Frust bei den beiden Superstars Conner McDavid und Leon Draisaitl. Letzterer ließ sich in Folge dessen zu einer unsportlichen Aktion hinreißen.

Anzeige

Leon Draisaitl: Harter Check sorgt für Diskussionen - droht eine Sperre?

Im Schlussdrittel musste der Deutsche nach einem harten Check gegen Florida-Superstar Aleksander Barkov für zwei Minuten auf die Strafbank. Mit ausgestreckten Ellbogen springt er in seinen Gegenspieler: Absolut unnötige Aktion!

Barkov verließ daraufhin mit einer Verletzung im Gesicht das Eis. Panthers-Coach Paul Maurice zufolge hätte er seinen Top-Star weiter eingesetzt, wenn dieser fit gewesen wäre.

Fällt er in den kommenden Partien aus, hat Draisaitl seinem Team womöglich einen Bärendienst erwiesen.

US-Medien wie das "NHL Network" spekulierten bereits, dass die "29" der Oilers im Falle einer Verletzung von Barkov nachträglich mit einer Sperre belegt werden könnte - ein ähnliches Vorgehen sei in der Vergangenheit in einer Finalserie durchaus üblich gewesen. Heißt übersetzt: Fehlt Barkov, muss auch Draisaitl zuschauen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Leon Draisaitl riskiert Stanley-Cup-Chancen seines Teams doppelt

Durch diese Aktion gefährdet Leon Draisaitl die Restchancen der Edmonton Oilers gleich doppelt. Zum einen aufgrund seiner möglichen Sperre, zum anderen gab er mit dieser Aktion die eigenen Stars (und sich selbst) in den kommenden Spielen zum "Abschuss" frei.

Die Florida Panthers sind für ihre harte Gangart bekannt, hielten sich in der bisherigen Finalserie für ihre Verhältnisse bislang aber zurück. Das dürfte sich bei einem Ausfall ihres besten Spielers nun ändern - zum Leidwesen der Oilers-Knochen.

Zu Draisaitls Verteidigung: Kommt er trotz Barkov-Verletzung ohne Strafe davon, könnte dies zum Wendepunkt der gesamten Serie werden. Schließlich würde Florida in der Folge ohne einen seiner besten Spieler auskommen müssen.

Dennoch: Leon Draisaitl hat die Stanley-Cup-Chancen mit dieser Aktion zunächst auf keinen Fall gesteigert. 

Mehr News und Videos
Will mehr: Leon Draisaitl (M.)
News

NHL-Finals live: Alle Infos zu den Übertragungen im Free-TV und Stream

  • 17.06.2024
  • 14:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group