• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NHL live auf ProSieben MAXX, ran.de und Joyn

NHL: Arizona Coyotes wohl vor Umzug nach Utah

Article Image Media
Anzeige

Salt Lake City statt Tempe? Die Arizona Coyotes aus der Eishockey-Profiliga NHL stehen offenbar vor einem Umzug nach Utah.

Nach "ESPN"-Angaben wurden die Spieler der Coyotes am Freitag darüber informiert, dass ein Umzug der Franchise bevorsteht. Zuvor hatte "PHNX Sports" über entsprechende Pläne berichtet.

Bill Armstrong, General Manager der Coyotes, soll den Profis vor dem Spiel gegen die Edmonton Oilers (3:2) die Entscheidung mitgeteilt haben. Der Klub soll an Ryan und Ashley Smith, Besitzer des NBA-Basketballteams Utah Jazz, verkauft werden.

Es ist angeblich geplant, dass das Team schon ab der kommenden Saison in Salt Lake City spielt. Eine Mitteilung wird kommende Woche nach dem Ende der Hauptrunde erwartet.

Coyotes-Besitzer Alex Meruelo hatte zuletzt bekannt gegeben, dass er ein Grundstück für den Bau einer neuen Arena im Großraum Phoenix erwerben wolle. Offenbar wünscht sich die NHL aber eine andere Lösung.

Die Coyotes spielen derzeit in der Mullett Arena auf dem Campus der Arizona State University. Die Stadt Glendale hatte den Vertrag mit den Coyotes zur Nutzung der Gila River Arena zum Ende der Saison 2021/22 gekündigt.

Mehr NHL-News
Will mehr: Leon Draisaitl (M.)
News

NHL-Finals live: Alle Infos zu den Übertragungen im Free-TV und Stream

  • 14.06.2024
  • 14:43 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group