• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Kein Absturz in die Regionalliga

FC Schalke 04 erhält Lizenz für die 3. Liga

  • Aktualisiert: 24.04.2024
  • 09:17 Uhr
  • Kai Esser
Article Image Media
Anzeige

Der FC Schalke 04 hat ein Horrorszenario offenbar abgewendet. Der DFB erteilte dem Klub die Lizenz für die 3. Liga, wenn auch unter Auflagen. Damit ist ein Absturz in Liga vier, wie kolportiert wurde, kein Thema mehr.

Der Abstiegskampf in der 2. Liga ist zwar noch in vollem Gange, der FC Schalke 04 hat sich mit fünf Punkten Vorsprung auf Relegationsplatz 16 jedoch ein kleines Polster erarbeitet.

Sollte S04 dennoch absteigen, dann wäre ein Absturz in die Regionalliga, wie es im Frühjahr berichtet wurde, offenbar kein Thema mehr. Der DFB erteilte Schalke die Lizenz für die 3. Liga, wenn auch unter Auflagen.

"Wir waren darauf vorbereitet, dass der DFB zum jetzigen Zeitpunkt eine Liquiditätslücke feststellen wird", erklärt Christina Rühl-Hamers, Finanzvorständin der Königsblauen. Diese Lücke müsste im Fall der Fälle geschlossen werden. "Als Vorstand sind wir davon überzeugt, dass wir die gestellten Bedingungen erfüllen können. Das ist ein starkes Zeichen für unseren Verein."

Die Lizenz für die 2. Liga bekam Schalke bereits Mitte April erteilt. Auch bei einem Klassenerhalt müssten jedoch noch finanzielle Nachbesserungen vorgenommen werden. Ansonsten droht ein Punktabzug in der Saison 2025/26.

Mehr News und Videos
Künftig im Paderborner Trikot: Anton Bäuerle
News

Leverkusens Abwehrtalent Bäuerle nach Paderborn

  • 25.05.2024
  • 11:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group