• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball

3. Liga: 1860 München Tabellenführer - Unterhaching siegt spät

Anzeige

1860 München feiert am 2. Spieltag der 3. Liga einen überzeugenden Auswärtssieg. Auch Arminia Bielefeld fährt drei Punkte ein.

Der ehemalige Fußball-Bundesligist 1860 München hat die Tabellenführung in der 3. Liga nach zwei Spielen übernommen. Die Löwen gewannen beim MSV Duisburg durch Treffer von Joel Zwarts (54./87.) und Manfred Starke (32.) mit 3:0 (1:0).

Viktoria Köln, vor Wochenfrist im DFB-Pokal 3:2-Sieger gegen Bundesligist Werder Bremen, gewann beim 1. FC Saarbrücken mit 2:1 (1:1) und ist punktgleich mit den Sechzigern. Die SpVgg Unterhaching, am vergangenen Sonntag 2:0-Sieger im Pokal gegen den FC Augsburg, kam im Aufsteigerduell gegen den SSV Ulm trotz zweimaligem Rückstand zu einem 3:2 (1:2).

Anzeige
Anzeige

Alles zur 3. Liga in Kürze

  • Spielplan der Saison 2023/24

  • Tabelle der Saison 2023/24

Shipnoski wird zu Arminias Matchwinner

Im Derby setzte sich Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld, im Elfmeter-Thriller im DFB-Pokal gegen den VfL Bochum erfolgreich, mit 4:0 (2:0) gegen Aufsteiger Preußen Münster durch. Nicklas Shipnoski (19./45.+1) war Matchwinner für die Bielefelder vor 24.052 Fans auf der Alm. Aygün Yildirim (53.) und Gerrit Gohlke (60.) erhöhten zum Endstand.

Kai Brünker (18.) schoss das 1:0 für den FCS, Michael Schultz (31.) gelang der Ausgleich für Köln, Luca Marseiler (52.) erzielte das 2:1 für die Viktoria. Saarbrücken verlor noch Calogero Rizzuto (90.) per Roter Karte wegen groben Foulspiels.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

HIGHLIGHTS: Elfmeter-Spektakel! Man City gewinnt den Supercup

Unterhaching dreht Spiel nach Schifferls Eigentor

Raphael Schifferl (11., Eigentor) und Johannes Reichert (45+4., Foulelfmeter) trafen für die Ulmer Spatzen. Patrick Hobsch (80./90.+6), der zum entscheidenden Mann avancierte, und Mathias Fetsch (40.) schossen die Tore für die Münchner Vorstädter.

Der FC Ingolstadt gewann 4:0 (1:0) gegen den Halleschen FC. Am Freitagabend hatte Dynamo Dresden 0:1 (0:1) beim SV Sandhausen verloren.

Weitere News und Videos
fischabbruch_ST1721728406

Fußball: Fischkuchen sorgen für Spielabbruch in Norwegen

  • Video
  • 01:39 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group