• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bundesliga

BVB-Abschied? Hummels-Zukunft wohl endgültig entschieden

  • Aktualisiert: 13.06.2024
  • 22:10 Uhr
  • Oliver Jensen
Anzeige

Der Vertrag von Mats Hummels bei Borussia Dortmund endet zum 30. Juni. Nun wurde offenbar über seine Zukunft entschieden. 

Nachdem die Führungsetage von Borussia Dortmund am Donnerstagvormittag zusammengesessen hat, ist offenbar neben dem Rücktritt von Edin Terzic auch über die Zukunft von Mats Hummels entschieden worden. Wie die "Ruhr Nachrichten" und auch der "Sport-Informations-Dienst" berichten, wird der Vertrag des Innenverteidigers nicht verlängert. Damit verlässt Hummels den CL-Finalisten wohl ablösefrei.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Borussia Dortmund: Die Entscheidung von Edin Terzic verdient Respekt

  • FC Bayern München verpflichtet Hiroki Ito: Ein Vincent-Kompany-Spieler

Auch Hummels selbst kommentierte die Vorgänge am Abend, äußerte sich dabei allerdings recht kryptisch. "Den heutigen Tag zusammenzufassen, wird auch für mich eine Herausforderung", schrieb er bei Instagram unter ein Selfie. Der Donnerstag hatte bereits am Mittag ein Beben in Dortmund gebracht, als der Verein das Ende der Zusammenarbeit mit Terzic verkündete.

Hummels hatte sich bereits mit seiner Zukunft fernab des BVB beschäftigt und im Interview mit der "Sport Bild" gesagt: "Wenn ich den BVB verlasse, gehe ich ins nahe europäische Ausland." Ein Grund dafür dürfte sein, dass er nicht zu weit weg von seinem sechsjährigen Sohn Ludwigleben möchte, der bei seiner Ex-Frau Cathy Hummels in München lebt. 

AS Rom und AC Mailand sollen Interesse an Hummels haben

Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben, denen zufolge Hummels seinen Verbleib in Dortmund daran geknüft habe, dass Terzic nicht Trainer des BVB bleibt. Der Routinier hatte sich dem Vernehmen nach mit Terzic im Saisonverlauf aufgrund der Spielweise der Mannschaft übel verkracht. Trotz des Terzic-Rücktritts ist wohl nun aber auch der Abschied von Hummels besiegelt.

Wie die italienische Tageszeitung "Corriere della Sera" berichtet, soll die AS Roma Kontakt zu Hummels aufgenommen haben. Angeboten wird ihm laut dem Bericht ein Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr. Allerdings könnte der 35-Jährige auch noch eine andere Option haben. Laut der "Bild" ist auch der AC Mailand interessiert. 

Mehr News und Videos
26.05.2024, xjrdrx, Fussball 1.Bundesliga, Bayer 04 Leverkusen - Meister und Pokalfeier 2024 emspor, v.l. Edmond Tapsoba (Bayer Leverkusen) mit der Meisterschale Victor Boniface (Bayer Leverkusen) ...
News

Bundesliga-Start 2024/25 live im Free-TV in SAT.1, Livestream und Liveticker

  • 12.07.2024
  • 14:58 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group