• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Formel 1

Helmut Marko glaubt: Sebastian Vettel kommt zurück in die Formel 1

  • Veröffentlicht: 08.09.2023
  • 11:20 Uhr
  • Motorsport Total
Anzeige

Helmut Marko glaubt an ein Formel-1-Comeback von Sebastian Vettel. Außerdem verrät der Red-Bull-Sportchef, ob er dem viermaligen Weltmeister nochmals ein Cockpit anbieten würde.

Kommt Sebastian Vettel noch einmal zurück in die Formel 1? Helmut Marko geht fest davon aus. Und im Gespräch mit "ServusTV" erklärt der Red-Bull-Sportchef, weshalb er Vettel ein Comeback zutraut.

Marko sagt: "Ich glaube, Sebastian fühlt sich momentan irgendwie ohne spezielle Aufgabe, weiß nicht genau, was er machen soll. Er muss sich irgendwo entscheiden."

Die Frage sei nur, ob sich Vettel nach dem Ende seiner Formel-1-Fahrerkarriere 2022 noch einmal auf die Grand-Prix-Szene einlassen wolle oder nicht. Denn Vettel habe "verständliche Grünaspekte und -ambitionen", formuliert es Marko. Sprich: Vettel engagiert sich stark für Umweltschutz und nachhaltiges Leben.

Wie passt diese Haltung zur modernen Formel 1? Laut Marko wird sich das "nur schwer vereinbaren lassen", weil "Motorsport ist nun mal mit Verbrennungsmotor und Benzin", so Marko weiter.

Er könne sich dennoch ein Vettel-Comeback vorstellen, "wenn er da mal weiß, in welche Richtung es geht", sagt Marko. Er fügt hinzu: "Ich glaube, für ihn ist die Fahrersituation noch nicht abgeschlossen."

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Ferrari-Pilot Carlos Sainz mit Verfolgungsjagd nach Raubüberfall

  • Formel 1 - Fahrerwertung

  • Formel 1 - Teamwertung

Kein Comeback für Vettel bei Red Bull

Aber würde Red Bull seinem viermaligen Weltmeister auch wieder ein Formel-1-Cockpit anbieten? Dazu hat Marko eine klare Meinung: "Also neben Verstappen, das möchte ich ihm ehrlich gesagt nicht antun. Und jetzt haben wir Verträge. Die gehen noch relativ lange. Perez ist bis 2024 fix."

Bliebe mittelfristig noch AlphaTauri, das zweite Formel-1-Team des Red-Bull-Konzerns. Doch auch da sieht Marko kaum Chancen, wenn er sagt: "Da haben wir mit Daniel Ricciardo schon einen erfahrenen Fahrer. Und wenn Sebastian zurückkommt, dann will er, glaube ich, nur in ein Topteam und wieder um Siege fahren."

Mehr News und Videos
Nikolas Tombazis, Chefdesigner bei Ferrari
News

Ferrari-Ingenieur gesteht: Bin bei Schumacher-Siegen eingepennt!

  • 17.06.2024
  • 14:21 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group