Der ehemalige 49ers-Linebacker Parys Haralson ist gestorben. - Bildquelle: Getty ImagesDer ehemalige 49ers-Linebacker Parys Haralson ist gestorben. © Getty Images

München - Die Footballwelt trauert um Parys Haralson. Der ehemalige NFL-Profi ist am Montag im Alter von nur 37 Jahren verstorben.

In einer emotionalen Botschaft verabschiedeten sich die San Francisco 49ers, für die Haralson von 2006 bis 2012 spielte, von ihrem ehemaligen Linebacker. "Die 49ers sind untröstlich und schockiert über die Nachricht von Parys' tragischem Tod", teilte das Team mit.

"Parys war ein geliebtes Mitglied unserer Organisation, der das Leben mit einer außergewöhnlichen Menge an Leidenschaft und Freude lebte und bei jedem, der ihm begegnete, eine unauslöschliche Spur hinterließ. Wir sprechen Parys' Familie und seinen Angehörigen unser Beileid aus", hieß es von den 49ers. 

Neun Jahre in der NFL

San Francisco wählte Haralson in der fünften Runde des Drafts im Jahr 2006 aus. In sieben Saisons an der Westküste verbuchte der Linebacker 21,5 Sacks. Anschließend wechselte der Pass Rusher zu den New Orleans Saints, wo er in zwei Saisons ebenfalls 6,5 Sacks aufbrachte. 2015 wurde er allerdings von den Saints entlassen.

Nach seiner aktiven Karriere kehrte Haralson nach San Francisco zurück, wo er sich bei den 49ers als Director of Player Engagement um die Integrationen von Football-Profis kümmerte. 

Auch ehemalige Kollegen reagierten bereits auf das Ableben des ehemaligen NFL-Profis.

"Parys ist ein echter Profi und ein Mannschaftskamerad, der zum FREUND wurde...mit 37! 37!!", twitterte Saints-Defensive-End Cameron Jordan. "R.I.P für meinen großen Bruder Parys Haralson. Er war ein großer Mentor. Ich werde dich wirklich vermissen big homie", schrieb der ehemalige Saints-Linebacker Tyrunn Walker.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.