Teilen
Bundesliga

Keller jammert, Heldt fordert Gierigkeit

14.02.2014 • 13:34

Schalke-Trainer Jens Keller macht sich vor dem Spiel gegen Leverkusen Sorgen um seine Spieler. Von 19 Akteuren hätten nur 5 normal trainieren können, Julian Draxler macht ihn ebenfalls nicht glücklich. Sportvorstand HorstHeldt appelliert an die Mentalität.