• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL in deutschland

NFL: Deutschland-Spiele 2024 - Premiere in Madrid?

  • Aktualisiert: 13.09.2023
  • 23:49 Uhr
  • Tim Rausch
Anzeige

Die NFL setzt auch in Zukunft auf Spiele in Deutschland. Einem Bericht der "Bild" zufolge, plant die Liga, dass 2024 erneut zwei Partien stattfinden werden.

In der neu angelaufenen Spielzeit werden gleich zwei Spiele der NFL in Deutschland ausgetragen.

Am 5. November spielen die Kansas City Chiefs in Frankfurt gegen die Miami Dolphins, eine Woche später treffen die New England Patriots auf die Indianapolis Colts.

Für das Jahr 2024 sollen nun bereits konkrete Pläne vorliegen - und Deutschland erhält offenbar erneut den Zuschlag für zwei NFL-Spiele. Das berichtet die "Bild". Wo genau das zweite Spiel stattfinden könnte, ist aktuell noch unbekannt.

Bis 2026 läuft die Vereinbarung mit der NFL über ein Deutschland-Spiel pro Jahr. München und Frankfurt wechseln sich dabei als Gastgeber der Spiele ab. In der Saison 2024 findet daher wieder eine Partie in der Münchner Allianz Arena statt.

Auch in Madrid soll im kommenden Jahr ein NFL-Spiel ausgetragen werden. Wie NFL-Insider Dov Kleiman berichtet, ist die Partie in der spanischen Hauptstadt Teil der internationalen Expansionsstrategie der Liga.

Anzeige

NFL in Deutschland

  • Alles rund um die diesjährigen Spiele

  • Das Munich Game

"Zwei Quellen, die Kenntnis von den Plänen haben, behaupten, dass das Spiel 2024 in Madrid so gut wie fix ist", heißt es in dem Tweet.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Zweites NFL-Spiel 2023 aufgrund von Umbauten in Mexiko

Dass es in Deutschland bereits in diesem Jahr ein zweites NFL-Spiel geben wird, hängt mit den Umbaumaßnahmen im Zuge der Vorbereitungen auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2026 zusammen.

Wegen Renovierungsarbeiten steht das Aztekenstadion in Mexiko nicht für das jährliche "Mexico Game" zur Verfügung, die NFL entschied sich kurzerhand, das Spiel nach Deutschland zu verlegen.  

Grund dafür dürfte auch der bisher sehr hohe Andrang sein. Das Munich Game im vergangenen Jahr verzeichnete drei Millionen Anfragen, auch in diesem Jahr knackten die Spiele wieder die Millionen-Marke. 

Dank der Football-Begeisterung in Deutschland ist die NFL nun scheinbar bereit, auch 2024 gleich zweimal zu gastieren.

imago images 1006583384

Wucher bei den Patriots! Die Ticketpreise pro Heimsieg

  • Galerie
  • 23.06.2024
  • 09:47 Uhr
Mehr News und Videos

© 2024 Seven.One Entertainment Group