• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
"Mehrere hundert Einzelmaßnahmen"

NFL in Frankfurt: Stadion-Boss gibt Einblick in die Vorbereitungen

  • Veröffentlicht: 04.11.2023
  • 16:59 Uhr
  • Julian Huter
Article Image Media
Anzeige

Der NFL-Kracher in Frankfurt zwischen den Dolphins und Chiefs steht bevor. Bei ran gibt der Geschäftsführer der Eintracht Frankfurt Stadion GmbH Einblicke in den Umbauprozess.

Aus Frankfurt berichtet Julian Huter

Im Gegensatz zur Allianz Arena hatte der Deutsche Bank Park in Frankfurt bereits vor den Deutschland-Spielen eine Verbindung zum American Football. Von der NFL Europe, über die American-Football-Europameisterschaft bis zum German Bowl der GFL - das ehemalige Waldstadion kann auf eine lange Football-Historie zurückblicken. 

Dennoch war der Aufwand bei den Vorbereitungen für das NFL-Gastspiel zwischen den Miami Dolphins und den Kansas City Chiefs enorm. "Die Liste ist sehr lang und umfasst mehrere hundert Einzelmaßnahmen. Jedoch sind viele Maßnahmen nicht vorübergehend, sondern wir haben sehr viele Umbauten auch so umgesetzt, dass sie danach weitergenutzt werden", erklärte Patrik Meyer, Geschäftsführer der Eintracht Frankfurt Stadion GmbH auf Nachfrage von ran.

Eine der vielleicht größten Herausforderungen: Das Spielfeld musste verlängert werden. Während Eintracht Frankfurt in der Bundesliga auf einem Feld von 105 x 68 Meter spielt, werden NFL-Spiele auf einem Geläuf von 110 x 49 Metern ausgetragen.

"Das Spielfeld musste an beiden Seiten etwas verlängert werden", bestätigte Meyer: "Zudem wurde in dieser Woche der Rasen für das Footballspiel vorbereitet, mit allen erforderlichen Markierungen, Brandings und den Coachingzonen an der Seitenlinie."

Anzeige

Mehr zur NFL

Unabhängig von den Maßen des Untergrunds steht in diesem Jahr auch der Rasen besonders im Fokus. Mehrere NFL-Stars beklagten sich im vergangenen Jahr beim Munich Game über eine erhöhte Rutsch- und Verletzungsgefahr. 

Vor der NFL-Partie wurde in Frankfurt ein frischer Hybridrasen verlegt - eine Mischung aus Kunst und Naturrasen. Auf diesem soll dann auch die Eintracht weiterspielen, wenn die NFL ihre Zelte wieder abgebrochen hat. Auch für die Europameisterschaft in Deutschland 2024 soll der Belag bleiben, wie Meyer auf ran-Nachfrage verriet.

"Der Vorteil von Hybridrasen ist die höhere Strapazierfähigkeit, welche sowohl im Fußball als auch im Football von Vorteil ist. Rasen ist und bleibt ein Naturprodukt. Das Wetter spielt eine große Rolle." 

Frankfurt-Stadion profitiert von Football-Vergangenheit

Die Verdopplung der Kabinengröße ist ein Vorteil, den das Frankfurter Stadion dank seiner Football-Vergangenheit mitbringt.

"Dennoch haben wir hier noch einmal erweitert und auch zusätzliche Durchgänge geschaffen. Da bei den NFL-Spielen die Coaches auf den Rängen sitzen und von dort aus das Spiel beobachten, wurden zwei bis drei Logen umgebaut. Zahlreiche Kamerapositionen wurden ergänzt", so Meyer weiter.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Eine für Freitag geplante Medienführung im umgebauten Stadion musste aufgrund der anhaltenden Bauarbeiten kurzfristig abgesagt werden. Dennoch wird alles rechtzeitig fertig. Der NFL-Kracher mit 42.000 Fans kann kommen.

Mehr News und Videos
NFL: Dodgeball-Gott! Patriots-Rookie Maye lässt es krachen

NFL: Dodgeball-Gott! Patriots-Rookie Maye lässt es krachen

  • Video
  • 01:03 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group