• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
DIE NBA LIVE AUF PROSIEBEN MAXX, RAN.DE UND JOYN

NBA: Dallas Mavericks und Cleveland Cavaliers überraschen mit Auswärtssiegen

  • Aktualisiert: 10.05.2024
  • 09:00 Uhr
  • ran
Anzeige

Im Viertelfinale der NBA-Playoffs müssen sowohl OKC als auch die Boston Celtics in Spiel zwei überraschende Niederlagen hinnehmen.

Dallas Mavericks @ Oklahoma City Thunder 119-110

Die Dallas Mavericks haben sich in den NBA-Playoffs eindrucksvoll zurückgemeldet. Im zweiten Spiel der Western Conference Semifinals schlug das Team um Superstar Luka Doncic die Oklahoma City Thunder in deren Halle mit 119:110 und glichen damit zum 1:1 in der Serie aus.

Für OKC war es indes die erste Niederlage überhaupt in den diesjährigen Playoffs, nachdem sie in der ersten Runde die New Orleans Pelicans mit 4:0 gesweept hatten.

  • Boston Celtics at Cleveland Cavaliers - So. ab 2:20 Uhr live auf ProSieben MAXX, Joyn, ran.de und in der ran-App
  • New York Knicks at Indiana Pacers - So. ab 21 Uhr live auf ProSieben MAXX, Joyn, ran.de und in der ran-App

Neben Doncic, der auf 29 Punkte, 10 Rebound und 7 Assists kam, glänzte auch P.J. Washington mit ebenfalls 29 Zählern und 11 Rebounds.

Bei den Gastgebern erreichte lediglich Shai Gilgeous-Alexander mit 33 Punkten, 12 Rebounds und 8 Assists Normalform. Power Forward Chet Holmgren (11 Punkte, 6 Rebounds) enttäuschte indes.

Die Mavs waren von Anfang an das bessere Team und entschieden die ersten drei Viertel für sich. Nur das letzte Viertel, in dem OKC noch einmal bis auf vier Punkte herankam, gaben die Texaner mit einem Punkt Unterschied ab.

Anzeige

Das Wichtigste zur NBA in Kürze

  • Die aktuellsten News

  • Die Ergebnisse im Überblick

Cleveland Cavaliers @ Boston Celtics 118-94

Ebenfalls eine Überraschung gab es im zweiten Spiel des Abends. Die Boston Celtics mussten auf ihrem anvisierten Weg in die Finals der NBA einen Rückschlag hinnehmen.

Das Team mit der besten Bilanz der Regular Season verlor überraschend das zweite Spiel der Eastern Conference Semifinals gegen die Cleveland Cavaliers mit 94:118.

Nachdem es mit einem Unentschieden in die Pause gegangen war, drehten die Cavs in Halbzeit zwei mächtig auf. Mit jeweils zwölf Punkten Unterschied gingen das dritte und das vierte Viertel an die Gäste.

Nach der Niederlage der Celtics in eigener Halle steht es in der Playoff-Serie nun 1:1. Das dritte Spiel wird in der Nacht zu Sonntag ausgetragen, Gastgeber sind dann die Cavs.

Überragender Spieler auf dem Parkett des TD Garden war Donovan Mitchell mit 29 Punkten, davon fünf verwandelten Dreiern. Ebenfalls über 20 Punkte erzielten Evan Mobley (21), der sich dazu auch noch zehn Rebounds angelte, sowie Caris LeVert (21) von der Bank.

Bei den Celtics blieben die beiden Superstars Jayson Tatum (25 Punkte) und Jaylen Brown (21) diesmal etwas unter ihren Möglichkeiten.

Mehr Galerien
2156853961

Hat Boston einen neuen besten Spieler?

  • Galerie
  • 14.06.2024
  • 13:21 Uhr
Mehr News und Videos

© 2024 Seven.One Entertainment Group