• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
Königsklasse ohne Barca?

FC Barcelona droht wohl Ausschluss aus der Champions League

  • Aktualisiert: 22.12.2023
  • 12:07 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Dem FC Barcelona droht Ungemach der besonderen Art. Laut einem Medienbericht steht ein Ausschluss aus der Champions League im Raum.

Das wäre ein Hammer! Laut "Welt am Sonntag" droht dem FC Barcelona ab der Saison 2024/25 der Ausschluss aus der Champions League. Die Zeitung will dies aus Kreisen der UEFA und der Katalanen selbst erfahren haben.

Grund sind wohl Verstöße gegen finanzielle Regularien der UEFA. So sind Vereine dazu verpflichtet, von ihnen getätigte Ausgaben durch Einnahmen auszugleichen. Referenzzeitraum dafür sind die vergangenen drei Jahre.

Im Sommer wurde der Klub bereits zu einer Geldstrafe in Höhe von 500.000 Euro verurteilt. Seinerzeit hieß es, Barca habe fälschlicherweise Gewinne aus dem Verkauf von immateriellen Vermögenswerten, die aber keinen bedeutsamen Ertrag darstellen, angegeben.

Im September verkündete Barca dann einen Nettogewinn von 304 Millionen Euro. Mögliche Strafen, die laut "Welt am Sonntag" wohl bereits seit einem Jahr diskutiert werden, schienen damit hinfällig.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle Infos zum Fußball

  • Top 100: Klatsche für CR7 - Bayern-Star auf Platz 3

  • Nach Karriereende: Kruse tritt Baller League bei

Zudem gaben die Verantwortlichen im letzten Jahresbericht Hunderte Millionen an Einnahmen an, dazu gehören unter anderem Veräußerungen von künftigen TV- und Marketingrechten. Aber: All dies soll keinen Einfluss auf die Entscheidung der UEFA haben.

Hinter den Kulissen des Verbandes heißt es demnach, die Barca-Bilanzen seien "ein Chaos", weshalb eine Champions-League-Sperre "für zwei bis drei Jahre" im Raum steht: "Je höher der Verlust, desto höher die Strafe."

Für Barca sind eine Teilnahme an der Champions League und die damit einhergehenden Einnahmen essenziell.

Mehr News und Videos
SEO Champions League
News

Champions League live: Alle Informationen

  • 26.02.2024
  • 15:31 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group