• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Champions League

FC Bayern München: Joshua Kimmich antwortet "Hinz und Kunz" - Unterstützung von Sami Khedira

  • Aktualisiert: 19.04.2024
  • 10:38 Uhr
  • Martin Volkmar
Anzeige

Matchwinner Joshua Kimmich äußert nach seinem Siegtreffer für den FC Bayern gegen Arsenal deutlich seinen Unmut in der Richtung der Kritiker. Vehemente Unterstützung erhält er von einem Ex-Weltmeister.

Vom FC Bayern berichten Martin Volkmar und Julian Meier

Erst stand Joshua Kimmich goldrichtig, dann sprach er Klartext.

Nach einem seiner besten Saisonspiele für den FC Bayern hat der Matchwinner mit klaren Worten die fehlende Unterstützung beklagt in der Phase, als es bei ihm nicht lief.

1.FC Union Berlin vs. FC Bayern München: Alle Infos zum kommenden Spieltag.

"Es ist schon so, dass das Tor sehr, sehr guttut. Ich musste mir im letzten Jahr sehr viel anhören und habe sehr, sehr wenig Rückendeckung bekommen", sagte der Nationalspieler nach dem Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Arsenal (1:0).

Dass er damit auch Kritiker aus dem Verein meinte, dementierte Kimmich auf Nachfrage nicht: "Generell. Zu meiner Person hat sich ja Hinz und Kunz geäußert."

Dem 29-Jährigen war vor Saisonbeginn von Thomas Tuchel die defensiven Qualitäten als "Holding Six" abgesprochen worden, weshalb der im Sommer scheidende Coach unbedingt Declan Rice verpflichten wollte.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

Entsprechend viral gingen Memes und Kommentar zu der spielentscheidenden Szene, als der letztlich für rund 120 Millionen Euro von Arsenal verpflichtete Rice bei Kimmichs Kopfball zum 1:0 (63.) nur zuschauen konnte.

Kimmichs schwächelnde Leistungen im zentralen Mittelfeld waren für seine zahlreichen Kritiker ein wesentlicher Grund für die Probleme des deutschen Rekordmeisters in der Bundesliga, wo nach elf Jahren erstmals nicht die Meisterschaft geholt wurde.

"Da war dann wenig pro Kimmich"

"Da war dann wenig da, der mal pro Kimmich war. Dementsprechend ist es ganz schön, wenn ich selber dafür sorgen kann, dass sich die Stimmung ändert", sagte der FCB-Profi.

"Am Ende beweist es wieder mal, dass sich harte Arbeit immer lohnt. Ich bin sehr stolz, dass der Abend so gelaufen ist. Ich freue mich riesig über das Tor und über den Einzug ins Halbfinale."

Ende Februar hatte ihn Tuchel auf die rechte Abwehrseite versetzt, wo er seitdem wie auch in der Nationalmannschaft gesetzt ist. Nach einem schwachen Start beim 2:2 in Freiburg zeigte Kimmich zuletzt regelmäßig sowohl defensiv wie offensiv überzeugende Vorstellungen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Die Netzreaktionen zum Sieg der Bayern

Khedira verteidigt Kimmich: "Ihr habt keine Ahnung"

Daher würdigte Ex-Weltmeister Sami Khedira, der mit dem gebürtigen Schwaben zusammen in der DFB-Auswahl spielte, den früheren Teamkollegen.

"Das hat er sich nach dieser ganzen Kritik mehr als verdient", meinte der frühere Weltklassespieler bei "DAZN" auch mit Blick auf die Auszeichnung als "Man of the Match" durch die UEFA.

Zudem forderte Khedira vehement mehr Respekt und Anerkennung für Kimmich:

"Er ist einer unserer Leader, und wir müssen solche Spieler letztlich auch schützen. Und wenn wir dann in Deutschland darüber herziehen und sagen, er soll sich verziehen, in ein anderes Land gehen, den brauchen wir nicht, der kann nichts - Experten, sorry, ihr habt keine Ahnung! Ihr habt keine Ahnung von Fußball."

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

FC Bayern: Auch Tuchel lobt den Matchwinner

Kimmich lieferte tatsächlich in beiden Viertelfinals eine Topleistung auf höchstem Niveau, schaltete den starken Arsenal-Flügelstürmer Gabriel Martinelli weitgehend aus und machte immer wieder Druck nach vorne.

Vor allem aber stand er nach der Flanke von Raphael Guerreiro perfekt, um zum umjubelten Siegtreffer einzuköpfen.

"Gut, dass Josh den Mut hat, durchzulaufen", kommentierte Tuchel. "Das ist nicht typisch für ihn - aber die Kopfballtechnik ist dann natürlich top."

Kimmich: "Wichtigstes Tor meiner Karriere"

Er sei nicht unbedingt ein "Kopfballungeheuer", gab Kimmich selbst zu, aber er habe in der erstes Saison unter Carlo Ancelotti 2016/2017 auch einmal drei Treffer mit dem Kopf erzielt.

Ob in der Luft oder am Boden, in jedem Fall handele es sich um ein bedeutendes Erfolgserlebnis, ergänzte er:

"Ich habe mal zwei im Halbfinale gemacht, aber da sind wir nicht weitergekommen. Es war wahrscheinlich das wichtigste Tor meiner Karriere!"

Auch Bayern-Boss Jan-Christian Dreesen freute sich über "das erste Kopfballtor seit vier Jahren für ihn. Das ist toll".

Einzelkritik: Die Noten zu Bayern - Arsenal

<strong>Die Noten der Bayern- und Arsenal-Stars</strong><br>Der FC Bayern steht im Halbfinale der Champions League! Die Münchner bezwingen am Mittwochabend Arsenal mit 1:0. Wir haben die Spieler beider Mannschaften in einer Einzelkritik benotet.
Die Noten der Bayern- und Arsenal-Stars
Der FC Bayern steht im Halbfinale der Champions League! Die Münchner bezwingen am Mittwochabend Arsenal mit 1:0. Wir haben die Spieler beider Mannschaften in einer Einzelkritik benotet.
© Eibner
<strong>Manuel Neuer (FC Bayern)</strong><br>Wie erwartet kehrt der Kapitän nach seiner Pause gegen Köln in die Startelf zurück. Bei Arsenals Drangphase nach einer halben Stunde auf dem Posten, als er im Minutentakt gegen Ödegaard, Havertz und Martinelli rettet. Auch sonst absoluter Fels in der Brandung. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 2
Manuel Neuer (FC Bayern)
Wie erwartet kehrt der Kapitän nach seiner Pause gegen Köln in die Startelf zurück. Bei Arsenals Drangphase nach einer halben Stunde auf dem Posten, als er im Minutentakt gegen Ödegaard, Havertz und Martinelli rettet. Auch sonst absoluter Fels in der Brandung. ran-Note: 2
© kolbert-press
<strong>Noussair Mazraoui (FC Bayern)</strong><br>Trotz seiner durchwachsenen Vorstellung gegen Köln kommt der Marokkaner als Ersatz für Davies erneut links hinten zum Einsatz. Beinahe erwartbar Probleme im Eins-gegen-Eins gegen Saka, echte Torchancen hat der Arsenal-Stürmer aber nicht. Geht auch immer wieder mit nach vorne und schießt nach schönem Offensivlauf einmal knapp vorbei (23.). Macht nach 75 Minuten Platz für Kim. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 3
Noussair Mazraoui (FC Bayern)
Trotz seiner durchwachsenen Vorstellung gegen Köln kommt der Marokkaner als Ersatz für Davies erneut links hinten zum Einsatz. Beinahe erwartbar Probleme im Eins-gegen-Eins gegen Saka, echte Torchancen hat der Arsenal-Stürmer aber nicht. Geht auch immer wieder mit nach vorne und schießt nach schönem Offensivlauf einmal knapp vorbei (23.). Macht nach 75 Minuten Platz für Kim. ran-Note: 3
© Jan Huebner
<strong>Matthijs de Ligt (FC Bayern)</strong><br>Gewohnt kompromisslos und geradlinig als Abwehrchef. Haut sich immer dazwischen, wenn es brenzlig wird. Überzeugende Vorstellung des Niederländers. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 2
Matthijs de Ligt (FC Bayern)
Gewohnt kompromisslos und geradlinig als Abwehrchef. Haut sich immer dazwischen, wenn es brenzlig wird. Überzeugende Vorstellung des Niederländers. ran-Note: 2
© Eibner
<strong>Eric Dier&nbsp;(FC Bayern)</strong><br>Kleinere Wackler in der Defensive, aber bei mehreren gefährlichen Szenen sehr aufmerksam. Vor allem nach der Pause souveräner Auftritt mit vielen wichtigen Zweikämpfen. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 2
Eric Dier (FC Bayern)
Kleinere Wackler in der Defensive, aber bei mehreren gefährlichen Szenen sehr aufmerksam. Vor allem nach der Pause souveräner Auftritt mit vielen wichtigen Zweikämpfen. ran-Note: 2
© Eibner
<strong>Joshua Kimmich  (FC Bayern)</strong><br>Liefert sich wie im Hinspiel ein umkämpftes Duell mit dem quirligen Martinelli. Behält meist die Oberhand und stößt auch immer wieder nach vorne vor. Krönt seinen erneut überzeugenden Auftritt mit dem Kopfball zum umjubelten 1:0 (63.), das er selbst einleitet. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 2
Joshua Kimmich (FC Bayern)
Liefert sich wie im Hinspiel ein umkämpftes Duell mit dem quirligen Martinelli. Behält meist die Oberhand und stößt auch immer wieder nach vorne vor. Krönt seinen erneut überzeugenden Auftritt mit dem Kopfball zum umjubelten 1:0 (63.), das er selbst einleitet. ran-Note: 2
© Eibner
<strong>Leon Goretzka  (FC Bayern)</strong><br>Großes Laufpensum und mit vielen wichtigen Aktionen in der Rückwärtsbewegung. Nach vorne aber mit einigen Ballverlusten. Pech beim Kopfball ans Kreuzeck direkt nach der Pause (47.). <em><strong>ran</strong></em>-Note: 3
Leon Goretzka (FC Bayern)
Großes Laufpensum und mit vielen wichtigen Aktionen in der Rückwärtsbewegung. Nach vorne aber mit einigen Ballverlusten. Pech beim Kopfball ans Kreuzeck direkt nach der Pause (47.). ran-Note: 3
© Matthias Koch
<strong>Konrad Laimer</strong><strong> (FC Bayern)</strong><br>Der Österreicher agiert im defensiven Mittelfeld deutlich giftiger als zuletzt und gewinnt viele wichtige Bälle, auch wenn ihm gerade nach vorne nicht alles gelingt. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 3
Konrad Laimer (FC Bayern)
Der Österreicher agiert im defensiven Mittelfeld deutlich giftiger als zuletzt und gewinnt viele wichtige Bälle, auch wenn ihm gerade nach vorne nicht alles gelingt. ran-Note: 3
© kolbert-press
<strong>Leroy Sane (FC Bayern)</strong><br>Bemüht, aber oft uneffektiv. Bleibt mehrfach hängen und hat wenig zielstrebige Aktionen. Schießt in Rücklage freistehend weit übers Tor (65.). <em><strong>ran</strong></em>-Note: 4
Leroy Sane (FC Bayern)
Bemüht, aber oft uneffektiv. Bleibt mehrfach hängen und hat wenig zielstrebige Aktionen. Schießt in Rücklage freistehend weit übers Tor (65.). ran-Note: 4
© Matthias Koch
<strong>Jamal Musiala (FC Bayern)</strong><br>Der Nationalspieler agiert nach dem Verzicht auf Müller auf seiner Lieblingsposition im zentralen offensiven Mittelfeld. Schöner Diagonalpass auf Sane (17.), scheitert mit Distanzschuss an Raya (24.), verharkt sich aber auch immer wieder in der hartnäckigen Gästedefensive. Trotzdem bis zum Schluss unermüdlich, verpasst in der 90. Minute das 2:0. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 3
Jamal Musiala (FC Bayern)
Der Nationalspieler agiert nach dem Verzicht auf Müller auf seiner Lieblingsposition im zentralen offensiven Mittelfeld. Schöner Diagonalpass auf Sane (17.), scheitert mit Distanzschuss an Raya (24.), verharkt sich aber auch immer wieder in der hartnäckigen Gästedefensive. Trotzdem bis zum Schluss unermüdlich, verpasst in der 90. Minute das 2:0. ran-Note: 3
© kolbert-press
<strong>Raphael Guerreiro (FC Bayern)</strong><br>Der Portugiese verdrängt Müller auf die Bank, um gemeinsam mit Mazraoui Arsenals gefährliche rechte Seite abzusichern. Tuchels Schachzug geht auf: Defensiv wie offensiv mit vielen gelungenen Aktionen, vor allem der Flanke zu Kimmichs Führungstor. Pech, dass er beim Nachschuss nach Goretzkas Pfosten-Kopfball ebenfalls nur Aluminium trifft (47.). <em><strong>ran</strong></em>-Note: 2
Raphael Guerreiro (FC Bayern)
Der Portugiese verdrängt Müller auf die Bank, um gemeinsam mit Mazraoui Arsenals gefährliche rechte Seite abzusichern. Tuchels Schachzug geht auf: Defensiv wie offensiv mit vielen gelungenen Aktionen, vor allem der Flanke zu Kimmichs Führungstor. Pech, dass er beim Nachschuss nach Goretzkas Pfosten-Kopfball ebenfalls nur Aluminium trifft (47.). ran-Note: 2
© 2024 Getty Images
<strong>Harry Kane (FC Bayern)</strong><br>Der Torjäger hat nach vier Minuten die erste Chance, zielt aber nach Kimmich-Flanke vorbei. Hängt danach aber weitgehend in der Luft, auch mangels guter Zuspiele. Lässt sich daher immer wieder zurückfallen und hilft nach hinten mit. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 3
Harry Kane (FC Bayern)
Der Torjäger hat nach vier Minuten die erste Chance, zielt aber nach Kimmich-Flanke vorbei. Hängt danach aber weitgehend in der Luft, auch mangels guter Zuspiele. Lässt sich daher immer wieder zurückfallen und hilft nach hinten mit. ran-Note: 3
© kolbert-press
<strong>Kim Min-jae (FC Bayern)</strong><br>Der Innenverteidiger aus Südkorea kommt nach 75 Minuten für Mazraoui, um die Abwehr zu stabilisieren. Konzentriert sich links vor allem auf die Defensive und lässt gegen Saka nichts mehr anbrennen. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
Kim Min-jae (FC Bayern)
Der Innenverteidiger aus Südkorea kommt nach 75 Minuten für Mazraoui, um die Abwehr zu stabilisieren. Konzentriert sich links vor allem auf die Defensive und lässt gegen Saka nichts mehr anbrennen. ran-Note: 3
© 2024 Getty Images
<strong>Dayot Upamecano (FC Bayern)</strong><br>Der Franzose kommt nach 88 Minuten, um den Sieg über die Zeit zu bringen. Ohne Bewertung
Dayot Upamecano (FC Bayern)
Der Franzose kommt nach 88 Minuten, um den Sieg über die Zeit zu bringen. Ohne Bewertung
© Eibner
<strong>David Raya</strong>&nbsp;<strong>(FC Arsenal)</strong><br>Zunächst ist der Torwart beschäftigungslos, nach 24 Minuten wehrt er einen halbhohen Schuss von Musiala aus der zweiten Reihe ab. Raya hat nicht wirklich viel zu tun, beim Gegentor ist er machtlos. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
David Raya (FC Arsenal)
Zunächst ist der Torwart beschäftigungslos, nach 24 Minuten wehrt er einen halbhohen Schuss von Musiala aus der zweiten Reihe ab. Raya hat nicht wirklich viel zu tun, beim Gegentor ist er machtlos. ran-Note: 3
© kolbert-press
<strong>Ben White</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Rechtsverteidiger ist zunächst vor allem in der Defensive beschäftigt, nach knapp 20 Minuten rettet er mit langem Bein gerade noch vor dem einschussbereiten Mazraoui. Vor dem 0:1 hindert White Guerreiro nicht an der Flanke. In der Schlussphase sieht der überforderte White noch Gelb für ein Foul am Portugiesen. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 5
Ben White (FC Arsenal)
Der Rechtsverteidiger ist zunächst vor allem in der Defensive beschäftigt, nach knapp 20 Minuten rettet er mit langem Bein gerade noch vor dem einschussbereiten Mazraoui. Vor dem 0:1 hindert White Guerreiro nicht an der Flanke. In der Schlussphase sieht der überforderte White noch Gelb für ein Foul am Portugiesen. ran-Note: 5
© kolbert-press
<strong>William Saliba</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Innenverteidiger ist der zentrale Mann im Spielaufbau der Gunners und behält defensiv meist gegen Harry Kane die Oberhand. Der Franzose klärt mehrfach entscheidend. In der zweiten Hälfte hat Saliba Glück, als sein Rückpass knapp am eigenen Tor vorbeirollt. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
William Saliba (FC Arsenal)
Der Innenverteidiger ist der zentrale Mann im Spielaufbau der Gunners und behält defensiv meist gegen Harry Kane die Oberhand. Der Franzose klärt mehrfach entscheidend. In der zweiten Hälfte hat Saliba Glück, als sein Rückpass knapp am eigenen Tor vorbeirollt. ran-Note: 3
© 2024 Getty Images
<strong>Gabriel</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Brasilianer agiert unauffällig und sicher. Gabriel steht meistens gut, gewinnt seine Zweikämpfe und ist ballsicher. Kimmich hat aber auch er beim 0:1 nicht auf dem Zettel. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
Gabriel (FC Arsenal)
Der Brasilianer agiert unauffällig und sicher. Gabriel steht meistens gut, gewinnt seine Zweikämpfe und ist ballsicher. Kimmich hat aber auch er beim 0:1 nicht auf dem Zettel. ran-Note: 3
© Michael Weber
<strong>Takehiro Tomiyasu</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Japaner rückt in die Startelf Arsenals und hat zu Beginn Schwierigkeiten mit seinem Stellungsspiel. Er verschätzt sich bei einer Musiala-Flanke auf Sane, was aber ohne Folgen bleibt. Im weiteren Verlauf ist Tomiyasu besser im Spiel, auch der zwischenzeitliche Verlust einer Kontaktlinse ändert daran nichts. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
Takehiro Tomiyasu (FC Arsenal)
Der Japaner rückt in die Startelf Arsenals und hat zu Beginn Schwierigkeiten mit seinem Stellungsspiel. Er verschätzt sich bei einer Musiala-Flanke auf Sane, was aber ohne Folgen bleibt. Im weiteren Verlauf ist Tomiyasu besser im Spiel, auch der zwischenzeitliche Verlust einer Kontaktlinse ändert daran nichts. ran-Note: 3
© Eibner
<strong>Jorginho</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Abräumer im zentralen Mittelfeld macht seinen Job, führt viele Zweikämpfe und hat immer wieder ein Bein dazwischen. Jorginho hat viele Ballkontakte und versucht Arsenals Spiel aus der Tiefe anzukurbeln. Knapp 20 Minuten vor Schluss wird Jorginho ausgewechselt, da Arteta seine Mannschaft offensiver ausrichten will. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
Jorginho (FC Arsenal)
Der Abräumer im zentralen Mittelfeld macht seinen Job, führt viele Zweikämpfe und hat immer wieder ein Bein dazwischen. Jorginho hat viele Ballkontakte und versucht Arsenals Spiel aus der Tiefe anzukurbeln. Knapp 20 Minuten vor Schluss wird Jorginho ausgewechselt, da Arteta seine Mannschaft offensiver ausrichten will. ran-Note: 3
© Eibner
<strong>Martin Ödegaard (FC Arsenal)</strong><br> Der Arsenal-Kapitän ist bemüht, das Spiel seiner Mannschaft im Mittelfeld zu organisieren. Bei seinem wuchtigen Schuss aus 25 Metern nach einer halben Stunde muss Neuer immerhin nachfassen. Obwohl der Norweger viel Aufwand betreibt, ist der Ertrag letztlich gering. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 4
Martin Ödegaard (FC Arsenal)
Der Arsenal-Kapitän ist bemüht, das Spiel seiner Mannschaft im Mittelfeld zu organisieren. Bei seinem wuchtigen Schuss aus 25 Metern nach einer halben Stunde muss Neuer immerhin nachfassen. Obwohl der Norweger viel Aufwand betreibt, ist der Ertrag letztlich gering. ran-Note: 4
© Matthias Koch
<strong>Declan Rice</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der englische Nationalspieler hat im Mittelfeld viele Ballkontakte und eine gute Passquote. Er kann dem Spiel aber trotzdem nicht seinen Stempel aufdrücken. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 4
Declan Rice (FC Arsenal)
Der englische Nationalspieler hat im Mittelfeld viele Ballkontakte und eine gute Passquote. Er kann dem Spiel aber trotzdem nicht seinen Stempel aufdrücken. ran-Note: 4
© Eibner
<strong>Bukayo Saka</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Um den Flügelstürmer auszubremsen, baut Tuchel seine linke Seite um. Saka bringt Mazraoui und Guerreiro zwar hin und wieder in Verlegenheit, kommt aber nicht entscheidend zum Zug. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 4
Bukayo Saka (FC Arsenal)
Um den Flügelstürmer auszubremsen, baut Tuchel seine linke Seite um. Saka bringt Mazraoui und Guerreiro zwar hin und wieder in Verlegenheit, kommt aber nicht entscheidend zum Zug. ran-Note: 4
© Jan Huebner
<strong>Kai Havertz</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der deutsche Nationalspieler bekommt in den ersten 45 Minuten kaum Bälle, lediglich einen harmlosen Kopfball bringt er aufs Tor. Im zweiten Abschnitt ist Havertz besser im Spiel, ohne allerdings gefährlich zu werden. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 4
Kai Havertz (FC Arsenal)
Der deutsche Nationalspieler bekommt in den ersten 45 Minuten kaum Bälle, lediglich einen harmlosen Kopfball bringt er aufs Tor. Im zweiten Abschnitt ist Havertz besser im Spiel, ohne allerdings gefährlich zu werden. ran-Note: 4
© Eibner
<strong>Gabriel Martinelli</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Brasilianer ist in der Anfangsphase der aktivste Spieler in Arsenals Dreier-Angriffsreihe. Taucht dann immer mehr ab und wird in der Schlussphase ausgewechselt. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 4
Gabriel Martinelli (FC Arsenal)
Der Brasilianer ist in der Anfangsphase der aktivste Spieler in Arsenals Dreier-Angriffsreihe. Taucht dann immer mehr ab und wird in der Schlussphase ausgewechselt. ran-Note: 4
© PA Images
<strong>Leandro Trossard</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Stürmer kommt in der Schlussphase für Gabriel Martinelli in die Partie. <strong><em>ran</em></strong>-Note: ohne Bewertung
Leandro Trossard (FC Arsenal)
Der Stürmer kommt in der Schlussphase für Gabriel Martinelli in die Partie. ran-Note: ohne Bewertung
© Shutterstock
<strong>Gabriel Jesus</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Gabriel Jesus kommt ebenfalls in der Schlussphase für Jorginho, um das Spiel etwas offensiver zu machen. Zehn Minuten vor Schluss zielt er vorbei, steht dabei auch noch im Abseits. In der Nachspielzeit sieht er noch Gelb wegen Meckerns. <strong><em>ran</em></strong>-Note: ohne Bewertung
Gabriel Jesus (FC Arsenal)
Gabriel Jesus kommt ebenfalls in der Schlussphase für Jorginho, um das Spiel etwas offensiver zu machen. Zehn Minuten vor Schluss zielt er vorbei, steht dabei auch noch im Abseits. In der Nachspielzeit sieht er noch Gelb wegen Meckerns. ran-Note: ohne Bewertung
© Shutterstock
<strong>Edward Nketiah (FC Arsenal)</strong><br>Der Stürmer kommt für die letzten Minuten. <strong><em>ran</em></strong>-Note: ohne Bewertung
Edward Nketiah (FC Arsenal)
Der Stürmer kommt für die letzten Minuten. ran-Note: ohne Bewertung
© MB Media Solutions
<strong>Die Noten der Bayern- und Arsenal-Stars</strong><br>Der FC Bayern steht im Halbfinale der Champions League! Die Münchner bezwingen am Mittwochabend Arsenal mit 1:0. Wir haben die Spieler beider Mannschaften in einer Einzelkritik benotet.
<strong>Manuel Neuer (FC Bayern)</strong><br>Wie erwartet kehrt der Kapitän nach seiner Pause gegen Köln in die Startelf zurück. Bei Arsenals Drangphase nach einer halben Stunde auf dem Posten, als er im Minutentakt gegen Ödegaard, Havertz und Martinelli rettet. Auch sonst absoluter Fels in der Brandung. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 2
<strong>Noussair Mazraoui (FC Bayern)</strong><br>Trotz seiner durchwachsenen Vorstellung gegen Köln kommt der Marokkaner als Ersatz für Davies erneut links hinten zum Einsatz. Beinahe erwartbar Probleme im Eins-gegen-Eins gegen Saka, echte Torchancen hat der Arsenal-Stürmer aber nicht. Geht auch immer wieder mit nach vorne und schießt nach schönem Offensivlauf einmal knapp vorbei (23.). Macht nach 75 Minuten Platz für Kim. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 3
<strong>Matthijs de Ligt (FC Bayern)</strong><br>Gewohnt kompromisslos und geradlinig als Abwehrchef. Haut sich immer dazwischen, wenn es brenzlig wird. Überzeugende Vorstellung des Niederländers. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 2
<strong>Eric Dier&nbsp;(FC Bayern)</strong><br>Kleinere Wackler in der Defensive, aber bei mehreren gefährlichen Szenen sehr aufmerksam. Vor allem nach der Pause souveräner Auftritt mit vielen wichtigen Zweikämpfen. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 2
<strong>Joshua Kimmich  (FC Bayern)</strong><br>Liefert sich wie im Hinspiel ein umkämpftes Duell mit dem quirligen Martinelli. Behält meist die Oberhand und stößt auch immer wieder nach vorne vor. Krönt seinen erneut überzeugenden Auftritt mit dem Kopfball zum umjubelten 1:0 (63.), das er selbst einleitet. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 2
<strong>Leon Goretzka  (FC Bayern)</strong><br>Großes Laufpensum und mit vielen wichtigen Aktionen in der Rückwärtsbewegung. Nach vorne aber mit einigen Ballverlusten. Pech beim Kopfball ans Kreuzeck direkt nach der Pause (47.). <em><strong>ran</strong></em>-Note: 3
<strong>Konrad Laimer</strong><strong> (FC Bayern)</strong><br>Der Österreicher agiert im defensiven Mittelfeld deutlich giftiger als zuletzt und gewinnt viele wichtige Bälle, auch wenn ihm gerade nach vorne nicht alles gelingt. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 3
<strong>Leroy Sane (FC Bayern)</strong><br>Bemüht, aber oft uneffektiv. Bleibt mehrfach hängen und hat wenig zielstrebige Aktionen. Schießt in Rücklage freistehend weit übers Tor (65.). <em><strong>ran</strong></em>-Note: 4
<strong>Jamal Musiala (FC Bayern)</strong><br>Der Nationalspieler agiert nach dem Verzicht auf Müller auf seiner Lieblingsposition im zentralen offensiven Mittelfeld. Schöner Diagonalpass auf Sane (17.), scheitert mit Distanzschuss an Raya (24.), verharkt sich aber auch immer wieder in der hartnäckigen Gästedefensive. Trotzdem bis zum Schluss unermüdlich, verpasst in der 90. Minute das 2:0. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 3
<strong>Raphael Guerreiro (FC Bayern)</strong><br>Der Portugiese verdrängt Müller auf die Bank, um gemeinsam mit Mazraoui Arsenals gefährliche rechte Seite abzusichern. Tuchels Schachzug geht auf: Defensiv wie offensiv mit vielen gelungenen Aktionen, vor allem der Flanke zu Kimmichs Führungstor. Pech, dass er beim Nachschuss nach Goretzkas Pfosten-Kopfball ebenfalls nur Aluminium trifft (47.). <em><strong>ran</strong></em>-Note: 2
<strong>Harry Kane (FC Bayern)</strong><br>Der Torjäger hat nach vier Minuten die erste Chance, zielt aber nach Kimmich-Flanke vorbei. Hängt danach aber weitgehend in der Luft, auch mangels guter Zuspiele. Lässt sich daher immer wieder zurückfallen und hilft nach hinten mit. <em><strong>ran</strong></em>-Note: 3
<strong>Kim Min-jae (FC Bayern)</strong><br>Der Innenverteidiger aus Südkorea kommt nach 75 Minuten für Mazraoui, um die Abwehr zu stabilisieren. Konzentriert sich links vor allem auf die Defensive und lässt gegen Saka nichts mehr anbrennen. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
<strong>Dayot Upamecano (FC Bayern)</strong><br>Der Franzose kommt nach 88 Minuten, um den Sieg über die Zeit zu bringen. Ohne Bewertung
<strong>David Raya</strong>&nbsp;<strong>(FC Arsenal)</strong><br>Zunächst ist der Torwart beschäftigungslos, nach 24 Minuten wehrt er einen halbhohen Schuss von Musiala aus der zweiten Reihe ab. Raya hat nicht wirklich viel zu tun, beim Gegentor ist er machtlos. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
<strong>Ben White</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Rechtsverteidiger ist zunächst vor allem in der Defensive beschäftigt, nach knapp 20 Minuten rettet er mit langem Bein gerade noch vor dem einschussbereiten Mazraoui. Vor dem 0:1 hindert White Guerreiro nicht an der Flanke. In der Schlussphase sieht der überforderte White noch Gelb für ein Foul am Portugiesen. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 5
<strong>William Saliba</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Innenverteidiger ist der zentrale Mann im Spielaufbau der Gunners und behält defensiv meist gegen Harry Kane die Oberhand. Der Franzose klärt mehrfach entscheidend. In der zweiten Hälfte hat Saliba Glück, als sein Rückpass knapp am eigenen Tor vorbeirollt. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
<strong>Gabriel</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Brasilianer agiert unauffällig und sicher. Gabriel steht meistens gut, gewinnt seine Zweikämpfe und ist ballsicher. Kimmich hat aber auch er beim 0:1 nicht auf dem Zettel. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
<strong>Takehiro Tomiyasu</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Japaner rückt in die Startelf Arsenals und hat zu Beginn Schwierigkeiten mit seinem Stellungsspiel. Er verschätzt sich bei einer Musiala-Flanke auf Sane, was aber ohne Folgen bleibt. Im weiteren Verlauf ist Tomiyasu besser im Spiel, auch der zwischenzeitliche Verlust einer Kontaktlinse ändert daran nichts. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
<strong>Jorginho</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Abräumer im zentralen Mittelfeld macht seinen Job, führt viele Zweikämpfe und hat immer wieder ein Bein dazwischen. Jorginho hat viele Ballkontakte und versucht Arsenals Spiel aus der Tiefe anzukurbeln. Knapp 20 Minuten vor Schluss wird Jorginho ausgewechselt, da Arteta seine Mannschaft offensiver ausrichten will. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 3
<strong>Martin Ödegaard (FC Arsenal)</strong><br> Der Arsenal-Kapitän ist bemüht, das Spiel seiner Mannschaft im Mittelfeld zu organisieren. Bei seinem wuchtigen Schuss aus 25 Metern nach einer halben Stunde muss Neuer immerhin nachfassen. Obwohl der Norweger viel Aufwand betreibt, ist der Ertrag letztlich gering. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 4
<strong>Declan Rice</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der englische Nationalspieler hat im Mittelfeld viele Ballkontakte und eine gute Passquote. Er kann dem Spiel aber trotzdem nicht seinen Stempel aufdrücken. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 4
<strong>Bukayo Saka</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Um den Flügelstürmer auszubremsen, baut Tuchel seine linke Seite um. Saka bringt Mazraoui und Guerreiro zwar hin und wieder in Verlegenheit, kommt aber nicht entscheidend zum Zug. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 4
<strong>Kai Havertz</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der deutsche Nationalspieler bekommt in den ersten 45 Minuten kaum Bälle, lediglich einen harmlosen Kopfball bringt er aufs Tor. Im zweiten Abschnitt ist Havertz besser im Spiel, ohne allerdings gefährlich zu werden. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 4
<strong>Gabriel Martinelli</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Brasilianer ist in der Anfangsphase der aktivste Spieler in Arsenals Dreier-Angriffsreihe. Taucht dann immer mehr ab und wird in der Schlussphase ausgewechselt. <strong><em>ran</em></strong>-Note: 4
<strong>Leandro Trossard</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Der Stürmer kommt in der Schlussphase für Gabriel Martinelli in die Partie. <strong><em>ran</em></strong>-Note: ohne Bewertung
<strong>Gabriel Jesus</strong> <strong>(FC Arsenal)</strong><br>Gabriel Jesus kommt ebenfalls in der Schlussphase für Jorginho, um das Spiel etwas offensiver zu machen. Zehn Minuten vor Schluss zielt er vorbei, steht dabei auch noch im Abseits. In der Nachspielzeit sieht er noch Gelb wegen Meckerns. <strong><em>ran</em></strong>-Note: ohne Bewertung
<strong>Edward Nketiah (FC Arsenal)</strong><br>Der Stürmer kommt für die letzten Minuten. <strong><em>ran</em></strong>-Note: ohne Bewertung

Kimmich: Zukunft bei Bayern offen

Ob die Münchner nach der offensichtlichen Leistungssteigerung in den vergangenen Wochen nun eine Vertragsverlängerung forcieren, wollte Dreesen allerdings nicht sagen: "Wir tun gut daran, in aller Gelassenheit mit diesen Personalien umzugehen. Max Eberl und Christoph Freund führen viele Gespräche."

Bislang galt Kimmich als ein mögliches "Opfer" des angekündigten großen Umbruchs im Kader. Da sein Vertrag noch bis 2025 läuft, müssten Bayern entweder verlängern oder ihn im Sommer verkaufen.

Anzeige
Anzeige

Kimmich: Topclubs interessiert

Interesse sollen zahlreiche Topclubs wie der FC Barcelona oder Manchester City signalisiert haben, nach den jüngsten Vorstellungen dürften noch andere hinzukommen.

Kimmichs klares Statement deutet zumindest darauf hin, dass er sich diese Angebote in Ruhe anschauen wird und ein Verbleib in München kein Selbstläufer wird.

Kimmich: "Hätte gern noch zu Ende geantwortet"

Anzeige

Zunächst blickte er allerdings auf das Duell am 30. April und 8. April mit Real Madrid.

"Wir wissen, dass wir zwei sehr, sehr schwierige Halbfinal-Spiele gegen Real haben", sagte er.

"Aber ein deutsches Finale in Wembley wäre natürlich ein Träumchen."

Mehr News und Videos
BVB CL
News

Champions League Finale 2024: Borussia Dortmund gegen Real Madrid - live im Free-TV, Livestream und Liveticker

  • 18.05.2024
  • 13:41 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group