• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
Champiions League

FC Bayern München – Sven Ulreich: "Ich mache mich doch nicht zum Affen!"

  • Aktualisiert: 30.11.2023
  • 01:12 Uhr
  • Andreas Reiners und Stefan Kumberger
Anzeige

Beim 0:0 gegen den FC Kopenhagen sorgte Sven Ulreich mit seiner Gelben Karte für Unterhaltung. Auch im Nachhinein bewies der Ersatzkeeper Humor.

Sven Ulreich nahm den Ärger mit Humor.

"Auf Schwäbisch" habe er gemeckert, scherzte er in der Mixed Zone auf ran-Nachfrage.

Ulreich hatte beim 0:0 des FC Bayern gegen den FC Kopenhagen am fünften Spieltag der Gruppenphase von Schiedsrichterin Stephanie Frappart in der 73. Minute die Gelbe Karte gesehen.

Auf der Ersatzbank wohlgemerkt.

Ulreich machte keinen Hehl daraus, dass die Verwarnung gerechtfertigt war. Er kritisierte aber zugleich die Leistung des Teams um Frappart. In der Tat wirkten die Französin und ihr Team in Kommunikation und Auftreten nicht immer souverän, fehlerfrei war die Leistung auch nicht.

Vor allem den Vierten Offiziellen hatte Ulreich auf dem Kieker. "Ja, natürlich habe ich gemeckert, aber ich glaube, man muss schon auch sagen, dass es heute eine sehr, sehr durchwachsene Leistung vom Schiedsrichter-Team war. Ich sage Team, denn dazu gehört auch der Vierte Offizielle", erklärte Ulreich.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Champions League: Spielplan

  • Champions League: Tabellen

  • Stimmen zum 0:0

Der Ersatzmann des FCB, der jüngst seinen Vertrag vorzeitig bis 2025 verlängert hatte, verwies auf ähnliche Probleme in der Bundesliga.

"Es ist auch in der Bundesliga oft so, dass man sich fragt, warum die da überhaupt stehen, weil da nie, nie - wenn die was sehen - ein Kommando kommt. Und es gab auch heute wieder so einige kleine Entscheidungen, bei denen man sagt, dass es die draußen sehen müssen, wenn es die Schiedsrichterin nicht sieht. Das hat mich einfach geärgert und deswegen hat sich der Vierte Offizielle vielleicht angegriffen gefühlt, hat dann seine Chefin gerufen und meinte, sie solle mir Gelb geben."

Was sie dann auch tat. Sich die Karte wie üblich "abholen" wollte Ulreich übrigens nicht, er stand nur kurz auf. "Ich weiß nicht, warum sie jetzt unbedingt wollte, dass ich zu ihr herlaufe. Ich mache mich ja nicht zum Affen, indem ich mich jetzt noch vor sie hinstelle. Sie kann mir ja die Gelbe Karte geben, das ist ja schön und gut. Aber ich laufe da nicht hin und bedanke mich für die Karte", sagte er.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
<strong>FC Bayern München gegen FC Kopenhagen: Die Noten für die FCB-Stars</strong><br>Die schlechte Nachricht: Für den FC Bayern reichte es am fünften Spieltag der CL-Gruppenphase gegen den FC Kopenhagen nur zu einem 0:0. Die gute Nachricht: Die Bayern bleiben in der Gruppenphase ungeschlagen, inzwischen seit 39 Spielen. Die Noten.
FC Bayern München gegen FC Kopenhagen: Die Noten für die FCB-Stars
Die schlechte Nachricht: Für den FC Bayern reichte es am fünften Spieltag der CL-Gruppenphase gegen den FC Kopenhagen nur zu einem 0:0. Die gute Nachricht: Die Bayern bleiben in der Gruppenphase ungeschlagen, inzwischen seit 39 Spielen. Die Noten.
© IMAGO/ZUMA Wire
<strong>Manuel Neuer</strong><br>In der ersten Hälfte fast beschäftigungslos. Lässt sich kurz nach der Pause zu einer kleinen Unkonzentriertheit hinreißen, die aber folgenlos bleibt. Hat im Laufe der zweiten Halbzeit insgesamt drei Momente, in denen er zur Stelle sein muss. Die Doppelparade in der Nachspielzeit ist exzellent. <strong><em>ran</em>-Note: 1</strong>
Manuel Neuer
In der ersten Hälfte fast beschäftigungslos. Lässt sich kurz nach der Pause zu einer kleinen Unkonzentriertheit hinreißen, die aber folgenlos bleibt. Hat im Laufe der zweiten Halbzeit insgesamt drei Momente, in denen er zur Stelle sein muss. Die Doppelparade in der Nachspielzeit ist exzellent. ran-Note: 1
© Langer
<strong>Konrad Laimer</strong><br>Der "Wunderwuzzi" rückte auf seine zweitliebste Position rechts in der Viererkette. Bleibt in Halbzeit eins offensiv unauffällig, defensiv dafür ohne Probleme. Wagt sich nach der Pause deutlich häufiger nach vorne. <strong><em>ran</em>-Note: 3</strong>
Konrad Laimer
Der "Wunderwuzzi" rückte auf seine zweitliebste Position rechts in der Viererkette. Bleibt in Halbzeit eins offensiv unauffällig, defensiv dafür ohne Probleme. Wagt sich nach der Pause deutlich häufiger nach vorne. ran-Note: 3
© IMAGO/Revierfoto
<strong>Leon Goretzka</strong><br>Wieder einmal als Innenverteidiger auf dem Platz. Zuletzt hatte er die Position in der letzten halben Stunde des Klassikers beim BVB bekleidet. Bei Kopenhagens Großchance in der 27. Minute zu schläfrig. Defensiv ansonsten verlässlich, im Spielaufbau dafür uninspiriert. <strong><em>ran</em>-Note: 4</strong>
Leon Goretzka
Wieder einmal als Innenverteidiger auf dem Platz. Zuletzt hatte er die Position in der letzten halben Stunde des Klassikers beim BVB bekleidet. Bei Kopenhagens Großchance in der 27. Minute zu schläfrig. Defensiv ansonsten verlässlich, im Spielaufbau dafür uninspiriert. ran-Note: 4
© IMAGO/ActionPictures
<strong>Dayot Upamecano</strong>&nbsp;<br>Einziger gelernter Innenverteidiger auf dem Platz. Macht seine Sache gut, sticht aber nicht wirklich als Leader heraus. <strong><em>ran</em>-Note: 3</strong>
Dayot Upamecano 
Einziger gelernter Innenverteidiger auf dem Platz. Macht seine Sache gut, sticht aber nicht wirklich als Leader heraus. ran-Note: 3
© IMAGO/MIS
<strong>Alphonso Davies</strong>&nbsp;<br>Weit weniger auffällig als der vor ihm spielende Tel. Im Duell mit Roony Bardghji nicht immer sattelfest. Kaum Flankenläufe und in der 59. Minute ein grässlicher Stockfehler. Versteckt sich in der Folge noch mehr. <strong><em>ran</em>-Note: 5</strong>
Alphonso Davies 
Weit weniger auffällig als der vor ihm spielende Tel. Im Duell mit Roony Bardghji nicht immer sattelfest. Kaum Flankenläufe und in der 59. Minute ein grässlicher Stockfehler. Versteckt sich in der Folge noch mehr. ran-Note: 5
© IMAGO/Hartenfelser
<strong>Joshua Kimmich</strong><br>Deutlich unauffälliger als Guerreiro neben ihm, kombiniert sich aber teilweise mit diesem ordentlich durch das Kopenhagener Mittelfeld. Hadert selbst mit einigen seiner hohen Bälle aus dem Halbfeld. <strong><em>ran</em>-Note: 4</strong>
Joshua Kimmich
Deutlich unauffälliger als Guerreiro neben ihm, kombiniert sich aber teilweise mit diesem ordentlich durch das Kopenhagener Mittelfeld. Hadert selbst mit einigen seiner hohen Bälle aus dem Halbfeld. ran-Note: 4
© IMAGO/Ulrich Wagner
<strong>Raphael Guerreiro</strong><br>Macht bei seinem Startelf-Debüt auf der Doppel-Sechs neben Kimmich eine sehr gute Figur. Trickreich und auf engstem Raum stets Herr der Lage. Baut nach der Pause etwas ab und ist nicht mehr ganz so aktiv. Trotzdem noch <strong><em>ran</em>-Note: 2</strong>
Raphael Guerreiro
Macht bei seinem Startelf-Debüt auf der Doppel-Sechs neben Kimmich eine sehr gute Figur. Trickreich und auf engstem Raum stets Herr der Lage. Baut nach der Pause etwas ab und ist nicht mehr ganz so aktiv. Trotzdem noch ran-Note: 2
© IMAGO/MIS
<strong>Kingsley Coman</strong><br>Erneut in diversen Szenen unkonzentriert. Sieht neben dem quirligen Tel fast ein wenig alt aus. Keine Glanzleistung des Offensivmannes. <strong><em>ran</em>-Note: 5</strong>
Kingsley Coman
Erneut in diversen Szenen unkonzentriert. Sieht neben dem quirligen Tel fast ein wenig alt aus. Keine Glanzleistung des Offensivmannes. ran-Note: 5
© IMAGO/Langer
<strong>Thomas Müller</strong><br>Fordert viele Bälle, lässt aber lange die zündende Idee vermissen. Nutzt nach einer halben Stunde aus wenigen Metern eine gute Kopfballchance nicht zum Tor. Rückt zu Beginn der zweiten Halbzeit vermehrt auf die rechte Außenbahn, hat da aber ähnlich wenig Einfluss wie zuvor in der Mitte. Verdient sich immerhin ein Fleißbildchen. <strong><em>ran</em>-Note: 4</strong>
Thomas Müller
Fordert viele Bälle, lässt aber lange die zündende Idee vermissen. Nutzt nach einer halben Stunde aus wenigen Metern eine gute Kopfballchance nicht zum Tor. Rückt zu Beginn der zweiten Halbzeit vermehrt auf die rechte Außenbahn, hat da aber ähnlich wenig Einfluss wie zuvor in der Mitte. Verdient sich immerhin ein Fleißbildchen. ran-Note: 4
© IMAGO/foto2press
<strong>Harry Kane</strong><br>Tut das, was Harry Kane eben tut: Abwarten. Feuert erst in der 68. Minute seinen ersten Torschuss ab – der Versuch aus der Distanz dafür sehr spektakulär. Taucht ansonsten unter und passt sich dem insgesamt schwachen Niveau an. <strong><em>ran</em>-Note: 3</strong>
Harry Kane
Tut das, was Harry Kane eben tut: Abwarten. Feuert erst in der 68. Minute seinen ersten Torschuss ab – der Versuch aus der Distanz dafür sehr spektakulär. Taucht ansonsten unter und passt sich dem insgesamt schwachen Niveau an. ran-Note: 3
© IMAGO/Ulmer/Teamfoto
<strong>Mathys Tel</strong><br>Vergibt in der 14. Minute aus kurzer Distanz fast schon kläglich, legt aber 16 Minuten später sehr gut per Kopf auf Müller vor. Narrt mehrmals seine Gegenspieler und zeigt vollen Einsatz. Insgesamt aber eindeutig zu wenig, denn je näher das Tor, desto konfuser seine Aktionen. <em><strong>ran-Note: 4</strong></em>
Mathys Tel
Vergibt in der 14. Minute aus kurzer Distanz fast schon kläglich, legt aber 16 Minuten später sehr gut per Kopf auf Müller vor. Narrt mehrmals seine Gegenspieler und zeigt vollen Einsatz. Insgesamt aber eindeutig zu wenig, denn je näher das Tor, desto konfuser seine Aktionen. ran-Note: 4
© IMAGO/MIS
<strong>Leroy Sane</strong><br>Kommt in der 64. Minute für Coman und glänzt kurz danach mit einem guten Freistoßversuch. Aufgrund der Tabellensituation und der Kälte, gibt aber auch er nicht sein letztes Hemd. <strong><em>ran</em>-Note: 3</strong>
Leroy Sane
Kommt in der 64. Minute für Coman und glänzt kurz danach mit einem guten Freistoßversuch. Aufgrund der Tabellensituation und der Kälte, gibt aber auch er nicht sein letztes Hemd. ran-Note: 3
© IMAGO/foto2press
<strong>Serge Gnabry</strong>&nbsp;<br>Kommt in der 64. Minute für Tel. Geht weite Wege und versucht, die Kopenhagener durcheinanderzuwirbeln. Es bleibt jedoch beim Versuch. <strong><em>ran</em>-Note: 4</strong>
Serge Gnabry 
Kommt in der 64. Minute für Tel. Geht weite Wege und versucht, die Kopenhagener durcheinanderzuwirbeln. Es bleibt jedoch beim Versuch. ran-Note: 4
© IMAGO/Treese
<strong>Aleksandar Pavlovic</strong><br>Kommt in der 64. Minute für Guerreiro und bekommt direkt eins auf die Hölzer. Fügt sich gut ein, bleibt aber blass. Ist erstaunlicherweise in 83. Minute einer der wenigen Spieler, die nochmal motivieren und anpacken wollen. <strong><em>ran</em>-Note: 3</strong>
Aleksandar Pavlovic
Kommt in der 64. Minute für Guerreiro und bekommt direkt eins auf die Hölzer. Fügt sich gut ein, bleibt aber blass. Ist erstaunlicherweise in 83. Minute einer der wenigen Spieler, die nochmal motivieren und anpacken wollen. ran-Note: 3
© IMAGO/Sven Simon
<strong>Frans Krätzig</strong><br>Kommt wenige Minuten vor dem Ende für Davies ins Spiel. <strong><em>ran</em>-Note: ohne Bewertung</strong>
Frans Krätzig
Kommt wenige Minuten vor dem Ende für Davies ins Spiel. ran-Note: ohne Bewertung
© IMAGO/ActionPictures
<strong>FC Bayern München gegen FC Kopenhagen: Die Noten für die FCB-Stars</strong><br>Die schlechte Nachricht: Für den FC Bayern reichte es am fünften Spieltag der CL-Gruppenphase gegen den FC Kopenhagen nur zu einem 0:0. Die gute Nachricht: Die Bayern bleiben in der Gruppenphase ungeschlagen, inzwischen seit 39 Spielen. Die Noten.
<strong>Manuel Neuer</strong><br>In der ersten Hälfte fast beschäftigungslos. Lässt sich kurz nach der Pause zu einer kleinen Unkonzentriertheit hinreißen, die aber folgenlos bleibt. Hat im Laufe der zweiten Halbzeit insgesamt drei Momente, in denen er zur Stelle sein muss. Die Doppelparade in der Nachspielzeit ist exzellent. <strong><em>ran</em>-Note: 1</strong>
<strong>Konrad Laimer</strong><br>Der "Wunderwuzzi" rückte auf seine zweitliebste Position rechts in der Viererkette. Bleibt in Halbzeit eins offensiv unauffällig, defensiv dafür ohne Probleme. Wagt sich nach der Pause deutlich häufiger nach vorne. <strong><em>ran</em>-Note: 3</strong>
<strong>Leon Goretzka</strong><br>Wieder einmal als Innenverteidiger auf dem Platz. Zuletzt hatte er die Position in der letzten halben Stunde des Klassikers beim BVB bekleidet. Bei Kopenhagens Großchance in der 27. Minute zu schläfrig. Defensiv ansonsten verlässlich, im Spielaufbau dafür uninspiriert. <strong><em>ran</em>-Note: 4</strong>
<strong>Dayot Upamecano</strong>&nbsp;<br>Einziger gelernter Innenverteidiger auf dem Platz. Macht seine Sache gut, sticht aber nicht wirklich als Leader heraus. <strong><em>ran</em>-Note: 3</strong>
<strong>Alphonso Davies</strong>&nbsp;<br>Weit weniger auffällig als der vor ihm spielende Tel. Im Duell mit Roony Bardghji nicht immer sattelfest. Kaum Flankenläufe und in der 59. Minute ein grässlicher Stockfehler. Versteckt sich in der Folge noch mehr. <strong><em>ran</em>-Note: 5</strong>
<strong>Joshua Kimmich</strong><br>Deutlich unauffälliger als Guerreiro neben ihm, kombiniert sich aber teilweise mit diesem ordentlich durch das Kopenhagener Mittelfeld. Hadert selbst mit einigen seiner hohen Bälle aus dem Halbfeld. <strong><em>ran</em>-Note: 4</strong>
<strong>Raphael Guerreiro</strong><br>Macht bei seinem Startelf-Debüt auf der Doppel-Sechs neben Kimmich eine sehr gute Figur. Trickreich und auf engstem Raum stets Herr der Lage. Baut nach der Pause etwas ab und ist nicht mehr ganz so aktiv. Trotzdem noch <strong><em>ran</em>-Note: 2</strong>
<strong>Kingsley Coman</strong><br>Erneut in diversen Szenen unkonzentriert. Sieht neben dem quirligen Tel fast ein wenig alt aus. Keine Glanzleistung des Offensivmannes. <strong><em>ran</em>-Note: 5</strong>
<strong>Thomas Müller</strong><br>Fordert viele Bälle, lässt aber lange die zündende Idee vermissen. Nutzt nach einer halben Stunde aus wenigen Metern eine gute Kopfballchance nicht zum Tor. Rückt zu Beginn der zweiten Halbzeit vermehrt auf die rechte Außenbahn, hat da aber ähnlich wenig Einfluss wie zuvor in der Mitte. Verdient sich immerhin ein Fleißbildchen. <strong><em>ran</em>-Note: 4</strong>
<strong>Harry Kane</strong><br>Tut das, was Harry Kane eben tut: Abwarten. Feuert erst in der 68. Minute seinen ersten Torschuss ab – der Versuch aus der Distanz dafür sehr spektakulär. Taucht ansonsten unter und passt sich dem insgesamt schwachen Niveau an. <strong><em>ran</em>-Note: 3</strong>
<strong>Mathys Tel</strong><br>Vergibt in der 14. Minute aus kurzer Distanz fast schon kläglich, legt aber 16 Minuten später sehr gut per Kopf auf Müller vor. Narrt mehrmals seine Gegenspieler und zeigt vollen Einsatz. Insgesamt aber eindeutig zu wenig, denn je näher das Tor, desto konfuser seine Aktionen. <em><strong>ran-Note: 4</strong></em>
<strong>Leroy Sane</strong><br>Kommt in der 64. Minute für Coman und glänzt kurz danach mit einem guten Freistoßversuch. Aufgrund der Tabellensituation und der Kälte, gibt aber auch er nicht sein letztes Hemd. <strong><em>ran</em>-Note: 3</strong>
<strong>Serge Gnabry</strong>&nbsp;<br>Kommt in der 64. Minute für Tel. Geht weite Wege und versucht, die Kopenhagener durcheinanderzuwirbeln. Es bleibt jedoch beim Versuch. <strong><em>ran</em>-Note: 4</strong>
<strong>Aleksandar Pavlovic</strong><br>Kommt in der 64. Minute für Guerreiro und bekommt direkt eins auf die Hölzer. Fügt sich gut ein, bleibt aber blass. Ist erstaunlicherweise in 83. Minute einer der wenigen Spieler, die nochmal motivieren und anpacken wollen. <strong><em>ran</em>-Note: 3</strong>
<strong>Frans Krätzig</strong><br>Kommt wenige Minuten vor dem Ende für Davies ins Spiel. <strong><em>ran</em>-Note: ohne Bewertung</strong>
Mehr News und Videos
ACF Fiorentina v SS Lazio - Serie A TIM
News

Machtkämpfe? FCB-Gegner Lazio in der Krise

  • 02.03.2024
  • 01:07 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group