• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
EM 2024

DFB-Team: Julian Nagelsmann und Ilkay Gündogan vor Spanien - die wichtigsten Aussagen

  • Aktualisiert: 05.07.2024
  • 14:38 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Einen Tag vor dem EM-Viertelfinale gegen Spanien stellten sich Julian Nagelsmann und Ilkay Gündogan den Fragen der Journalisten. Die wichtigsten Aussagen gibt es hier.

Am Freitag um 18:00 Uhr trifft die deutsche Nationalmannschaft im EM-Viertelfinale auf Spanien (alle Spiele im Liveticker).

Einen Tag vorher stellten sich Bundestrainer Julian Nagelsmann und Kapitän Ilkay Gündogan den Fragen der Journalisten.

ran hat die wichtigsten Aussagen der beiden gesammelt.

Anzeige
Anzeige

Die Aussagen von Ilkay Gündogan

+++ Spürt er Genugtuung? +++

"Ich bin froh, dass ich gute Leistungen gezeigt habe. Ich hoffe, dass ich das in drei weiteren Spielen noch tun darf. Weil wir es verdienen, hier im Viertelfinale zu sein. Das Momentum in Deutschland ist auf einer extrem schönen Seite. Und wir wollen das bis zum Ende bestmöglich genießen."

Deutschland gegen Spanien: EM-Viertelfinale heute hier im kostenlosen Livestream sehen

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

+++ Wie kann man Elfmeterschießen trainieren? +++

"Das Schlüsselwort ist Routine. Der Druck im Spiel ist ein anderer als im Training. Das kann man nicht nachahmen im Training. Man muss ruhig werden, den Herzschlag herunterbekommen, cool bleiben und es genießen, diesen Elfmeter zu schießen. Das ist das Schwierigste. Es ist eine außergewöhnliche Situation. Ich habe auch viele Elfmeter verschossen."

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Spielplan

  • EM-Torjägerliste

Anzeige
Anzeige

+++ Können die Fans ein Faktor sein?+++

"Es kann der entscheidende Faktor sein. Das wünschen wir uns. Beim letzten Mal in Stuttgart war es ähnlich wie in Dortmund. Wir wollen genau diese Atmosphäre entfachen, weil es uns pushen und die Spanier unsicherer machen kann. Wir wollen den Moment kreieren, in dem wir die Leute hinter uns bringen."

+++ Wie hat sich die Stimmung verändert? +++

"Ich fühle einen Unterschied zum ersten Spiel. Wir wussten nicht, was wir erwarten konnten, der Druck war groß. Jetzt haben wir guten Fußball gespielt, sind im Viertelfinale. Jetzt freue ich mich auf die Herausforderung, mit einem Lächeln. Wir haben das Mindestziel erreicht, und alles könnte jetzt die Kirsche auf der Torte sein."

Anzeige
Anzeige

+++ Wie stoppt man Rodri? +++

"Es ist unfassbar, was für eine Entwicklung er genommen hat. Er hat sein Spiel perfektioniert. Für mich ist er als Sechser der beste Spieler der Welt. Es gibt aber diverse Mittel, wie du ihm das Spiel erschweren kannst und ihn zum Nachdenken bringen kannst. Das ist ein Teil des Plans für morgen."

+++ Wie sieht er Yamal? +++

"Lamine ist für sein Alter sehr weit. Was er gespielt hat, sucht seinesgleichen. Wenn man schaut, wo man war, als man selbst 16 war, ist das ein anderer Ort. Er ist ein extrem wichtiger Spieler für die Spanier. Er kann auch für Barca für die nächsten Jahre der Unterschiedsspieler sein."

Anzeige

+++ Wie ist die Stimmung im Team? +++

"Gut. Unverändert. Wir fühlen uns gewappnet und gut vorbereitet für ein Spiel auf Augenhöhe. Es gibt keinen Grund, nicht selbstbewusst in das Spiel zu gehen."

Anzeige

DFB-Aus für Gündogan bei Niederlage? Das sagt der Kapitän

Anzeige

Die Aussagen von Julian Nagelsmann

Anzeige

+++ Wie findet er die Frisur von Robert Andrich? +++

"Dass das Hauptgesprächsthema in einer Sportredaktion ist, verwundert mich, das ist eher ein Thema für die Bunte. Am Ende gibt es Frisuren, die verpflichten ein bisschen mehr zu einer Topleistung als andere. Ob Roberts dabei ist, müsst ihr beurteilen."

Anzeige

+++ Wie sieht er die Brisanz? +++

"Das ist ein Viertelfinale bei einer EM, wenn das keine Brisanz hat, dann gute Nacht um halb sieben."

+++ Wird das Spiel im Zentrum entschieden? +++

"Im Zentrum werden viele Spiele entschieden. Es ist gut, dass Toni so etwas sagt, das zeigt, dass er Verantwortung übernimmt. Wir haben da sehr viele interessante Spieler und geballte Qualität. Da ist die Achse bei uns sehr gut. Rodri ist ein Schlüsselspieler, aber auch für ihn haben wir eine Idee entwickelt."

+++ Die Mannschaft in der Öffentlichkeit? +++

"Wir sehen die Videos der Fanmeilen, der Fanzones. Es waren spannende Spiele dabei, klarere Spiele, auch welche, die anders hätten ausgehen können. Wir haben viel geboten, was die Emotionalität angeht. Wir spüren eine große Unterstützung. Wir sind aktuell in einer sehr guten Symbiose. Den Vorteil einer Heim-EM sollten wir nutzen."

Nagelsmann gibt Einblick ins Basecamp: „Wir spüren die Fans“

+++ Größtes Spiel seiner Karriere? +++

"Vorher fühlt es sich immer am größten an. Es ist eines der bedeutsameren Spiele, weil es eine Endlichkeit hat. Die Vorbereitung ist ähnlich, man fährt gut damit, vieles identisch zu machen."

+++ Worauf liegt der Fokus? +++

"Mein Fokus liegt weniger auf Yamal als auf Jamal. Wir können offensiv selbst etwas machen. Die Spanier werden sich nicht nur auf eine Situation einstellen können. Und wir wollen selbst den Ball haben, das ist ein klarer Auftrag. Wir wollen attackieren und ihnen den Ball wegnehmen."

+++ Hat er die Elfmeterschützen vorbereitet? +++

"Wir haben eine vorgefertigte Liste im Kopf. Das Allerwichtigste ist die Überzeugung des Spielers. Ich habe aber keine Bauchschmerzen, fünf geeignete Schützen zu finden. Da haben wir eher zu viele."

+++ Wie bekommt man Lamine Yamal in den Griff? +++

"Er ist ein sehr großes Talent, ein interessanter Spieler, bei dem es Spaß macht, zuzuschauen. Es gibt nicht viele, die in dem Alter so stabil gespielt haben im Jahresverlauf. Er hat sehr große Qualitäten, auch im Eins-gegen-Eins. Man wird ihn nicht ganz verteidigt kriegen, weil er auch immer in die Mitte geht. Man muss auf verschiedene Dinge vorbereitet sein."

+++ Wie kommen die Sticheleien der Spanier an? +++

"Gestichelt haben sie nicht. Joselu hat es mit einem Augenzwinkern gesagt. Wir haben aber auch ein Ziel: Dass Toni noch ein paar Spiele mehr macht. Generell macht das wenig mit mir." Aber er sei eh kein Freund davon, zu viel zu reden, sagt Nagelsmann. 

+++ Wirtz oder Sane von Anfang an? +++

Nagelsmann will die Frage nicht beantworten. "Wir haben noch ein, zwei Fragezechen, bei denen wir am Abend vorher noch abwägen. Und dann treffen wir die Entscheidung. Wenn man sich zwischen beiden entscheiden kann, ist das grundsätzlich keine schlechte Wahl."

+++ Wie laufen die Vorbereitungen? +++

"Abgeschlossen. Vielleicht gibt es noch das eine oder andere Einzelgespräch. Wir sind gut vorbereitet und guter Dinge, dass wir ein sehr gutes Spiel machen werden."

Mehr News und Videos
23.07.

Xavi Simons: Kreativer Geist! Das ist Bayerns Wunschspieler

  • Video
  • 02:00 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group