• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
DTM 2024 live im TV und Stream: Alle Termine

DTM 2024 heute live: Rennen am Norisring im Free-TV und Livestream

  • Aktualisiert: 10.06.2024
  • 17:05 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Alle DTM-Rennen der Saison 2024 werden live und exklusiv auf ProSieben übertragen. Die Qualifyings und Freien Trainings sind im Livestream auf Joyn, ran.de und in der ran-App zu sehen. Die Termine der Übertragungen im Überblick.

ProSieben, Joyn und ran.de übertragen die DTM live. Alle Rennen sind live im Free-TV und im Livestream auf Joyn zu sehen, alle Sessions laufen im kostenlosen Livestream.

Die Saison 2024 ist angelaufen. Nach den Testfahrten am Hockenheimring vom 9. bis 11. April fielen in Oschersleben die ersten Rennentscheidungen.

Die genauen Übertragungstermine der einzelnen Rennwochenenden stehen derzeit noch nicht fest. Der umfangreiche Rennkalender mit insgesamt acht Stationen verspricht dennoch Spannung pur. Sobald neue Übertragungstermine feststehen, werden wir sie hier verkünden.

Anzeige

DTM 2024 live: Der Zeitplan für das Rennwochenende am Norisring

Fr., 5.7., 12:00 Uhr: 1. Freies Training live auf Joyn, ran.de und in der ran-App
Fr., 5.7., 15:30 Uhr: 2. Freies Training live auf Joyn, ran.de und in der ran-App
Sa., 6.7., 9:30 Uhr: 1. Qualifying live auf Joyn, ran.de und in der ran-App
Sa., 6.7., 12:55 Uhr: 1. Rennen live auf ProSieben, Joyn, ran.de und in der ran-App
So., 7.7., 9:30 Uhr: 2. Qualifying live auf Joyn, ran.de und in der ran-App
So., 7.7., 12:55 Uhr: 2. Rennen live auf ProSieben, Joyn, ran.de und in der ran-App

DTM-Saison 2024: Der Rennkalender in der Übersicht

  • Oschersleben (Deutschland) - 26.04. - 28.04.24
  • DEKRA Lausitzring (Deutschland) - 24.05. - 26.05.24
  • Zandvoort (Niederlande) - 07.06. - 09.06.24
  • Norisring (Deutschland) - 05.07. - 07.07.24
  • Nürburgring (Deutschland) - 16.08. - 18.08.24
  • Sachsenring (Deutschland) - 06.09. - 08.09.24
  • Red-Bull-Ring/Spielberg (Österreich) - 27.09. - 29.09.24
  • Hockenheimring (Deutschland) - 18.10. - 20.10.24

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

DTM 2024: Wo kann ich die Sessions im Free-TV sehen?

Alle Rennen der DTM-Saison 2024 werden live auf ProSieben exklusiv im Free-TV übertragen. Die genauen Sendezeiten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

DTM-Saison 2024: Wo kann ich die Events im Livestream verfolgen?

Die Freien Trainings und Qualifyings werden nicht im TV übertragen, dafür aber im kostenlosen Livestream auf ran.de, in der ran App und auf JOYN.

Anzeige
Anzeige

DTM 2024 live: Wer ist der Favorit auf den Titel?

Experten erwarten erneut eine spannende Saison. Titelverteidiger Thomas Preinings gehört auch 2024 zum Favoritenkreis und dürfte sich vor allem mit den SSR-Performance-Fahrern Mirko Bortolotti und Nicki Thiim um die vordersten Plätze streiten. 

Welche Moderatoren und Kommentatoren begleiten die DTM-Saison 2024?

Wie gewohnt wird Eddie Mielke die Rennen der DTM kommentieren. Als Experten werden 2024 Mike Rockenfeller, Maximilian Götz und Timo Scheider am Start sein. Zudem geben auch David Schumacher und Nico Müller für jeweils ein Rennen ihre Expertise ab.

Als Moderatoren werden zudem erneut Andrea Kaiser und Matthias Killing durch die Wochenenden führen.

DTM 2024: Welche Regeländerungen gibt es?

Das Reglement änderte sich im Gegensatz zur Vorsaison nur minimal:

  • Die Zeit des 1. Freien Trainings wurde von 45 auf 55 Minuten erhöht
  • Ein Reifenwechsel bei einer Full-Course-Yellow- oder Safety-Car-Phase zählt - auch während des Boxenstopp-Fensters - nicht mehr als Pflicht-Boxenstopp
  • Die Top10 muss mit den Reifen aus dem Qualifying in das Rennen gehen (zuvor mussten das nur die ersten fünf Fahrer)

DTM 2024: Die aktuelle Fahrerwertung

Anzeige
#NameMannschaftTeamPunkte
1Kelvin van der LindeSüdafrikaKelvin van der LindeAudi Sport Team Abt SportslineAudi Sport Team Abt SportslineAudi Abt SL82
2Mirko BortolottiItalienMirko BortolottiSSR PerformanceSSR PerformanceSSR74
3Ricardo FellerSchweizRicardo FellerAudi Sport Team Abt SportslineAudi Sport Team Abt SportslineAudi Abt SL66
4Thomas PreiningÖsterreichThomas PreiningManthey EMAManthey EMAManthey63
5Arjun MainiIndienArjun MainiMercedes-AMG Team HRTMercedes-AMG Team HRTMercedes HRT62
Anzeige
Mehr DTM-News
Jack Aitken, Kelvin van der Linde und Mirko Bortolotti verlassen den Hubschrauber
News

"Bekommst kein Gefühl": So schwierig war DTM-Umstellung nach Le-Mans-Test

  • 19.06.2024
  • 12:22 Uhr
Alle Videos zur DTM

© 2024 Seven.One Entertainment Group