• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Red bull racing

Christian Horner: Unabhängige Untersuchung bei Red Bull wegen "unangemessenen Verhaltens"

  • Veröffentlicht: 05.02.2024
  • 16:44 Uhr
  • Moritz König
Anzeige

Laut einem Bericht aus den Niederlanden könnte es für Christian Horner bei Red Bull Racing eng werden. Ein Mitarbeiter innerhalb der Organisation hat wohl Anschuldigungen erhoben, die nun zu einer Untersuchung führen.

Christian Horner könnte demnächst große Probleme bekommen. Laut der niederländischen Zeitung "De Telegraaf"  hat sich ein Angestellter des Teams über "unangemessenes Verhalten" des Teamchefs von Red Bull Racing beschwert.

Der Rennstall bestätigte der Zeitung gegenüber: "Nachdem das Unternehmen von den jüngsten Anschuldigungen erfahren hat, wurde eine unabhängige Untersuchung eingeleitet."

Und weiter: "Dieser Prozess, der bereits im Gange ist, wird von einem externen, spezialisierten Anwalt durchgeführt. Das Unternehmen nimmt diese Angelegenheiten sehr ernst, und die Untersuchung wird so bald wie möglich abgeschlossen. Es wäre nicht angebracht, zu diesem Zeitpunkt weitere Kommentare abzugeben."

Seit der Gründung des Red-Bull-Racing-Teams ist Horner der Chef des Teams, wobei unter seiner Leitung sechs Konstrukteurs-Titel zustande kamen. Außerdem  war er maßgeblich an den Fahrer-Titeln von Sebastian Vettel und Max Verstappen beteiligt.

Weitere Informationen zum Stand der Ermittlungen gibt es bisher nicht und man kann davon ausgehen, dass erst nach Abschluss der Untersuchung genauere Infos an die Öffentlichkeit gelangen werden.

Mehr Galerien und Videos
2156527266

Gewinner und Verlierer: Perez gibt allen Rätsel auf

  • Galerie
  • 10.06.2024
  • 13:33 Uhr
Meistgelesen

© 2024 Seven.One Entertainment Group