• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
Das Finale am Samstag live ab 20:15 Uhr auf ProSieben MAXX, Joyn und ran.de

Rugby-WM 2023: England gewinnt Spiel um Platz drei

Article Image Media
Anzeige

Englands Rugby-Nationalteam hat sich nach dem so bitter verlorenen Halbfinale immerhin den Trostpreis bei der WM in Frankreich gesichert.

Im Spiel um Platz 3 traf England auf Argentinien - HIER GEHT'S ZUM RELIVE AUF RAN.DE >>>

Sechs Tage nach dem 15:16 gegen Südafrika gewannen die Engländer im Stade de France von St. Denis das Spiel um Platz drei gegen Argentinien 26:23 (16:10) und schafften es nach drei Vize-Titeln (1991, 2007, 2019) erneut auf das "Podium".

Im Traumendspiel stehen sich am Samstagabend an gleicher Stelle (am Samstag live ab 20:15 Uhr auf ProSieben MAXX, Joyn und ran.de) Südafrika und Neuseeland, das im Halbfinale Argentinien klar dominiert hatte (44:6), gegenüber.

Beide haben die Chance, als erste Nation zum vierten Mal Weltmeister zu werden. Titelverteidiger Südafrika hatte sich vor vier Jahren im Finale gegen England die WM-Krone gesichert.

In der umkämpften Ouvertüre zum Titelkampf gelangen England durch Ben Earl (8.) und Theo Dan (44.) sowie Argentinien durch Tomas Cubelli (36.) und Santiago Carreras (42.) jeweils zwei Trys. Vier verwandelte Straftritte von Owen Farrell machten letztlich den Unterschied - auf der Gegenseite verpasste Nicolas Sanchez (75.) per Strafkick den 26:26-Ausgleich und Argentinien die zweite WM-Medaille nach Platz drei 2007.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

Mehr Videos
2702

Grandios! Rugby-Spieler schmettert Opern-Hymne in der Kabine

  • Video
  • 01:47 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group