• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Länderspiele gegen Japan und Frankreich

DFB-Team: Bayern-Star Musiala kommt doch erst später

Aktuell noch angeschlagen: Bayern-Star Jamal Musiala.
Aktuell noch angeschlagen: Bayern-Star Jamal Musiala.© Schüler
Anzeige

Bundestrainer Hansi Flick hat die Vorbereitung auf die Fußball-Länderspiele gegen Japan (Samstag) und Frankreich (Dienstag) noch ohne Jamal Musiala fortgesetzt.

Der zuletzt angeschlagene Offensivspieler von Bayern München soll nun erst am Donnerstagabend im Wolfsburger Quartier der Nationalmannschaft ankommen. Zuvor soll der 20-Jährige sein Einzeltraining beim Rekordmeister fortsetzen.

Flick standen neben dem Stadion des VfL Wolfsburg am Mittwochmittag 23 Spieler zur Verfügung - alle bis auf Musiala und Niclas Füllkrug. Der BVB-Stürmer wird am Donnerstag wegen seiner Probleme mit der Oberschenkelrückseite abreisen, könnte aber gegen Frankreich in Dortmund dennoch zum Einsatz kommen.

Bei der Einheit befand er sich noch in unmittelbarer Nähe der Mannschaft, saß während des Trainings am Rand und schaute zu.

Für Flick sind die Duelle mit dem WM-Schreck Japan (im Liveticker auf ran.de) und dem Vize-Weltmeister (im Liveticker auf ran.de) zukunftsweisend. Mit einer möglichen Entlassung wolle er sich aber nicht beschäftigen, sagte der Bundestrainer in einem Interview mit dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland".

Mehr News, Videos und Galerien
Kenan Karaman Schalke 04

Überraschendes Detail bei neuem Schalke-Trikot

  • Galerie
  • 20.07.2024
  • 15:46 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group