• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
BALLER LEAGUE LIVE AUF PROSIEBEN MAXX UND AUF JOYN

Baller League, 4. Spieltag: Ex-Bundesliga-Stars mischen mit - Punktgleich an der Spitze

  • Aktualisiert: 20.02.2024
  • 01:16 Uhr
  • Florian Puth
Article Image Media
Anzeige

Jede Menge los am 4. Spieltag der Baller League. Streets United und Golden XI liefern sich einen harten Kampf. Beton Berlin bleibt weiter ohne Sieg und Eintracht Spandau ungeschlagen.

Von Florian Puth

Die Baller League ging in die vierte Runde. Erneut war die Halle gespickt mit Fans und Stars. Neben den Fußballprofis Niklas Füllkrug, Julian Brandt und Florian Neuhaus wurde auch Pietro Lombardi gesichtet.

>>> ALLE SPIELE DES VIERTEN SPIELTAGES DER BALLER LEAGUE HIER IM RELIVE <<<

Den Spieltag begannen die Gönrgy Allstars und Käfigtiger. MontanaBlack  und „UnsympathischTV“ gegen Kevin-Prince Boateng und Diyar Acar. Mit dem besseren Ende für Gonrgy. Der Tabellen achte gewinnen mit 5:4.

Bereits das erste Spiel war prominent besetzt: Ex-Profi Moritz Leitner ging für die Las Ligas Ladies auf Torejagd. Unterstützt von Ex-Bayern-Profi Diego Contento gelang es dem 31-Jährigen auch. Leitner war der auffälligste Spieler. Von einer großen Fanbase und einer Trompete begleitet, erzielte der 31-Jährige die Führung. Lies allerdings auch so manche Chance liegen und leitete mit einem Fehlpass den Ausgleich ein. Am Ende gewinnen die Protatos mit 2:1.

Auch Calcio Berlin und Hardstuck Royal lieferten sich ein hartes Duell. Beide Teams schenkten sich nicht viel. Am Ende entschied der Gamechanger und das daraus resultierende eins gegen eins. Calcio setzt sich mit 3:2 durch. Der Sieg hievt Calcio auf Tabellenplatz vier.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste zur Baller League

  • Das sind die Teams der Baller League

  • Schiedsrichter Babak Rafati gibt Comeback bei Baller League

Streets United und Golden XI liefern sich harten Fight

Im Topspiel standen sich dann Golden XI und Streets United gegenüber. Also die Weltmeister Lukas Podolski und Chris Kramer. Gerade letzterer präsentierte sich top motiviert. Immer wieder fiel der Gladbacher Profi durch lautstarke Anweisungen auf. 

Vor den Augen der Fans und Prominenz begann Golden XI stark. Über ein Penalty (nach der dritten herausgespielten Ecke) ging die Mannschaft in Führung. Wenig später legten sie über einen starken Angriff über die rechte Seite nach. Im 3-Play-Modus drehte Streets United noch mal auf.

Noch kurz vor der Pause gelangen dem Team von Podolski und Alisha Lehmann die Treffer eins und zwei. Mit dem Stand von 3:2 ging es in die Pause. Nach der Unterbrechung kamen beide Mannschaften stark zurück. Über ein gutes Offensivspiel fing sich die Truppe von Kramer und Ana Maria Marković den Ausgleich, ehe sie sich die Führung über einen Konter zurückeroberten. Kurz vor Schluss machte Golden XI dann den Deckel auf.  Golden XI siegte mit 5:3.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wieder kein Sieg für Beton Berlin

Im späten Slot versuchte Beton Berlin sich mit prominenter Unterstützung den ersten Sieg in der Vereinsgeschichte zu sichern. Gonzalo Castro kann über 400 Bundesligaspiele vorweisen (u. a. für den VfB Stuttgart und Borussia Dortmund). Das Team von Comedian Felix Lobrecht und Rapper Kontra K trat gegen VFR Zimbo an.

Ärgerlich: Kurz vor Schluss hat Castro die 3:2 Führung bei einem Penalty auf dem Fuß, vergibt jedoch. Wenige Sekunden später erneut die riesen Chance für den Hauptstadtklub, doch der Ball rauschte an den Pfosten. Wieder kein Sieg für Beton Berlin - das Spiel endet 2:2.

Den Spieltag beendeten Eintracht Spandau und Hollywood United. Die Spandauer Fans waren gewohnt laut unterwegs. Präsident Knabe war allerdings nicht im Stadion. Aber irgendwie auch doch. Mehrere Spandauer-Anhänger zogen mit Masken ins Stadion ein: Darauf zu sehen, dass Gesichts ihres Präsidenten.

Das Spiel gestaltete sich über weite Strecken unspektakulär. Beide Teams waren vor allem in der Offensive nicht bissig genug. Das änderte sich kurz vor der Halbzeit im Gamechanger. Das 3-Play brachte Fahrt ins Spiel. Ex-Buli-Star Martin Harnik, welcher als Wildcard-Spieler für Spandau unterwegs war, vollendete einen Angriff zur Führung. Hollywood United zeigte sich unbeeindruckt und gleicht wenig später aus.

Eintracht Spandau: Ohne Knabe - Ohne Sieg

Spandau-Trainer Hans Sarpei zeigte sich in der Pause unzufrieden. Seine Mannschaft spielte in den Augen des Ex-Schalkers zu egoistisch. Scheinbar hörten die Spieler auf ihren Trainer. Beide Mannschaften kamen besser aus der Kabine. Das Spiel entwickelte sich schon längs zum Kampf. Es ging hin und her - Chancen auf beiden Seiten. Spandau blieb jedoch glücklos. Hollywood United ging nach einem genial zu Ende gespielten Angriff in Führung. Der Ball wurde schön auf die linke Angriffsseite verlagert und noch schöner per Lupfer vollendet.

Eintracht Spandau stemmte sich gegen die Niederlage. Zwei Minuten vor dem Ende gelang dann doch noch der Ausgleich. Das Spiel endete 2:2. Eintracht Spandau bleibt weiterhin ungeschlagen.

Anzeige

Baller League: Alle Teams, alle Stars und alle Manager

<strong>Baller League: Alle Teams, Stars und Manager</strong><br>Die Baller League startet ab dem 22. Januar <a href="https://www.ran.de/sports/fussball/livestreams/baller-league-live-auf-prosieben-maxx-joyn-und-hier-im-kostenlosen-livestream-343008">(live auf ProSieben Maxx, Joyn und ran.de)</a>. Wir zeigen Euch, welche 12 Teams und zugehörige Manager in der Liga an den Start gehen. Dabei sind einige Ex-Bundesliga-Spieler am Start wie Christian Clemens, Richard Sukuta-Pasu, Moritz Leitner, Lukas Raeder, Samed Yesil oder Marcel Heller.<br><br>- <a target="_blank" href="https://www.ran.de/sports/fussball/ballerleague/news/baller-league-live-im-free-tv-auf-prosieben-maxx-und-im-livestream-auf-joyn-und-rande-uebertragung-teams-regeln-ergebnisse-spielplan-342176">Baller League: Alle Infos zur Übertragung, Regeln und Spielplan</a>
Baller League: Alle Teams, Stars und Manager
Die Baller League startet ab dem 22. Januar (live auf ProSieben Maxx, Joyn und ran.de). Wir zeigen Euch, welche 12 Teams und zugehörige Manager in der Liga an den Start gehen. Dabei sind einige Ex-Bundesliga-Spieler am Start wie Christian Clemens, Richard Sukuta-Pasu, Moritz Leitner, Lukas Raeder, Samed Yesil oder Marcel Heller.

- Baller League: Alle Infos zur Übertragung, Regeln und Spielplan
© Baller League I Instagram
<strong>Team 1: Streets United</strong><br>mit Lukas Podolski und Alisha Lehmann<br><em>Spieler: Kaan Gökcesin, Yunus	Kocak, Sascha	Bigalke, Dominic	Reinold, Elias	Römers, Tyreece	Herzhauser, Ilias	Khatmaoui, Manuel	Fischer, Gjorgji	Antoski</em>
Team 1: Streets United
mit Lukas Podolski und Alisha Lehmann
Spieler: Kaan Gökcesin, Yunus Kocak, Sascha Bigalke, Dominic Reinold, Elias Römers, Tyreece Herzhauser, Ilias Khatmaoui, Manuel Fischer, Gjorgji Antoski
© Baller League I Instagram
<strong>Team 2: Käfigtiger FC</strong><br>mit Kevin-Prince Boateng und Diyar Acar<br><em>Spieler: <em>Marcel Jonetzko, Samed Yesil, Joshua Sumbunu, Tim Greven, Fares Hadj, Barbaros Inan, Daud Gergery, Nikzad Mahbobi, Kevin Müller </em></em>
Team 2: Käfigtiger FC
mit Kevin-Prince Boateng und Diyar Acar
Spieler: Marcel Jonetzko, Samed Yesil, Joshua Sumbunu, Tim Greven, Fares Hadj, Barbaros Inan, Daud Gergery, Nikzad Mahbobi, Kevin Müller
© Baller League I Instagram
<strong>Team 3: Las Ligas Ladies</strong><br>mit Jule Brand und Selina Cerci<br><em>Spieler: Lukas	Raeder, Julian	Pirk, Julius	Heimpel, Julien	Vercauteren, Enis	Djebbi, Leo	Camara, Dennis Eck, Moritz	Leitner, Kodjovi	Koussou </em>
Team 3: Las Ligas Ladies
mit Jule Brand und Selina Cerci
Spieler: Lukas Raeder, Julian Pirk, Julius Heimpel, Julien Vercauteren, Enis Djebbi, Leo Camara, Dennis Eck, Moritz Leitner, Kodjovi Koussou
© Baller League I Instagram
<strong>Team 4: Protatos</strong><br>mit Lars und Lucas von "Brotatos"<br><em>Spieler: Abdenebi	Oubelkhiri, Max	Wilschrey, Pascal	Wiewrodt, Leonardo Dos Santos, Michael	Schüler, Jannik	Pehlivan, Karim	Tarfi, Mohamed	Rabia, Tom	Wüstenberg </em>
Team 4: Protatos
mit Lars und Lucas von "Brotatos"
Spieler: Abdenebi Oubelkhiri, Max Wilschrey, Pascal Wiewrodt, Leonardo Dos Santos, Michael Schüler, Jannik Pehlivan, Karim Tarfi, Mohamed Rabia, Tom Wüstenberg
© Baller League I Instagram
<strong>Team 5: Hollywood United</strong><br>mit Max Kruse und Knossi (Jens Knossalla)<br><em>Spieler: Steven	Kodra, Jannis	Becker, Fabian	Djemail, Nicolas	Westerhoff, Leon	Osehi, Moris	Fikic, Zachary	Bonsu, Lukas	Rimbach, Jan-Philipp	Schmitz</em>
Team 5: Hollywood United
mit Max Kruse und Knossi (Jens Knossalla)
Spieler: Steven Kodra, Jannis Becker, Fabian Djemail, Nicolas Westerhoff, Leon Osehi, Moris Fikic, Zachary Bonsu, Lukas Rimbach, Jan-Philipp Schmitz
© Baller League I Instagram
<strong>Team 6: VfR Zimbos</strong><br>mit Gamerbrother (Simon Schildgen) und Tisi Schubech (Simon Bechtold und Timo Schulz)<br><em>Spieler: Christian	Clemens, Philipp	Simon, Babacar	M'Bengue, Jannick	Theißen, Marcel	Heller, Patrick	Papachristodoulou, Celal	Aydogan, Sven	Körner, Davit	Arakelyan</em>
Team 6: VfR Zimbos
mit Gamerbrother (Simon Schildgen) und Tisi Schubech (Simon Bechtold und Timo Schulz)
Spieler: Christian Clemens, Philipp Simon, Babacar M'Bengue, Jannick Theißen, Marcel Heller, Patrick Papachristodoulou, Celal Aydogan, Sven Körner, Davit Arakelyan
© Baller League I Instagram
<strong>Team 7: Golden XI</strong><br>mit Christopher Kramer und Ana Maria Marković<br><em>Spieler: Mika Rudnick, Tobias	Haitz, Dario	Bezzera, German	Kurbashyan, Eren	Emirgan, Justin	Neiß, Jovan	Djermanovic, Silas	Lennertz, Maik	Odenthal</em>
Team 7: Golden XI
mit Christopher Kramer und Ana Maria Marković
Spieler: Mika Rudnick, Tobias Haitz, Dario Bezzera, German Kurbashyan, Eren Emirgan, Justin Neiß, Jovan Djermanovic, Silas Lennertz, Maik Odenthal
© Baller League I Instagram
<strong>Team 8: Calcio Berlin</strong><br>mit Calcio Berlin (Nico Heymer, Christoph Kröger und Niklas Levinsohn)<br><em>Spieler: Guiliano	Zimmerling, Meik	Kühnel, Colin	Beutel, Amir	Ahmadi, Bilal	El Morabiti, Mario	Schragl, Marvin	Boachie, Yazid	Tambo, Ilias	Toubo</em>
Team 8: Calcio Berlin
mit Calcio Berlin (Nico Heymer, Christoph Kröger und Niklas Levinsohn)
Spieler: Guiliano Zimmerling, Meik Kühnel, Colin Beutel, Amir Ahmadi, Bilal El Morabiti, Mario Schragl, Marvin Boachie, Yazid Tambo, Ilias Toubo
© Baller League I Instagram
<strong>Team 9: Eintracht Spandau</strong><br>mit Hans Sarpei und HandOfBlood (Maximilian Knabe aka Hänno)<br><em>Spieler: Richard	Sukuta-Pasu, Bleron	Berisha, Tim	Klefisch, Sangar	Aziz, Turgay	Akbulut, Alwin	Weber, Andreas	Volk, Georg	Shkri, Luki	Matondo</em>
Team 9: Eintracht Spandau
mit Hans Sarpei und HandOfBlood (Maximilian Knabe aka Hänno)
Spieler: Richard Sukuta-Pasu, Bleron Berisha, Tim Klefisch, Sangar Aziz, Turgay Akbulut, Alwin Weber, Andreas Volk, Georg Shkri, Luki Matondo
© Baller League I Instagram
<strong>Team 10: Beton Berlin</strong><br>mit Kontra K und Felix Lobrecht<br><em>Spieler: Fatih	Hatipoglu, Najibollah	Ahmadi, Berkan	Firat, Finn	Hinze, Marcel	Reisgies, Dustin	Zahnen,&nbsp;Godlove Nanjoh, Zohair	Arbib, Terry	Danso</em>
Team 10: Beton Berlin
mit Kontra K und Felix Lobrecht
Spieler: Fatih Hatipoglu, Najibollah Ahmadi, Berkan Firat, Finn Hinze, Marcel Reisgies, Dustin Zahnen, Godlove Nanjoh, Zohair Arbib, Terry Danso
© Baller League I Instagram
<strong>Team 11: Hardstuck Royale</strong><br>mit Trymacs (Maximilian Stemmler)<br><em>Spieler: Malek	Amdouni, Enis	Küley, Felix	Metzler, Yassin	Boutziri, Tim	Sulmer, Tim	Buchheister, Jan	Fauseweh, Yasa	Eyrice, Temi	Shehaj</em>
Team 11: Hardstuck Royale
mit Trymacs (Maximilian Stemmler)
Spieler: Malek Amdouni, Enis Küley, Felix Metzler, Yassin Boutziri, Tim Sulmer, Tim Buchheister, Jan Fauseweh, Yasa Eyrice, Temi Shehaj
© Baller League I Instagram
<strong>Team 12: Gönrgy Allstars</strong><br>mit MontanaBlack (Marcel Eris) und UnsympathischTV (Sascha Hellinger)<br><em>Spieler: Niklas Reichel, Okan Dönmez, Leandro Fünfsinn, Hayrullah	Alici. Gilbert	Diep, Felix	Westphal, Marwin	Ailiesei, Julian	Engels, Furkan	Sagman</em>
Team 12: Gönrgy Allstars
mit MontanaBlack (Marcel Eris) und UnsympathischTV (Sascha Hellinger)
Spieler: Niklas Reichel, Okan Dönmez, Leandro Fünfsinn, Hayrullah Alici. Gilbert Diep, Felix Westphal, Marwin Ailiesei, Julian Engels, Furkan Sagman
© Imago
<strong>Baller League: Alle Teams, Stars und Manager</strong><br>Die Baller League startet ab dem 22. Januar <a href="https://www.ran.de/sports/fussball/livestreams/baller-league-live-auf-prosieben-maxx-joyn-und-hier-im-kostenlosen-livestream-343008">(live auf ProSieben Maxx, Joyn und ran.de)</a>. Wir zeigen Euch, welche 12 Teams und zugehörige Manager in der Liga an den Start gehen. Dabei sind einige Ex-Bundesliga-Spieler am Start wie Christian Clemens, Richard Sukuta-Pasu, Moritz Leitner, Lukas Raeder, Samed Yesil oder Marcel Heller.<br><br>- <a target="_blank" href="https://www.ran.de/sports/fussball/ballerleague/news/baller-league-live-im-free-tv-auf-prosieben-maxx-und-im-livestream-auf-joyn-und-rande-uebertragung-teams-regeln-ergebnisse-spielplan-342176">Baller League: Alle Infos zur Übertragung, Regeln und Spielplan</a>
<strong>Team 1: Streets United</strong><br>mit Lukas Podolski und Alisha Lehmann<br><em>Spieler: Kaan Gökcesin, Yunus	Kocak, Sascha	Bigalke, Dominic	Reinold, Elias	Römers, Tyreece	Herzhauser, Ilias	Khatmaoui, Manuel	Fischer, Gjorgji	Antoski</em>
<strong>Team 2: Käfigtiger FC</strong><br>mit Kevin-Prince Boateng und Diyar Acar<br><em>Spieler: <em>Marcel Jonetzko, Samed Yesil, Joshua Sumbunu, Tim Greven, Fares Hadj, Barbaros Inan, Daud Gergery, Nikzad Mahbobi, Kevin Müller </em></em>
<strong>Team 3: Las Ligas Ladies</strong><br>mit Jule Brand und Selina Cerci<br><em>Spieler: Lukas	Raeder, Julian	Pirk, Julius	Heimpel, Julien	Vercauteren, Enis	Djebbi, Leo	Camara, Dennis Eck, Moritz	Leitner, Kodjovi	Koussou </em>
<strong>Team 4: Protatos</strong><br>mit Lars und Lucas von "Brotatos"<br><em>Spieler: Abdenebi	Oubelkhiri, Max	Wilschrey, Pascal	Wiewrodt, Leonardo Dos Santos, Michael	Schüler, Jannik	Pehlivan, Karim	Tarfi, Mohamed	Rabia, Tom	Wüstenberg </em>
<strong>Team 5: Hollywood United</strong><br>mit Max Kruse und Knossi (Jens Knossalla)<br><em>Spieler: Steven	Kodra, Jannis	Becker, Fabian	Djemail, Nicolas	Westerhoff, Leon	Osehi, Moris	Fikic, Zachary	Bonsu, Lukas	Rimbach, Jan-Philipp	Schmitz</em>
<strong>Team 6: VfR Zimbos</strong><br>mit Gamerbrother (Simon Schildgen) und Tisi Schubech (Simon Bechtold und Timo Schulz)<br><em>Spieler: Christian	Clemens, Philipp	Simon, Babacar	M'Bengue, Jannick	Theißen, Marcel	Heller, Patrick	Papachristodoulou, Celal	Aydogan, Sven	Körner, Davit	Arakelyan</em>
<strong>Team 7: Golden XI</strong><br>mit Christopher Kramer und Ana Maria Marković<br><em>Spieler: Mika Rudnick, Tobias	Haitz, Dario	Bezzera, German	Kurbashyan, Eren	Emirgan, Justin	Neiß, Jovan	Djermanovic, Silas	Lennertz, Maik	Odenthal</em>
<strong>Team 8: Calcio Berlin</strong><br>mit Calcio Berlin (Nico Heymer, Christoph Kröger und Niklas Levinsohn)<br><em>Spieler: Guiliano	Zimmerling, Meik	Kühnel, Colin	Beutel, Amir	Ahmadi, Bilal	El Morabiti, Mario	Schragl, Marvin	Boachie, Yazid	Tambo, Ilias	Toubo</em>
<strong>Team 9: Eintracht Spandau</strong><br>mit Hans Sarpei und HandOfBlood (Maximilian Knabe aka Hänno)<br><em>Spieler: Richard	Sukuta-Pasu, Bleron	Berisha, Tim	Klefisch, Sangar	Aziz, Turgay	Akbulut, Alwin	Weber, Andreas	Volk, Georg	Shkri, Luki	Matondo</em>
<strong>Team 10: Beton Berlin</strong><br>mit Kontra K und Felix Lobrecht<br><em>Spieler: Fatih	Hatipoglu, Najibollah	Ahmadi, Berkan	Firat, Finn	Hinze, Marcel	Reisgies, Dustin	Zahnen,&nbsp;Godlove Nanjoh, Zohair	Arbib, Terry	Danso</em>
<strong>Team 11: Hardstuck Royale</strong><br>mit Trymacs (Maximilian Stemmler)<br><em>Spieler: Malek	Amdouni, Enis	Küley, Felix	Metzler, Yassin	Boutziri, Tim	Sulmer, Tim	Buchheister, Jan	Fauseweh, Yasa	Eyrice, Temi	Shehaj</em>
<strong>Team 12: Gönrgy Allstars</strong><br>mit MontanaBlack (Marcel Eris) und UnsympathischTV (Sascha Hellinger)<br><em>Spieler: Niklas Reichel, Okan Dönmez, Leandro Fünfsinn, Hayrullah	Alici. Gilbert	Diep, Felix	Westphal, Marwin	Ailiesei, Julian	Engels, Furkan	Sagman</em>
Anzeige

Baller League: Die Ergebnisse des 4. Spieltages

Gönrgy Allstars vs. Käfigtiger - 5:4
Protatos vs. Las Ligas Ladies - 2:1
Streets United vs. Golden XI - 3:5
Calcio Berlin vs. Hardstuck Royale - 3:2
VfR Zimbos vs. Beton Berlin - 2:2
Eintracht Spandau vs. Hollywood United - 2:2

Anzeige

Baller League: Tabelle nach dem 4. Spieltag

1. Eintracht Spandau (8 Punkte, +7 Tore)
2. Golden XI (8 Punkte, +1 Tore)
3. VfR Zimbos (7 Punkte, +5 Tore)
4. Streets United (7 Punkte, +1 Tore)
5. Calcio Berlin (7 Punkte, -1 Tore)
6. Las Ligas Ladies (6 Punkte, -2 Tore)
7. Hardstuck Royale (5 Punkte, +5 Tore)
8. Käfigtiger FC (5 Punkte, - 1 Tore)
9. Protatos (5 Punkte, -1 Tore)
10. Hollywood United (4 Punkte, -2 Tore)
11. Göngry Allstars (4 Punkt, -6 Tore).
12. Beton Berlin (3 Punkte, -5 Tore)

Anzeige
Article Image Media
© Joyn
Mehr News und Videos zur Baller League
Baller League - Final Four
News

Streets United ist erster Champion der Baller League!

  • 10.04.2024
  • 12:31 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group