Datencenter
25.10.2019 / 18:30
Beendet
SV Darmstadt 98
1:0
Erzgebirge Aue
Darmstadt
0:0
Aue
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer
14.095
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
87.
2019-10-25T18:14:37Z
33.
2019-10-25T17:02:28Z
73.
2019-10-25T18:00:41Z
86.
2019-10-25T18:14:19Z
90.
2019-10-25T18:18:25Z
64.
2019-10-25T17:52:18Z
77.
2019-10-25T18:04:25Z
83.
2019-10-25T18:11:14Z
80.
2019-10-25T18:08:10Z
88.
2019-10-25T18:17:52Z
89.
2019-10-25T18:18:12Z
1.
2019-10-25T16:30:15Z
45.
2019-10-25T17:15:24Z
46.
2019-10-25T17:33:05Z
90.
2019-10-25T18:22:23Z

Liveticker

90
20:27
Fazit:
87 Minuten passiert am Böllenfalltor gar nichts und dann macht Dario Dumić doch noch das goldene Tor und schießt Darmstadt zum Heimsieg - mehr Fazit ist heute Abend eigentlich gar nicht nötig. Das Zweitliga-Duell zwischen Darmstadt und Aue war bis kurz vor Schluss eine ganz zähe Angelegenheit und sorgte auf den Tribünen wohl für das ein oder andere Gähnen. Die Lilien traten insgesamt engagierter auf und prallten bei ihren Angriffsbemühungen immer wieder am Abwehrbollwerk der Gäste ab. Erst drei Minuten vor Schluss, als bereits alle mit dem trostlosen 0:0-Endergebnis rechneten, besorgte Dumić mit einem Kopfballtreffer den Last-Minute-Sieg der Hausherren.
90
20:22
Spielende
90
20:22
Zu plump: Dursun eröffnet einen Konter und Kollege Berko ist links frei durch. Der SV98-Angreifer zögert zu lange und geht dann nach einem minimalen Kontakt von Riese zu Boden. Gräfe lässt laufen.
90
20:20
Die Sachsen machen nochmal Dampf und sorgen für eine kleine Schlussoffensive. Nach einem Freistoß-Flanke von Hochscheidt fliegt Mihojević am zweiten Pfosten am Ball vorbei. Noch zwei Minuten am Bölle!
90
20:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:18
Tim Skarke
Gelbe Karte für Tim Skarke (SV Darmstadt 98)
Skarke geht in einem Zweikampf mit zu viel Ellbogen zu Werke und erhält eine deutliche Gelbe Karte. Aue darf noch etwas hoffen und hat jetzt noch vier Minuten für den Ausgleich!
89
20:18
Florian Krüger
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Florian Krüger
89
20:18
Tom Baumgart
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Tom Baumgart
88
20:17
Christoph Daferner
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Christoph Daferner
88
20:17
Dimitrij Nazarov
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Dimitrij Nazarov
87
20:14
Dario Dumić
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Dario Dumić
Und die führt zum 1:0, Dumić erlöst die Lilien! Kempe bringt den Eckstoß und Dumić steigt im Fünfer am höchsten. Ein wuchtiger Kopfball beschert den Darmstädten die nicht mehr für mögliche gehaltene Führung!
86
20:14
Fabian Holland
Gelbe Karte für Fabian Holland (SV Darmstadt 98)
Holland meckert kurz nach der hitzigen Situation über das nächste vermeintliche Handspiel und wird nach zu viel Dikussionen mit Gräfe verwarnt. Auch dieser Handkontakt - diesmal von Nazarov - ist eher kein Elfmeter. Aber Darmstadt erhält eine Ecke!
86
20:13
Handspiel? Die Lilien bugsieren das Leder via Flanke in den Sechzehner und Gonther köpft sich die Pille an die Hand. Schiri Gräfe erkennt keine Absicht und lässt zu Recht laufen.
85
20:12
Berko wirft sich an der Sechzehner-Kante zum Ball und ein Raunen geht durch das Stadion. Kommt der Darmstädter vielleicht doch nochmal durch? Nein! Pálsson stellt den Körper rein.
83
20:11
Fabian Schnellhardt
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Schnellhardt
83
20:11
Seung-ho Paik
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Seung-ho Paik
83
20:10
Viel Raum, viel Fehlpass. Skarke führt das Leder auf der rechten Außenseite und hat gleich zwei Mitspieler in aussichtsreicher Position bei sich. Als die Vorlage auf Berko kommt, mangelt es an Präzision.
80
20:08
Philipp Zulechner
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Philipp Zulechner
80
20:07
Pascal Testroet
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Pascal Testroet
80
20:07
Jan Hochscheidt überzeugt bei der Fußball-Magerkost mit Technik und lupft den Ball gleich an drei Gegenspielern über den Oberschenkel. Erst bei Höhn ist dann Feierabend.
78
20:05
Die Sachsen haben ihre engagierte Phase übrigens beendet und freunden sich wieder mit dem müden Mittelfeld-Gekicke an. Für das Erzgebirge ist der Zähler sicherlich akzeptabel.
77
20:04
Erich Berko
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Erich Berko
77
20:04
Marvin Mehlem
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
75
20:03
Männel passt doch auf! Paik wuchtet die Pille aus dem Niemandsland hoch in die Spitze und hofft im gegnerischen Fünfer auf Dursun. Aue-Schlussmann Männel ist sofort zu Stelle und drischt den Ball in die Ferne.
73
20:00
Serdar Dursun
Gelbe Karte für Serdar Dursun (SV Darmstadt 98)
Dursun verhungert in der Offensive fast und agiert im Zweikampf mit Nazarov etwas zu ungestüm. Der Darmstädter stochert gegen den am Boden liegenden Auer zu sehr nach und kassiert Gelb.
72
19:59
Gibt es noch das goldene Tor? Die Lilien glauben noch dran und schieben den Ball vor den gegnerischen Strafraum. Dursun will dort ablegen und spielt Mehlem die Kugel nur in den Rücken...
70
19:57
Auch Schüsse aus der zweiten Reihe helfen nicht! Männel faustet eine Ecke von rechts mit einer Hand an die Sechzehner-Kante und Herrmann zieht ab. Der Fernschuss geht sofort nach links und dreht sich eher in Richtung Eckfahne ab.
69
19:56
Mehlem findet auf der linken Außenbahn ein offenes Fenster und nimmt unter dem Beifall des Stadions Tempo auf. Am Ende traut sich der Sechser aber den Gang zum Tor nicht zu und dreht wieder ab.
68
19:54
Einer für Männel: Kempe holt am linken Flügel zum hohen Flankenball aus und übergibt dem Aue-Keeper den Ball mit den besten Grüßen.
66
19:53
Grammozis führt seinen ersten Wechsel durch erhoff sich von Skarke Joker-Qualitäten. Kurz nach dem Tausch fehlt Darmstadt aber wieder das Tempo und die Partie steht mal wieder.
64
19:52
Tim Skarke
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Tim Skarke
64
19:52
Mathias Honsak
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Mathias Honsak
62
19:51
Aue nähert sich an! Die Sachsen sind deutlich stürmischer als im ersten Durchgang und Baumgart löffelt den Ball fast hinter die Linie. Der Auer probiert es vom rechten Alu und ein Abpraller wird Schuhen fast zum Verhängnis.
60
19:48
Waren diesen beiden Aufreger der Beginn für eine spannende Schlussphase? Wir bitten drum! Der Ballbesitz wechselt häufiger und die Kugel gelangt tatsächlich etwas häufiger in die Strafräume.
57
19:46
Tor! Nein, Abseits! Die Auer werden mutiger und erzielen jetzt ein irreguläres Tor. Hochscheidt flankt aus dem Niemandsland und Schuhen faustet im Fünfer am Ball vorbei. Mihojević nickt ein, befindet sich dabei aber in der verbotenen Zone!
55
19:44
Aufregung! Jetzt meint es das Spiel aber ernst, auch Aue mit einem Abschluss: Hochscheidt nimmt einen langen Schlag am gegnerischen Sechzehner gut mit und bedient Testroet. Der Veilchen-Stürmer schließt etwas zu vorschnell ab und verzieht.
54
19:42
Kempe! Der Darmstädter Kempe tut was gegen die Langeweile und geht mit einem beherzten Antritt vor das rechte Alu. Der Schuss hat Power und geht ein gutes Stück rechts vorbei, aber nun ja. Warum nicht?
51
19:40
Ui. Patrick Herrmann will im Rückraum zum Traumtor ansetzen und trifft die Bude nicht mal ansatzweise. Der Versuch geht mehrere Meter neben das Gehäuse. Heute kann man sich den Umbau am Bölle wirklich in aller Ruhe anschauen. Cool, die Haupttriübüne ist schon ordentlich gewachsen!
50
19:39
Aue hält sich zurück und setzt auf die Defensive. Zur Freude aller sollte ein Konzept zum Ziel führen. Entweder Darmstadt verdient sich das 1:0, oder die Sachsen kontern sich in Front.
48
19:36
Auch im zweiten Durchgang sind auch die Darmstädter zunächst aktiver und sichern die Kugel. Herrmann will mit einer Flanke von der rechten Seite für Gefahr sorgen, doch gibt seiner Vorlage etwas zu viel Schnitt Richtung Tor mit. Männel macht die Hände auf und packt zu.
46
19:33
Die zweiten 45 Minuten laufen. Etwas überraschend ist, dass beide Trainer trotz der großen Langeweile aus Halbzeit eins erstmal nicht wechseln.
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:20
Halbzeitfazit:
Der SV Darmstadt und Erzgebirge Aue lieferten im ersten Durchgang Zweitliga-Fußball auf Diät und gehen nach tristen 45 Minuten mit einem logischen 0:0 in die Kabine. Die Fans am Böllenfalltor wurden bisher mit keinem einzigen Highlight verwöhnt und sahen zumeist Mittelfeldgeplänkel ohne Torschüsse. Darmstadt präsentierte sich dabei immerhin etwas aktiver und übernahm zeitweise mit 60% den Ballbesitz. Die Lilien prallten aber immer wieder am sportlichen Erzgebirge ab und verbuchten nur einen einzigen Versuch durch Holland.
45
19:15
Ende 1. Halbzeit
45
19:14
Das torlose Remis zur Halbzeit scheint unausweichlich. Hoffentlich setzt der Pausentee ganz, ganz viel Kreativität frei!
43
19:14
Und dann streikt auch noch der Rasen! Eine Szene mit Symbolcharakter: Kempe schickt Dursun herrlich in den Lauf und der Lilien-Stürmer holt schon zum Torschuss aus. Kurz bevor der Fuß an den Ball gelangt, hat der Rasen Lust auf einen Prank und hievt das Leder mit einer Huckel in die Höhe. Dursun ballert die Pille daraufhin meterweit daneben...
40
19:11
Das Erzgebirge dient als Abwehrbollwerk! Die Veilchen lassen das Offensivspiel der Hausherren erstarren und bietet überhaupt nichts ans. Schaut man in den ruhigen Phasen in die Gesichte der Lilien, ist durchaus Frust zu erkennen.
37
19:08
Wenn es schon keine Torchancen gibt, berichten wir halt über technische Leckerbissen: Testroet nimmt den Ball am Sechzehner-Ende im Lauf mit und packt dann einen Hackenpass für Nazarov aus. Der Darmstädter Holland beendet die Show und stellt sich in den Weg.
36
19:06
Die Lilien sind zwar weiter bemüht und schaffen es trotzdem fast nie in den gegnerischen Gefahrenbereich. Auch Herrmann gibt seiner Hereingabe von rechts nicht die nötige Präzision mit.
35
19:05
Puh, Stillstand! Darmstadt führt den Ball im Mittelkreis und das Spiel steht. So langsam wird es richtig zäh...
33
19:02
Patrick Herrmann
Gelbe Karte für Patrick Herrmann (SV Darmstadt 98)
Herrmann will im Mittelfeld einen Konter der Gäste verhindern und holt daher Nazarov von den Beinen. Dieses Foul stammt aus der Kategorie "taktisches Foul."
32
19:02
Der letzte Pass fehlt. Die Gastgeber sind aktiver als Aue und suchen händeringend nach mehr Gefühl für den tödlichen Pass. Honsak marschiert rechts die Linie herunter und gibt seiner Hereingabe dann zu wenig Geschwindigkeit mit.
30
19:00
Nicht schlecht! Schuhen fängt nach einer Ecke einen Kopfball von Riese ab und überrascht mit einem ganz weiten Schlag in die andere Hälfte. Dursun ist schon unterwegs und ist fast noch vor Männel am Ball! Feiner Fuß für einen Keeper...
28
18:58
Jetzt haben wir den ersten richtigen Torversuch! Honsak macht die Kugel im Zentrum gut fest und hat dann das Auge für die linke Seite und Holland. Der SV98-Captain sprintet ans linke Alu und pfeffert den Ball einen guten Meter neben das Gestänge!
27
18:56
Das Geschehen plätschert vor sich hin und ist geprägt von Mittelfeld-Aktionen und Zweikämpfen. Darmstadt ist wieder am Leder und benötigt für Torgefahr mehr Präzision bei den Pässen.
24
18:54
Die Hausherren überlassen Aue die Kugel und schauen mal, was der Gegner mit dem Spielgerät anstellt. Momentan verläuft das Duell am Bölle eher entspannt, wir warten noch auf die Highlights.
21
18:51
Und somit müssen wir nach 20 Minuten weiter auf die erste Großchance der Partie warten. Darmstadt besitzt die bessere Spielanlage, schafft es aber ebenso wenig vor die Bude, wie die auf Konter lauernden Veilchen.
19
18:50
Erstmals nutzen die Sachsen eine Kontersituation und sorgen für ein wenig Gefahr. Fandrich findet mit einem Flankenball von rechts Baumgart, der dann zu wenig Druck auf den Kopfball bekommt. Kurz nachdem der Auer scheitert, geht auch die Fahne hoch: Abseits.
17
18:48
Aue sichert sich den zweiten Eckstoß und befördert diesen mit Schnitt in den Fünfer. Dennis Kempe steigt schön hoch und erwischt den Ball dann mit dem Hinterkopf. SV98-Keeper Schuhen geht hinterher und muss am zweiten Alu nicht mehr eingreifen.
14
18:44
Während die Veilchen bisher erfolglos auf Konter lauern, arbeiten die Darmstädter so langsam an der ersten Großchance. Mehlem transportiert den Ball mit großen Schritten durch den Rückraum und legt dann quer. Mitspieler Dursun braucht etwas zu lange für den Abschluss und wird dann geblockt.
13
18:43
Victor Pálsson tritt im Zentrum wieder als Spielmacher auf und sucht Kollege Serdar Dursun mit einem langen Pass durch die Mitte. Der Steilpass ist gut gedacht, die Ausführung ist aber ausbaufähig.
11
18:41
Nach Ballgewinn wollen es die Sachsen etwas zu schnell machen und können das Leder kaum in den eigenen Reihen halten. Bei Darmstadt sieht das Spiel mit Ball kontrollierter aus.
10
18:40
Darmstadt kontrolliert die Anfangsphase und ist weiter im Besitz des Balles. Aue läuft am Bölle erstmal hinterher!
8
18:39
Die Gäste erspielen sich die erste Ecke und kassieren danach fast einen Konter der Hausherren. Nazarov spielt die Pille direkt in die Füße der SV98-Abwehr und Darmstadt kann umschalten. Nach einem guten Vorstoß von Mehlem gibt Hermann seinem Steilpass etwas zu viel Dampf mit.
6
18:36
Dimitrij Nazarov sorgt für den ersten Torschuss und wuchtet den Ball aus rechten 20 Metern auf die Kiste. Es fehlt die Präzision, Darmstadt-Keeper Marcel Schuhen hat keine Probleme.
5
18:35
Bei den Veilchen trägt nun Testroet die Kugel in die Spitze und verliert das Leder bei einer Körpertäuschung. Kurz gesagt: Die Abtastphase läuft noch.
3
18:33
Die Darmstädter übernehmen erstmal den Ball und versuchen sich am ersten Vorstoß. Ein guter Steilpass von Pálsson geht zentral in den Fünfer und Dursun verpasst knapp.
1
18:31
Und los! Lilien gegen Veilchen ist unterwegs und live. Die Hausherren tragen blaue Jerseys, Aue läuft in weißen Trikots auf.
1
18:30
Spielbeginn
18:27
Neben der Schuster-Rückkehr gibt es am Bölle heute auch ein überraschendes Bruderduell zwischen Tobias Kempe (Darmstadt) und Dennis Kempe (Aue). Fun Fact: Beide Trainer wechseln im Vergleich zur Vorwoche nur einmal und bringen jeweils einen Kempe. Wer das Familienduell für sich entscheidet, sagen uns die kommenden 90 Minuten!
18:21
Trotz der jüngsten Erfolge bleibt Schuster passend zum Standort eher bodenständig. Als Aufstiegskandidaten sieht der der 51-Jährige sein Team nicht: "Für uns geht es darum, die Klasse zu halten und im Erzgebirge weiterhin Profifußball anzubieten", erklärt Schuster.
18:16
Viel Zeit für Erinnerungen an die Vergangenheit hat Dirk Schuster bei seiner Rückkehr eher nicht, zu eng und gefährlich ist die verrückte 2. Liga: "Es ist schon was Spezielles, aber im Spiel gibt es keine Sentimentalitäten. In den 90 Minuten wollen wir das bestmögliche Ergebnis einfahren", erklärt Schuster.
18:09
In der Gästekabine coacht heute ein Trainer, der am Bölle fast 180 Spiele lange zu Hause war: Dirk Schuster. Der ehemalige Darmstadt-Trainer kehrt zu seinem Ex-Verein zurück und kann mit Aue heute sogar auf einen Aufstiegsplatz springen. Die Veilchen sind im Unterhaus momentan auf der Überholspur und verbuchten in den letzten drei Partien sieben Punkte. Besonderes die Offensive der Sachsen ist on fire und erzielte dabei zehn Treffer.
18:00
Gegen das Überraschungsteam aus Aue haben die Lilien nun eine Reifeprüfung vor sich. Darmstadt 98 ist im eigenen Stadion noch ungeschlagen und liegt trotzdem nur zwei Punkte vor dem Relegationsrang, andererseits fehlen in der engen 2. Liga auch nur drei Punkte auf Rang fünf. Trainer Dimitrios Grammozis warnt vor aufmüpfigen Veilchen: "Aue ist ein schwerer Gegner. Sie spielen kompakt und es dem Gegner schwer, Torchancen zu kreieren", mahnt Grammozis.
17:48
Nach sieben Ligaspielen ohne Sieg brachten die Lilien diese Attribute zuletzt wieder etwas besser auf Platz und feierten am vergangenen Wochenende ein 1:0-Auswärtssieg beim FC St. Pauli. "Die Sieglos-Serie hat uns alle genervt, auch wenn wir davor eigentlich gut gespielt haben", erklärte Captain Fabian Holland danach.
17:38
Der SV Darmstadt verkündete in dieser Woche auf der Mitgliederversammlung positive Zahlen. Die Lilien verbuchten in der vergangenen Saison trotz Stadionumbau einen Gewinn von über 1,1 Millionen Euro und können in der 2. Liga finanziell gesehen absolut mithalten. Sportlich wünscht Boss Rüdiger Fritsch auch in Zukunft Leidenschaft und Herzblut: "Geschlossenheit, Zusammenhalt und Respekt. Diese Faktoren müssen wir weiter ausleben, sonst werden wir in rauen Fußballwelt untergehen", sagte der SV98-Präsident.
17:24
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Liga! Um 18:30 Uhr treffen im Unterhaus der SV Darmstadt 98 und Erzgebirge Aue aufeinander. Bleiben die Punkte am Böllenfalltor oder bricht Ex-Lilien-Coach Dirk Schuster seiner alten Liebe das Herz?