Datenbank

Liveticker

  • Manchester United
    MUN
    BAS
    FC Basel
    12.09.2017
    20:45
  • SL Benfica
    SLB
    ZSKA
    ZSKA Moskau
    12.09.2017
    20:45
  • FC Basel
    BAS
    SLB
    SL Benfica
    27.09.2017
    20:45
  • ZSKA Moskau
    ZSKA
    MUN
    Manchester United
    27.09.2017
    20:45
  • SL Benfica
    SLB
    MUN
    Manchester United
    18.10.2017
    20:45
  • ZSKA Moskau
    ZSKA
    BAS
    FC Basel
    18.10.2017
    20:45
  • Manchester United
    MUN
    SLB
    SL Benfica
    31.10.2017
    20:45
  • FC Basel
    BAS
    ZSKA
    ZSKA Moskau
    31.10.2017
    20:45
  • ZSKA Moskau
    ZSKA
    SLB
    SL Benfica
    22.11.2017
    18:00
  • FC Basel
    BAS
    MUN
    Manchester United
    22.11.2017
    20:45
  • SL Benfica
    SLB
    BAS
    FC Basel
    05.12.2017
    20:45
  • Manchester United
    MUN
    ZSKA
    ZSKA Moskau
    05.12.2017
    20:45
90
05.12.2017 20:45
SL BenficaSL Benfica0:20:1FC BaselFC Basel
StadionEstádio da Luz
Zuschauer22.470
Schiedsrichter
68
62
73
73
5
65
9
63
75
82
88
90

Aktivste Spieler

  • 90
    Fazit:
    Basel siegt mit 2:0 und zieht ins Achtelfinale ein! 23:7 lautet am Ende die Torschussstatistik für Benfica. Die Portugiesen wollten viel, oft fehlte aber der letzte Rest Entschlossenheit, um nochmal zurückzukommen. Nach der Pause wirkte es erst so, als würde der FCB ziemlich wackeln. Ein Standard und der eiskalte Kopfball-Abstauber von Dimitri Oberlin reichten aus, um den Deckel doch noch vorzeitig drauf zu machen. Nach den Saisons 11/12 und 14/15 steht Basel zum dritten Mal im Champions League-Achtelfinale! Lissabon verabschiedet sich ohne einen einzigen Punkt, dabei waren die Portugiesen bei der Auslosung noch der gesetzte Gruppenkopf. Jetzt bleibt nur noch die Liga, dort empfängt Benfica am Wochenende Estoril. Basel muss gegen St. Gallen antreten. Einen schönen Abend noch!
  • 90
    Spielende
  • 90
    Alexander Fransson
    Einwechslung bei FC Basel -> Alexander Fransson
  • 90
    Renato Steffen
    Auswechslung bei FC Basel -> Renato Steffen
  • 90
    Steffen schließt einen Konter mit einem Lupfer aus spitzem Winkel ab, dieser fliegt weit vorbei.
  • 90
    Auf dem Platz tut sich nicht mehr viel. Zwischen den Baseler Jubelgesängen ertönen nochmal ein paar Pfiffe, weil Douglas eine lustlose Flanke in die Hände von Vaclík schickt. Das portugiesische Fanlager muss sich im neuen Jahr nur mit nationalen Wettbewerben zufrieden geben.
  • 90
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4 Gil Manzano ist sehr großzügig und gibt gleich vier Minuten oben drauf. Zwei oder drei hätten es auch getan.
  • 89
    Diesem Kerl liegt Benfica einfach! Auch im Rückspiel knipste Oberlin gegen Benfica, dem Angreifer reichte dafür eine einzige Chance aus. Ansonsten blieb Oberlin blass, auch weil Basel kaum etwas nach vorne investierte. Dennoch ein verdienter Feierabend für den jungen Schweizer!
  • 88
    Kevin Bua
    Einwechslung bei FC Basel -> Kevin Bua
  • 88
    Dimitri Oberlin
    Auswechslung bei FC Basel -> Dimitri Oberlin
  • 86
    Lang! Basel kontert nach einem Missverständnis von Eliseu und ist in Überzahl. Steffen läuft sich zunächst fest, steckt dann aber intelligent auf den mitgelaufenen Lang durch. Der offensive Rechtsverteidiger zieht direkt ab und setzt das Leder knapp neben den linken Pfosten.
  • 85
    Ratlose Blicke bei den Portugiesen. Gabriel Barbosa bringt sich nach einem tollen Doppelpass mit Douglas in Position und feuert aus 18 Metern ab, der Versuch fliegt allerdings meilenweit am Kasten vorbei.
  • 83
    Die mitgereisten Baseler Fans feiern das bevorstehende Achtelfinale. Vom Adler-Anhang ist kaum noch etwas zu hören - aber wen wundert es noch nach dieser völlig missratenden Gruppenphase.
  • 82
    Blas Riveros
    Einwechslung bei FC Basel -> Blas Riveros
  • 82
    Raoul Petretta
    Auswechslung bei FC Basel -> Raoul Petretta
  • 79
    Die Portugiesen verzweifeln so langsam. Živković bekommt einen Steilpass in den Strafraum und zieht aus spitzem Winkel mit links ab. Auch dieser Schuss ist technisch nicht sauber und fordert Vaclík nicht heraus. Es scheint, als würde Lissabon mit einem ganz mauen Torekonto ausscheiden.
  • 77
    Elyounoussi lässt das Geschenk liegen! Bei den Gegentoren traf Svilar keine Schuld, jetzt leistet der junge Torhüter sich allerdings einen beinahe folgenschweren Bock. Der 18-Jährige will einen Mitspieler anspielen, findet aber nur die Füße von Elyounoussi. Der Norweger startet durch, schließt jedoch viel zu überhastet mit dem Außenrist ab und setzt das Kunstleder deutlich neben das Tor.
  • 75
    Raoul Petretta
    Gelbe Karte für Raoul Petretta (FC Basel)
    Petretta haut auf der linken Seite Douglas um und sieht verdient Gelb. Es ist die dritte Karte für einen Baseler.
  • 75
    Das Gegentor nahm Benfica komplett den Wind aus den Segeln. Für die restliche Viertelstunde bringt Rui Vitória noch zwei eigentliche Stammspieler, die hier allerdings auch nicht mehr viel ausrichten können.
  • 74
    André Almeida
    Einwechslung bei SL Benfica -> André Almeida
  • 74
    Andreas Samaris
    Auswechslung bei SL Benfica -> Andreas Samaris
  • 73
    Gabriel Barbosa
    Einwechslung bei SL Benfica -> Gabriel Barbosa
  • 73
    Pizzi
    Auswechslung bei SL Benfica -> Pizzi
  • 71
    Noch eine gute Nachricht für die Schweizer! Manchester United hat mittlerweile die Partie gegen Moskau gedreht und führt 2:1. Jetzt könnte Basel sogar verlieren und würde dennoch ins Achtelfinale einziehen. Die Spannung ist erstmal raus.
  • 69
    So unterschiedlich kann Fußball sein! Benfica unternimmt viel, bekommt viele Chancen und trifft das Tor einfach nicht. Der FCB dagegen eiert in der Defensive lange rum und nutzt dann eine der seltenen Möglichkeiten, um die Führung zu erhöhen. Das ist kein schöner Fußball, aber ziemlich effektiv. Das Achtelfinale ruft!
  • 67
    Andreas Samaris
    Gelbe Karte für Andreas Samaris (SL Benfica)
    Samaris unterbindet einen Konter mit einem ruppigen Foul an Steffen und verletzt sich dabei auch noch leicht am rechten Ohr. Nach einer kurzen Pause steht der Grieche wieder und holt sich die Karte ab.
  • 65
    Dimitri Oberlin
    Tooor für FC Basel, 0:2 durch Dimitri Oberlin
    Basel ist und bleibt eiskalt! Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld landet bei Akanji, der sich im Luftduell gegen López durchsetzt. Der Kopfball des Innenverteidigers landet bei Oberlin, der völlig frei aus sechs Metern einnetzt. Ganz wichtiger Treffer für die Gäste!
  • 63
    Manuel Akanji
    Gelbe Karte für Manuel Akanji (FC Basel)
    Akanji fällt Seferović vor dem linken Strafraumeck. Gil Manzano zückt sofort Gelb, es ist die zweite Verwarnung des Tages. Vorbelastet ist bei den Schweizern nur Balanta, der Rest muss sich um eine Sperre im möglichen Achtelfinale keine Sorgen machen.
  • 63
    Rui Vitória bringt die Tormaschine! Zumindest in der Liga hat Jonas einen Lauf, der Stürmer erzielte in 13 Partien 15 Treffer. In der Champions League ist Jonas noch gänzlich ohne Treffer geblieben, noch bleibt eine gute halbe Stunde, um das zu ändern.
  • 62
    Jonas
    Einwechslung bei SL Benfica -> Jonas
  • 62
    Diogo Gonçalves
    Auswechslung bei SL Benfica -> Diogo Gonçalves
  • 62
    Diese Bilanz sagt alles aus: Bei den Abschlüssen liegen die Adler mit 16:3 vorne. Noch führt allerdings der Gast aus der Schweiz - es fehlt einfach das Abschlussglück.
  • 59
    Lissabons Rechtsverteidiger Douglas ist kaum zu stoppen und marschiert zum unzähligen Male die Außenbahn entlang. Die Hereingabe gelingt schön, aber Seferović bekommt nicht genügend Druck hinter den Kopfball und bringt das Tor von Vaclík nicht in Gefahr. Über die Flügel bleiben die Schweizer weiter extrem anfällig.
  • 57
    Sehr schöne Aktion von Elyounoussi, der zunächst zwei Gegenspieler mit einem Übersteiger stehen lässt, dann den Ball verliert, sich aber sofort wieder zurückholt. Basel kann neu aufbauen und holt eine Ecke raus - die erste Entlastung seit dem Seitenwechsel!
  • 54
    Selbst ohne Gegenspieler macht sich Basel das Leben schwer! Suchy köpft eine Eliseu-Flanke direkt in die Beine von Douglas, dessen Schuss abgeblockt wird. Die folgende Ecke drückt López mit der Stirn knapp neben den rechten Pfosten. Wenn das so weiter geht, wird Basel sich bald einen fangen.
  • 51
    Wieder so ein knappes Ding! Samaris vernascht Balanta und spaziert in den Strafraum. Suchy verpasst die Ablage in die Mitte und João Carvalho zieht flach ab, trifft den Ball aber nicht richtig und es gibt Abstoß.
  • 50
    Ob diese Einstellung das Team von Raphaël Wicky zum Erfolg führt? Basel bleibt sehr vorsichtig und macht den eigenen Sechzehner dicht. Da Lissabon aber ungestört aufbauen kann und immer wieder über die Flügel erfolgreich ist, dürfte das eine sehr enge Sache für die Gäste werden!
  • 47
    Da muss Pizzi vielleicht etwas mutiger sein! Douglas bringt eine scharfe Flanke von rechts an den kurzen Pfosten, wo Bakata nur verlängern kann. Pizzi bekommt die Kugel mit dem Rücken zum Tor, versucht aber vergebens, auf Seferović abzulegen. Ein Fallrückzieher hätte wohl eher zum Erfolg geführt - dafür benötigt es aber ein großes Selbstbewusstsein.
  • 46
    Der Ball rollt wieder im Estádio da Luz! Keine Wechsel zur Pause.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Basel führt zur Pause glücklich mit 1:0! In typisch Baseler Art überrumpelten die Gäste Lissabon nach fünf Minuten, als Michael Lang Mohamed Elyounoussi mit einer tollen Flanke bediente und der Norweger die Führung per Kopf besorgte. Im Anschluss investierte der FCB allerdings nur wenig und kam kaum in die gegnerische Hälfte. Benfica vergab viele Chancen, die mit der Zeit immer gefährlicher wurden. Basel steht nur bei einem Sieg sicher im Achtelfinale, im parallelen Gruppenspiel führen nämlich die Moskauer mit 1:0 in Manchester! Da ist noch nichts durch!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Die Gäste wollen sich nur noch in die Pause retten. Das schaffen die Schweizer auch.
  • 45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
  • 45
    Diogo Gonçalves überläuft Akanji am linken Strafraumrand und hebt das Leder ins Zentrum. Seferović verpasst knapp, dann eilt Samaris heran und wird von Suchy abgeblockt. Die folgende Ecke nickt Eliseu in die Arme von Vaclík.
  • 41
    Da fehlte nicht viel! Douglas flankt ausnahmsweise mal nicht, sondern setzt aus 25 Metern zum Schuss an! Die Kugel titscht auf und Pizzi verpasst knapp, der Ball landet knapp neben dem linken Pfosten im Toraus. Die Löcher in Basels Defensive wachsen wieder.
  • 39
    Jardel rettet in höchster Not! Das Spiel ist wieder aufgewacht! Basel kontert blitzschnell über Steffen, der sich gegen zwei Verteidiger durch setzt und über rechts in den Strafraum vorstößt. Der Flügelstürmer legt auf Oberlin quer, jedoch springt Jardel im letzten Moment dazwischen und bolzt den Ball ins Toraus.
  • 37
    Seferović mit einem Hammer! Der Schweizer versucht seine Landsleute mit einem knallharten Fernschuss aus der Drehung zu überraschen, Vaclík taucht aber schnell ab und wehrt das Kunstleder zur Seite ab. Erste gute Parade des Keepers!
  • 37
    Flanke Živković, Basel klärt, aber Xhaka findet bei seinem öffnenden Pass nur einen Gegenspieler und es geht wieder in die andere Richtung. Der Angriff steht symptomatisch für letzten 20 Minuten.
  • 34
    Das Bild verändert sich kaum: Basel versteckt sich in der eigenen Hälfte, Lissabon probiert viel und greift über die Außenbahnen an. Von der spielerischen Übermacht, die Basel beim Heimspiel gegen die Adler zeigte, ist aktuell überhaupt nicht zu sehen.
  • 30
    Das hat ordentlich gescheppert. Nach einer Ecke rauschen López und Balanta heftig mit den Köpfen aneinander, der Benfica-Verteidiger bleibt erstmal liegen und bekommt einen Eisbeutel auf den Brummschädel. Für ihn geht es aber erstmal weiter.
  • 28
    Da muss sich Diogo Gonçalves erstmal selbst an den Kopf fassen! Živković schlägt eine scharfe Flanke von rechts auf den rechten Pfosten, wo Lang Diogo Gonçalves im Rücken enteilen lässt. Der Flügelstürmer stolpert aber und schlägt ein Luftloch - bittere Szene! Glück für Basel.
  • 26
    Nur ganz selten schaffen es die Baseler kontrolliert aus eigenen Hälfte. Seit der Führung unternehmen die Schweizer nicht viel nach vorne, nur Oberlin ackert viel und versucht den Druck aufrecht zu halten. Benfica hat die Partie im Griff.
  • 22
    Die Gäste müssen aufpassen! Benfica entscheidet viele zweite Bälle für sich, Basel bekommt den Ball geklärt. Diogo Gonçalves marschiert von links in die Mitte und zieht ab, setzt den Distanzschuss aber links vorbei. Noch musste FCB-Keeper Vaclík allerdings noch nicht eingreifen.
  • 20
    Živković ist auf seiner rechten Außenbahn ein Aktivposten der Lissaboner. Ein schnelles Dribbling des Serben klärt Petretta gerade so zur Ecke. Dann wird es gefährlich! Erst klärt Petretta eine Volleyabnahme von Samaris, dann köpft Jardel knapp am linken Pfosten vorbei. Benficas Möglichkeiten werden gefährlicher!
  • 17
    Basel konzentriert sich aktuell voll auf die defensive Stabilität und lauert auf Konter. Auf das andere Gruppenspiel muss der FCB bei dem Spielstand überhaupt nicht schauen, durch den gewonnenen direkten Vergleich mit ZSKA können die Moskauer Basel nicht überholen. Das ändert sich, wenn Lissabon hier einen Ausgleichstreffer erzielt.
  • 14
    Das schwach besetzte Estádio da Luz meldet sich zu Wort! Pizzi bekommt viel Raum in der Zentrale, geht einen Schritt und zieht aus 20 Metern ab. Der Schuss hat zu viel Drall zur rechten Seite und fliegt deutlich am Kasten vorbei. Aber immerhin mal ein Abschluss der Portugiesen.
  • 12
    Die Parallelen zum Hinspiel sind unvermeidlich. Basel führt früh und wartet auf Konter, Lissabon beansprucht viel Ballbesitz und bringt sich durch Fehler im Aufbauspiel selbst in Gefahr.
  • 9
    Taulant Xhaka
    Gelbe Karte für Taulant Xhaka (FC Basel)
    Der Name Xhaka steht für knallharte Duelle, das ist auch bei Granit-Bruder Taulant so! Xhaka säbelt Pizzi aus vollem Lauf um, da hat Xhaka Glück, dass sein Gegenspieler sich nicht verletzt hat. Zurecht Gelb.
  • 8
    Eiskalte Dusche für Lissabons B-Elf. Basel schaltete schnell um und bewies eine tolle Abstimmung, den Treffer spielten Lang und Elyounoussi wunderbar heraus. Die Adler dürfen jetzt nur nicht ans Hinspiel denken.
  • 5
    Mohamed Elyounoussi
    Tooor für FC Basel, 0:1 durch Mohamed Elyounoussi
    Blitzschnell schlagen die Gäste zu! Ein weiter Pass auf rechts öffnet die Flanke für Lang, der die Kugel wunderbar in die Mitte schneidet. Dort löst sich Elyounoussi geschickt und wuchtet einen Kopfball in den linken Winkel. Keine Chance für Svilar!
  • 4
    Das ging zu schnell! Steffen zieht ab der Mittellinie an und sprintet mit dem Ball auf den Strafraum zu. Samaris springt Steffen in den Rücken - Freistoß für Basel! Die Ausführung ist aber schlecht, Svilar fängt die Hereingabe sicher ab.
  • 3
    Den ersten Vorstoß der Hausherren kann Basel zwar klären, allerdings sieht die Hintermannschaft dabei noch nicht wirklich sortiert aus. Benfica probiert viel über die Außen, dort entstehen beim FCB durch die extrem offensiven Außenverteidiger immer wieder Löcher.
  • 1
    Auf geht's! Basel stößt in weißen Auswärtstrikots mit blauen Hosen an. Benfica trägt traditionell rot und weiß.
  • 1
    Spielbeginn
  • Die Mannschaften betreten das Estádio da Luz! In wenigen Augenblicken rollt hier der Ball.
  • Zum zweiten Mal darf Jesús Gil Manzano ein Champions League-Spiel in dieser Saison leiten. Der Spanier blieb in seinem ersten Einsatz komplett ohne Karte. Die Assistenten des 34-Jährigen sind Ángel Nevado Rodríguez und Teodoro Sobrino Magán.
  • "Wir sind stolz, in der Champions League unsere Leistung zeigen zu können", freute sich FCB-Coach Raphaël Wicky vor dem letzten Gruppenspiel. Der frühere Profi beim Hamburger SV übernahm Basel im Sommer und bewies ein gutes Händchen. Das 5-2-3-System überrollte Benfica im Hinspiel und besiegte auch Manchester United zuletzt mit 1:0. Allerdings sollen seine Schützlinge die heutige Aufgabe nicht zu leicht nehmen: "Wir dürfen uns nicht ausruhen, sondern müssen uns immer wieder beweisen!"
  • Die Jugend steht nicht nur bei Basel im Fokus. Nachdem die millionenschweren Abgänge von Ederson, Lindelf und Semedo nicht wirklich ersetzt werden konnten, sind die eigenen Talente gefragt. Unlängst tönte die Vereinsführung, mit der eigenen Jugend in ein paar Jahren die Champions League gewinnen zu können. Bis dahin ist es aber noch ein großer Schritt für den zweifachen europäischen Landesmeister.
  • Obwohl es international läuft, ist Basel aktuell nicht zufrieden. Die Schweizer liegen vier Zähler hinter Spitzenreiter Bern, was für den achtfachen Serienmeister ein Unding ist. Am Wochenende machte der FCB mit Lausanne kurzen Prozess und siegte 4:1. Nach dieser Leistung und durch den Druck im heutigen Spiel belässt es Raphaël Wicky bei der gleichen Startelf, nur Albian Ajeti wird durch Dimitri Oberlin ersetzt. Oberlin zeigte im Hinspiel gegen Lissabon mit zwei Treffern und einem Assist eine überragende Leistung.
  • Selbst vom dritten Platz musste sich Benfica schon vor langer Zeit verabschieden. Der letzte internationale Auftritt ist daher eher eine Art Test für die zweite Garde. Rui Vitória lässt nach dem 0:0 in Porto nur Innenverteidiger Jardel und Angreifer Pizzi auf dem Feld, den Rest tauscht der 47-Jährige aus. Unter anderem darf Mile Svilar zwischen den Pfosten beginnen, der 18-Jährige avancierte in dieser Saison zum jüngsten Torhüter in der Champions League aller Zeiten. Im Sturm beginnt mit dem Ex-Frankfurter Haris Seferović der einzige Torschütze Lissabons in der Gruppenphase.
  • Kaum ist der Baseler Dauer-Meister auch international erfolgreich, klopfen die Top-Klubs an. Viele Spieler sind auf dem Zettel der ganz Großen, zuletzt soll zum Beispiel Borussia Dortmund Interesse am aufstrebenden Innenverteidiger Manuel Akanji bekundet haben. Mit dieser Kehrseite kennt sich der FCB allerdings aus. Dass die Talentschmiede funktioniert, zeigt auch die Youth League: Dort wurde Basel vor Manchester United Gruppensieger.
  • Nie war ein top-gesetzter Klub in der Champions League schlechter. Es ist allerdings kein allgemeiner Einbruch des SLB. Am Wochenende erkämpfte Lissabon ein 0:0 bei Spitzenreiter Porto. Benfica liegt in der Liga drei Punkte hinter Porto und Sporting und befindet sich damit mitten im Titelkampf. Warum es das Team von Rui Vitória nicht geschafft hat, diese Leistungen in die Königsklasse zu übertragen, bleibt einfach ein Rätsel.
  • Mit dieser Demontage fing alles an. 0:5 verlor Benfica das Hinspiel in Basel und wurde nach allen Regeln der Kunst vermöbelt. Die Adler, die zuvor eine unglückliche 1:2-Niederlage gegen Moskau kassierte, bekam im Anschluss keinen Fuß mehr auf den Boden. Obwohl Lissabon oft gar nicht so schlecht aussah und viel Pech hatte, erzielte der 36-fache portugiesische Meister keinen einzigen Treffer mehr und blieb ohne Punkt. Für Basel heißt es stattdessen, eine überraschend starke Gruppenphase mit dem Achtelfinale zu belohnen - es wäre die dritte Teilnahme in der Vereinsgeschichte.
  • Guten Abend und herzlich willkommen zum 6. Spieltag der Gruppenphase! In Gruppe A kämpft der FC Basel im Fernduell mit ZSKA Moskau um das Achtelfinale. Die Schweizer haben es gegen das punktlose Benfica Lissabon selbst in der Hand. Für die Portugiesen heißt es nach einer Horror-Saison, sich anständig aus dem europäischen Fußball zu verabschieden. Anstoß ist um 20:45 Uhr!

QUIZ

ran App

Mit der ran App immer am Ball

Spitzensport im Livestream? Top-Fußball im Liveticker? Infos zur Bundesliga? Und dazu News, Videos und Statistiken - jetzt in der ran App!

Facebook

Service

Ihr Sportwetter
Geben Sie einen Ort/PLZ ein und wir informieren Sie zuverlässig über das Sportwetter an Ihrem gewünschten Ort.