Datencenter
27.11.2018 / 18:55
Beendet
AEK Athen
0:2
Ajax Amsterdam
AEK Athen
0:0
Ajax
Stadion
Spyros Louis (OAKA)
Zuschauer
25.756
Schiedsrichter
Michael Oliver
68.
2018-11-27T19:20:49Z
72.
2018-11-27T19:24:51Z
29.
2018-11-27T18:25:04Z
51.
2018-11-27T19:04:01Z
67.
2018-11-27T19:20:13Z
90.
2018-11-27T19:42:20Z
19.
2018-11-27T18:14:42Z
60.
2018-11-27T19:13:03Z
73.
2018-11-27T19:28:26Z
78.
2018-11-27T19:30:56Z
81.
2018-11-27T19:35:09Z
62.
2018-11-27T19:15:38Z
81.
2018-11-27T19:34:20Z
86.
2018-11-27T19:40:12Z
1.
2018-11-27T17:56:07Z
45.
2018-11-27T18:41:59Z
46.
2018-11-27T18:57:49Z
90.
2018-11-27T19:46:46Z

Aktivste Spieler

Chigrinskiy
    Huntelaar

    Liveticker

    90
    20:52
    Spielfazit:
    Ajax Amsterdam gewinnt mit 0:2 bei AEK Athen und zieht damit in die K.O.-Phase der Champions League ein! In einem insgesamt sehr mäßigen Spiel geschah in der ersten Hälfte so gut wie nichts, was Highlightcharakter hätte. Ajax machte nicht mehr als nötig und Athen war einfach nur da, ohne selbst Akzente zu setzen. Das änderte sich nach dem Seitenwechsel nicht sonderlich, allerdings holten sich die Niederländer die dann doch verdienten Tore ab. Der Serbe Dušan Tadić schnürte einen Doppelpack mit einem Handelfmeter(68.) und einem einfachen Einschieben nach Vorlage von Huntelaar (72.). Vor dem Strafstoß flog der Kroate Marko Livaja mit der Gelb-Roten-Karte vom Platz und dezimierte die ohnehin schwachen Griechen zusätzlich. Mit diesen drei Punkten, ist Ajax Amsterdam sicher in der nächsten Runde dabei und macht nun im Duell gegen Bayern München den Gruppensieg aus. Für AEK Athen ist die europäische Reise beendet, sie haben immer noch keinen Punkt und werden defintiv Letzter. Das war es von dieser Stelle, Tschüss!
    90
    20:46
    Spielende
    90
    20:45
    Die Hälfte der Nachspielzeit ist rum. Zwei Minuten verbleiben noch.
    90
    20:42
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
    90
    20:42
    Georgios Giakoumakis
    Gelbe Karte für Georgios Giakoumakis (AEK Athen)
    Einer der Griechen wird noch spät verwarnt für den Ellenbogeneinsatz in der Luft gegen Huntelaar.
    86
    20:40
    Zakaria Labyad
    Einwechslung bei AFC Ajax -> Zakaria Labyad
    86
    20:39
    Donny van de Beek
    Auswechslung bei AFC Ajax -> Donny van de Beek
    86
    20:39
    Warum denn nicht gleich so? Lucas Boyé ist zehn Minuten auf dem Rasen und zeigt den besten Abschluss der Gastgeber. Aus zwanzig Metern zwingt er Onana zu einer Flugparade in den rechten Winkel.
    84
    20:37
    Mit Wechseln auf beiden Seiten werden die letzten zehn Minuten eingeläutet. Eine Option hat Ajax noch, AEK hat alle drei Möglichkeiten genutzt.
    81
    20:35
    Georgios Giakoumakis
    Einwechslung bei AEK Athen -> Georgios Giakoumakis
    81
    20:34
    Ezequiel Ponce
    Auswechslung bei AEK Athen -> Ezequiel Ponce
    81
    20:34
    Rasmus Kristensen
    Einwechslung bei AFC Ajax -> Rasmus Kristensen
    81
    20:33
    Noussair Mazraoui
    Auswechslung bei AFC Ajax -> Noussair Mazraoui
    79
    20:32
    Athen hat zweimal gewechselt, um vielleicht wenigstens für die Schlussminuten so etwas wie ansehnlichen Fußball zu zeigen. Das ist heute wirklich gar nichts bei den Griechen.
    78
    20:30
    Viktor Klonaridis
    Einwechslung bei AEK Athen -> Viktor Klonaridis
    78
    20:30
    Petros Mantalos
    Auswechslung bei AEK Athen -> Petros Mantalos
    73
    20:28
    Lucas Boyé
    Einwechslung bei AEK Athen -> Lucas Boyé
    73
    20:27
    Rodrigo Galo
    Auswechslung bei AEK Athen -> Rodrigo Galo
    73
    20:27
    Damit ist die Sache hier entschieden. Athen wird nicht in der Lage sein, noch zum Ausgleich zu kommen.
    72
    20:24
    Dušan Tadić
    Tooor für AFC Ajax, 0:2 durch Dušan Tadić
    Doppelpack innerhalb von vier Minuten! Neres nimmt den Ball anstatt von Hunterlaar, der im Abseits steht, legt dann aber zurück zu ihm. Der Ex-Schalker könnte aus vierzehn Metern selbst schießen, hat jedoch das Auge zur linken Seite, wo Tadić kommt und einschiebt.
    68
    20:20
    Dušan Tadić
    Tooor für AFC Ajax, 0:1 durch Dušan Tadić
    Der Serbe läuft an und verwandelt sicher unten rechts.
    67
    20:20
    Marko Livaja
    Gelb-Rote Karte für Marko Livaja (AEK Athen)
    Nach einem Freistoß von Schöne springt der Ball an die Hand des Kroaten, der damit vom Platz muss.
    67
    20:19
    Handelfmeter für Amsterdam!
    66
    20:19
    Im Übrigen wurde Klass-Jan Huntelaar vor wenigen Minuten eingewechselt. Kann ein Stürmertyp wie er das Tor bringen?
    63
    20:17
    An den Pfosten! Donny van de Beek rutscht bei seinem Volley vom Elferpunkt aus und kann deshalb den Ball wohl nicht richig platzieren. Die Flanke kam von Neres auf der rechten Seite.
    62
    20:15
    Klaas Jan Huntelaar
    Einwechslung bei AFC Ajax -> Klaas Jan Huntelaar
    62
    20:15
    Kasper Dolberg
    Auswechslung bei AFC Ajax -> Kasper Dolberg
    60
    20:13
    Noussair Mazraoui
    Gelbe Karte für Noussair Mazraoui (AFC Ajax)
    Obwohl er anzeigt, dass es doch sein erstes Foul gewesen sei, bekommt der Rechtsverteidiger für sein taktisches Vergehen am Mittelkreis den Karton gezeigt.
    60
    20:12
    Nun ist der Ukrainer aber zurück in der Viererkette der Griechen.
    58
    20:11
    Ajax ist aktuell in Überzahl, weil bei Dmitro Chigrinskiy am Seitenrand weitere Behandlungsmaßnahmen zum Verarzten der Wunde nötig sind.
    55
    20:08
    Chigrinskiy und de Ligt stoßen im Luftduell mit den Köpfen zusammen und gehen beide zu Boden. Der Niederlände kommt mit einem Brummschädel davon, während Chigrinskiy auf dem Rasen am Hinterkopf getackert werden muss.
    53
    20:06
    Gelbe Karte für Marko Livaja (AEK Athen)
    Der Kroate fiel schon mehrmals durch kleinere Fouls auf. Jetzt reicht das ausgestellte Bein gegen Neres zur Gelben Karte.
    53
    20:06
    Nachdem der Däne Dolberg zur Behandlung vom Platz ist, schießt sein Landsmann Schöne den Freistoß aus gut 35 Metern. Er findet keinen Mitspieler.
    51
    20:04
    Dmitro Chigrinskiy
    Gelbe Karte für Dmitro Chigrinskiy (AEK Athen)
    Der Ukrainer steigt bei Dolberg unsanft auf den Fuß. Nun sind beide Innenverteidiger der Griechen verwarnt.
    49
    20:03
    Ajax scheint, als wolle man nun offensiver agieren und geht mit mehr Tempo und Druck ins Gegenpressing. Vielleicht kommt dadurch etwas Qualität ins Spiel.
    46
    19:59
    Es geht weiter im Olympiastadion und zwar mit einem Knall! Leider kommt er nur von den Rängen, wo sich die Zuschauer mit dem Abbrennen von Pyrotechnik beschäftigen.
    46
    19:57
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    19:47
    Halbzeitfazit:
    Eine uninspirierte erste Hälfte zwischen Athen und Amsterdam endet beim Stand von 0:0. Dafür, dass Erik ten Hag im Vorfeld ankündigte, auf Sieg spielen zu wollen, kommt von seinen Spielern noch zu wenig. Ajax macht nicht mehr, als es muss und geht so gut wie kein Risiko im Spiel nach vorne ein. Lediglich einen harmlosen Kopfball von David Neres könnte man als Torchance bezeichnen. Besser sieht es auch nicht bei den Hausherren aus: AEK Athen mauert hinten und verliert auf dem Weg nach vorne den Plan, wie man denn nun zum Tor kommen will, wenn überhaupt einer da ist. Im zweiten Durchgang ist noch sehr viel Luft nach oben, was die Attraktivität dieser Partie betrifft.
    45
    19:41
    Ende 1. Halbzeit
    45
    19:41
    André Onana muss nun auch mal eingreifen: Wöber verschätzt sich und verpasst die Hereingabe von Galo, die er klären wollte. So landet der Ball bei Ponce, dem die Kugel bei der Annahme verspringt und beim Keeper ankommt.
    44
    19:40
    In der Minute vor dem Pfiff steht ein Spieler von Ajax zum ersten Mal im Abseits. Das zeigt ganz gur, wie wenig die Niederländer den Ball in die Tiefe suchen.
    42
    19:38
    Gleich geht es in Athen in die Pause. Passiert vorher noch mal etwas Aufregendes, oder bleibt es bei der angezogenen Handbremse?
    39
    19:36
    Das sah doch mal nach etwas Offensive aus: Nachdem sich Wöber und Blind den Ball fünf Mal ohne Raumgewinn hin und her geschoben haben, sieht Letzterer, dass Frenkie de Jong in die Tiefe startet und gibt ihm die Kugel. Im Sechzehner verdibbelt sich de Jong aber etwas und kommt mit seinen beiden Schüssen nicht durch.
    36
    19:33
    Verstecktes Foul von Livaja, aber der Schiedsrichter hat es gesehen. Der Kroate in Diensten Athens stellt seine Hüfte raus und gibt dem hochspringenden van de Beek einen Schubs, der ihn unsanft auf den Rasen wirft.
    33
    19:30
    Blind hat die komplette linke Außenbahn für sich und kann den Ball weit nach vorne treiben. Kurz vor dem letzten Drittel merkt er, dass sich der Freiraum zuschnürt und bricht sein Dribbling ab. Seine Mitspieler wählen den Weg nach hinten und bauen von Neuem auf.
    30
    19:26
    Den anschließenden Freistoß von halbrechts bringt Schöne mit viel Zug zum Tor, setzt ihn aber zu hoch an und schießt knapp drüber.
    29
    19:25
    Marios Oikonomou
    Gelbe Karte für Marios Oikonomou (AEK Athen)
    Die Attacke gegen Dolberg bedeutet die erste Gelbe für Athen.
    27
    19:24
    Jetzt aber mal ein Ansatz! David Neres löst sich in der Mitte und erhält den Chip aus der zweiten Reihe. Im Flug köpft der Rechtsaußen aufs Tor, bekommt jedoch keinen Druck auf den Ball und macht es Vassilis Barkas relativ leicht mit der Parade.
    25
    19:23
    So langsam darf das Spiel gerne mal die zwingenden offensiven Aktionen für sich entdecken. Ajax ist sehr auf Sicherheit bedacht und geht nur sehr wenig Risiko nach vorne. Athen will wohl mehr probieren, weiß aber nicht so recht, wie sie das anstellen sollen.
    23
    19:19
    Freistoß für die Gäste von der linken Seitenlinie. De Ligt startet zum ersten Pfosten, bekommt die Kugel aber etwas zu spät auf den Schädel und köpft so eher vom Tor weg, als auf es zu.
    21
    19:17
    An der Seitenlinie fordert Marinos Ouzounidis von seinen Spielern, etwas weiter aufzurücken und mehr Druck in der Offensive auszuüben. Athen lässte Ajax momentan bis zur Mittellinie kommen und läuft dann raumorientiert an.
    19
    19:14
    Lasse Schöne
    Gelbe Karte für Lasse Schöne (AFC Ajax)
    Die erste Verwarnung gibt es für das, wohl unabsichtliche, lange Bein von Schöne, der seinen Gegenspieler Ponce damit aber am Oberschenkel trifft.
    17
    19:13
    Chigrinskiy kann aber genauso zulangen, was er nun im Zweikampf mit Dolberg zeigt. Der junge Däne sieht den Verteidiger gar nicht ankommen, spürt ihn erst, als er in seinem Rücken einschlägt und ihn zu Boden bringt.
    15
    19:11
    Daley Blind bearbeitet den Ukrainer Chigrinskiy von hinten, der den Ball sehr geschickt mit seinem Körper abschirmt. Irgenwann pfeift der Referee ab und spricht AEK einen Freistoß zu, weil Blind zu sehr gehakt und gestochert hat.
    12
    19:08
    Das Spiel ist lebhaft und beide Seiten versuchen, immer in Bewegung zu sein, um Lücken zu erschaffen. Die eine, die zu einer klaren Torchance führt, gab es bisher aber noch nicht.
    10
    19:06
    Ponce verlagert das Spiel mit gutem Auge auf die rechte Seite zu Rodrigo Galo. Von dort kommt die Flanke in die Nähe des Elfmeterpunktes, wo aber de Ligt klärt.
    7
    19:04
    Auf der linken Abwehrseite der Niederländer steht heute der Österreicher Max Wöber, der den gelbgesperrten Argentinier Tagliafico vertritt. Wöber macht auf sich aufmerksam, indem er sich im Zweikampf mit Ponce unfair mit den Ellenbogen behauptet.
    5
    19:01
    In den Anfangsminuten deutet sich an, dass Amsterdam erwartungsgemäß die Kontrolle im Spiel an sich reißen und die Partie souverän über die Bühne bringen will. Der Ball läuft ruhig durch die rot-weißen Reihen.
    2
    18:58
    Ajax kommt direkt nach vorne, aber nicht durch bis zum Tor. Tadić wird im Sechzehner am Dribbling gehindert auf Kosten einer Ecke. Aus dem ersten Standard der Partie entsteht dann keine Gefahr.
    1
    18:56
    Der Ball rollt in Griechenland!
    1
    18:56
    Spielbeginn
    18:53
    Im spärlich gefüllten Stadion betreten beide Mannschaften den Rasen und stellen sich zur Hymne der Champions League auf.
    18:46
    Der Schiedsrichter kommt heute aus England und ist der 33-jährige Michael Oliver. Er pfeift heute sein elftes Spiel in der Königsklasse. An den Seitenlinien unterstützen ihn Stuart Burt und Simon Bennett.
    18:36
    Sein Gegenüber Erik ten Hag möchte nicht vom Ergebnis der Anderen abhängig sein. "Unser Anspruch ist es, dieses Spiel zu gewinnen.", so der 48-Jährige. Obwohl man das Hinspiel gewann, müsse man sich um sich selbst kümmern und den griechischen Gegner mit Respekt behandeln.
    18:28
    AEK-Trainer Marinos Ouzounidis sagte im Vorfeld, dass Ajax "die stärkste Mannschaft" der Gruppe sei, trotz der Anwesenheit der Bayern. Man werde die Niederländer heute jagen und auf die Mithilfe aus München hoffen, die später noch gegen Benfica antreten. Die Spieler werden bestimmt motiviert sein, denn sie mussten sich zudem harsche Kritik des Vereinspräsidenten anhören. Dimitris Melissanidis ist nicht zufrieden mit der aktuellen Leistung: „Viele müssten hier bezahlen, anstatt von AEK bezahlt zu werden", meint er.
    18:19
    Wenn man sich das Hinspiel anschaut, dann ist das heute in Athen eigentlich eine klare Sache auf dem Papier. In der Johann Cruyff Arena in Amsterdam konnte Ajax 3:0 gewinnen. Historisch betrachtet war das der dritte Erfolg im dritten Spiel zwischen diesen beiden Vereinen. AEK konnte noch nie gegen Ajax gewinnen und hat auch erst ein einziges Tor gemacht; das war im Jahr 1994.
    18:13
    Am vergangenen Spieltag war Athen zu Gast in München, konnte dort allerdings nichts mitnehmen. Das 2:0 in der Allianz Arena bedeutet die vierte CL-Niederlage dieser Saison. Der Gast aus der Niederlande hat in der Königsklasse in der aktuellen Spielzeit noch nicht verloren und zuletzt in Portugal ein 1:1 erzielt.
    18:07
    Für die Athener geht es heute darum, den letzten Strohhalm zu greifen, der noch internationalen Fußball bedeuten würde. Da AEK mit null Punkten am Ende der Gruppe steht, würde eine Niederlage das Aus bedeuten. Ajax kann die Sache da schon entspannter angehen: Die Niederländer befinden sich mit acht Zählern auf dem zweiten Rang hinter dem FC Bayern. Theoretisch kann sich Amsterdam auf den deutschen Meister verlassen, denn bei einem Sieg des FCB über Benfica wären die Holländer in der K.O.-Runde, ohne selbst gewinnen zu müssen.
    18:01
    Die Champions League ist zurück! Damit einen schönen guten Abend und willkommen zum Duell in der Gruppe E zwischen AEK Athen und Ajax Amsterdam. In Griechenland wird wieder einmal eines der beiden Spiele um 18:55 Uhr ausgetragen. Dann ist der Anstoß im Stadion Spyros Louis.