Datencenter
28.10.2018 / 15:00
Beendet
BG Göttingen
93:80
HAKRO Merlins Crailsheim
Göttingen
Crailsheim
26:1524:2017:2226:23
Spielort
Sparkassen-Arena
Zuschauer
3.376

Liveticker

40
16:38
Fazit:
Die BG Göttingen bestätigt ihre starke Form und besiegt die Harko Merlins Crailsheim völlig verdient und unter dem Strich souverän mit 93:80. Insbesondere in Durchgang eins bestach die BG durch völlige Dominanz an beiden Enden des Spielfeldes und ließ die Merlins nur selten aktiv am Spielgeschehen teilnehmen. Doch der Aufsteiger bündelte in der Kabine noch einmal seine Kräfte und kam bärenstark zurück: Der Rückstand, der zwischenzeitlich 24 Punkte betrug, reduzierte sich so im dritten Viertel auf Sechs. Die Veilchen zeigten jedoch Qualitäten einer starken Mannschaft und kämpften sich geschlossen aus dem Tief heraus, sodass ein mögliches Comeback der Merlins nie Realität wurde. Ganz starker Auftritt der Veilchen, die ihren Platz auf den Playoff-Plätzen so weiter festigen. Weiter geht es für die Hausherren kommenden Samstag beim Top-Team Alba Berlin, wo die Göttinger vor eine echte Prüfung gestellt werden. Die Merlins empfangen den Abend zuvor Mitaufsteiger Rasta Vechta zu einem ganz wichtigen Duell im Kampf um den Klassenerhalt. Bis dahin!
40
16:35
Spielende
38
16:31
Die Fans auf den Rängen setzen zum Jubeln an: Bis auf eine kleine Schwächephase zu Beginn des dritten Viertels setzt sich die BG Göttingen durchaus eindrucksvoll gegen die Harko Merlins aus Crailsheim durch und festigt ihren Platz auf den Playoff-Plätzen.
36
16:28
Bei den Hausherren streiten noch Williams (14 Punkte) und Carter (15) um die meisten erzielten Punkte; bei den Gästen sticht Madgen mit 15 Zählern, davon neun von Downtown, heraus.
35
16:24
Die Gegenwehr des Aufsteigers scheint indes gebrochen; Crailsheim wirkt platt und konnte im letzten Viertel erst vier Pünktchen herausspielen. Das wird sich Göttingen nicht mehr nehmen lassen.
33
16:21
Ist das abgezockt. Von der Nervosität des dritten Abschnitts ist bei der BG überhaupt nichts mehr zu sehen. Die Göttinger drängen jetzt auf die Entscheidung und weisen Crailsheim durch schnelle Zähler erneut in die Schranken.
31
16:18
Und damit Vorhang auf für das Schlussviertel!
31
16:18
Beginn 4. Viertel
30
16:15
Viertelfazit:
Wir haben ein Basketballspiel in Göttingen! Nach einer durch und durch dominanten ersten Hälfte tauchten die Merlins nach dem Kabinengang wie Karl aus der Kiste unter dem Korb der BG auf, trieben ihre Dreierquote in die Höhe und reduzierten den Rückstand auf wenige Zähler. Hinten heraus konnten die Veilchen dieser Entwicklung kontern und wir sehen so einen offenen Schlagabtausch - das verspricht doch ein spannendes Schlussviertel!
30
16:15
Ende 3. Viertel
28
16:10
Die Uhr läuft gegen ihn, doch mit Ablauf der 24 Sekunden behält Mathis Mönninghoff die Nerven und bejubelt seine ersten beiden Zähler des Nachmittages. Das verschafft den Gastgebern etwas Luft.
27
16:06
Die Veilchen stehen indes erst bei vier mageren Punkten im dritten Viertel und haben sich seit der Halbzeitpause drei Turnover gefangen. Danach hatte es im ersten Abschnitt überhaupt nicht ausgesehen.
25
16:03
Ja gibt es denn das? Was für ein Comeback der Merlins, die hier den Veilchen gerade komplett den Schneid abkaufen und plötzlich dran sind - Madgen hat alle Zeit der Welt und nutzt die zum nächsten erfolgreichen Dreier.
24
16:02
Und die Gäste kommen mit ordentlich Schwung aus der Kabine. Angetrieben vom aufblühenden Oldie Wysocki reduziert Crailsheim den Rückstand Stück für Stück. Göttingen war mal 24 Punkte davon, jetzt sind es nur noch sechs.
23
15:58
Gleichzeitig spricht das Ganze für die jeweilige Defense. Dennis Kramer blockt soeben genau passend und zieht so Philipp Neumann den Zahn. Dennoch landet die Pille schließlich bei Konrad Wysocki, der sich die Chance diesmal nicht nehmen lässt und den Rückstand auf zwölf reduziert.
22
15:57
Die ersten Takte des zweiten Durchgangs kommen etwas ruhiger daher. Sowohl Konrad Wysocki als auch Stephan Haukohl vergeben aus der Ferne. Da sind noch ein paar Startschwierigkeiten zu erkennen.
21
15:54
Rein in die zweite Hälfte!
21
15:54
Beginn 3. Viertel
20
15:40
Halbzeitfazit:
Die BG Göttingen setzt ihren starken Saisonstart auch in der ersten Hälfte gegen Crailsheim fort und führt ganz souverän gegen den Aufsteiger. Die Veilchen überzeugen vor allem durch schönes Zusammenspiel, was die zahlreichen Assists verdeutlichen; zudem haben die Hausherren schon vier Steals ergattert und erwischen den Aufsteiger immer kalt. Die Gäste indes finden nicht in ihr Dreipunktspiel und wirken ziemlich ratlos. Da muss mehr kommen von den Merlins, wenn sie der starken BG ernsthaft etwas entgegensetzen wollen.
20
15:39
Ende 2. Viertel
18
15:34
Lockhart beweist sich heute einmal mehr als echter Teamplayer und hat immer wieder ein feines Auge für seine Mitspieler. Fünf Assists hat der Shooting Guard bereits auf dem Zettel.
16
15:29
Was fürs Auge! Kapitän Stockton sucht und findet Carter am Brett, der den schönen Spielzug elegant mit dem Alley-Oop abschließt. Das will das Publikum sehen.
14
15:25
Das Spiel der Gäste kommt relativ ideenlos daher; die Merlins haben ordentlich Probleme von der Dreierlinie, nur Rückkehrer Rush war von dort aus erfolgreich. Ein anderes Konzept scheint der Aufsteiger derzeit nicht zu haben.
12
15:22
Den kann man mal machen. Lockart steckt schön heraus auf Kramer, doch der legt das Spielgerät aus kurzer Entfernung nur an den Ring. Da hat die BG heute schon viel schwierigere Dinger reingemacht.
11
15:20
Weiter geht es in der Sparkassen-Arena! Russell erzielt die schnellen ersten Zähler aus der Halbdistanz!
11
15:20
Beginn 2. Viertel
10
15:18
Viertelfazit:
Die BG Göttingen startet mit viel Schwung in das Heimspiel gegen die HARKO Merlins Crailsheim und führt sehr souverän gegen den Aufsteiger. Die Gastgeber zerlegen die Merlins vor allem von außen und lassen selbst keine Distanzwürfe zu. Das ist an allen Ecken des Feldes eine runde Vorstellung.
10
15:18
Ende 1. Viertel
8
15:13
Rush mit Karacho! Der ehemalige Göttinger hat im rechten Halbfeld viel Platz und nutzt das prompt aus - ohne Ringberührung rauscht das Rund durch den Korb und schon ist Crailsheim wieder dran. Es ist der erste erfolgreiche Versuch von Downtown!
7
15:10
Die BG ist ganz stark in der Verteidigung unterwegs und hält Crailsheim erfolgreich vom Dreipunkt-Spiel ab. So weiß der Aufsteiger nicht so recht, wie er in seinen Spielfluss finden soll.
4
15:07
Crailsheim kämpft sich in die Partie und hat in Folge der frühen Auszeit besser ins Match gefunden. Was den Gästen noch fehlt, sind die Würfe - aus der Zone gaben sie bisher fünf Versuche ab, nicht einen von Außen.
2
15:03
Starker Start der Hausherren. Die Veilchen legen ein lockeres Händchen an den Tag und zimmern sowohl von der Dreierlinie als auch aus der Zone heraus ganz locker ab. Die Gegenwehr der Merlins hält sich noch in Grenzen, die Gäste können zudem keinen Defensivrebound abgreifen und müssen so Angriff um Angriff hinnehmen.
1
15:01
Ab geht's! Neben Kapitän Michael Stockton starten für die Gastgeber Dominic Lockhart, Pendarvis Williams, Darius Carter und Stephan Haukohl. Die Gäste schicken Ben Madgen, Frank Turner, Konrad Wysocki, Brion Rush und Joe Lawson ins Rennen.
1
15:00
Spielbeginn
14:49
Das Team um Ex-Veilchen Brion Rush befindet sich im nicht zu unterschätzenden Aufwind. "Das ist nicht das Ergebnis der Arbeit in dieser Woche, sondern von der Arbeit seit Beginn der Saison", sagte HAKRO Merlins-Headcoach Tuomas Iisalo nach der Partie in Jena. "Manchmal dauert es länger, das umzusetzen und nun hat es geklappt. Wir wollen auf dem Erfolg aufbauen. Das Spiel sollte dem Team, jedem Spieler und dem Trainerteam helfen."
14:47
Nach den beeindruckenden Erfolgen sind die Erwartungen an die Mannschaft von Headcoach Johan Rojiakkers hoch – erst recht, wenn plötzlich ein vermeintlich einfacher Gegner wie der Aufsteiger aus Crailsheim daherkommt. Wäre da nicht ein dickes 'Aber': Rund 87 Treffer erzielen der wilde Liga-Neuling im Schnitt, zuletzt sprang dabei gegen Jena der erste Saisonsieg heraus. Und das mit 101:78 deutlich. Das heißt für die Hausherren: Aufpassen, Göttingen!
14:41
6:2 Punkte nach Spielen gegen Bonn, den MBC, Würzburg und Frankfurt – der Saisonauftakt in Göttingen ist geglückt, die BG schaut auf eine ordentliche Bilanz und findet sich nach vier gespielten Begegnungen auf einem soliden siebten Tabellenplatz wieder. Hinzu kommt das dicke Ausrufezeichen im Pokal, als die Veilchen direkt mal Ludwigsburg aus dem Wettbewerb kegelten.
14:40
Schönen Sonntag, liebe Basketball-Freunde, und willkommen zum 5. Spieltag der BBL-Saison 2018/2019. Um 15:00 Uhr empfängt die BG Göttingen die Harko Merlins aus Crailsheim zum Duell um die nächsten beiden Zähler.