Datencenter
34. Spieltag
15.05.2022 / 15:30 Uhr
Beendet
Hansa Rostock
2:3
Hamburger SV
Rostock
1:0
Hamburg
Stadion
Ostseestadion
Zuschauer
26.150
Schiedsrichter
Dr. Felix Brych
13.
2022-05-15T13:43:18Z
90.
2022-05-15T15:21:16Z
50.
2022-05-15T14:40:41Z
75.
2022-05-15T15:05:14Z
85.
2022-05-15T15:14:56Z
41.
2022-05-15T14:11:10Z
65.
2022-05-15T14:55:04Z
80.
2022-05-15T15:10:35Z
40.
2022-05-15T14:10:36Z
58.
2022-05-15T14:49:04Z
59.
2022-05-15T14:49:43Z
76.
2022-05-15T15:06:18Z
76.
2022-05-15T15:07:26Z
65.
2022-05-15T14:55:27Z
79.
2022-05-15T15:10:01Z
89.
2022-05-15T15:19:27Z
89.
2022-05-15T15:19:53Z
1.
2022-05-15T13:30:44Z
45.
2022-05-15T14:18:54Z
46.
2022-05-15T14:35:39Z
90.
2022-05-15T15:24:17Z

Live Action Widget

Liveticker

90
17:28
Fazit:
Der Hamburger SV behauptet durch einen spät erzwungenen 3:2-Auswärtssieg beim FC Hansa Rostock den dritten Platz und wird in der Relegation gegen den Hertha BSC um die Rückkehr in die Bundesliga kämpfen. Nach dem auf einem Treffer Neidharts (13.) beruhenden 1:0-Pausenstand gelang den Rothosen ein starker Wiederbeginn und in der 50. Minute durch einen Kopfball Glatzels der Ausgleich. Fast im direkten Gegenzug wäre die Kogge durch Ingelsson beinahe wieder in Führung gegangen (53.). Die Mecklenburger konnten sich in der Folge defensiv wieder stabilisieren und hielten die Abwehrräume so eng, dass die Walter-Auswahl nur zu wenigen Gelegenheiten kam. Nachdem Kittel eine solche ungenutzt gelassen hatte (64.), besorgte Kapitän Schonlau per Kopf die wichtige Führung (75.). Kaufmann baute diese aus (85.); nach Frödes Anschlusstor in der Nachspielzeit (90.+1) musste trotzdem noch einmal gezittert werden. Das Relegationshinspiel bei Hertha BSC bestreitet der HSV am Donnerstag. Rostock wird Mitte Juli in die neue Saison der 2. Bundesliga starten. Einen schönen Abend noch!
90
17:24
Spielende
90
17:23
Hansa wirft alles nach vorne, will einen verunsicherten HSV mit langen Schlägen überwinden. Ergibt sich noch eine späte Chance zum unerwarteten Ausgleich?
90
17:21
Lukas Fröde
Tooor für Hansa Rostock, 2:3 durch Lukas Fröde
Rostock lässt den HSV doch noch einmal zittern! Nach einer Ecke Omladičs von der linken Fahne kommt Förde am kurzen Fünfereck frei zum Kopfball. Er bringt den Ball im linken Winkel unter.
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Ostseestadion soll 180 Sekunden betragen.
89
17:19
Jonas David
Einwechslung bei Hamburger SV: Jonas David
89
17:19
Bakery Jatta
Auswechslung bei Hamburger SV: Bakery Jatta
89
17:19
Manuel Wintzheimer
Einwechslung bei Hamburger SV: Manuel Wintzheimer
89
17:19
Robert Glatzel
Auswechslung bei Hamburger SV: Robert Glatzel
88
17:19
Kaufmann beinahe mit dem Doppelschlag! Der Joker hat auf der linken Strafraumseite freie Schussbahn. Er feuert den Ball diesmal aus zwölf Metern mit dem linken Spann auf die lange Ecke. Kolke pariert mit dem linken Bein.
88
17:18
"Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin", skandieren die Hamburger Anhänger. Das Relegationshinspiel bei Hertha findet am Donnerstagabend statt.
87
17:17
Nach ihrem dritten Treffer lassen die Gäste Ball und Gegner clever laufen. Rostocks Moral ist gebrochen; hier wird nichts mehr anbrennen.
85
17:14
Mikkel Kaufmann
Tooor für Hamburger SV, 1:3 durch Mikkel Kaufmann
Mit einem Traumtor beruhigt Kaufmann die Hamburger Nerven! Der eingewechselte Däne dringt nach einem Steilpass Glatzels über halblinks in den Sechzehner, zieht rechts an Fröde vorbei und schlenzt den Ball aus gut 14 Metern sehenswert in den rechten Winkel.
84
17:13
Da im Pufferblock zwischen den Gästen und Heimfans ein größeres Stück Stoff angezündet worden ist, unterbricht Felix Brych die Partie für einige Momente. Es kann dann aber glücklicherweise doch schnell weitergehen.
81
17:12
Die Rothosen wollen den knappen Vorsprung nicht nur verteidigen; sie befinden sich weiterhin im Vorwärtsgang und suchen die Entscheidung in Form ihres dritten Treffers.
80
17:10
Faride Alidou
Gelbe Karte für Faride Alidou (Hamburger SV)
Der künftige Frankfurter rutscht unglücklich seitlich in Roßbachs Beine hinein. Als erster Hamburger kassiert er eine Gelbe Karte.
80
17:10
Mikkel Kaufmann
Einwechslung bei Hamburger SV: Mikkel Kaufmann
80
17:09
Sonny Kittel
Auswechslung bei Hamburger SV: Sonny Kittel
79
17:08
In der Live-Tabelle kehrt Hamburg wieder auf den dritten Platz zurück. Bringen sie den knappen Vorsprung nun souverän über die Ziellinie oder gibt es in der Schlussphase noch das große Zittern?
76
17:07
Ridge Munsy
Einwechslung bei Hansa Rostock: Ridge Munsy
76
17:07
John Verhoek
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
76
17:06
Nik Omladič
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nik Omladič
76
17:06
Svante Ingelsson
Auswechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
75
17:05
Sebastian Schonlau
Tooor für Hamburger SV, 1:2 durch Sebastian Schonlau
Kapitän Schonlau köpft den HSV in Richtung Relegation! Nach einer kurz ausgeführten Ecke flankt Reis mit dem linken Innenrist effetreich in den Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt. Schonlau vollendet mit der Stirn unhaltbar in die obere linke Ecke.
72
17:03
Die Rothosen schieben den Schwerpunkt des Geschehens immer tiefer in die gegnerische Hälfte. Rostock kann seine Abwehrakteure kaum noch entlasten, kämpft leidenschaftlich um das Unentschieden. Hansa kann sich heute in Darmstadt viele neue Freunde machen.
69
17:00
Der HSV hat eine echte Geduldsprobe vor der Brust, ist der Siegtreffer gegen das Abwehrbollwerk der Mecklenburger doch Pflicht für das Halten von Tabellenplatz drei. Darmstadt führt immer noch mit 3:0 und wird die dreifachen Punktgewinn nicht mehr herschenken.
66
16:57
Tim Walter bringt mit Alidou einen neuen Mann für den offensiven Flügel. Vagnoman verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend.
65
16:55
Faride Alidou
Einwechslung bei Hamburger SV: Faride Alidou
65
16:55
Josha Vagnoman
Auswechslung bei Hamburger SV: Josha Vagnoman
65
16:55
John Verhoek
Gelbe Karte für John Verhoek (Hansa Rostock)
Zum wiederholten Mal begeht Verhoek ein Foul im Mittelfeld. Die Summer der Vergehen sorgt für eine Verwarnung des Niederländers.
64
16:54
Kittel vergibt aus bester Lage! Nach direkten Pässen Schonlaus und Vagnomans will der Hamburger Zehner aus zentralen acht Metern unbedrängt unten links einschieben. Er befördert den Ball aber knapp am Heimkasten vorbei.
63
16:52
... nach kurzer Ausführung flankt Bahn vor den kurzen Pfosten. Dort ist Abwehrmann Vušković mit dem Kopf zur Stelle.
62
16:51
Hansa wird um die Stundenmarke herum wieder aktiver, ist zu mehr Nadelstichen in der Lage. Joker Breier erzwingt über links gegen Schonlau einen Eckstoß...
60
16:50
Jens Härtel schickt mit Breier und Meier zwei frische Kräfte ins Rennen. Mit Sikan und Neidhart nimmt er den Vorbereiter sowie den Torschützen vom Feld.
59
16:49
Jonathan Meier
Einwechslung bei Hansa Rostock: Jonathan Meier
59
16:49
Nico Neidhart
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nico Neidhart
58
16:49
Pascal Breier
Einwechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
58
16:48
Danylo Sikan
Auswechslung bei Hansa Rostock: Danylo Sikan
56
16:45
Die Walter-Auswahl ist also nur noch einen Treffer vom Erreichen der Relegation entfernt. Zu mehr dürfte es wohl nicht mehr reichen, denn mittlerweile führt Werder Bremen gegen Jahn Regensburg mit 2:0.
53
16:43
Ingelsson mit der Riesenchance zur erneuten Rostocker Führung! Der Schwede hat nach Bahns Steilpass in den halblinken Offensivkorridor nur noch Gästekeeper Heuer Fernandes vor sich, den er aus 13 Metern mit einem Schuss auf die kurze Ecke überwinden will. Heuer Fernandes pariert mit dem rechten Bein.
50
16:40
Robert Glatzel
Tooor für Hamburger SV, 1:1 durch Robert Glatzel
Hamburg belohnt sich für einen starken Wiederbeginn mit dem Ausgleich! Nach Vuškovićs hoher Hereingabe von der tiefen rechten Außenbahn schraubt sich Glatzel am langen Fünfereck am höchsten und produziert per Kopf einen Aufsetzer. Der berührt in der nahen Ecke die Unterkante der Latte und fliegt ins Netz.
49
16:38
Weder Jens Härtel noch Tim Walter haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
16:35
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Ostseestadion! Der Aufstiegskandidat von der Elbe zeigt bei der Kogge eine spielerisch ansprechende Leistung, leistet sich in seiner Abwehr gegen giftige Hausherren aber ungewohnte Aussetzer. Um den Spielstand noch auf seine Seite zu ziehen und damit den Relegationsplatz zu verteidigen, muss der HSV nach dem Seitenwechsel kühlen Kopf bewahren und auf seine Stärken zu vertrauen.
46
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Der Hamburger SV liegt zur Pause der Auswärtspartie beim FC Hansa Rostock mit 0:1 zurück und fällt in der Live-Tabelle auf den vierten Tabellenplatz zurück. Die Kogge schrammte durch einen Lattenkopfball Ingelssons bereits in Minute zwei an einem Treffer vorbei. Daraufhin verzeichneten die Rothosen Feldvorteile und kamen durch Vušković zu einer ersten Gelegenheit. Per Konter waren es dann aber die Mecklenburger, die durch Neidhart in Führung gingen (13.). Daraufhin war das Duell zwischen den befreit aufspielenden Hausherren und den verunsicherten Gästen zwischenzeitlich völlig offen: Nachdem Muheim die schnelle Antwort verpasst hatte (17.), hätte Hansa durch Ingelsson nachlegen können (20.). In der jüngsten Viertelstunde befand sich das Walter-Team zwar fast durchgängig im Vorwärtsgang, doch mehr als ein gefährlicher Abschluss Schonlaus ergab sich nicht. Bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Hamburg will's vor dem Kabinengang noch einmal wissen, kombiniert sich nun wieder häufiger flach in den gegnerischen Sechzehner. Schussversuche werden aber allesamt von den leidenschaftlichen Mecklenburgern geblockt.
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Durchgang eins im Ostseestadion soll um 180 Sekunden verlängert werden.
43
16:13
Schonlau verlangt Kolke alles ab! Der Gästekapitän nickt nach Kittels Freistoßflanke vom rechten Flügel aus zentralen zwölf Metern im hohen Bogen auf die rechte Ecke. Kolke lenkt den Ball mit den Fingerspitzen der linken Hand über die Latte.
41
16:11
Danylo Sikan
Gelbe Karte für Danylo Sikan (Hansa Rostock)
Sikan steigt Kittel in der gegnerischen Hälfte auf den rechten Knöchel. Schiedsrichter Felix Brych ahndet das schmerzhafte Vergehen mit der ersten Gelben Karte der Partie.
40
16:10
Tobias Schwede
Einwechslung bei Hansa Rostock: Tobias Schwede
40
16:10
Calogero Rizzuto
Auswechslung bei Hansa Rostock: Calogero Rizzuto
39
16:09
Mit Leistenproblemen liegt Rizzuto auf dem Boden und muss behandelt werden. Mitspieler Roßbach zeigt schnell an, dass Jens Härtel zu seinem ersten Wechsel gezwungen sein wird.
36
16:06
Erstmals drückt der HSV den Gastgeber dauerhaft ganz weit in dessen Hälfte. Rostock hat seine zentralen Abwehrräume in den letzten Minuten allerdings besser in den Griff bekommen und kann weitere klare Abschlüsse des Favoriten zumindest vorerst verhindern.
33
16:04
Sikan mit der Chance zum 2:0! Der aus dem Mittelfeld per halbhohem Anspiel auf den rechten Flügel geschickte Torschütze Neidhart gibt auf Höhe des Elfmeterpunkts flach nach innen. Sikan kommt vor dem grätschenden Vušković an den Ball, schiebt ihn aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
30
16:00
Darmstadt hat im Heimspiel gegen Paderborn den zweiten Treffer nachgelegt. Damit ist der HSV momentan zwei Tore vom Halten des Relegationsplatzes entfernt.
27
15:58
Die Walter-Auswahl überzeugt am und im gegnerischen Sechzehner mit schnellen Kombinationen und hätte durchaus einen ausgeglichenen Spielstand verdient. Sie muss aber aufpassen, zu diesem frühen Zeitpunkt nicht zu viel zu riskieren und in weitere Gegenstöße des FCH zu laufen.
24
15:54
Verhoek kommt einen Schritt zu spät! Rizzuto findet über die rechte Außenbahn einen Weg an die Grundlinie und passt flach und hart an den Fünfmeterraum. Vor dem einschussbereiten Verhoek klärt Schonlau in höchster Not.
22
15:52
Hamburg wackelt! Nachdem sie eine Heimecke erst im dritten Anlauf geklärt haben, kommt Fröde infolge eines weiten Einwurfs Malones am Elfmeterpunkt an den Ball. Er schafft es an zwei Rothosen vorbei und bringt dann aus bester Lage nur einen kullernden Schuss zustande, den Heuer Fernandes in der linken Ecke stoppt.
20
15:49
Der nächste gefährliche Konter der Kogge! Ingelsson treibt den Ball über den halblinken Offensivkorridor bis in den Sechzehner und schießt aus vollem Lauf und 14 Metern mit dem linken Spann auf die kurze Ecke. Heuer Fernandes verhindert den Einschlag mit dem rechten Knie.
17
15:45
Muheim beinahe mit der schnellen Antwort! Jattas hohe Hereingabe von der rechten Grundlinie erreicht den Schweizer auf der linken Strafraumseite. Nach einem unsauberen ersten Kontakt packt er einen Volleyschuss aus, der den rechten Pfosten knapp verpasst.
15
15:45
Diese erste Viertelstunde des Aufstiegsshowdowns hätte aus Hamburger Sicht nicht schlechter verlaufen können, denn mit Bremen liegt auch der zweite Konkurrent mittlerweile mit 1:0 vorne.
13
15:43
Nico Neidhart
Tooor für Hansa Rostock, 1:0 durch Nico Neidhart
Rostock schockt den HSV mit dem Führungstor! Der gegen aufgerückte Gäste per Steilpass auf die linke Strafraumseite geschickte Sikan spielt von der Grundlinie flacjh und hart vor den Kasten. Nachdem Verhoek am kurzen Pfosten verpasst hat, schiebt Neidhart aus mittigen vier Metern in die halbrechte Ecke ein.
11
15:41
... und die hat es in sich! Nach kurzer Ausführung und einer weiteren hohen Hereingabe Heyers verlängert Vušković per Kopf in Richtung langer Ecke. Er verfehlt das Aluminium um Zentimeter.
10
15:41
Heyer sucht Glatzel! Der Ex-Kieler flankt aus dem rechten Halbraum scharf vor den Kasten. Vor dem lauernden Hamburger Mittelstürmer klärt Malone auf Kosten einer Ecke...
8
15:38
... Kittels Ausführung ist für den Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt bestimmt. Kapitän Schonlau kommt zwar mit dem Ball an den Ball, nickt in Bedrängnis aber weit über den Heimkasten hinweg.
7
15:37
Nach unkonzentrierten ersten Momenten findet der Gast allmählich einen Einstieg in die Partie. Er steigert seine Ballsicherheit und findet Wege in das letzte Felddrittel. Jatta holt über rechts den ersten Eckball heraus...
5
15:35
Es gibt zu diesem frühen Zeitpunkt schlechte Nachrichten für die Rothosen, denn Darmstadt ist gegen Paderborn früh in Führung gegangen. Die Hessen übernehmen damit in der Live-Tabelle den dritten Tabellenplatz vom HSV.
2
15:32
Nach 80 Sekunden scheitert Ingelsson an der Latte! Malones scharfe Flanke von der rechten Außenbahn lässt der Schwede vom Elfmeterpunkt über die Stirn in Richtung langer Ecke gleiten. Der Ball klatscht gegen die Oberkante des Querbalkens.
1
15:30
Rostock gegen Hamburg – Durchgang eins im Ostseestadion ist eröffnet!
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Soeben haben die Mannschaften vor über 26000 Zuschauern den Rasen betreten.
15:02
Bei den Rothosen, die das Hinspiel Mitte Dezember im Volksparkstadion dank der Treffer Glatzels (8., 80.) und Reis‘ (18.) mit 3:0 für sich entschieden und die mit 33 Gegentoren über die mit Abstand stärkste Defensivabteilung der 2. Bundesliga verfügen, stellt Coach Tim Walter nach dem 2:1-Heimsieg gegen Hannover 96 einmal um. Muheim nimmt den Platz Suhonens ein, der sich im Training einen Wadenbeinbruch zugezogen hat.
14:56
Auf Seiten der Hansa-Kogge, die lediglich vier ihrer bisherigen 16 Heimspiele gewinnen konnte und die heute im schlechtesten Fall noch auf den 15. Tabellenplatz abrutschen kann, hat Trainer Jens Härtel nach dem 0:0-Unentschieden bei Absteiger FC Ingolstadt 04 sechs personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Becker, Rother, Duljević, (allesamt nicht im Kader), Thomas Meißner, Schwede und Omladič (beide auf der Bank) beginnen Neidhart, Rizzuto, Rhein, Fröde, Verhoek und Sikan.
14:44
Der FC Hansa Rostock hat sich nach neunjähriger Abstinenz direkt wieder in der Zweitklassigkeit etabliert: Am 32. Spieltag machte er den Klassenerhalt auch rechnerisch perfekt. Dass die Mecklenburger nicht bis zum Schluss um den Ligaverbleib bangen mussten, ist auf die vierteilige Siegesserie vor gut zwei Monaten zurückzuführen; durch diese arbeiteten sie sich vom 16. Platz in die sicheren Regionen des Tabellenmittelfeldes vor. Zuletzt kamen sie mit vier Unentschieden hintereinander nicht wirklich vom Fleck.
14:36
Der Hamburger SV befindet sich am Ende seiner vierten Spielzeit im nationalen Fußball-Unterhaus und will unbedingt vermeiden, zum vierten Mal als Tabellenvierter einzulaufen. Nachdem er sich Anfang April schon beinahe mit der fünften Saison in der 2. Bundesliga abgefunden hatte, rollte er das Feld der Aufstiegskandidaten durch vier Siege in Serie von hinten auf. Heute ist sowohl das Vorbeiziehen am SV Werder Bremen (60 Punkte) als auch das Überholtwerden vom SV Darmstadt 98 (ebenfalls 57) möglich – die HSV-Anhänger erwartet ein Wechselbad der Gefühle.
14:31
Hallo und herzlich willkommen zum Aufstiegsshowdown in der 2. Bundesliga! Der Hamburger SV will am 34. Spieltag mindestens den Relegationsplatz halten. Mit einem Sieg beim FC Hansa Rostock ist bei Schützenhilfe auch noch der direkte Aufstieg möglich. Der Anstoß im Ostseestadion soll um 15:30 Uhr erfolgen.