Datencenter
Gruppe B
22.06.2022 / 17:30 Uhr
Beendet
Israel
4:2
Österreich
Israel
2:1
Österreich
Stadion
Mestský štadión Žiar nad Hronom
Schiedsrichter
Nathan Verboomen

Liveticker

90'
19:29
Österreich verliert auch das 2. Gruppenspiel, womit die Chancen auf das Halbfinale nur noch bei Schützenhilfe Serbiens intakt ist. Die ÖFB-Elf unterliegt am Ende aufgrund einer schwachen Defensivleistung. Offensiv kam Österreich zwar zu einigen Großchancen, aber hier passte die Chancenverwertung nicht. Beides zusammen machen einen Punktgewinn gegen abgebrühte, aber auch starke Israelis unmöglich.
90'
19:27
Spielende
90'
19:25
Ein Kopfball direkt in die Fangarme von Zarfati dürfte wohl die letzte Aktion der Österreicher gewesen sein.
90'
19:24
Wir sind nach einer längeren Behandlungs-Unterbrechung doch schon deutlich über der Zeit, das wird es wohl gewesen sein.
90'
19:21
Ilay tänzelt am Strafraum und versucht vorbeizuziehen, der Winkel ist aber spitz und so bleibt nur mehr der Schussversuch, der klar ans Außennetz geht.
90'
19:20
Demir hat eine gute Idee an der Strafraumgrenze und lupft den Ball mit Gefühl an die Stange, wo ein Teamkollege wartet, doch die Israelis bleiben wachsam und verteidigen erfolgreich.
90'
19:19
Österreich wirkt bemüht aber auch ermüdet, die Israelis rühren unterdessen den Beton an.
90'
19:18
Justin Omoregie
Gelbe Karte für Justin Omoregie (Österreich)
90'
19:17
6 Minuten verbleiben der ÖFB-Elf noch, um hier mit zwei Toren doch noch ein kleines Wunder zu vollbringen.
88'
19:16
Der Ball ist im Tor, doch Jubel bricht unter den Österreichern nicht aus, zuvor gabs bereits den Pfiff wegen Abseits.
85'
19:12
Tomer Zarfati
Gelbe Karte für Tomer Zarfati (Israel)
Fürs Zeitverzögern erhält der israelische Schlussmann den gelben Karton.
82'
19:09
Ilay Tomer
Einwechslung bei Israel: Ilay Tomer
82'
19:09
Ahmad Ebraheim
Auswechslung bei Israel: Ahmad Ebraheim
80'
19:07
Kanuric tankt sich durch, sieht auf der rechten Seite, dass Knollmüller frei ist und gibt ab. Doch Knollmüller ist zu hektisch und probiert es mit der Direktabnahme, der Ball verzieht. Da hätte mehr draus werden MÜSSEN.
78'
19:06
Österreich mit einer Eckball-Situation, aus kurzer Distanz prallt der Ball beim Versuch, diesen zu verwerten auf die kurze Stange, der Ball bleibt bei der ÖFB-Elf, Kanurić kommt zu Fall, aber der Referee entscheidet auf Schwalbe.
78'
19:03
Benjamin Kanurić
Gelbe Karte für Benjamin Kanurić (Österreich)
Und für diese vermeintliche Schwalbe erhält er die gelbe Karte.
76'
19:03
Yusuf Demir
Tooor für Österreich, 4:2 durch Yusuf Demir
Und Österreich weiß dieses Freistoß-Geschenk auch perfekt zunutzen. Demir zimmert den Ball wunderschön direkt ins gegnerische Tor und lässt die Jung-ÖFB-Elf wieder hoffen.
75'
19:02
Or Israelov
Gelbe Karte für Or Israelov (Israel)
Der Israeli sorgt für einen Freistoß der Österreicher am Halbkreis.
73'
19:02
Demir mit einer einstudierten Freistoßvariante: Der Chip-Pass kommt gut und findet bei der 2. Stange durch Wallner auch einen Abnehmer, der den Ball aufs Tor bringt, aber einmal mehr scheitert Österreich knapp.
73'
19:01
Nehorai Ifrah
Einwechslung bei Israel: Nehorai Ifrah
73'
19:00
Oscar Gloukh
Auswechslung bei Israel: Oscar Gloch
73'
19:00
Roy Navi
Einwechslung bei Israel: Roy Navi
73'
18:59
Ariel Lugasi
Auswechslung bei Israel: Ariel Lugasi
72'
18:59
Benjamin Kanurić
Einwechslung bei Österreich: Benjamin Kanurić
72'
18:59
Florian Wustinger
Auswechslung bei Österreich: Florian Wustinger
72'
18:59
Justin Forst
Einwechslung bei Österreich: Justin Forst
72'
18:58
Nikolas Veratschnig
Auswechslung bei Österreich: Nikolas Veratschnig
71'
18:58
Österreich ist hier sehr drum bemüht, mit einem schnellen Tor den Rückstand zu verkürzen und vielleicht doch nochmal Spannung reinzubringen. Der Druck kommt aber viel zu spät.
67'
18:55
Beinahe das 2:4: Wieder ist es Knollmüller, der abschließt, nachdem sich Österreich zuvor schnell durch die Abwehr spielte, doch sein Schuss verzieht knapp neben die Stange.
66'
18:54
Noam Muche
Einwechslung bei Israel: Noam Mucha
66'
18:53
Ilay Madmon
Auswechslung bei Israel: Ilay Madmon
66'
18:53
Shon Edri
Einwechslung bei Israel: Shon Edri
66'
18:53
Roy Revivo
Auswechslung bei Israel: Roy Revivo
65'
18:52
Knollmüller kommt nach einer Ecke zum Kopfball, der scharf aufs Tor geht, allerdings sein Ziel verfehlt und über die Latte rauscht.
63'
18:50
Wieder Abed mit einem guten Abschlussversuch aus naher Distanz, diesmal ohne Torerfolg.
60'
18:47
Sandro Schendl
Einwechslung bei Österreich: Sandro Schendl
60'
18:47
Dominik Weixelbraun
Auswechslung bei Österreich: Dominik Weixelbraun
60'
18:47
Pascal Fallmann
Einwechslung bei Österreich: Pascal Fallmann
60'
18:46
Ervin Omić
Auswechslung bei Österreich: Ervin Omić
57'
18:44
Leopold Querfeld
Gelbe Karte für Leopold Querfeld (Österreich)
Der Pechvogel des Tages kommt auch hier zu spät und grätscht seinen Gegenspieler von vorne um.
53'
18:41
Oscar Gloukh
Tooor für Israel, 4:1 durch Oscar Gloch
Doppelschlag der Israelis innerhalb weniger Minuten. Ein Ballverlust ebnet Israel den Gegenangriff, der schnell ausgeführt wird und mit einem super Zuspiel von Abed perfektioniert wird. Denn dadurch war Gloch freigespielt, der von der rechten Seite aus mit einem gelupften Abschluss auf 4:1 stellt.
53'
18:40
Nachsatz noch zur Entstehungsgeschichte des Elfers: Einmal mehr lief Österreichs Defensive den Gegnern hinterher, fand keinen Zugriff, im Sechzehner kam dann Querfeld zu spät beim Versuch, seinen Gegenspieler aufzuhalten.
51'
18:38
Ilay Madmon
Tooor für Israel, 3:1 durch Ilay Madmon
Der Israeli verwertet flach ins linke Eck, welches von Scherf zwar erraten wird, aber der Ball war einfach zu wuchtig.
50'
18:37
Und jetzt gibt es Elfmeter für Israel!
47'
18:35
Der Ball rollt wieder. Österreich wechselte zur Pause, Israel bleibt unverändert.
46'
18:34
Jakob Knollmüller
Einwechslung bei Österreich: Jakob Knollmüller
46'
18:34
Onurhan Babuscu
Auswechslung bei Österreich: Onurhan Babuscu
46'
18:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
18:24
Österreich geht mit einem knappen Rückstand in die Pause. Die Führung geht auch in Ordnung. Israel war die erste halbe Stunde klar tonangebend und ging insgesamt zweimal in Führung. Erst in der Schlussphase wurde Österreich stärker. Am Ende waren aber die ausbaufähige Defensivleistungen ausschlaggebend, dass Österreich zweimal in Rückstand geriet.
45'
18:18
Ende 1. Halbzeit
45'
18:18
Und es gibt noch einmal Eckball für Österreich: und der verläuft auch gefährlich: aber erst im 2. Versuch. Die Österreicher bringen den Ball an die 2. Stange, wo Wustinger lauert und per Kopf abschließt. Allerdings rettet der gegnerische Keeper stark!
45'
18:16
Eine Minute gibt es obendrauf!
44'
18:16
Österreich kombiniert gut an der Strafraumkante und bringt den Ball auch mittels Flanke in den Sechzehner, wo Wustinger den Ball per Kopf knapp übers Tor setzte.
41'
18:13
Torschütze Abed kommt nach einem ungenauen Klärungsversuch an der Strafraumgrenze zum Schussversuch, der gerade noch per Kopf geklärt werden konnte. Der Ball wäre sonst sehr gefährlich geworden. Die nachfolgende Ecke verlief ohne große Vorkommnisse.
38'
18:08
Lukas Wallner
Gelbe Karte für Lukas Wallner (Österreich)
Um größeren Schaden zu verhindern, zieht Wallner ein taktisches Foul!
37'
18:08
Freistoß aus dem Halbfeld von Demir, sein scharfer Direkt-Schuss geht aber letztlich deutlich über den Kasten.
34'
18:05
Omoregie kommt ohne großen Gegendruck frei zur Flanke, diese findet in Form von Veratschnig auch einen Abnehmer nahe des Fünferraums, die Position ist vielversprechend, aber sein Kopfball zu schwach, sodass der israelische Schlussmann das offenstehende, lange Eck noch absichern kann.
29'
18:00
Ariel Lugasi
Tooor für Israel, 2:1 durch Ariel Lugasi
Und wieder gehen die Israelis in Führung. Israel gelangt nach einem missglückten Haken-Versuch am Mittelkreis an die Kugel und leitet den schnellen Gegenangriff ein. Der Ball rollt über drei Stationen zu Lugasi der dann freie Schussbahn hat und gekonnt einnetzt.
28'
17:59
Gutes Dribbling von Demir, der Abschluss könnte besser sein.
24'
17:54
Adis Jasic
Tooor für Österreich, 1:1 durch Adis Jasic
Ausgangspunkt ist ein Out-Einwurf der Österreicher, der zunächst geklärt werden kann, allerdings landet die Kugel bei der Aktion direkt bei Jasic, der von der Strafraum-Eckkante den Ball gekonnt ins lange Eck zirkelt. Dabei sprang auch Demir hoch, der mit den Kopf rankommen wollte. Das Tor gehört zwar Jasic, der Rapidler Demir sorgte aber mit Sicherheit für Verwirrung beim israelischen Keeper und hatte daher auch seinen Anteil am Ausgleich.
19'
17:51
Nächster gefährlicher Abschluss: Vorlagengeber Lugasi läuft wie das heiße Messer durch die Butter durch die österreichische Spielhälfte, wird nicht energisch genug attackiert und kommt nahe der Strafraumgrenze zum Abschluss. Sein Schuss kommt gefährlich ans kurze Eck, der Ball geht allerdings ans Außennetz.
18'
17:49
Israel sorgt immer wieder mit präzisen Spielverlagerungen für Unruhe in Österreichs Spielhälfte.
17'
17:47
Österreich mit einem schnellen Gegenstoß nach Ballgewinn in der eigenen Hälfte, aber der Angriff verfängt sich rasch in der gegnerischen Defensive.
13'
17:44
Eckball für die ÖFB-Elf: Diese verlief unspektakulär bzw. konnte geklärt werden, allerdings fasste sich Weixelbraun ein Herz und zog im 2. Versuch aus weiter Distanz direkt ab. Der Ball kam unangenehm, ist am Ende aber zu geradlinig.
11'
17:42
Österreich wirkt etwas überrumpelt. Das lief so gar nicht nach Plan bislang.
6'
17:37
Tai Abed
Tooor für Israel, 1:0 durch Tai Abed
Die schnelle Führung der Israelis: Ausgangspunkt war noch immer die eingangs beschriebene Aktion. Im Rahmen derer bauten die Israelis einen weiteren Angriff auf, über die linke Seite, wo Lugassy viel zu zögerlich attackiert wird und die Flanke spielen kann. Tai Abed scheint dann das Kopfballduell zu verlieren, kommt aber doch noch ran und köpft ein.
5'
17:36
Erste gute Aktion der Israelis, die aus nächster Nähe zum Abschluss kommen, aber Omoregie wirft sich gerade noch dazwischen.
2'
17:32
Erste Risikoaktion bei den Israelis, die bei einem Rückpass zum Keeper beinahe den Ball an Weixelbraun verloren hätten.
1'
17:31
Der Ball rollt!
1'
17:31
Spielbeginn
17:25
Die Spieler kommen aufs Feld. Gleich geht es los. Doch zunächst noch die Hymnen.
17:24
ÖFB-Coach Scherb zum heutigen Spiel und den Änderungen: "Einerseits haben wir einen breiten Kader, andererseits gehen wir davon aus, vier Spiele bei diesem Turnier zu bestreiten und da brauchen wir frische Kräfte; daher die Rotation. Wir werden heute sicher dominanter sein als gegen England und mehr Ballbesitz haben."
17:21
Die Spielausrichtung verrät es bereits: Österreich wird heute deutlich offensiver versuchen aufzutreten als zuletzt gegen England.
17:21
4-2-3-1: so lautet die heutige Formation bei den Österreichern! Interessant: Gleich 3 WAC-Spieler sind dabei; damit stellen die Kärntner das größte Kontingent in der heutigen Startelf.
16:59
Mit Israel verbindet Österreichs U19 übrigens gute Erinnerungen: 2014 setzte sich Österreich in der EM-Gruppenphase deutlich mit 3:0 durch. Damals gelang in weiterer Folge auch der Einzug ins Halbfinale - ein gutes Omen also. Und auch beim bis dato letzten Pflichtspiel-Duell auf U19-Ebene, 2017, feierte die Austro-Elf einen 2:0-Erfolg in der EM-Qualifikation.
16:57
Auch Israel mischte seine Startformation durch - und das ordentlich: Gleich 5 Neue stehen bei den Israelis in der Startelf.
16:54
Trainer Scherb hatte es ja im Vorfeld bereits angekündigt, dass es zu Umstellungen gegenüber dem England-Spiel kommen wird - und er hielt Wort: Omoregie, Wustinger und Weixelbraun dürfen diesmal von Anfang an ran; Fallmann, Mischitz und Kanurić sitzen auf der Bank.
16:42
Meine Damen und Herren, werte Fußballfreunde, die Aufstellungen beider Teams sind im Spielschema verfügbar.
16:23
Willkommen zum zweiten Spieltag der Gruppe B dieser UEFA U19-EM zum Spiel zwischen Israel und Österreich!

Der ÖFB-Auswahl steht mit der Begegnung mit Israel bereits ein richtungsweisendes Spiel ins Haus. Nach der erwartbaren Niederlage gegen England (0:2) sind Österreichs Jung-Kicker nun auf die ersten Punkte aus; am besten gleich drei! Immerhin wäre mit einem Sieg das Minimalziel Play-off der Gruppendritte um die Teilnahme an der U20-WM zum Greifen nahe - und auch das Weiterkommen bei diesem Turnier würde man bei einem vollen Erfolg vor dem letzten Gruppenspiel gegen Serbien in eigener Hand haben.

Mit naturgemäß ähnlichen Zielen gehen es auch die Israelis heute an, die - anders als Österreich - zum Auftakt gegen Serbien zwar bereits zu Punkten vermochten (2:2), heute aber fast schon einen Sieg benötigen, da im letzten Gruppenspiel Schwergewicht England wartet.