München – Nach drei Jahren bei den Indianapolis Colts und einem kurzen Intermezzo bei den Jacksonville Jaguars hängt Björn Werner seine Footballstiefel an den Nagel.

Der 26-jährige Defensiv-Spieler verkündete exklusiv im Zuge der #ranNFL-Sendung live in SAT.1 das Ende seiner aktiven Karriere. 

NFL-Karriere vorbei

"Meine aktive NFL-Karriere ist vorbei.  Mein Körper macht nicht mehr länger mit", sagte Werner exklusiv in SAT.1 während der ranNFL-Übertragung der Divisional Round. "Ich habe in der letzten Saison gemerkt, dass Teams einfach nicht mehr interessiert sind, wenn sie meine Medical History angucken. Die letzten zehn Jahre waren ein Traum."

Werner gab an, dass große Kniebeschwerden die Fortsetzung seiner Karriere nicht mehr möglich machen. "Seit ich bei Florida State gespielt habe, habe ich Probleme mit meinen Knien. Ich hatte in den letzten acht Jahren acht OP`s, vier davon in den Knien. Beide Knie waren jeden Tag im Training angeschwollen. Ich wünschte, ich könnte noch eine Saison spielen", sagte Werner.

Das Leben geht weiter

Der ehemalige Profi weiter: "Es kam so schnell. Eigentlich wollten mein Agent und ich sogar von den Colts weg. Auf einmal ruft keiner an. Dann setzt die Realität ein und du merkst: 'Die wollen dich nicht mehr.'" 

Dennoch gibt sich der 26-Jährige positiv: "Ich bin jetzt 26, meine Football-Karriere ist vorbei, aber mein Leben fängt jetzt erst richtig an."

Neues Projekt: Gridiron Imports

Werner wurde im NFL-Draft 2013 an 24. Stelle von den Indianapolis Colts ausgewählt. In seinen drei aktiven Jahren in der NFL sammelte Werner als Outside Linebacker in 38 Regular-Season-Spielen 81 Tackles, 6,5 Sacks und forcierte einen Fumble.

Vor der Saison wechselte der gebürtige Berliner zu den Jacksonville Jaguars, konnte sich aber keinen Platz im finalen 53-Mann Kader erkämpfen. In Zukunft will sich Werner voll und ganz seinem neuen Projekt "Gridiron Imports" widmen, bei dem es darum geht, internationalen Spielern den Sprung in die NFL zu erleichtern.

Die Übertragungen zu den Divisional Playoffs in SAT.1 und auf ProSieben MAXX:

Samstag, 14. Januar 2017 ab 22:25 Uhr live in SAT.1:

NFC Divisional Game: Seattle Seahawks at Atlanta Falcons

Sonntag, 15. Januar 2017 ab 02:00 Uhr live in SAT.1:

AFC Divisional Game: Houston Texans at New England Patriots

Sonntag, 15. Januar 2017 ab 22:30 Uhr live in SAT.1:

NFC Divisional Game: Green Bay Packers at Dallas Cowboys

Montag, 16. Januar 2017 ab 02:20 Uhr live in SAT.1:

AFC Divisional Game: Pittsburgh Steelers at Kansas City Chiefs

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2018 / 2019