Datencenter

EM Qualifikation

10.04.2019 / 18:00
Beendet
Polen
18:26
Deutschland
Polen
10:13
Deutschland

Liveticker

60
19:36
Fazit:
Deutschland gewinnt verdient und äußerst souverän mit 26:18 in Polen und ist damit drauf und dran, das Ticket für die Europameisterschaft zu lösen. Lediglich das Rückspiel gegen Polen in der Halle Westfalen muss für die sichere EM-Teilnahme Samstag noch gewonnen werden. Doch nach dem heutigen Auftritt besteht eigentlich kein Grund zur Sorge. Insbesondere über den Tempogegenstoß spielte das DHB-Tem seine Stärken aus und brachte deshalb schon im ersten Durchgang partiell bis auf fünf Zähler vor. Unmittelbar vor dem Pausentee verkürzte Polen per Doppelschlag nochmal auf zwei Tore, aber wirklich brenzlig wurde es zu keinem Zeitpunkt. Stattdessen funktionierte Deutschlands Offensive, was die neun Treffer von Uwe Gensheimer unterstreichen. Es hätten für die Prokop-Sieben hinten raus sogar noch mehr Buden sein können, aber Arkadiusz Moryto parierte zwischenzeitlich über 40% der Würfe, die auf seinen Kasten kamen. Neben der Chancenverwertung und kleineren Fahrlässigkeiten in der zweiten Welle, hat sich der Tabellenführer in Gruppe 1 absolut nichts ankreiden zu lassen. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
60
19:28
Spielende
59
19:28
Patrick Groetzki
Tor für Deutschland, 18:26 durch Patrick Groetzki
58
19:26
Patrick Wiencek
2 Minuten für Patrick Wiencek (Deutschland)
Der bullige Defensivspezialist sieht die vermutlich letzte Zeitstrafe der Partie und zwingt seine Mannschaft dazu, die verbleibenden Minuten in Unterzahl zu bezwingen.
57
19:24
Matthias Musche
Tor für Deutschland, 18:25 durch Matthias Musche
57
19:24
Piotr Wyszomirski
Tor für Polen, 18:24 durch Piotr Wyszomirski
56
19:23
Matthias Musche
7-Meter verworfen von Matthias Musche (Deutschland)
Der Folge-Strafwurf ist eine Sache für Matthias Musche. Doch der bärtige Blondschopf wird seines Vorschusslorbeeren zunächst nicht gerecht und bleibt am Bein von Mateusz Kornecki hängen.
56
19:23
Patryk Walczak
2 Minuten für Patryk Walczak (Polen)
Es bleibt nicht bei der Zeitstrafe. Aufgrund seines vehementen Zergelns an Jannik Kohlbacher, muss Patryk Walczak auf die Bamk und zusehen, wie es den Siebenmeter gibt.
55
19:22
Für die verbleibenden Minuten ist mit Matthias Musche nun auch der Top-Torjäger der handball-Bundesliga auf der Platte. Kann der Magdeburger Linksaußen auch noch das ein oder andere Törchen markieren?
54
19:21
Es könnte noch viel höher ausgehen, aber die Polen haben mit Mateusz Kornecki einen Kerl zwischen den Pfosten, welcher den Deutschen gerne die Segel streicht. Jannik Kohlbacher ärgert sich indes über zwei ausgelassene Gelegenheiten in Folge.
53
19:20
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 17:24 durch Uwe Gensheimer
52
19:18
Fabian Wiede
Tor für Deutschland, 17:23 durch Fabian Wiede
51
19:17
Patryk Walczak
Tor für Polen, 17:22 durch Patryk Walczak
50
19:17
Auch Mateusz Kornecki ist mit einer Glanztat zur Stelle. Und das obwohl der Wurf von Uwe Gensheimer einer richtig guten Idee zugrundeliegt. Per Dreher schiebt der Außenspieler die Murmel im Grunde schon am polnischen keeper vorbei, doch Kornecki kann die eiernde Kugel noch auf der Torlinie aufhalten.
49
19:17
Das gab es lange nicht mehr zu sehen. Endlich - ließe sich fast sagen - bricht Tomasz Gębala mal wieder über links durch und taucht frei vor Silvio Heinevetter auf. Doch der Noch-Berliner pariert mit einer fulminanten Fußabwehr.
48
19:14
Steffen Weinhold
Tor für Deutschland, 16:22 durch Steffen Weinhold
47
19:13
Maciej Pilitowski
Tor für Polen, 16:21 durch Maciej Pilitowski
Auf Messers Schneide! polens linker Rückraum, Maciej Pilitowski, bricht über sein Terrain durch und egalisiert das frisch angezeigte Zeitspiel der Schiedsrichter. Denn das Runde schlägt unhaltbar für Silvio Heinevetter rechts unten ein.
46
19:12
Eine knappe Viertelstunde ist noch zu gehen und wenn man mal ehrlich ist, dann ist das Spiel im Grunde schon durch. Wir sind gespannt, ob Christian Prokop sich entgegen eigener Aussagen, doch nochmal zum ein oder anderen Experiment hinreißen lässt.
45
19:10
Piotr Jarosiewicz
Tor für Polen, 15:21 durch Piotr Jarosiewicz
44
19:10
Patrick Groetzki
Tor für Deutschland, 14:21 durch Patrick Groetzki
43
19:10
Maciej Pilitowski
Tor für Polen, 14:20 durch Maciej Pilitowski
42
19:08
Paul Drux
Tor für Deutschland, 13:20 durch Paul Drux
Kreuzbewegungen sind nun das bewährte Mittel, das die deutsche Mannschaft richtig gut aussehen lässt. Schließlich jagt Paul Drux das Spielgerät aus neun Metern clever gegen die Laufrichtung von Adam Morawski.
41
19:07
Das DHB-Team führt inzwischen verdient und souverän mit sechs Treffern. Polen wirkt in immer mehr Situationen überfordert, weshalb der Heimcoach zum zweiten Mal mit der Grünen Karte winkt.
41
19:06
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 13:19 durch Uwe Gensheimer
40
19:04
Michał Daszek
7-Meter verworfen von Michał Daszek (Polen)
Silvio Heinevetter hatte eben schon einen fragenden Blick in Richtung des Bundestrainers geworfen. Doch warum sollte der eigentlich wechseln? Andreas Wolff pariert den Siebenmeter von Michał Daszek in bockstarker Manier.
39
19:03
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 13:18 durch Uwe Gensheimer
Das ist bitter! Die Hausherren leisten sich einen Schrittfehler der verwunderlichen Sorte. Fabian Wiede nimmt das Leder und setzt sofort Uwe Gensheimer in Szene. Der schließt erfolgreich ab und zieht im direkten Duell nun Tomasz Gębala davon.
38
19:01
Maciej Pilitowski
Tor für Polen, 13:17 durch Maciej Pilitowski
Adam Morawski bleibt Sieger im direkten Duell mit Patrick Groetzki. Den Tempogegenstoß setzt das Heimteam dann blitzsauber, wodurch Maciej Pilitowski keine Mühe hat, per Aufsetzer einzuwerfen.
37
19:00
Patrick Groetzki
Tor für Deutschland, 12:17 durch Patrick Groetzki
37
19:00
Rafał Przybylski
Tor für Polen, 12:16 durch Rafał Przybylski
36
19:00
Polen entschließt sich dazu, in der Offensive nun numerisch aufzuschließen. Dafür bleibt der Kasten der Weißen folgerichtig leer. Kann Deutschland nun im Tempogegenstoß seine kurzweilige Überzahl nutzen?
35
18:59
Patrick Groetzki
Tor für Deutschland, 11:16 durch Patrick Groetzki
35
18:58
Piotr Jarosiewicz
Tor für Polen, 11:15 durch Piotr Jarosiewicz
34
18:58
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 10:15 durch Uwe Gensheimer
34
18:58
Tomasz Gębala
2 Minuten für Tomasz Gębala (Polen)
Die progressive Bestrafung gibt es auch auf der anderen Seite. Tomasz Gębala muss die nächsten zwei Minuten zusehen.
33
18:58
Der zählt nicht. Michał Daszek will die Überzahl nutzen und bricht über die rechte Seite durch. Jedoch schließt der Pole eine Milisekunde zu spät ab und ist damit schon im Kreis.
33
18:56
Hendrik Pekeler
2 Minuten für Hendrik Pekeler (Deutschland)
Ein Novum! das Schiedsrichtergespann schickt mit Hendrik Pekeler den ersten Mann temporär vom Platz.
32
18:54
Jannik Kohlbacher
Tor für Deutschland, 10:14 durch Jannik Kohlbacher
Die Bundesauswahl in den schwarzen Trikots bringt Polen ins Laufen und wartet geduldig auf die Lücke. Schließlich schickt Fabian Wiede die Murmel geschickt in die Tiefe, wo Jannik Kohlbacher im Fallen vollendet.
31
18:54
Weiter geht es mit dem zweiten Abschnitt. Eine Drei-Tore-Führung in fremder Halle ist voll Ordnung. Doch wie lange bleibt das so? Den Polen gehört schließlich als erstes der Ball.
31
18:53
Beginn 2. Halbzeit
30
18:46
Halbzeitfazit:
In ihrem dritten Qualifikationsspiel zur EM 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich ist die deutsche Mannschaft auf einem guten Weg. Dennoch ist die 13:10-Pausenführung dünner als sie eigentlich sein muss. Denn 60 Sekunden vor der Pausensirene führten Gensheimer und Co. noch mit fünf Toren. Doch fortan überrumpelte Polen seinen Widersacher gleich zweimal und schob in Person von Piotr Jarosiewicz in der Schlussekunde zum Anschluss ein. Zuvor war es vor allem Tomasz Gębala, welcher die DHB-Auswahl mit seinen fünf Treffern permanent beschäftigte. Auch Deutschland hat mit Uwe Gensheimer einen genauso erfolgreichen Schützen in seinen Reihen. Soll der Sieg locker über die Bühne gehen, wird Gensheimer die Pille noch ein ums andere Mal in die Maschen schleudern müssen. Denn tendenziell ist heute eher die Offensive ein Problem als der Abwehrblock. Doch es wäre an dieser Stelle vermessen, Probleme heraufzubeschwören, wo keine sind. In diesem Sinne freuen wir uns auf die zweite Halbzeit. Bis gleich!
30
18:38
Ende 1. Halbzeit
30
18:37
Piotr Jarosiewicz
Tor für Polen, 10:13 durch Piotr Jarosiewicz
30
18:37
Tomasz Gębala
Tor für Polen, 9:13 durch Tomasz Gębala
Den hat die deutsche Mannschaft nicht im Griff! Zum wiederholten male zieht Tomasz Gębala von links in die Mitte und lässt das Runde kurzerhand im rechten oberen Giebel zittern. Bockstark vom Rotschopf!
29
18:36
Hendrik Pekeler
Tor für Deutschland, 8:13 durch Hendrik Pekeler
29
18:36
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 8:12 durch Uwe Gensheimer
28
18:35
Fabian Wiede
Tor für Deutschland, 8:11 durch Fabian Wiede
27
18:34
Es geht langsam aber sicher ins Eingemachte! Kann die polnische Auswahl vor dem Pausentee noch einmal rankommen oder zieht Deutschland schon zuvor auf vier Treffer davon?
27
18:34
Tor für Polen, 8:10 durch Tomasz Gebala
26
18:33
Hendrik Pekeler
Tor für Deutschland, 7:10 durch Hendrik Pekeler
25
18:33
Das slowakische Schiedsrichtergespann lässt übrigens sehr viel durchkommen. Da muss für einen Siebenmeter Einiges zusammenkommen. Deshalb wurde von den Referees bislang auch noch kein Zeitspiel angezeigt.
24
18:31
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 7:9 durch Uwe Gensheimer
23
18:29
Michał Daszek
Tor für Polen, 7:8 durch Michał Daszek
Michał Daszek wurschtelt sich regelrecht zum Siebenmeter und bleibt dann als Schütze vom Strich eiskalt. Der Underdog ist wieder bis auf einen Punkt dran.
22
18:29
polen sieht sich gezwungen in die Tiefe zu gehen, aber kommt gegen das deutsche Bollwerk einfach nicht durch. Teilweise fragt man sich, wie die Weißen das überhaupt jemals durchbrechen wollen. Doch die Vergangenheit zeigt, wie schnell das dann jedoch manchmal geht.
21
18:27
Fabian Wiede
Tor für Deutschland, 6:8 durch Fabian Wiede
20
18:27
Aber die Gäste machen in dieser Phase der Partie ihren Gegner höchstselbst stark. Das sind alles vermeidbare Fehler, was auch Christian Prokop in seiner Auszeit anspricht. Der Nationalcoach appeliert an die Disziplin seiner Jungs. Fortan agiert der Linkshänder Fabian Wiede auf Rückraum Mitte.
20
18:25
Piotr Jarosiewicz
Tor für Polen, 6:7 durch Piotr Jarosiewicz
19
18:25
Kamil Syprzak
Tor für Polen, 5:7 durch Kamil Syprzak
18
18:24
Steffen Fäth
Tor für Deutschland, 4:7 durch Steffen Fäth
17
18:24
Inzwischen sind es schon sechs Minuten, die die deutsche Auswahl nicht mehr getroffen hat. Doch wegen einer mittlerweile richtig stabilen Defensive können sich das Pekeler und Co. auch noch erlauben.
16
18:22
Der muss doch sitzen! Steffen Weinhold gewinnt die Murmel und wirft sie im perfekten Moment zu Uwe Gensheimer, der nur noch Adam Morawski überwinden muss. Der ehemalige und künftige Löwe will es ganz toll machen, aber sein wuchtiger Wurf aus vollem Lauf landet nur am Gebälk.
15
18:21
Deutschland hat jetzt hin und wieder seine Probleme bei der Übergabe - insbesondere, wenn Tomasz Gębala durch die Mitte durchbricht. Der rothaarige Pole ist derzeit nur mit Fouls zu stoppen.
14
18:19
Hendrik Pekeler
Gelbe Karte für Hendrik Pekeler (Deutschland)
14
18:17
Maciej Gębala
Gelbe Karte für Tomasz Gębala (Polen)
13
18:17
Rafał Przybylski
Tor für Polen, 4:6 durch Rafał Przybylski
13
18:17
Michał Potoczny
Tor für Polen, 3:6 durch Michał Potoczny
12
18:16
Die Hausherren haben die letzten Minuten verschlafen, weshalb der polnische Nationalcoach keine andere Option sieht als zum esten Mal mit der Grünen Karte zu winken.
12
18:14
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 2:6 durch Uwe Gensheimer
Super Pass von Groetzki! Die polnische Abwehr ist maßlos überfordert und hat keine Chance beim strammen Seitenwechsel des Rechtsaußen. Die Kugel landet bei Uwe Gensheimer, der die Pille bereits zum dritten Mal ins gegnerische Gehäuse schleudert.
11
18:14
Patrick Groetzki
Tor für Deutschland, 2:5 durch Patrick Groetzki
10
18:14
Nichtsdestotrotz sind die ersten zehn Minuten von einer Reihe an technischen Fehlern auf beiden Seiten geprägt. Doch die Mannschaft von Christian Prokop scheint den Schlendrian ein wenig schneller loszuwerden.
9
18:12
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 2:4 durch Uwe Gensheimer
Langsam aber sicher fluppen die Konter! Patrick Groetzki gewinnt auf der rechten Seite einen Ball und es geht ganz fix in die andere Richtung, wo der freistehende Uwe gensheimer die Kirsche entgegennimmt und in den maschen versenkt.
8
18:11
Piotr Chrapkowski
Gelbe Karte für Piotr Chrapkowski (Polen)
8
18:11
Patrick Groetzki
Tor für Deutschland, 2:3 durch Patrick Groetzki
7
18:10
Arkadiusz Moryto
7-Meter verworfen von Arkadiusz Moryto (Polen)
Eben noch nicht auf dem Posten fährt Andreas Wolff diesmal zur rechten Zeit die linke Pranke aus. Damit pariert er den Strafwurf, den Deutschland ob Wienczeks Abwehr im Kreis kassiert hat.
6
18:09
Uwe Gensheimer
Tor für Deutschland, 2:2 durch Uwe Gensheimer
5
18:09
Christian Prokop kann mit der Anfangsphase seiner Mannschaft noch nicht zufrieden sein. Zumindest defensiv besteht Luft nach oben. Vorne sollte das spielerisch starke DHB-Team gegen die 6:0-Deckung der Polen keine Probleme haben.
4
18:06
Tomasz Gębala
Tor für Polen, 2:1 durch Tomasz Gębala
Den muss Wolff doch eigentlich haben! Zum zweiten Mal setzt der groß gewachsene Tomasz Gębala aus der Distanz zum Sprungwurf an. Deutschlands Keeper kann den Wurf beinahe parieren, doch irgendwie rutscht ihm die harzige Pille durch.
4
18:06
Patrick Wiencek
Gelbe Karte für Patrick Wiencek (Deutschland)
3
18:06
Tomasz Gębala
Tor für Polen, 1:1 durch Tomasz Gębala
2
18:04
Patrick Groetzki
Tor für Deutschland, 0:1 durch Patrick Groetzki
Der einzige deutsche Rechtsaußen im EM-Qualifikationskader eröffnet dank einer dynamischen Bewegung den Torreigen.
1
18:03
Nachdem die langjährigen polnischen Leistungsträger Michał Jurecki und Sławomir Szmal ihre verdiente Abschiedsehrungen erhalten haben und die Nationalhymnen verklungen sind, geht es rein ins dritte Qualifikationsspiel beider Teams. Die Deutschen haben die Kirsche als erstes.
1
18:03
Spielbeginn
17:56
Der Widersacher hat seine besten Jahre eigentlich hinter sich und scheiterte in der Qualifikation für die WM 2019 bereits in den Playoffs an Portugal. Das soll für das kommende Turnier anders laufen. Dank des 37:13-Auftaktkrachers gegen den Kosovo hat das Team von Patryk Rombel immerhin schon einmal zwei Punkte auf dem Konto. Doch reicht es heute gegen das favorisierte DHB-Team? Wir sind gespannt und wünschen viel Spaß beim Mitfiebern! In wenigen Augenblicken geht es los.
17:50
"Ich sehe sehr, sehr gute Chancen, dass wir diese beiden Spiele für uns entscheiden können und uns frühzeitig qualifizieren", sagte Frankreich-Legionär Uwe Gensheimer vor der Länderspielwoche. Damit richtete der Außenspieler seinen Augenmerk auf das unverkennbare Ziel: das vorzeitige Lösen des EM-Tickets. Und genau das ist für den WM-Vierten nach zwei erfolgreichen Spielen gegen Polen bereits drin.
17:46
Nichtsdestotrotz weiß der 40-Jährige, dass es nicht einfach wird gegen Polen zweimal zu gewinnen. "Wir brauchen eine Top-Leistung in der aktuell besten Besetzung", so Prokop, der damit auf die Forderungen von DHB-Vizepräsident Bob Hanning eingeht, welcher „keine Experimente“ sehen will. Das trifft sich gut. Denn bis auf den erkrankten Defensivspezialisten Finn Lemke sowie dem Langzeitverletzten Martin Strobel kann der Coach aus dem Vollen schöpfen.
17:42
Für zwei sichere Siege braucht das deutsche Team jedoch eine Leistungssteigerung gegenüber dem schwachen Testspiel gegen die Schweiz Anfang März. Damals unterlag man am Ende verdient mit 27:29. Doch der Nationaltrainer hat den Ausrutscher längst abgehakt: "Das ist nicht mehr im Kopf. In der Schweiz-Woche haben wir eine sehr gute Trainingswoche hingelegt, aber sicherlich ein enttäuschendes Spiel", erklärte Prokop.
17:36
Die DHB-Auswahl will natürlich weiterhin an die starke Heim-WM anknüpfen, bei der die Deutschen einen Medaillengewinn nur hauchdünn verpassten. Auch in der Quali läuft bislang alles rund. Doch nach den ungefährdeten Pflichtsiegen aus dem letzten Jahr über Israel (37:21) und den Kosovo (30:14) soll nun auch das Nachbarland bezwungen werden, das sich derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz ansiedelt.
17:31
Hallo und herzlich willkommen zum dritten Qualifikationsspiel der deutschen Handball-Auswahl für die EM 2020. Als Tabellenführer der Gruppe 1 bekommt es Deutschland nun zweimal mit seiner wohl härtesten Nuss innerhalb der Quali zu tun. Ehe es am Samstagnachmittag in der Halle Westfalen wieder zum Kräftemessen mit den Polen kommt, muss die Mannschaft von Christian Prokop heute schon zum Hinspiel nach Gleiwitz. Um 18 Uhr fliegt die Kirsche.