Datencenter
13.10.2018 / 18:00
Beendet
Science City Jena
81:64
Mitteldeutscher BC
Jena
Mitteld. BC
18:2023:1220:1320:19
Spielort
Sparkassen-Arena
Zuschauer
2.806

Liveticker

40
19:59
Fazit:
Science City Jena gewinnt das Derby gegen den Mitteldeutschen BC klar und verdient mit 81:64 und feiert damit den ersten Saisonsieg in der BBL! Die Hausherren waren von beginn an das dominierende Team und hielten eine schwache Weißenfelser Offensive über die gesamte Spieldauer gut in Schach. Lediglich Lee Moore stämmte sich mit 18 Punkten gegen die Niederlage und wurde gemeinsam mit Jenas Dru Joyce Topscorer dieser Partie. Jena muss in einer Woche beim Aufsteiger in Crailsheim ran, der MBC empfängt ebenfalls samstags Rasta Vechta. Das war es von hier, noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
40
19:53
Spielende
39
19:51
Jetzt wo die Partie längst entschieden ist lassen die Gastgeber es etwas lockerer angehen und gewährend dem MBC ein paar Zähler. Trevor Releford verbucht nochmal ein paar Punkte, Julius Wolf packt aber gleich einen Dreier drauf.
36
19:44
Mit dem nächsten Dreier beseitigt Dru Joyce endgültig alle Zweifel und baut den Vorsprung der Hausherren auf 20 Zähler aus. Der Rest dürfte ein gemütliches Auslaufen werden.
34
19:38
Benedikt Turudić betreibt mit einem schönen Dunk ein wenig Ergebniskosmetik für die Gäste und Björn Harmsen nimmt sogar vorsichtshalber nochmal eine Auszeit. Eng dürfte das hier aber kaum noch werden.
32
19:31
Es geht gleich wieder mit einer punktlosen Minute los für die Gäste und Aleksandar Scepanovic zieht früh die nächste Auszeit. Was er da jetzt wohl noch zu sagen hat?
31
19:27
Beginn 4. Viertel
30
19:27
Viertelfazit:
Science City Jena hat im Derby gegen den Mitteldeutschen BC weiter alles im Griff. Die Hausherren gewinnen auch das dritte Viertel deutlich und nehmen eine 61:45-Führung mit in die letzten zehn Minuten. So wie der MBC hier bisher auftritt, braucht es nun schon ein Basketballwunder, um hier noch was zu reißen.
30
19:26
Ende 3. Viertel
28
19:20
Viel zu fürchten haben die Hausherren im Moment wirklich nicht. Während der MBC weiter ungefährlich bleibt, ist bei Jena immer einer heiß. Jetzt macht Dru Joyce mal schnell fünf am Stück und der Vorsprung der Gastgeber bleibt stabil.
25
19:12
Dem MBC fehlt es weiter an Ideen, um das Spiel hier nochmal herumzureißen. Das ist offensiv einfach zu wenig von den Gästen und Aleksandar Scepanovic muss schon wieder was besprechen. Auszeit MBC.
23
19:07
Die Gäste hätten einen guten Start in diese zweite Hälfte gebraucht. Der gelingt aber Science City Jena. Und vor allem Julius Wolf. Der Forward der Thüringer macht mal schnell fünf Punkte ohne Gegenwehr und Jena zieht weiter davon.
21
19:02
Beginn 3. Viertel
20
18:52
Viertelfazit:
Dank eines starken zweiten Viertels ist Science City Jena gegen den Mitteldeutschen BC zur Pause auf Kurs Derbysieg! Die Defense der Gastgeber gestattete Weißenfels in den letzten zehn Minuen ganze 12 Punkte, vorne erzielten die Thüringer angeführt von Mackeldanz und Iroegbu (je 12 Punkte) fast doppelt so viel und gehen mit einem 41:32 in die Halbzeit. Gleich gehts weiter mit den zweiten 20 Minuten in der Sparkassen-Arena!
20
18:47
Ende 2. Viertel
19
18:44
Trevor Releford und Lee Moore melden sich mal zu Wort und halten den Mitteldeutschen BC in Schlagdistanz. Das gefällt Björn Harmsen gar nicht und der Coach der Hausherren bittet zur Auszeit. Noch eine Minute bis zur Pause.
17
18:39
Nach sieben Minuten haben die Gäste in diesem zweiten Drittel ganze sechs Punkte erzielt. Jena wird das nur recht sein und die Hausherren enteilen Schritt für Schritt. Ike Iroegbu netzt von Downtown ein, Oliver Mackeldanz von der Freiwurflinie und schon ist die Führung zweistellig.
14
18:34
Die Halle kommt in Fahrt und das liegt vor allem an Ike Iroegbu! Mit einem krachenden Dunking vergrößert er den Vorsprung der Thüringer auf sieben Zähler und Aleksandar Scepanovic bleibt nach einem 0:7-Lauf nichts anderes übrig, als die Notbremse zu ziehen. Auszeit MBC!
12
18:29
Oliver Mackeldanz hat heute richtig Bock. Nach einem vergebenen Korbleger von Julius Wolf schnappt sich der Jenaer Center den Offensivrebound und legt die Kugel selbst in den Ring. Jetzt schon eine zweistellige Punktausbeute für den langen Mann der Hausherren.
11
18:26
Beginn 2. Viertel
10
18:25
Viertelfazit:
Das erste Viertel in einem intensiven Derby zwischen jena und dem MBC endet 20:20 unentschieden. Die Gäste legten etwas besser los und setzen sich leicht ab, doch in der letzten Minute kämpften sich die Jenaer zurück. Angeführt von Oliver Mackeldanz mit acht Punkten haben die Hausherren ausgeglichen.
10
18:24
Ende 1. Viertel
10
18:21
Ike Iroegbu zieht bei seinem erfolgreichen Korbleger noch das Foul und bringt die Hausherren per Freiwurf auf zwei heran. Näher kommen die Jenaer aber einfach nicht, denn Sergio Kerusch hat gleich eine Antwort parat.
7
18:17
Es bleibt zunächst ein enges und intensives Match mit wenig gelungenen Angriffen auf beiden Seiten. Das Ding wird hier heute über den Kampf entschieden. Sid-Marlon Theis bringt Jena per Freiwurf auf einen Zähler heran.
4
18:10
Nach einem 4:1-Start der Hausherren hat der MBC hier das Zepter übernommen und einen 7:0-Lauf aufs Parkett gezaubert. Lee Moore stellt mit einem erfolgreichen Drei-Punkte-Spiel auf 8:4.
2
18:06
Es geht gleich derbymäßig zur Sache in Jena. Nach 49 Sekunden haben die Hausherren bereits drei Fouls auf der Uhr, der MBC auch eins. Wir werden wohl heute einige Freiwürfe zu sehen bekommen.
1
18:02
Spielbeginn
17:58
Die Starting Five der beiden Teams stehen bereits gemeinsam mit den Unparteiischen auf dem feld bereit und in wenigen Minuten gehts hier los. Derbytime in Jena, Science City gegen den MBC!
17:50
Die Gäste aus Weißenfels warten noch immer auf ihr erstes Erfolgserlebnis in der laufenden Spielzeit. Besonders schmerzhaft war die 42-Punkte-Demontage gegen Göttingen vor heimischem Publikum im letzten Ligaspiel. Auch im Pokal war in Braunschweig nichts zu holen. Trainer Aleksandar Šćepanović gab vor dem Derby eine klare Devise aus: "Unsere Aufgabe besteht darin, ihren Energie-Basketball unter Kontrolle zu halten, 40 Minuten lang den Fokus zu halten und hungriger zu sein als sie", sagte der MBC-Headcoach vor der Reise ins 40 Kilometer entfernte Jena.
17:37
Die Gastgeber erleben bisher eine Saison der Extreme. Am ersten Ligaspieltag kassierte Jena in Berlin eine üble 57-Punkte-Klatsche. Dafür gelang den Thüringern im Pokal letzte Woche ein sensationeller 94:91-Auswärtssieg in Oldenburg. Vor dem Derby gegen Weißenfels lenkt Björn Harmsen den Fokus wieder voll auf die Liga. "Das ist jetzt ein Spiel gegen einen direkten Konkurrenten, wo es für uns darum geht, am Ende die Klasse zu halten", ordnete der Coach der Hausherren die Partie im Vorfeld ein.
17:31
Einen schönen Guten Abend und willkommen zum dritten Spieltag der Basketball-Bundesliga! Science City Jena und der Mitteldeutsche BC wollen ab 18 Uhr im Derby in der Sparkassen-Arena ihren ersten Saisonsieg feiern.