Datencenter
02.02.2019 / 18:00
Beendet
ratiopharm ulm
78:69
Eisbären Bremerhaven
Ulm
Bremerhaven
22:1617:1414:2425:15
Spielort
ratiopharm Arena
Zuschauer
6.200

Liveticker

40
19:43
Fazit:
Wieder keine Punkte für die Eisbären! ratiopharm ulm setzt sich zuhause mit 78:69 gegen ein zähes Bremerhaven durch. In der ersten Halbzeit haben die Ulmer die Partie im Griff gehabt, sich jedoch noch nicht richtig klar abgesetzt. Im dritten Durchgang haben die Gäste aus dem Norden Vollgas gegeben und das Viertel mit 24:14 geholt. Doch die Führung hat nicht lange Bestand gehabt, da Ulm prompt die Initiative ergriffen und unzählige Dreier schnell in Serie versenkt hat. Bremerhavens Warren (22 Punkte) hat die zwölfte Pleite seiner Mannschaft nicht abwenden können. Trotz mehr Rebounds und besserer Dreierquote, hat es für den Außenseiter nicht gereicht. Denn in den wichtigen Momenten ist Ulm zur Stelle gewesen und hat aus der Nah- und Halbdistanz Vorteile gehabt.
40
19:42
Spielende
40
19:42
Gegen Spielende fällt das Ergebnis sogar zu hoch zugunsten der Heimmannschaft aus. Wieder werden die Eisbären für eine couragierte Leistung nicht belohnt werden.
38
19:38
Durch viele, viele Freiwürfe zieht sich das Geschehen ein wenig, aber die Hausherren scheinen sich nun nicht mehr von ihrem Kurs abbringen zu lassen. Bei den Eisbären Bremerhaven ist irgendwie die Luft raus.
36
19:33
Stark! Ganz stark! Binnen kürzester Zeit schlägt es drei Mal aus Downtown ein und schon führt Ulm wieder. 67:63. Natürlich nehmen die Eisbären prompt das Timeout!
35
19:30
Auszeit Bremerhaven! 5:47 vor dem regulären Ende steht es 63:58 für den krassen Underdog. Kann das Team ein Stück aus dem Tabellenkeller kommen und dem ambitionierten ratiopharm ulm Punkte stehlen?
33
19:27
Chris Warren brilliert und kommt auf 19 Punkte, vier Assists und drei Steals. Bester Ulmer ist nach wie vor Radosavljević mit 15 Punkten, vier Rebounds und einem Steal.
32
19:22
Panaggios Mannschaft zieht viele Fouls und hat bis dato 15 von 18 Freiwürfen verwandelt, was einer Quote von 83 Prozent entspricht. Ulm liegt bei 79 Prozent. Beide Teams haben 15 Würfe für zwei Punkte versenkt und je vier Dreier markiert.
31
19:20
Derart viel Spannung hätte hier sicher niemand vermutet. Mal sehen, ob die Luft der Gäste für die volle Distanz oder eventuell gar Verlängerung reicht.
31
19:19
Beginn 4. Viertel
30
19:18
Viertelfazit:
Ungläubige Gesichter an der Donau: Nach einem bockstarken 24:14-Viertel, führt Außenseiter Bremerhaven tatsächlich mit 54:53 in Ulm. Über mehr Rebounds haben die Eisbären viele risikofreudige Abschlüsse generiert und deutlich besser genutzt als in Halbzeit eins.
30
19:17
Ende 3. Viertel
28
19:12
ratiopharm ulm wehrt sich endlich und nun sehen die Zuschauer in der Halle wieder ein richtiges Spiel. Die Eisbären stehen in diesem Spielabschnitt bei 17:7 Punkten und bleiben ihrer freiwurflastigen Linie (erfolgreich) treu.
25
19:07
Hauptverantwortlich für den Umschwung sind neben wesentlich mehr Rebounds die Akteure Chris Warren und Durrell Summers (je 14 Punkte).
23
19:04
Wahnsinn! Aus heiterem Himmel schnellt Bremerhavens Dreierquote in den Himmel und ist höher als die der Hausherren. Zwar werden weniger Würfe für Zwei genutzt, dafür sind die Norddeutschen effektiver bei Freiwürfen (80 vs. 75 Prozent).
22
19:02
Auszeit Ulm! Thorsten Leibenath kann mit der Leistung seiner Mannen nicht zufrieden sein. In diesem Viertel stehen die Eisbären bei 10:0 und führen aktuell sogar 40:39.
22
19:00
Die Gäste kommen mit 7:0 beinahe spektakulär aus der Kabine. Wann und wie reagiert der Favorit?
21
18:57
In der seit der Saison 1998/99 geführten digitalen Datenbank führen die Ulmer deutlich mit 20:5. Die vergangenen 15 Partien haben die Schwaben dabei für sich entschieden.
21
18:57
Weiter geht´s!
21
18:56
Beginn 3. Viertel
20
18:43
Halbzeitfazit:
Zu Pause führt ratiopharm ulm mit 39:30 gegen im Prinzip chancenlose Eisbären Bremerhaven. Dass die favorisierten Hausherren nur mit neun Zählern führen, ist ganz klar dem fehlenden Druck zuzuschreiben. Die Ulmer bestimmen Tempo und Intensität nach Belieben und haben zwischendurch mit 15 Punkten geführt. Bremerhaven kann sich bei Rebounds und Freiwürfen nichts vorwerfen, aber 13 Prozent Dreier- und 50 Prozent Zweierquote sind deutlich zu wenig.
20
18:42
Ende 2. Viertel
18
18:39
Mit großen Schritten geht es auf die Halbzeit zu und die Eisbären sind weiterhin in allen Belangen klar unterlegen. Die Norddeutschen haben indes Glück, dass ratiopharm ulm kein Vollgas fährt und einige Großchancen ausgelassen hat. Sonst stünde es ganz anders.
15
18:32
Mit Darious Moten und Durrell Summers müssen die Norddeutschen noch zwei Neuzugänge integrieren. Verlassen kann sich der Außenseiter immerhin auf US-Guard Chris Warren: Seit Weihnachten legt der durchschnittlich 19,8 Zähler auf.
14
18:28
Nach dem nächster Dreier durch David Krämer muss Coach Dan Panaggio die nächste Auszeit nehmen und seine Mannen neu aufstellen. Es droht eine herbe Packung.
12
18:27
Bremerhaven nutzt gerade einmal 42 Prozent der Würfe für Zwei und hat bei fünf Versuchen noch gar nicht von Downtown getroffen. In Sachen Freiwürfe stimmt die Leistung mit sechs von acht aber durchaus.
11
18:22
Beginn 2. Viertel
10
18:21
Viertelfazit:
Klare Sache in Tübingen: Ulm führt mit 22:16 gegen die Eisbären Bremerhaven. Mit diesem Zwischenstand nach dem ersten Viertel können die Norddeutschen zufrieden sein. Denn Ulms größter Vorsprung hat zehn Zähler betragen.
10
18:20
Ende 1. Viertel
8
18:14
Die gastgebenden Ulmer erhöhen den Druck und scheinen den Heimsieg schon im ersten Durchgang auf den Weg bringen zu wollen. Radosavljević steht bei neun Punkten und 80 Prozent für Zwei. Bremerhavens bester Scorer ist Benson (4 Punkte).
6
18:10
Auszeit! Die Eisbären Bremerhaven verlieren den Anschluss und müssen sich neu einstellen. Für Ulm läuft es bei Stand von 13:6 eigentlich ganz gut.
6
18:09
Allmählich dreht ratiopharm ulm auf und übernimmt das Zepter auf dem Parkett. Bogdan Radosavljević liegt bei sechs Zählern, einem Rebound sowie einem Steal.
4
18:06
Beide Teams lassen zu Beginn unheimlich viele Würfe liegen. Bis dato arbeiten die Hausherren etwas besser unter dem Korb und holen sich entsprechend mehr Bretter (4:2).
1
18:02
Und damit rein ins Geschehen!
1
18:02
Spielbeginn
17:49
Gleich beginnt der Showdown. Dann wird sich zeigen, ob Ulm vorne dranbleiben kann oder sich die Eisbären aus ihrem Loch buddeln. Viel Spaß beim Spiel!
17:44
Viel schlechter könnte es bei den Gästen aus dem Norden kaum laufen. Elf Pleiten in Folge und nur 6:28 Punkte bedeuten Rang 16 für die Auswahl von Coach Dan Panaggio. Auch unter dem ursprünglichen Sportdirektor läuft es für die Hansestädter nicht besser als unter Arne Woltmann. Dennoch lieferte ein gutes erstes Viertel bei der 77:84-Niederlage gegen RASTA Vechta durchaus Grund für Optimismus.
17:41
Nach acht Siegen in zehn Spielen und drei Erfolgen in Serie liegen die Hausherren auf Kurs Richtung Playoffs. Die Truppe um Coach Thorsten Leibenath liegt mit 18:14 Punkten auf Rang sieben vor dem punktgleichen Bayreuth. Der jüngste 94:81-Auswärtssieg beim MBC bedeutete zugleich den höchsten Saisonerfolg, und Dwayne Evans stellte mit satten 30 Zählern einen persönlichen Karrierebestwert auf. Im EuroCup haben die Ulmer keine Chance mehr auf das Erreichen der Playoffs.
17:37
Guten Abend und ganz herzlich willkommen, Freunde des Basketballs, zum 19. Spieltag der easyCredit BBL. ratiopharm ulm lädt die Eisbären Bremerhaven zum Tanz in der 6.200 Zuschauer fassenden ratiopharm arena. Los geht es um 18:00 Uhr!