Datencenter
06.10.2013 / 17:00
Beendet
SC RASTA Vechta
64:74
MHP RIESEN Ludwigsburg
Vechta
Ludwigsburg
19:1816:2018:1811:18

Liveticker

40
19:08
Fazit: Der SC Rasta Vechta verliert mit 64:74 gegen die MHP Riesen Ludwigsburg. Über weite Strecken der Partie war das heute eine sehr ausgeglichene Angelegenheit. Vechta ging zu Beginn kein hohes Risiko und ging nur auf die einfachen Punkte. Doch mit andauernder Spielzeit wurde Ludwigsburg stärker und übernahm die Regie auf dem Parkett, so dass Vechta mehr riskieren musste. Doch die Ausbeute von der Dreierlinie war erschreckend schwach. Lediglich 3 von 22 Versuchen (14&) landeteten im Korb der Gäste. Zudem häuften sich im letzten Viertel die Ballverluste, womit Ludwigsburg unter dem Strich verdient gewonnen und der Aufsteiger Lehrgeld gezahlt hat. Bester Schütze auf dem Parkett war Michael Stockton mit 17 Punkten. Ludwigsburg setzt sich mit diesem Erfolg zumindest kurzfristig an der Tabellenspitze fest. Auf Wiedersehen!
39
18:49
Tanner Smith trifft für drei, das war die Vorentscheidung! 60 Sekunden vor dem Ende führt Ludwigsburg mit fünf Punkten. Jetzt bedarf es schon eine riesen Menge Glück, wenn Vechta zumindest in die Verlängerung will.
38
18:46
Mühsam ernährt sich der Eichhörnchen. Dirk Mädrich darf nochmals von der Freiwurflinie verkürzen, damit schmilzt der Vorsprung von Ludwigsburg auf zwei Pünktchen dahin. Sehen wir hier doch noch einen Heimsieg?
37
18:41
Dirk Mädrich, der gegen Trier bester Schütze war, sorgt hier mit seinen beiden Treffern von der Freiwurflinie nochmal für Hoffnung bei den Niedersachsen. Bei guten drei Minuten Spielzeit haben die Gäste nur vier Punkte Vorsprung.
35
18:34
Tanner Smith sorgt für eine kleine Vorentscheidung und bringt die Ludwigsburger Riesen mit seinem Treffer aus der Nahdistanz mit acht Punkten in Führung.
33
18:30
Und der war wichtig! Takumi Ishizaki trifft einen ganz wichtigen Dreier und bringt Ludwigsburg wieder mit sechs Punkten in Führung. Patrick Elzie zieht direk die Auszeit, um sein Team taktisch nochmal richtig einzustellen.
32
18:29
Echenique und Butts treffen jeweils von der Freiwurflinie, ansonsten will hier kein Team das große Risiko gehen. Das Tempo im Spiel deutlich abgenommen, während die Intensität zunimmt.
30
18:24
Viertelfazit: Beide Mannschaften haben sich im dritten Viertel komplett neutralisiert. Vechta kann weiterhin mithalten, hält die Konzentration in der Defense und könnte die zweite kleine Überraschung perfekt machen. Doch Ludwigsburg hat mit drei Punkten die Nase vorne. Im letzten Abschnitt wartet ein wahrer Krimi auf uns.
28
18:17
Keaton Grant bewahr die Nerven und bringt die MHP Riesen mit seinem Treffer aus der Nahdistanz wieder mit drei Punkten in Front. Ludwigsburg hält die Konzentratio hoch, schafft es aber einfach nicht sich mal entscheidend abzusetzen.
26
18:13
Neal und Butts treffen doppelt mit den Korbleger. Ludwigsburg versschläft die Defense unter dem eigenen Korb. Damit sind die Hausherren wieder bis auf zwei Punkte dran.
24
18:12
Mädrich und Smith kommen jeweils zu einfachen Punkten aus der Nahdistanz, so dass es beim knappen Vorsprung der Gäste bleibt. Vechta braucht jetzt nochmal eine kleiner Serie, um zurück zu kommen.
22
18:06
Das dritte Viertel in Vechta geht kurios los! Zunächst kann Doerksen den Underdog mit seinem schönen Dreier zum Ausgleich werfen, doch im Gegenzug geligt Stockton ein Treffer aus der gleichen Distanz. Damit bleiben die Gäste knapp vorne.
20
17:53
Halbzeitfazit: Rasta Vechta liegt zur Pause mit 35:38 gegen die Riesen aus Ludwigsburg zurück. Die Hausherren überraschen auch heute wieder durch viel Selbstvertrauen. Doch im Laufe der Partie konnten sich die Gäste immer besser auf die simple Offense von Vechta einstellen. So das es im zweiten Durchgang deutlich schwerer für die Niedersachsen werden dürfte. Dennoch agieren beide Teams bis hier hin auf Augenhöhe. Lediglich aus der Dreierdistanz sind die Gäste einen Tick stärker. Bester Akteur ist bislang Keaton Grant mit 13 Punkten. Bis gleich!
18
17:41
Robert Tomaszek markiert mit seinem Tip in die sechs Punkte Führung für Ludwigsburg. Damit dürften die Gäste auch mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause gehen.
16
17:38
Es geht mittlerweile temporeich hin und her. Zunächt markiert Stockton einen Treffer aus der Dreierdistanz, dann legt Keaton noch zwei weiter Punkte drauf, doch im Gegenzug gelingt auch Vechta durch Doerksen der Dreier. Headcoach Elzie nimmt erstmal die Auszeit.
14
17:32
Und Michael Stockton mit dem nächsten Treffer für die Gäste. Der US-Amerikaner kommt zum einfachen Abschluss aus der Halbdistanz. Vechta kommt momentan nicht richtig ins Spiel und liegt mit vier Zählern hinten.
12
17:31
Dylan Taley eröffnet das zweite Viertel mit einem starken Treffer aus der Halbdistanz. Doch im Gegenzug legt Keaton Grant erst eine eleganten Dreier hin und bringt die Gäste dann mit einem Hammer-Dunking wieder in Führung. Ludwigsburg fängt an zu zaubern.
10
17:26
Viertelfazit: Rasta Vecht fügt sich weiter mit hoher Konzentration in die BBL ein. Mit einfachem und soliden Basketball spielen die Hausherren die klaren Punkte aus und machen kaum Fehler. Vor allem aus der Nahdistanz kamen die Hausherren immer wieder zu Punkten. Mithin muss Ludwigsburg unter dem Korb stärker verteidigen, um die eigentliche Überlegenheit ausspielen zu können.
8
17:16
Ludwigsburg zeigt seine stärkste Phase im ersten Abschnitt. Shawn Huff vollendet zunächst einen Treffer mit einem einfachen Korbleger und im Gegenzug gelingt Tanner Smith, unter Bedrängnis, ein wunderschöner Dreier. Ausgleich!
7
17:12
Igbavboa legt den Korbleger rein und zuvor bewahrt Williams die Ruhe an der Freuwruflinie. Rasta geht mit fünf Punkten in Führung und John Patrick zieht angesäuert seine erste Auszeit.
6
17:09
Shawn Huff trifft doppelt von der Freiwurflinie und bringt die Gäste wieder bis auf einen Zähler heran. Wie schon gegen Trier spielt Vechta hoch konzentriert und macht die einfachen Punkten.
4
17:06
Ist das stark vom Aufsteiger! Mädrich und Rudowitz treffen zweifach aus der Halbdistanz und bringen das Publikum in Vechta zum Jubelen. Die Außenseiter führen wieder.
2
17:04
Rudowitz und Doerksen bringen die Hausherren zwei Mal aus der Nahdistanz in Führung, doch Ludwigsburg ist hoch konzentriert und dreht die Partie von der Dreierlinie zum 7:4.
1
17:01
Los geht es in Vechta, der Sprungwurf ist soeben erfolgt!
16:43
In wenigen Minuten geht es hier in Vechta los. Wir wünschen Euch ein spannendes Spiel und viel Vergnügen, bis gleich!
16:42
Die Riesen aus Ludwigsburg gehen heute sicherlich als Favorit in die Partie. Vor allem Neuzugang Gregory Echenique hat sich mit seinen 22 Punkten gegen die Eisbären schon stark eingefügt und wird die Defense der Hausherrn heute vor schwere Aufgaben stellen.
16:39
Ludwigsburg konnte ebenfalls einen wichtigen Sieg zum Auftakt einfahren. Gegen Bremerhaven feierte das Team von Headcoach John Patrick einen absolut verdienten 83:75-Erfolg und will sich heute mit einem Sieg gegen den Aufsteiger erstmal von den Abstiegsrängen entfernen.
16:35
Die Aufsteiger aus dem kleinen Vechta haben am ersten Spieltag direkt für eine erste Überraschung gesorgt und mit 87:84 in Trier gewonnen. Die beiden Neuverpflichtungen Dylan Taley und Isaac Butts haben gemeinsam starke 26 Punkte markiert und haben sich schon frühzeitig als bundesligataugliche Transfers hervorgetan. Heute gilt es für die Mannen von Patrick Elzie diese Leistung auch vor eigenen Publikum zu bestätigen.
16:25
Guten Abend und ein herzliches Willkommen zum zweiten Spieltag in der Beko Basketball Bundesliga. Um 17.00 Uhr trifft Aufsteiger SC Rasta Vechta im heimischen Rasta Dome auf die MHP Riesen Ludwigsburg.