Datencenter
18.10.2015 / 17:00
Beendet
HAKRO Merlins Crailsheim
99:90
ratiopharm ulm
Crailsheim
Ulm
20:1922:2224:2033:29

Liveticker

40
18:54
Spieler (Punkte):
Crailsheim: Callahan (22), Wysocki, Robinson (je 19), Chubb (15), Flomo, Calvin (je 6), Johnson, Ely (je 5), Jost (2)
Ulm: Günther, Morgan, Kane (je 16), Butler (12), Rubit (7), Ferner (6), Arco, Brembly (je 5), Brown (4), Neumann (3)
40
18:46
Fazit:
Die Crailsheim Merlins gewinnen das Derby gegen Ratiopharm Ulm mit 99:90. Die Hausherren profitierten von der eigenen, starken Wurfquote und einer schwachen beim Gegner. Insbesondere aus der Distanz konnten die Gäste überhaupt nicht überzeugen. Stärkster Merlin war heute ohne Zweifel Konrad Wysocki mit neunzehn Punkt, acht Assist und sechs Rebounds. Auch Jordan Callahan konnte mit 22 Punkten und fünf Assists überzeugen.
40
18:44
Spielende
39
18:36
Mit zwei Treffern bringt der routinierte Center seine Mannschaft mit acht Zählern in Front.
39
18:35
Neunzig Sekunden noch auf der Uhr. Crailsheim bekommt in Person von Adam Chubb zwei Freiwürfe...
38
18:32
Die letzten drei Minuten der regulären Spielzeit sind angebrochen. Von Nervosität ist weiterhin keine Spur bei den Hausherren. Die Gäste fighten derweil aber auch um ihre Chance.
36
18:27
Ein Einbrechen der Merlins ist nicht zu erwarten. Sie erwarten auch gen Ende des Spiel noch topfit und treffen weiter viele, viele Würfe. Ein Sieg gegen den Favoriten ist möglich!
33
18:23
Ulm ist wieder bis auf einen Punkt dran. Die Fans in der schmucken Halle freuen sich auf eine spannende Schlussphase!
31
18:18
Beginn 4. Viertel
30
18:18
Viertelfazit:
Ulm dominiert beim Rebound, Crailsheim glänzt beim Distanzwurf. Am Ende des dritten Viertels führen die Hausherren mit 66:61. Kein Spieler der Gäste hat aber bislang mehr als zwei Fouls, gehen diesbezüglich also unbelastet in das entscheidende vierte Viertel.
30
18:16
Ende 3. Viertel
27
18:07
Konrad Wysocki ist ein wichtiger Faktor im Spiel der Merlins. Heute ist er der überragende Mann mit zehn Zählern, sechs Assists und fünf Rebounds.
25
18:04
Brandon Robinson nervt die Ulmer mit seinem vierten erfolgreichen Dreipunktwurf und bringt seine Merlins wieder mit fünf Punkten in Front. Die Auszeit der Gäste folgt prompt.
22
17:59
Es bleibt dabei: Aus der Distanz bekommen die Ulmer keinen Ball unter, sichern sich aber immerhin durch viele Offensivrebounds zweite Wurfchancen und bleiben den Merlins daher dicht auf den Fersen.
21
17:55
Beginn 3. Viertel
20
17:43
Halbzeitfazit:
Je näher sie an den gegnerischen Korb herantreten, desto besser treffen sie ihre Würfe. Das gilt aber nur für die Ulmer. Bei den Crailsheim Merlins scheint sich dies nun komplett gegensätzlich zu verhalten. Am Ende des zweiten Viertels haben die Hausherren knapp die Nase vorn mit 42:41. Brandon Robinson (CRA) und Raymar Morgan (ULM) sind die Topscorer ihrer Teams mit jeweils elf Zählern.
20
17:40
Ende 2. Viertel
17
17:32
Die Dreierquote der Ulmer ist auf zehn Prozent gefallen. Jene der Crailsheimer ist bockstark mit 63.
13
17:25
Brandon Robinson versenkt seinen dritten Dreipunktwurf am heutigen Tag. Der gesamten Ulmer Mannschaft ist dies bislang erst einmal gelungen!
11
17:20
Beginn 2. Viertel
10
17:20
Viertelfazit:
Beide Teams agieren sehr ähnlich und auf Augenhöhe in den ersten zehn Minuten. Derzeit führen die Crailsheim Merlins knapp mit 20:19. Ulm reboundet stark, trifft aber wenig aus der Distanz. Stärker von jenseits des Perimeters sind derweil die Merlins.
10
17:18
Ende 1. Viertel
7
17:12
Anders als die Merlins haben die Ulmer die Produktion von Punkten seit einigen Minuten ausgesetzt. Daher führen die Hausherren nun mit sieben.
3
17:05
Damit war zu rechnen. Die beiden Mannschaften bevorzugen einen schnellen Spielstil und somit geht hin und her.
1
17:00
Spielbeginn
17:00
Neu im Crailsheimer Kader und zurück in der Bundesliga: Adam Chubb. Der Center spielte zuletzt in Oldenburg und soll nun bei den Merlins die Drecksarbeit unter den Körben verrichten.
16:49
Die Merlins haben bislang drei Spiele bestritten. Nach dem Auftaktsieg gegen die Telekom Baskets Bonn verloren sie gegen die Brose Baskets deutlich und etwas knapper gegen ALBA Berlin am letzten Samstag. Die Ulmer haben derweil schon vier Spiele auf dem Buckel. Nach den beiden Pleiten gegen Berlin und Würzburg fanden sie in der Folge in die Erfolgsspur zurück und schlugen Bremerhaven und Hagen.
16:40
Rund einhundert Kilometer ist die Mannschaft von Ratiopharm Ulm gen Norden gereist und wird sich ab 17 Uhr mit den Crailsheim Merlins messen.