Datencenter
29.04.2016 / 20:00
Beendet
ratiopharm ulm
103:96
Mitteldeutscher BC
Ulm
Mitteld. BC
25:2528:2724:2826:16

Liveticker

40
21:43
Fazit:
Lange Zeit war der MBC der Überraschung und einem ganz wichtigen Sieg im Tabellenkeller ganz nahe, aber im vierten Viertel setzte sich letztlich doch die Qualität des Favoriten durch. Damit wird der zweite Abstiegsplatz am letzten Spieltag zwischen Göttingen, Bremerhaven und den Weißenfelsern im Fernduell ausgefochten, die allesamt heute verloren. Tübingen hingegen verbleibt dank eines Sieges in der Liga. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
40
21:40
Spielende
40
21:40
Und den Gefallen tun die Hausherren dem Gegner nicht!
40
21:35
Predrag Krunic nimmt nochmal eine Auszeit, aber bei 25 Sekunden Restspielzeit wird da nichts mehr drin sein. Dass die Weißenfelser alles versuchen, ist aber es klar. Jetzt müssten den Ulmern an der Linie aber komplett die Nerven versagen.
40
21:33
Per Günther macht an der Linie alles klar!
39
21:33
Hat der Favorit nun doch die entscheidenden Aktionen auf seiner Seite? Ulm zieht erst gleich, dann vorbei.
37
21:26
Dass das Leben aber nicht im Konjunktiv stattfindet, zeigt Taylor Braun, der mit seinem Dreier Ulm wieder auf zwei Zähler heranbringt. Auszeit MBC!
36
21:23
Was wäre das für ein wichtiger Erfolg für den Tabellenvorletzten, zumal Tübingen parallel führt und sich damit aus dem Abstiegsrennen verabschieden dürfte.
34
21:22
Behält der MBC nun die Nerven? Der Underdog führt in Ulm und muss die Geschichte nun nur noch über die Zeit bringen. Aber was heißt hier nur noch?! Es sind noch knapp sechs Minuten, in denen viel passieren kann.
31
21:12
Beginn 4. Viertel
30
21:12
Viertelfazit:
Es blieb über das dritte vierte eine spannende und unterhaltsame Partie, in der die Gäste den Grundstein dafür legten, in Reichweite eines ganz wichtigen Erfolg auswärts zu sein.
30
21:11
Ende 3. Viertel
28
21:11
Und die Mittlefristige: Vielleicht! Denn die Weißenfelser fordern dem Gegner alles ab.
25
21:02
Die kurzfristige Antwort auf diese Frage lautet nein, trotzdem lässt sich auch nach der Pause ein Klassenunterschied, wie man ihn ja aufgrund der Tabellenkonstellation annehmen könnte, nicht erkennen.
21
20:56
Weiter gehts! Nachdem der MBC zum Schluss des ersten Durchgang nochmal einen schönen Spurt hingelegt hat, darf man gespannt sein, ob die Gäste das berühmte Momentum mit in diese Hälfte nehmen.
21
20:56
Beginn 3. Viertel
20
20:41
Halbzeitfazit:
Dank eines Endspurtes kam der MBC vor der Pause wieder ganz eng heran, obwohl es davor den Anschein gemacht hatte, dass Ulm die Partie immer besser in den Griff bekam. Bis gleich!
20
20:40
Ende 2. Viertel
18
20:35
Die Gäste haben tatsächlich ihre Energie aus dem ersten Viertel ein wenig eingebüßt und müssen sich mittlerweile alles hart erarbeiten.
16
20:28
Nach anfänglichen Problemen kontrolliert Ulm die Partie mittlerweile, ohne jedoch einen entscheidenden Vorsprung herauszuspielen. Forward Raymar Morgan ist in dieser Phase der beste Akteur, und der einzige mit zweistelligen Punkten (11).
12
20:21
Ulm eröffnet dieses Viertel mit einem Dreier. Schafft es der Favorit jetzt mal, die größere Qualität auf dem Papier besser umzusetzen?
11
20:17
Beginn 2. Viertel
10
20:17
Viertelfazit:
Ein unterhaltsames Viertel geht zu Ende, in dem beide Mannschaften im Verlauf ihren Rhythmus gefunden haben.
10
20:16
Ende 1. Viertel
9
20:16
Hat sich Thorsten Leibenath da etwas bei seinem Gegenüber abgeschaut? Predrag Krunic lässt ja bekanntlich eine sehr kleine Rotation spielen und auch die Hausherren lassen ihre Starter sehr lange auf dem Feld.
7
20:15
Allerdings haben die Ulmer hier wohl nur einen Weckruf benötigt, denn jetzt ist auch der Gastgeber voll da!
1
20:15
Spielbeginn
4
20:08
Für den MBC geht es um mehr und die Gäste preschen dann auch gleich mal vor. Thorsten Leibenath bittet zu einer ersten Auszeit, weil sein Team vor allem von der Dreierlinie zu viel zulässt.
19:54
Zwar könnten die Süddeutschen die Partie daher ein wenig gelassener angehen, kurz vor den Playoffs will man aber natürlich nicht unbedingt den Rhythmus gegen einen der Kleinen verlieren. Wie es am Ende ausgeht, werden die nächsten zwei Stunden zeigen. Viel Spaß dabei!
19:53
Fakt ist aber: Die Weißenfelser brauchen jeden Sieg und im schlimmsten Falls könnte heute der Abstieg schon besiegelt werden. Ulm kann sich dagegen noch um ein paar Plätze verbessern, um am Ende einen vermeintlich leichteren Gegner zu erwischen. Aber was heißt schon leicht. Aktuell ginge es gegen die unangenehmen Skyliners, doch die möglichen Alternative sehen mit den Bayern und Oldenburg jetzt auch nicht wirklich rosiger aus.
19:50
Während es für die Hausherren heute "nur noch" um Platzverbesserungen vor den Playoffs geht, braucht der MBC am Rande des Abstiegs zwingend Erfolge, um den Verbleib in der Liga zu sichern. Derzeit ist man punktgleich mit Göttingen, hat allerdings den direkten Vergleich verloren und müsste die BG daher sogar überholen. Da aber auch noch Tübingen und Bremerhaven in der Lotterie sind, fällt ein Urteil über alle möglichen Konstellationen noch schwer.
19:49
Hallo und herzlich willkommen zur Basketball-Bundesliga! Ab 20:00 trifft Ulm auf den MBC!