Datencenter
03.12.2017 / 15:00
Beendet
ratiopharm ulm
93:76
Mitteldeutscher BC
Ulm
Mitteld. BC
26:1221:2026:2220:22
Spielort
ratiopharm Arena
Zuschauer
6.200

Liveticker

40
16:47
Fazit:
Die Serien der Teams gehen mit einem 93:76 der Ulmer über Weißenfels weiter! Während die Schwaben ihr fünftes Spiel in Serie gewinnen, wartet der heutige Gegner seit genauso vielen Partien auf einen Erfolg. Bereits im ersten Viertel legte der Gastgeber den Grundstein für den Sieg und baute die Führung dann zwar nur noch stückweise, aber dennoch konsequent aus. Der MBC versucht im Verlauf viel, doch die eigenen Läufe wurde allesamt abgefangen und hinten raus wurde es so nicht mehr eng. Den Unterschied machte vor allem die Dreierquote aus, Ulm konnte sich aber zudem Vorteile an der Freiwurflinie erarbeiten. Damit verabschieden wir uns von dieser Partie und wünschen noch einen schönen Abend!
40
16:43
Spielende
40
16:43
So fährt Ulm das Ganze dann auch ungefährdet nach Hause. Die Punkte bleiben im Schwabenländle!
38
16:37
Zumal man ehrlich gesagt auch in diesem Viertel bislang noch keinen Boden gutmachen konnte. Igor Jovovic nimmt noch einmal eine Auszeit, nun brauchen die Gäste aber ein Wunder.
36
16:36
Der MBC wirft noch einmal alles rein, doch letztlich sollte das nicht mehr reichen. Der Rückstand war einfach zu groß.
33
16:26
Da Ulm in diesem Viertel den besseren Start erwischt und das erste Mal mit über 20 Punkten führt, holt sich Igor Jovovic die Gäste schnell zurück an die Seitenlinie. Jetzt muss etwas kommen von den Weißenfelsern, sonst bleiben die Punkte in Ulm!
31
16:25
Beginn 4. Viertel
30
16:25
Viertelfazit:
Die Geschehen nach der Pause erinnerte so ein wenig an den zweiten Abschnitt. Der MBC konnte gerade zu Beginn überzeigen, ließ sich dann aber abfangen und geht nun mit einer hohen Hypothek in den letzten Abschnitt.
30
16:24
Ende 3. Viertel
28
16:14
Bis hierhin haben die Schwaben aber immer eine Antwort parat und so kann man auch hier den Lauf des Gegners kontern und im Verlauf egalisieren. Das ist souverän!
26
16:07
Thorsten Leibenath nimmt eine Auszeit für sein Team, weil Weißenfels aktuell ein wenig Boden gutmachen kann. Optimal wäre es für die Schwaben natürlich, dieses Viertel ausgeglichen zu gestalten und mit der Führung in den Schlussabschnitt zu gehen. Dann hätte man beste Karten auf den Sieg.
25
16:05
Auffällig ist zudem, dass beide Teams aktuell nervöser auftreten und sich mehr Fehler erlauben. Im ersten Durchgang gab es kaum Ballverluste, nun ist es deutlich hektischer.
23
16:04
Am generellen Ton der Partie hat sich auch nach der Pause nicht viel geändert. Der MBC verballert freudig Dreier, kann aber immerhin in der Reboundarbeit aktuell ein wenig Boden gutmachen.
21
16:01
Weiter gehts!
21
16:01
Beginn 3. Viertel
20
15:43
Halbzeitfazit:
Ulm führt zur Pause mit satten 15 Punkten und legte damit den Grundstein für einen Erfolg. Die Truppe von Thorsten Leibenath erarbeitete sich viel mehr Freiwürfe als der Gegner und die Überlegenheit unter den Körben zeigte sich auch in der Reboundstatistik. Im zweiten Abschnitt kam der Gast zwar etwas besser herein, konnte aber auch dieses Viertel am Ende nicht für sich entscheiden. So muss sich Igor Jovovic in der Pause etwas einfallen lassen. Bis gleich!
20
15:41
Ende 2. Viertel
18
15:39
Aus der Ruhe bringen lässt sich der Gastgeber dadurch allerdings auch nur bedingt. Trotzdem haben die Schwaben die Leichtigkeit aus dem ersten Durchgang im Verlauf ein wenig eingebüßt und müssen nun selbst eher über den Kampf kommen.
17
15:38
Guard MoMo Jones macht Igor Jovovic und seiner Truppe aktuell ein wenig Hoffnung. Mehrfach schließt er erfolgreich ab.
15
15:38
Immerhin agiert der MBC nun in der Defensiv ein wenig aggressiver und kann ein Anwachsen des Rückstands verhindern. Aber können die Gäste vor der Pause dann auch noch ein wenig verkürzen?
13
15:30
Das zweite Viertel verläuft ein wenig ausgeglichener, aber mit dem Vorsprung im Rücken kontrolliert Ulm das Geschehen souverän. Mittlerweile hat der MBC immerhin mal den ersten von insgesamt neun Dreiern getroffen.
11
15:24
Beginn 2. Viertel
10
15:24
Viertelfazit:
Nach einem dominanten ersten Durchgang haben die Ulmer die Partie im Griff. Vor allem offensiv bietet der MBC bislang zu wenig auf und konnte auch in der Defensive den Gegner nicht stoppen.
10
15:23
Ende 1. Viertel
9
15:16
So dauert es dann auch nicht lange bis zum ersten zweistelligen Vorsprung der Hausherren. Der MBC muss jetzt schon kämpfen, nicht den Anschluss zu verlieren.
8
15:15
Auch Ulm hat die Reichweite aus der Distanz übrigens noch nicht gefunden, kann sich dafür aber einige Freiwürfe erarbeiten und gewinnt bis hierhin auch das Reboundduell.
5
15:07
Schnell stellt sich hier das alte Leid des MBC ein: Die Dreier. Viermal hat man es in der Anfangsphase bereits probiert, ohne Erfolg.
3
15:04
Ulm kommt leicht besser aus den Startlöchern und kann eine erste Führung beanspruchen. Ryan Thompson ist das frühe Zugpferd der Schwaben.
1
15:03
Auf gehts!
1
15:03
Spielbeginn
14:46
Ob die Serien der Teams weitergehen oder heute eine Trendwende eingeläutet wird, werden die nächsten 40 Minuten Nettospielzeit dann zeigen. Viel Spaß dabei!
14:46
Während der Gastgeber sich also in Richtung der Playoff-Plätze robbt, läuft es beim heutigen Gegner überhaupt nicht. Der MBC wartet seit viel Spielen auf einen Erfolg und will unbedingt zurück in die Spur kommen. Vor zwei Wochen schien man gegen Würzburg dazu auf einem guten Weg, brach aber offensiv im Verlauf völlig ein und verlor 61:71. Überhaupt täte den Weißenfelsern ein wenig mehr Offensivpower gut. 32,6% Dreierquote is zum Beispiel der zweitschlechteste Wert der Liga.
14:43
Für den Gastgeber sah es heuer lange Zeit nach einem schwierigen Jahr aus. Die erfolgsverwöhnten Schwaben starteten durchwachsen in die Saison, scheinen aber so langsam aber sicher in Tritt zu kommen. Zuletzt gab es für Thorsten Leibenath und sein Team vier Siege in Serie, wenn auch unter gütlicher Mithilfe des Spielplans. Denn richtig schwere Brocken waren nicht dabei. Zuletzt besiegte man aber in der Höhe durchaus überraschend die Skyliners auswärts mit 89:75.
14:38
Hallo und herzlich willkommen zum Basketball am Sonntag. Ab 15:00 tritt der MBC in Ulm an.