Datencenter
30.12.2017 / 20:30
Beendet
Mitteldeutscher BC
94:100
Science City Jena
Mitteld. BC
Jena
26:1913:2025:2022:278:14
Spielort
Stadthalle Weißenfels
Zuschauer
3.000

Liveticker

45
22:48
Fazit:
Zum Ende des Basketball-Jahres konnten wir mit dem 94:100 zwischen dem Mitteldeutschen BC und Science City Jena noch einen echten Leckerbissen zwischen den Feiertagen erleben. Während der Begegnung wechselten sich die Mannschaften immer wieder mit der Führung ab und lieferten sich ein hochspannedes Ost-Derby. In der letzten Minute deutete vieles schon auf einen MBC-Sieg hin, doch Bowlin traf kurz vor Schluss einen unglaublichen Dreier. In der Verlängerung präsentierten sich die Gäste dann eiskalt im Abschluss und bescheren den Wölfen nach der hauchdünnen Heimniederlage gegen Oldenburg die nächste bittere Pleite. Hatten und Jenkins (23 Punkte) sind die besten Werfer des Spiels. Einen guten Rutsch und nur das beste für 2018!
45
22:39
Spielende
45
22:39
Wolf haut den Dreier rein! Das war's!
45
22:38
Pantelic trifft nur einen Freiwurf. Das wird eng für den MBC! Oder kommen sie in der Crunchtime nochmal zurück?
45
22:37
Jena ist nach zwei guten Freiwürfen mit vier Punkten vorne!
44
22:36
Die Wölfe vergeben die Chance zum Ausgleich. Eine Minute ist noch auf der Uhr!
43
22:33
Hatten ist die Lebensversicherung der Wölfe! Nach einem alles andere als einfachen Korbleger mit Foul bleibt er auch von der Freiwurflinie eiskalt.
42
22:31
Der MBC zeigt Nerven! Allen für Jena einen schwierigen Wurf und darf sich freuen, weil Drenovac einen Sprungwurf vergibt. Auf der anderen Seite haut Jenkins den Dreier rein!
41
22:29
Fünf Minuten kommen nun oben drauf. Die ersten beiden Wurfversuche der Teams sitzen!
41
22:29
Beginn Verlängerung
40
22:28
Viertelfazit:
Es geht in die Verlängerung! Ein wahnsinnig spannendes viertes Viertel gipfelte in einer Schlussminute mit vielen Auszeiten. Der MBC witterte schon den Sieg, doch Bowlin traf kurz vor Schluss den wilden Dreier zum Ausgleich!
40
22:26
Ende 4. Viertel
40
22:26
Verlängerung!
40
22:26
Bowlin trifft den Dreier!
40
22:24
Bowlin foult schnell und schickt Jones an die Linie. Beide sind drin! Das Auszeit-Festival geht weiter.
40
22:22
Nur zwei Freiwürfe von McElroy sitzen! Es gibt nochmal eine Auszeit.
40
22:20
Foul! Jena darf dreifach an die Freiwurflinie!
40
22:18
Hatten zieht mit Tempo zum Korb und trifft den komplizierten Korbleger kurz vor Ende der 24-Sekunden-Uhr!
40
22:16
Bowlin bringt Jena mit einem Dreier bis auf einen Punkt heran!
39
22:16
Jenkins verwirft einen wichtigen Dreier. Der MBC führt etwas mehr als eine Minute vor der finalen Sirene mit vier Zählern!
38
22:12
And One! Nach tollem Einsatz von Jones trifft Pantelic den Korbleger mit Foul. Von der Freiwurflinie trifft er im Anschluss ebenso.
37
22:09
Es ist unglaublich spannend, liebe Basketballfreunde! Der MBC führt durch einen wilden Dreier von Kruize Pinkins wieder. Auszeit!
36
22:07
Mit einer recht einfachen Kombination tanzen die Gäste die MBC-Defensive aus. Allen legt die Kugel schließlich durch den Ring. Drei-Punkte-Führung für Science City!
34
22:03
Jones! Der Shooting Guard zeigt dem Publikum tolle Crossover und nimmt den Wurf gegen einen Jena-Dribbler aus der Mitteldistanz. Drin! In your face!
31
21:54
Das finale Viertel beginnt hitzig! Nach einem technischen Foul hat Till Gloger die Foulgrenze erreicht und darf den Rest des Spiels nicht mehr mitwirken.
31
21:53
Beginn 4. Viertel
30
21:51
Viertelfazit:
Ein unterhaltsames drittes Viertel geht zu Ende. Der MBC führt mit 64:59 und wirkt vorne aktuell ein Stück weit kaltschnäuziger.
30
21:50
Ende 3. Viertel
30
21:50
Hui! Hatten probiert es beim letzten Angriff des Viertels mit dem mutigen Dreier. Und wie sollte es anders sein in diesem Spielabschnitt? Der Wurf von draußen ist drin!
28
21:45
Synchron spielen sich die Mannschaften durch dieses dritte Viertel. Brandon Spearman schraubt von halbrechts den nächsten Dreier ins Ziel. Meine Güte, ist dieses Derby spannend!
25
21:41
Im Minutentakt segeln die Dreier in den Korb! Nach einem simplen Pick-and-roll-Angriff steht Bowlin hinter der Linie frei und trifft!
23
21:38
Was ist denn jetzt hier los? Jena zeigt eine gute Defense, die Gäste können den Wurf der Wölfe aber letztendlich nicht verhindern. Jenkins ist schon wieder von draußen erfolgreich!
22
21:37
Plötzlich schraubt der MBC die Dreierquote in die Höhe! Auch Marcus Hatten lässt sich von Downtown nicht lange bitten und trifft den Wurfversuch aus der Distanz.
21
21:35
Der legt ja los wie die Feuerwehr! Kruize Pinkins versenkt seinen ersten Dreier am heutigen Abend.
21
21:35
Das Spiel läuft wieder!
21
21:34
Beginn 3. Viertel
20
21:28
Halbzeitfazit:
Spannendes Derby in Weißenfels! Jeweils ein Viertel konnten die Teams für sich entscheiden - das Unentschieden geht somit in Ordnung. Der MBC verlor im zweiten Viertel zuerst den Faden und musste die Führung an die Gäste abgeben, kämpfte sich dann aber wieder heran. Hatten und Pinkins haben beim MBC zehn Punkte auf dem Konto, der beste Werfer des Spiels ist aber aktuell Jenas Allen mit elf Zählern.
20
21:19
Ende 2. Viertel
20
21:19
Kurz vor der Halbzeit bekommt die Bank des MBC nach einer anscheinend lautstarken Beschwerde gegen eine Foulentscheidung der Schiedsrichter ein technisches Foul zugesprochen. Jena gleicht aus!
18
21:13
Jenas Trainer kocht! Nach einfachen Ballverlusten sind die Gastgeber zurück in der Partie. Die Gastgeber sind wieder mit vier Punkten vorne und Björn Harmsen hat in der Auszeit deutlichen Redebedarf.
16
21:07
Der Mitteldeutsche BC bekommt in diesem Spielabschnitt quasi noch gar nichts hin. Drei mickrige Pünktchen haben die Wölfe bislang auf dem Viertel-Konto. Jena führt wieder.
15
21:03
Der Dreier sitzt! Julius Wolf hat halbrechts hinter der Dreierlinie viel zu viel Platz und nimmt den Wurf. Mit einer flachen Flugkurve landet der Ball im Korb!
12
20:58
Hereingekämpft! Der MBC schnappt sich zwei Offensiv-Rebounds in Folge und Pinkins besorgt die ersten Gastgeber-Punkte im zweiten Viertel.
11
20:55
Weiter geht die wilde Fahrt!
11
20:55
Beginn 2. Viertel
10
20:54
Viertelfazit:
Der MBC führt im Derby gegen Jena nach zehn Minuten mit 26:19. Lange war das Spiel ausgeglichen, doch in den Minuten vor der ersten Pause konnten sich die Gastgeber etwas absetzen.
10
20:52
Ende 1. Viertel
10
20:50
Der MBC hat sich etwas abgesetzt. Kann Jena vor der Pause den Abstand noch verkürzen?
9
20:46
Wow! Aus gefühlt meilenweiter Distanz traut sich MBC-Starspieler Marcus Hatten den Dreier zu und trifft aus zentraler Position! Das sieht bei ihm unglaublich einfach aus...
7
20:42
Toller Hakenwurf! Oliver Clay geht von links auf den Korb zu und schaufelt das Leder über seinen Gegenspieler hinweg maßgeschneidert in den Korb.
6
20:41
Hatten zieht im Aufbauspiele im Downtown-Bereich zwei Verteidiger auf sich und legt die Murmel stark auf Drenovac ab. Der bleibt aus der Halbdistanz ganz cool und versenkt das Leder ohne Ringberührung.
4
20:37
Die zahlreichen mitgereisten Jena-Fans dürfen jubeln! Bowlin behält im Aufbau die Übersicht und bedient Kollege Ugrai. Der steht hinter der Dreierlinie recht blank und trifft den Wurf!
3
20:36
In den ersten Minuten schenken sich beide Teams nichts und performen auf einem Level. Das verspricht, ein spannendes Derby zu werden!
1
20:33
Das geht ja gut los! Drenovac hämmert den ersten Dreier der Partie zur Freude der heimischen Fans in den Korb.
1
20:32
Los geht's!
1
20:32
Spielbeginn
20:20
"Wir erwarten eine Mannschaft im Wolfsbau, die insgesamt sehr erfahren ist und über erfahrene Spieler verfügt. Jena spielt immer mit viel Energie, geht aggressiv zu Werke, zwingt den Gegner zu Ballverlusten und zieht dadurch den direkten Vorteil. Es wird wichtig sein, dass wir sie kontrollieren und insgesamt in der Defensive stark auftreten. Wir brauchen in diesem Spiel unsere Fans als sechsten Mann in der Halle", sagt MBC-Cheftrainer Igor Jovovic zum anstehenden Derby. Für die Gastgeber wird es heute vor allem darum gehen, die "kleinen" Spieler aus Jena zu kontrollieren. Julius Jenkins und Skyler Bowlin führen die teameigene Punkterangliste mit 13,3 und 12,2 Zählern pro Spiel an.
19:48
Ost-Derby in der BBL! Mit dem Mitteldeutschen BC und Science City Jena treffen zwei Mannschaften aus dem unteren Mittelfeld der Liga aufeinander. Die Jungs aus Weißenfels liegen auf dem 14. Rang und haben die beiden zurückliegenden Spiele verloren. Nach einer hauchdünnen Pleite gegen Oldenburg setzte es für den Aufsteiger eine echte Klatsche gegen Bamberg. Jena präsentierte sich als Zwölfter des Klassements etwas stabiler. Gegen Bremerhaven fuhren sie einen souveränen Sieg ein.
19:37
Hallo und ein postweihnachtliches Willkommen zum 16. Spieltag der BBL mit der Begegnung zwischen dem Mitteldeutschen BC und Science City Jena. Der Anwurf soll um 20:30 Uhr erfolgen. Viel Spaß!