Datencenter
06.10.2019 / 15:00
Beendet
FRAPORT SKYLINERS
77:81
FC Bayern München
Frankfurt
München
22:1513:1823:2619:22
Spielort
Fraport Arena
Zuschauer
4.300

Liveticker

40
16:54
Fazit:
Titelverteidiger FC Bayern München gewinnt einen 81:77-Krimi bei den FRAPORT SKYLINERS. Den Start hat der FCB verschlafen und im ersten Viertel nur noch Ergebniskosmetik betreiben können. Durchgang zwei hat wesentlich besser ausgesehen, allerdings hat München das Ergebnis nicht richtig deutlich gestalten können. In Viertel Nummer drei haben sich Frankfurt und die Bayern einen offenen Schlagabtausch geliefert. Bis zum Schluss haben die SKYLINERS gefightet, aber der Meister hat das Duell letztlich von der Freiwurflinie nach Hause gebracht.
40
16:52
Spielende
40
16:49
Der FCB zieht das nächste Foul und wird das Ding wohl von der Freiwurflinie gewinnen.
40
16:48
14 Sekunden vor der Sirene begeht MoMo Jones ein technisches Foul. Den fälligen Freiwurf verwandelt Petteri Koponen problemlos zur 78:77-Führung. Dann nimmt Radonjić die Auszeit.
40
16:43
31 Sekunden vor Spielende liegen die FRAPORT SKYLINERS mit einem Pünktchen in Front. Wer holt sich den Sieg oder geht es tatsächlich in die Overtime?
39
16:40
Offenbar geht es nur noch von draußen. Petteri Koponen holt sich seine Punkte 14,15,16 und bei +2 für München nehmen die Frankfurter eine weitere Auszeit!
38
16:37
Beide Seiten wirken nervös und lassen in der Schlussphase einige Chancen aus. Die Hausherren haben derweil häufiger von draußen (11/29) geworfen als für zwei Punkte (16/28).
36
16:34
Verrückte Partie! Plötzlich zimmern Adam Waleskowski und wenig später Quantez Robertson je einen Dreier rein. Somit liegt das Heimteam mit +4 vorne (73:69).
35
16:32
Münchens Trio Paul Zipser, Petteri Koponen und Greg Monroe zieht die Zügel an und bringt die Gäste weiter nach vorne. Noch bleiben die FRAPORT SKYLINERS dran.
33
16:28
Nach einem erfolgreichen Dreier durch Petteri Koponen führt der Meister wieder mit +4. Daraufhin nimmt Sebastian Gleim die Auszeit! Die taktischen Spielchen haben längst begonnen. Kleinigkeiten werden heute über Sieg oder Niederlage entscheiden.
32
16:25
Satte 20 Mal haben die FRAPORT SKYLINERS schon von draußen geworfen und acht Dinger versenkt (40 Prozent). Jedoch schwächeln die hessischen Gastgeber von der Freiwurflinie /8/13). Dort spielt München stark auf (11/12).
31
16:24
Überragender Akteur auf dem Parkett ist bis zu diesem Zeitpunkt Frankfurts Nummer zehn. MoMo Jones kommt auf bärenstarke 22 Punkte, drei Assists und einen Rebound. Hut ab.
31
16:22
Beginn 4. Viertel
30
16:21
Viertelfazit:
Spannung pur in Hessen: Vor dem finalen Viertel liegt München mit 59:58 vorne. Der Beginn des dritten Abschnitts hat den Gastgebern gehört, jedoch hat Frankfurt dann wieder nachgelassen und den FCB nicht auf Abstand halten können.
30
16:21
Ende 3. Viertel für (FC Bayern München)
29
16:18
Ausgleich (56:56)! Der dritte Abschnitt ist ein offener Schlagabtausch und es hagelt Punkte ohne Ende. Allerdings liegt das auch stark daran, dass beide Klubs die Defensive ein wenig vernachlässigen.
27
16:13
Dejan Radonjić muss die Auszeit nehmen! Denn die SKYLINERS dominieren aktuell von der Dreierlinie und treffen nun auch wieder besser für Zwei. +4 für die Hausherren.
26
16:11
Bayern München trifft sowohl aus dem Feld als auch von der Freiwurflinie besser als der Gastgeber. Frankfurt hat dafür die Nase von draußen (klar) vorne und steht bei 41 Prozent (7/17) von Downtown. Der FCB hat vier von elf Dreiern versenkt (36 Prozent).
25
16:09
Frankfurts MoMo Jones und Richard Freudenberg haben je elf Punkte erzielt. Münchens beste Shooter sind Greg Monroe (12) und Paul Zipser (9).
24
16:06
Sebastian Gleim hat seine Schützlinge in der Pause gut eingestellt. Der FC Bayern München hat mit der Wucht der Frankfurter Spieler zu kämpfen.
22
16:05
Wie schon zu Beginn der Partie starten die vermeintlichen Außenseiter frech und versuchen sich munter von Downtown.
21
16:03
Rein in die zweite Hälfte.
21
16:03
Beginn 3. Viertel
20
15:47
Halbzeitfazit:
Die FRAPORT SKYLINERS retten gegen München eine 35:33-Führung in die Pause! Bereits gegen Ende des ersten Viertels hat der Meister ein wenig seine Muskeln spielen lassen. Viertelübergreifend ist dem FCB eine 11:0-Serie gelungen. Zudem hat der FCB zwischenzeitlich sogar geführt, der Schlussoffensive Frankfurts aber (noch) nicht mehr entgegensetzen können. Beide Vereine treffen etwa gleich gut und stehen bei je 15 Brettern. Bis gleich!
20
15:47
Ende 2. Viertel
19
15:44
Nun müssen die Bayern mit einer Auszeit reagieren! Denn die gastgebenden Hessen haben sich mit zwei erfolgreichen Angriffen wieder in Führung gebracht. Der FCB hat etwas den Faden verloren.
17
15:39
Auszeit SKYLINERS! Phasenweise geht es sehr schleppend voran. Auf beiden Seiten lässt die Ausbeute zu wünschen übrig, wobei sich vor allem der FCB berappelt hat und bei 7/14 für Zwei und 3/8 für Drei steht. Bei Frankfurt sind es 6/12 aus dem Feld und 3/10 für drei Punkte.
15
15:35
Bereits in der vergangenen Spielzeit galt die Reboundarbeit als einzige Schwachstelle des Meisters. Bislang schlägt sich München mit 8:14 Rebounds ebenfalls nur so durch.
14
15:33
Seit seinem Aufstieg in die easyCredit BBL im Jahr 2011 hat der FC Bayern München rund zwei Drittel aller Kräftemessen mit den Hessen für sich entschieden (18-7). Aber die Frankfurter gingen bereits sechs Mal als Sieger vom Parkett der Fraport Arena.
13
15:31
In dieser Szene scheppert Paul Zipser die Kugel von draußen rein und kommt damit auf insgesamt sieben Zähler. Bei den Hausherren hat MoMo Jones ebenfalls sieben Punkte erzielt.
11
15:27
Auszeit (FRAPORT SKYLINERS)! Nach einem 0:10-Lauf seiner Jungs zieht Sebastian Gleim die Reißleine. Seinem Team gelingt wenig bis gar nichts mehr, wohingegen sich die Münchner allmählich einwerfen.
11
15:24
8:0-Lauf des FCB! Zwischenzeitlich haben die favorisierten Gäste mit 13 Punkten zurückgelegen. Erst kurz vor Ende des ersten Viertels hat es den ersten erfolgreichen Dreier für die Bayern gegeben (1/3).
11
15:23
Beginn 2. Viertel
10
15:23
Viertelfazit:
Nach zehn Minuten führt Frankfurt mit 22:15 gegen den FCB. Zwei Gründe für den überraschenden Rückstand sind Münchens schwache Quote aus dem Feld (4/10) sowie die schwache Reboundarbeit (5:10).
10
15:22
Ende 1. Viertel
10
15:22
Auf den letzten Drücker betreibt der Meister noch Ergebniskosmetik und kommt von -13 wieder etwas näher ran.
9
15:18
In dieser Phase haben die Gäste sogar noch Glück, dass die SKYLINERS ein paar Würfe verlegen und den Ball auch mal verlieren.
8
15:17
Frankfurt trifft 67 Prozent (4/6) aus dem Feld und 60 Prozent (3/5) von Downtown. München steht bei 43 Prozent (3/7) für Zwei und 0/2 von draußen - und das bei 3:8 Rebounds...
6
15:14
Münchens NBA-gestählter Center Greg Monroe ist zweifelsfrei eine der schillerndsten Persönlichkeiten der laufenden Saison - und bewies mit einem Double-Double aus 18 PTS und 10 REB in nur 18:21 Minuten seine Extraklasse. Aktuell kommt er auf vier Zähler und einen Rebound.
4
15:10
Auszeit München! Tatsächlich können die FRAPORT SKYLINERS dem Meister ihr Spiel ein wenig aufzwingen. Das Heimteam schnappt sich mehr Bretter und verteidigt die Räume gut. Allerdings sind die Gäste aus München auch noch nicht im Flow und lassen einige Würfe liegen.
2
15:06
Die Hausherren geben von Beginn an Vollgas und shooten viel von draußen. Zwei Downtown-Würfe versenken die Frankfurter und gehen 6:0 in Führung.
1
15:03
Und damit rein ins Geschehen! Leon Kratzer sichert sich den Sprungball gegen Greg Monroe.
1
15:03
Spielbeginn
14:46
In wenigen Minuten geht es auf dem Parkett zur Sache. Freuen wir uns auf eine intensive und spannende Partie. Viel Spaß!
14:40
Meister München reist zum Abschluss einer knackigen englischen Woche an den Main! Der Titelverteidiger startete mit einem 111:55-Kantersieg über Aufsteiger Hamburg in die neue BBL-Spielzeit. Vor drei Tagen holte das Starensemble um Dejan Radonjić einen 78:64-Sieg in der EuroLeague gegen Mailand.
14:34
In der noch jungen Saison warten die heute gastgebenden FRAPORT SKYLINERS noch auf ein Erfolgserlebnis. Im Achtelfinale des BBL-Pokals unterlagen die Hessen mit 74:79 gegen Göttingen und zum Ligaauftakt hagelte es unter der Woche eine bittere 76:77-Pleite bei den Telekom Baskets Bonn. Mal sehen, wie sich die Mannen von Cheftrainer Sebastian Gleim gegen den Doppelmeister aus München schlagen.
14:29
Hallo und ein herzliches Willkommen, liebe Basketball-Freunde, zum zweiten Spieltag der easyCredit BBL. Die FRAPORT SKYLINERS laden Titelverteidiger Bayern München zum Tanz. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr!