Datencenter
Halbfinale, 3. Spiel
24.04.2022 / 14:00 Uhr
Beendet
EHC München
2:0
Grizzlys Wolfsburg
München
2:00:00:0
Wolfsburg
  • Yasin Ehliz
    Ehliz
    6.
  • Austin Ortega
    Ortega
    6.
Spielort
Olympia-Eisstadion
Zuschauer
5.371
Stand Playoffs
3 : 0

Liveticker

60'
16:19
Fazit:
Der EHC München bringt den Vorsprung über die Zeit und steht im Finale! 14 Sekunden reichten den Oberbayern heute für die letztlich entscheidenen zwei Tore. Yasin Ehliz heißt mit einem Tor und einem Assist der Matchwinner. Allerdings muss auch die Defensivleistung der Münchner wieder gelobt werden. Nur 17 Abschlüsse brachten die dezimierten Grizzlys auf den Kasten von Henrik Haukeland, der sein erstes Playoff-Shutout feiern darf. Mehr war für die mit nur vier nominellen Verteidigern angetretenen Wolfsburg einfach nicht drin.
60'
16:16
Spielende
60'
16:15
Dustin Strahlmeier geht wieder vom Eis. Doch die Zeit verrinnt.
60'
16:14
Henrik Haukeland
Kleine Strafe (2 Minuten) für Henrik Haukeland (EHC München)
Was für eine Schlussphase! Henrik Haukeland lehnt sich etwas zu stark gegen den Pfosten und reißt das Gehäuse damit aus der Verankerung. Andrew MacWilliam geht vom Eis. Wolfsburg hat in der Schlussminute eine Vier-gegen-Drei-Überzahl!
59'
16:13
Dustin Strahlmeier ist nun erst einmal in seinen Kasten zurückgekehrt und kann diesen aufgrund des aggressiven Münchner Forechecks auch nicht verlassen.
59'
16:11
Tyler Gaudet
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tyler Gaudet (Grizzlys Wolfsburg)
Eigentlich eine exzellente Situation für die Wolfsburger: Einer der vier Münchner Feldspieler hat seinen Schläger verloren. Tyler Gaudet scheibt diesen allerdings weg und handelt sich damit eine völlig unnötige Strafe ein!
58'
16:11
Mike Stewart nimmt die Auszeit. Die Taktiktafel hat er aber nicht parat. Vor allem um die Einstellung soll es wohl gehen.
58'
16:10
Patrick Hager
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Hager (EHC München)
Nun holen sich die Hausherren aber noch eine Strafe ab! Patrick Hager holt Tyler Gaudet von den Beinen.
57'
16:09
Und trotzdem wird es nicht wirklich gefährlich. Ein Diagonalpass von Chris DeSousa rauscht weit an den Mitspielern im Slot vorbei.
56'
16:08
Nach dem gewonnenen Bully verlässt Strahlmeier sein Gehäuse. Sechs-gegen-Vier nun also!
56'
16:06
Maximilian Daubner
Kleine Strafe (2 Minuten) für Maximilian Daubner (EHC München)
Nun kommen die Gäste ohnehin zu einem zusätzlichen Feldspieler. Maxi Daubner muss erneut in die Box, diesmal wegen Hakens.
56'
16:06
Dustin Strahlmeier hebt die Hand in Richtung Bank, noch gibt Mike Stewart aber nicht das Signal.
55'
16:05
Mike Stewart tippelt schon nervös hin und her. Lange wird es wohl nicht dauern, bis er den sechsten Feldspieler bringt.
54'
16:03
Man spürt zumindest, dass die Allerstädter noch einmal alles geben. Doch in wirklich gefährliche Abschlusspositionen kommen sie weiter nicht, Chris DeSousa hat im rechten Halbfeld genau den Gegenspieler vor sich.
52'
16:01
Die Überzahl geht vielversprechend los, so richtig können die Grizzlys den Druck aber nicht aufrechterhalten. München ist wieder vollzählig.
50'
15:58
Maximilian Daubner
Kleine Strafe (2 Minuten) für Maximilian Daubner (EHC München)
Maxi Daubner muss aufgrund eines Stockschlags vom Eis. Ryan Button geht als einziger Verteidiger in das Wolfsburger Powerplay.
50'
15:58
Julian Melchiori setzt einen Schuss von der blauen Linie knapp am rechten Pfosten vorbei. Mittlerweile schaffen es die Gäste besser, vor dem Kasten für Trubel zu sorgen. Das bietet allerdings auch Räume für Umschaltmöglichkeiten der Hausherren.
48'
15:54
Der improvisierte Verteidiger Fabio Pfohl leistet sich einen Fehler im Aufbau. Philip Gogulla und Frank Mauer sind frei durch, Dustin Strahlmeier pariert gegen Mauer jedoch exzellent und macht rechtzeitig den entscheidenden Schritt zur Seite!
47'
15:53
Die Teams können kein Kapital aus dem zusätzlichen Platz aus dem Eis schlagen. München verwaltet den Zwei-Tore-Vorsprung weiter souverän.
45'
15:50
Parkes und Mallet müssen schließlich auf die Strafbank. Tiffels kommt ungeschoren davon.
45'
15:49
Alexandre Mallet
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexandre Mallet (Grizzlys Wolfsburg)
45'
15:49
Trevor Parkes
Kleine Strafe (2 Minuten) für Trevor Parkes (EHC München)
45'
15:49
Frederik Tiffels zettelt die Auseinandersetzung an. Trevor Parkes und Luis Schinko sind es aber letztlich, die sich gegenseitig auf die Rübe geben.
43'
15:45
Filip Varejcka und Justin Schütz holen sich im Forecheck die Scheibe. Wolfsburg tut sich im Aufbau momentan sehr schwer.
42'
15:44
Es geht ein wenig holprig los für die Allerstädter. Nach einem Icingpfiff kommt Trevor Parkes vom Bully weg zu einem verdeckten Flachschuss, den Dustin Strahlmeier gerade noch mit dem rechten Schoner stoppt.
41'
15:42
Das letzte Drittel beginnt. Wolfsburg wird sicher noch einmal alles in die Waagschale werfen, denn sonst wäre die Saison für die Niedersachsen vorbei.
41'
15:41
Beginn 3. Drittel
40'
15:26
Drittelfazit:
Keine Tore im Mittelabschnitt. Das ist für die dezimierten Grizzlys eher eine gute Nachricht, denn sie haben weiterhin alle Chancen. Mittlerweile verbuchen die Allerstädter auch einige Torgelegenheiten, eine Aufholjagd scheint längst nicht mehr so unwahrscheinlich wie im schwachen ersten Drittel.
40'
15:23
Ende 2. Drittel
40'
15:23
Chancen auf beiden Seiten in der Schlussminute! Erst bleibt Gerrit Fauser aus der Mitteldistanz hängen, dann vergibt Filip Varejcka eine klare Kontergelegenheit.
39'
15:22
Die Grizzlys kommen mittlerweile zu ihren Möglichkeiten. Nach einem Rech-Abschluss gerät die Scheibe kurz verloren.
38'
15:20
Man hat schon schwungvollere Powerplays der Münchner erlebt. Auch in Überzahl sieht es sehr nach Verwaltungsmodus aus.
36'
15:17
Chris DeSousa
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chris DeSousa (Grizzlys Wolfsburg)
Nun verschafft sich Chris DeSousa selbst eine Pause. Justin Schütz deutet nur an, Chris DeSousa zieht mit der Faust hingegen durch. Daher muss nur er auf die Strafbank.
36'
15:17
Zum wiederholten Male gelingt es den Oberbayern, den Wechsel der Gäste zu verhindern. Die Paradereihe um Rech und DeSousa steht nun schon eine Weile auf dem Eis.
35'
15:16
Der EHC wird wieder stärker. Frank Mauer verpasst eine Szuber-Hereingabe nur knapp.
34'
15:16
Einen Weitschuss von Jonathon Blum fälscht Ben Street noch gefährlich ab. Ansonsten hat man aber das Gefühl, dass sich München momentan im Verwaltungsmodus befindet.
33'
15:14
Julian Nagelsmann ist heute in der Eisarena zu Gast. Der frisch gekürte Bundesliga-Meister ist passionierter Eishockey-Fan.
32'
15:12
Maximilian Kastner und Tyler Gaudet sind sich nicht ganz einig. Die Unparteiischen können das Gerangel aber schnell unterbinden.
31'
15:09
Jetzt aber die erste große Gelegenheit für die Grizzlys! Anthony Rech legt von links quer, wo Maximilian Daubner an den eigenen Pfosten ablenkt! Chris DeSousa kann den Rebound nur knapp nicht verwerten.
30'
15:08
Nach dem Powerbreak versucht es Julian Melchiori immerhin mal von der blauen Linie. So richtig gefährlich wird es aber weiter nicht, weil vor dem Gehäuse von Henrik Haukeland einfach kein Verkehr aufkommt.
28'
15:04
Nach der Rückkehr von Björn Krupp haben die Gäste nun unfreiwillig drei Verteidiger auf dem Eis. Da der Wechsel lange nicht zu Stande kommt, agiert Krupp als Außenstürmer.
27'
15:03
Icingpfiff gegen Wolfsburg. Die Allerstädter stehen gegen Mitte des zweiten Durchgangs immer noch bei nur drei Abschlüssen.
26'
15:02
Zach Redmond und Austin Ortega versuchen es aus halblinker Position. Den Versuch von Ortega lenkt Gerrit Fauser mit der Kufe nur knapp am kurzen Eck vorbei.
25'
15:00
Untypische Powerplayaktion. Philip Gogulla spielt aus der neutralen Zone zu Ben Street, der frei vor Dustin Strahlmeier auftaucht. Der Goalie ist aber mit der Fanghand da.
25'
14:59
Björn Krupp
Kleine Strafe (2 Minuten) für Björn Krupp (Grizzlys Wolfsburg)
Einer der vier Wolfsburger Verteidiger muss nun auch noch auf die Strafbank. Björn Krupp lobt die Scheibe über die Bande.
24'
14:58
Frederik Tiffels auf Austin Ortega, der im Slot zum Abschluss kommt. Die Paradereihe des EHC erwischt einen Sahnetag.
23'
14:57
Phil Hungerecker kann ein langes Zuspiel nicht erreichen, Wolfsburg beommt Icing gepfiffen. Zusätzlich zur angespannten Personallage dürfen die Grizzlys gerade nicht wechseln.
22'
14:54
Sofort wieder die Münchner. Maximilian Daubner schiebt die Scheibe intelligent in den Slot, wo Trevor Parkes nur knapp verpasst.
21'
14:53
15 Sekunden darf Wolfsburg zu Beginn des Mittelabschnitts noch in Überzahl absolvieren, diese vergehen jedoch ereignislos.
21'
14:53
Beginn 2. Drittel
20'
14:37
Drittelfazit:
Der EHC München dominierte das erste Drittel und schraubte das Ergebnis in der sechsten Minute mit zwei Toren in 14 Sekunden in die Höhe - Yasin Ehliz war an beiden Treffern beteiligt. Wolfsburg hat mit nur vier nominellen Verteidigern arge Probleme. Ein Anschlusstreffer würde bei den Niedersachsen wohl neue Hoffnung auslösen, allerdings ist nach den ersten 20 Minuten auch eine Klatsche denkbar.
20'
14:35
Ende 1. Drittel
20'
14:35
Doch das ist insgesamt zu harmlos. Anthony Rech lässt sich mit dem Abschluss viel Zeit und bleibt folgerichtig an Jonathon Blum hängen.
19'
14:33
Vor dem Kasten von Henrik Haukeland kommt es zum Gewusel! Yasin Ehliz hilft hinten aus und rettet im Liegen. Ein Anschlusstreffer für die Grizzlys würde die Marschrichtung der Partie natürlich komplett verändern.
19'
14:32
Patrick Hager
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Hager (EHC München)
Nun nimmt Hager an der Bande unabsichtlich den Schläger zu hoch und trifft Chris DeSousa im Gesicht.
18'
14:31
Patrick Hager an die Oberkante der Querlatte! Nach Schüssen steht es insgesamt erst 5:1, das ist natürlich vor allem für die Gäste eine sehr magere Ausbeute.
17'
14:30
Fabio Pfohl rückt nun mal neben Janik Möser in die Abwehrreihe, um für ein wenig Entlastung zu sorgen.
16'
14:28
Die Wolfsburger Verteidiger wirken schon jetzt ziemlich ausgelaugt. Das kann noch ein langer Nachmittag werden.
14'
14:26
Das Powerplay ist längst vorbei, dennoch kombinieren sich Frederik Tiffels und Ben Street wunderschön durch das gegnerische Drittel. Tyler Gaudet kann gerade noch blocken.
13'
14:25
Nächste Konterchance für München! Mit Ablauf der Strafzeit schafft es Philip Gogulla vor das gegnerische Gehäuse, bleibt aus halbrechter Position aber an Dustin Strahlmeier hängen.
12'
14:24
Fabio Pfohl tankt sich an der Bande durch. Dann verlieren die Grizzlys allerdings den Puck und Patrick Hager hat die Chance auf den Shorthander! Sehr schön, wie er sich vor den gegnerischen Kasten dribbelt. Allerdings wird Abseits gepfiffen.
11'
14:22
Zach Redmond
Kleine Strafe (2 Minuten) für Zach Redmond (EHC München)
Wegen Behinderung muss Zach Redmond vom Eis. Er hatte dafür gesorgt, dass Garrett Festerling sowohl das Gehäuse als auch Henrik Haukeland abgeräumt hat.
11'
14:21
Um ein Haar kommt der weite Pass auf Ben Street an. Alexandre Mallet eilt gerade noch hinterher.
9'
14:19
Powerbreak. Die Gelegenheit für die Gäste, mal ein wenig durchzuschnaufen.
8'
14:15
Mit der Reihe um Ben Street findet der EHC lange nicht in die Formation, dann muss Julian Melchiori allerdings einen strammen Abschluss von Patrick Hager blocken.
7'
14:14
Garrett Festerling
Kleine Strafe (2 Minuten) für Garrett Festerling (Grizzlys Wolfsburg)
Garrett Festerling muss bereits zum zweiten Mal vom Eis. Er hatte versucht, den Fehler von Mallet auszubügeln.
7'
14:13
Die Roten Bullen bleiben am Drücker. Alexandre Mallet leitet mit einem unnötigen Puckverlust die nächste Umschaltgelegenheit ein.
6'
14:11
Austin Ortega
Tor für EHC München, 2:0 durch Austin Ortega
Nur 14 Sekunden später legen die Hausherren nach! Wieder leitet Ben Smith mit dem Bullygewinn ein. Yasin Ehliz bleibt noch an Dustin Strahlmeier hängen, doch Austin Ortega verwandelt den Rebound.
6'
14:09
Yasin Ehliz
Tor für EHC München, 1:0 durch Yasin Ehliz
Vom Bully weg tankt sich Yasin Ehliz auf rechts durch und guckt sich das lange Eck aus! Eine tolle Einzelaktion, allerdings wird er auch überhaupt nicht angegriffen.
5'
14:09
Sehr schlechte Neuigkeiten für die Grizzlys: Mit Jordan Murray ist einer der nur fünf Verteidiger kurzfristig ausgefallen. In den letzten Partien hatte er Eiszeiten jenseits der 30 Minuten bekommen.
4'
14:07
Jetzt taucht Hager selbst vor dem Kasten auf! Die Scheibe liegt nach einem Pfostenschuss eine Weile frei, doch aus insgesamt vier klaren Gelegenheiten kann München kein Kapital schlagen.
4'
14:06
Patrick Hager schiebt die Scheibe von rechts diagonal vor den Kasten, wo Yasin Ehliz am langen Pfosten nur knapp verpasst.
3'
14:04
Garrett Festerling
Kleine Strafe (2 Minuten) für Garrett Festerling (Grizzlys Wolfsburg)
Früh die erste Strafe gegen die Grizzlys. Haken heißt das Urteil.
2'
14:04
Nun gewinnt Wolfsburg ein Bully in der gegnerischen Zone. Das muss zwar wiederholt werden, geht aber auch im zweiten Anlauf an die Niedersachsen.
1'
14:01
Es geht los, München entscheidet das erste Bully für sich.
1'
14:01
Spielbeginn
13:49
Heute starten die Niedersachsen mit der am Freitag bärenstarke Reihe um Anthony Rech, Chris DeSousa und Jonas Enlund. Weiter stehen nur fünf nominelle Verteidiger im Kader. Für den EHC München beginnen Jonathon Blum, Maximilian Daubner, Austin Ortega, Ben Smith und Yasin Ehliz.
13:29
Ein Problem der Wolfsburger ist weiterhin die kurze Bank. Viele Spieler fehlen verletzt, mit Darren Archibald fehlt der mit vier Playoff-Toren beste Scorer der Saison-Endphase auch heute gesperrt. In einem möglichen vierten Spiel wäre der 32-jährige Kanadier wieder dabei, doch das müssen sich die Grizzlys heute erst einmal erarbeiten.
13:24
Das erste Spiel haben die Münchner dominiert, setzten sich letztlich mit 5:1 durch. In Wolfsburg war es dann schon enger. Nach furiosem Start der Grizzlys übernahm der EHC aber auch hier die Spielkontrolle und gewann auswärts mit 3:2. Mit einem Sieg heute würde das Team von Don Jackson bereits den Finaleinzug sichern.
13:16
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum dritten Teil der Serie zwischen dem EHC München und den Grizzlys Wolfsburg! Mit einem weiteren Heimsieg könnten die Roten Bullen heute bereits den Deckel draufmachen. Um 14 Uhr geht es los!