Datencenter
02.03.2019 / 13:00
Beendet
SV Sandhausen
0:3
Erzgebirge Aue
Sandhausen
0:1
Aue
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Zuschauer
4.867
Schiedsrichter
Johann Pfeifer
1.
2019-03-02T12:01:12Z
69.
2019-03-02T13:28:06Z
82.
2019-03-02T13:41:17Z
23.
2019-03-02T12:23:11Z
87.
2019-03-02T13:47:13Z
37.
2019-03-02T12:37:18Z
41.
2019-03-02T12:40:59Z
46.
2019-03-02T13:05:38Z
46.
2019-03-02T13:06:08Z
82.
2019-03-02T13:42:10Z
67.
2019-03-02T13:27:32Z
83.
2019-03-02T13:43:08Z
87.
2019-03-02T13:46:08Z
1.
2019-03-02T12:00:10Z
45.
2019-03-02T12:46:59Z
46.
2019-03-02T13:04:26Z
90.
2019-03-02T13:50:28Z

Liveticker

90
14:53
Fazit:
Erzgebirge Aue gewinnt klar und deutlich mit 3:0 beim SV Sandhausen, der damit noch tiefer in die Krise stürzt. Nach dem Frühstart in der ersten Hälfte, legten die Gäste aus dem Erzgebirge im zweiten Durchgang noch zwei weitere Treffer nach. Am Ende geht das Ergebnis - auch in der Höhe - in Ordnung. Sandhausen hatte keine große Möglichkeit und spielte zu ideenlos. Für die Gastgeber wird die Luft im Abstiegskampf damit dünner. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt drei Punkte. Die Auer haben nun neun Zähler Abstand auf den MSV Duisburg (16.) und sind so gut wie raus aus dem Abstiegskampf.
90
14:50
Spielende
87
14:47
Korbinian Vollmann
Gelbe Karte für Korbinian Vollmann (SV Sandhausen)
Da war eine Menge Frust im Spiel. Der eingewechselte Stürmer haut einen Verteidiger von Erzgebirge um und sieht zurecht den gelben Karton.
87
14:46
Der "Mitarbeiter des Tages" geht. Testroet traf heute zweimal und leitete damit den Sieg ein. Für ihn kommt Nazarov.
87
14:46
Dimitrij Nazarov
Einwechslung bei Erzgebirge Aue -> Dimitrij Nazarov
87
14:45
Pascal Testroet
Auswechslung bei Erzgebirge Aue -> Pascal Testroet
83
14:43
Der Torschütze zum 3:0 geht. Mit Samson kommt ein defensiver Mann.
83
14:43
Louis Samson
Einwechslung bei Erzgebirge Aue -> Louis Samson
83
14:42
Jan Hochscheidt
Auswechslung bei Erzgebirge Aue -> Jan Hochscheidt
82
14:42
Koschinat zieht seinen letzten Wechsel. Er wird allerdings wohl auch wissen, dass die Messe gelesen ist.
82
14:42
Markus Karl
Einwechslung bei SV Sandhausen -> Markus Karl
82
14:41
Erik Zenga
Auswechslung bei SV Sandhausen -> Erik Zenga
82
14:41
Jan Hochscheidt
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:3 durch Jan Hochscheidt
Jetzt wird es richtig bitter. Robert Herrmann mit viel zu viel Platz auf der linken Seite. Der Deutsche flankt den Ball in die Mitte. Dabei touchiert Erik Zenga das Spielgerät noch leicht und die Kugel landet bei Jan Hochscheidt. Der Offensiv-Mann steht völlig frei und schiebt aus zehn Metern locker zum 3:0 aus Sicht der Auer ein.
81
14:40
Philipp Riese rutscht im Mittelfeld weg und Sandhausen hat plötzlich viel Platz. Korbinian Vollmann erobert den Ball und spielt auf die linke Seite zu Andrew Wooten. Der Angreifer macht es allerdings viel zu umständlich und verliert die Kugel wieder - da war mehr drin.
79
14:38
Aue kann noch zweimal wechseln und wird diese Optionen wohl bald ziehen, um Zeit herauszuholen.
76
14:36
Etwas weniger als eine Viertelstunde sind es regulär noch. Der SV Sandhausen hat sich tatsächlich noch nicht aufgegeben und drückt in Richtung des Strafraumes der Gäste. Weiterhin fehlt die große Möglichkeit, aber die Bemühungen sind vorhanden.
74
14:33
Die Anhänger der Hausherren zeigen ihren Unmut über das Ergebnis und der Spielweise und quittieren die Leistung mit Pfiffen.
72
14:32
Aue spielt das sehr ruhig, sehr souverän und zeigt seriösen Fußball. Die Gäste lassen wenig bis gar nichts vor dem eigenen Kasten zu und nutzten die guten Chancen zu Toren. Ein sehr solider Auftritt.
71
14:31
Knappe Kiste! Der SVS hat sich scheinbar noch nicht aufgegeben. Der eingewechselte Vollmann tritt einen Freistoß aus zentraler Position und 20 Meter Tordistanz. Sein Versuch mit rechts geht hauchdünn am linken Pfosten vorbei.
69
14:28
Pascal Testroet
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:2 durch Pascal Testroet
Das ist die Vorentscheidung. Emmanuel Iyoha erobert im Mittelfeld den Ball und spielt auf Tom Baumgart. Der Mittelfeldspieler hat viel Platz auf der rechten Seite und sieht, dass Pascal Testroet im Rückraum freisteht. Der Pass von Baumgart landet perfekt auf dem Fuß des Stürmers, der aus 20 Metern platziert in die rechte untere Ecke einnetzt.
67
14:27
Fabian Kalig
Einwechslung bei Erzgebirge Aue -> Fabian Kalig
67
14:27
Filip Kusić
Auswechslung bei Erzgebirge Aue -> Filip Kusić
65
14:26
Ui, ui, ui! Clemens Fandrich bekommt den Ball knapp 30 Meter vor dem Tor und haut humorlos per Volley drauf. Sein Versuch geht nur knapp am linken Pfosten vorbei.
63
14:24
Martin Männel verschätzt sich bei einem Abschlag und spielt die Kugel gefährlich in die Füße von Sandhausens Andrew Wooten. Statt auf das Tor zu gehen, stoppt der Angreifer allerdings ab, um die Pille auf den rechten Flügel zu Dennis Diekmeier zu bugsieren. Die Flanke des Ex-HSV-Spielers ist allerdings ungefährlich. Da war mehr drin.
61
14:21
Erst landet eine Flanke bei Aues Jan Hochscheidt, der den Ball in Rückenlage per Kopf auf das Tor des SVS bringt, dann kontert Sandhausen über Dennis Diekmeier. Seine Flanke wird von Kevin Behrens erreich. Sein Kopfball geht ein Meter über das Tor.
60
14:20
Die Auer befinden sich in den letzten Minuten mehr in der Hälfte des Gastgebers. Sandhausen fällt es schwer, in Richtung des Tores von Erzgebirge vorzudrängen - das ist noch zu wenig.
57
14:18
Das Spiel ist mittlerweile recht ausgeglichen, allerdings ohne die zwingenden Torraumszenen. Wenn wir mal auf die Statistiken gucken fällt auf, dass Sandhausen 53% Ballbesitz hat, jedoch nur 49% der Zweikämpfe gewann.
54
14:14
Erstmals in dieser Hälfte kommen auch die Hausherren in den Strafraum des Gegners. Korbinian Vollmann flankt von rechts in die Mitte, seine Hereingabe wird von einem Verteidiger abgefälscht und geht gefährlich in auf den Kasten von Martin Männel, der allerdings keine Probleme damit hat und die Kugel fängt.
52
14:12
Gute Möglichkeit per Jan Hochscheidt mit dem Kopf. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite von Tom Baumgart landet die Kugel perfekt auf der Murmel von Hochscheidt, dessen Kopfball aus zehn Metern nur knapp am Tor von Marcel Schuhen vorbeigeht.
50
14:10
Die zweite Hälfte startet weniger furios als der erste Durchgang. Bislang gab es noch keine Strafraumszenen. Die Teams duellieren sich im Mittelfeld und kämpfen um jeden Ball.
48
14:08
Es wird jetzt sehr interessant, ob der SV Sandhausen noch einmal zurück kommen wird. Einfacher wird die Situation in der zweiten Hälfte auf alle Fälle nicht.
46
14:06
Das spielt geht weiter. Der SVS wechselt zweimal und bringt damit frischen Wind für die Offensive.
46
14:06
Kevin Behrens
Einwechslung bei SV Sandhausen -> Kevin Behrens
46
14:06
Fabian Schleusener
Auswechslung bei SV Sandhausen -> Fabian Schleusener
46
14:05
Korbinian Vollmann
Einwechslung bei SV Sandhausen -> Korbinian Vollmann
46
14:04
Sören Dieckmann
Auswechslung bei SV Sandhausen -> Sören Dieckmann
46
14:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:49
Halbzeitfazit:
Die Gäste aus dem Erzgebirge führen nach 45 Minuten nach einem Blitz-Tor von Pascal Testroet nach 45 Sekunden mit 1:0 gegen den SV Sandhausen. In der Folge spielte der SVS zunächst verunsichert, kam dann aber besser in das Spiel hinein. Große Chancen erspielten sich die Schwarz-Weißen während dieser kleinen Druckphase aber nicht wirklich. Zum Ende der ersten Halbzeit waren es dann wieder die Spieler aus Aue, die den Ton angegeben haben und kurz vor dem Halbzeitpfiff noch eine gute Möglichkeit hatten. Die Führung der Auer geht definitiv in Ordnung.
45
13:46
Ende 1. Halbzeit
45
13:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
13:43
Nochmal Aue kurz vor der Pause! Pascal Testroet tankt sich auf der rechten Außenbahn durch und zieht auf Höhe der Grundlinie in die Mitte. Seine scharfe Hereingabe wird von Emmanuel Iyoha verpasst. Das war eng.
41
13:40
Malcolm Cacutalua
Gelbe Karte für Malcolm Cacutalua (Erzgebirge Aue)
Cacutalua kommt gegen Schleusener viel zu spät in den Zweikampf und holt den Spieler von den Beinen.
40
13:39
Erzgebirge spielt aktuell auf Konter und stellt sich hinten ein wenig rein. Eine gefährliche Möglichkeit entstand daraus - bis auf die Chance von Iyoha vor etwas mehr als zehn Minuten - noch nicht.
37
13:37
Filip Kusić
Gelbe Karte für Filip Kusić (Erzgebirge Aue)
Der Defensivspieler arbeitet viel zu viel mit den Händen und Armen gegen seinen Gegenspieler und bringt ihn im Mittelfeld zu Fall. Der daraus resultierende Freistoß ist ungefährlich.
34
13:34
Es sind noch etwas mehr als zehn Minuten im ersten Durchgang zum absolvieren. Der SVS erhöht allmählich die Schlagzahl, gute Möglichkeiten sind jedoch Fehlanzeige.
31
13:31
Gute Freistoß-Position für den SV Sandhausen. Rúrik Gíslason tritt an und hat sich den Ball gut 18 Meter vor dem Tor in halblinker Position zurechtgelegt. Sein Schuss geht 2 Meter über den linken Winkel - ungefährlich.
29
13:29
Es sind zwar nicht viele Schüsse, vor allem nicht viele gefährliche. Aber insgesamt steht es 4:2 nach Schüssen aus Sicht der Gäste. Die Führung geht bis hierhin in Ordnung.
26
13:25
Großchance für Aue! Jan Hochscheidt dribbelt sich im letzten Drittel durch und schickt mit einem flachen Ball Emmanuel Iyoha auf die Reise. Der Angreifer lässt Tim Knipping im Strafraum aussteigen und schließt aus zehn Metern ab. Marcel Schuhen reagiert stark und wehrt per Fuß ab.
25
13:24
Es gibt viele Zweikämpfe, viele Läufe, viel Kampf. Das fußballerische bleibt dabei aber über weite Teile des Spiels auf der Strecke liegen.
23
13:23
Denis Linsmayer
Gelbe Karte für Denis Linsmayer (SV Sandhausen)
Der Sandhauser geht mit offener Sohle im Mittelfeld in einen Zweikampf mit Clemens Fandrich - die Verwarnung ist korrekt.
22
13:21
Beide Mannschaften bemühen sich im Spiel nach vorne. Aufgrund einiger Unterbrechungen in den letzten Minuten wird allerdings immer wieder der Rhythmus gestört. Chancen gab es zuletzt keine.
19
13:19
Toller Support der 500 mitgereisten Anhänger aus dem Erzgebirge. Aus dem Gästeblock schallt es "Wismut Aue!"
17
13:18
Fabian Schleusener will nach einer Mini-Berührung am rechten Strafraumrand mit Clemens Fandrich einen Elfmeter. Allerdings fällt der Offensivmann ziemlich spektakulär. Für einen Strafstoß reicht es nicht.
15
13:16
Netter Versuch, allerdings aus der Kategorie "man kann es ja mal probieren". Nach einem tollen Solo auf der linken Außenbahn zieht Sören Dieckmann mit ordentlich Geschwindigkeit in das Zentrum und schließt aus 25 Metern mit rechts ab. Sein Versuch geht zehn Meter über den Kasten.
13
13:13
62:38. Der aktuelle Zwischenstand in der Ballbesitzstatistik.
10
13:10
Fandrich liegt nach einem Zusammenprall im Mittelfeld auf Höhe der Mittellinie auf dem Boden. Der Schiedsrichter unterbricht die Partie, der Spieler kann allerdings weitermachen.
8
13:08
Schwungvoller Start beider Teams. Nach dem frühen Treffer sortieren sich die Spieler des SVS allmählich ein und kommen ins Spiel. Nach der Chance von Gíslason vor weniger Minuten, erhöhen die Gastgeber den Druck - allerdings sind auch die Auer am Offensivspiel interessiert und kommen immer wieder in die Hälfte von Sandhausen.
5
13:05
Über die linke Seite nimmt Sören Dieckmann an Fahrt auf und kann unbedrängt flach in die Mitte spielen. Da steht Rúrik Gíslason, der aus elf Metern mit links abschließen kann. Allerdings springt das Spielgerät kurz vor dem Kontakt auf, sein Versuch geht klar und deutlich über das Tor von Martin Männel.
3
13:04
Ein Start nach Maß für die Auer, die von einem dicken Bock von Linsmayer profitierten. Das frühe Gegentor macht die Situation für den Tabellenletzten nicht wirklich einfacher.
1
13:01
Pascal Testroet
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:1 durch Pascal Testroet
Blitzstart! Nach einem Abstoß von Marcel Schuhen verspringt Denis Linsmayer zwanzig Meter vor dem Tor bei der Annahme der Ball. Jan Hochscheidt kann das Spielgerät erobern und spielt direkt auf Pascal Testroet. Der Stürmer steht frei vor dem Tor und schlenzt das Ding nach 45 Sekunden aus 15 Metern in die rechte Ecke.
1
13:00
Schiedsrichter Johann Pfeifer gibt die Begegnung frei. Der SVS läuft in schwarz und weiß auf, Aue in orange.
1
13:00
Spielbeginn
12:53
Das Hinspiel gewann der SVS bei Erzgebirge Aue mit 2:0. Es war bis dato der einzige Auswärtssieg des Tabellenletzten.
12:52
Bei den Gästen aus Aue gibt es gleich fünf (!) Wechsel. Wydra, Baumgart, Fandrich, Herrmann und Iyoha starten für Samson, Rizzuto, Käuper, Kalig und Krüger, die im Heimspiel gegen den 1. FC Köln unter der Woche noch auf dem Rasen gestanden haben.
12:49
Bei den Gastgebern rückt heute Jesper Verlaat für Tim Kister in die Startelf. Kister ist gelbgesperrt und dementsprechend auch nicht auf der Bank. Fabian Schleusener ersetzt zudem Markus Karl, der vorerst auf der Bank Platz nehmen muss.
12:41
Der SV Sandhausen verlor sein letztes Spiel in der Liga auswärts beim 1. FC Köln mit 1:3. Auch die Auer absolvierten ihre letzte Partie gegen den FC aus Köln. Im Nachholspiel am Mittwoch kam dabei eine 0:1-Niederlage heraus.
12:35
In vier der fünf Spiele in diesem Jahr blieben die Gäste aus dem Erzgebirge torlos. "Wir schieben die Verantwortung am oder im Strafraum weiter, niemand sucht den klaren Abschluss. Das ist im Moment zu wenig, in diesem Bereich müssen wir uns steigern", sagte Aues Coach Daniel Meyer im Vorfeld des Spiels.
12:31
„Wir wissen, was auf uns zukommt und wir wissen auch, dass das eine schwierige Aufgabe für uns wird. Aber mit dem Schönreden ist jetzt Schluss", erklärte Uwe Koschinat, Trainer der Sandhäuser vor der Begegnung.
12:29
Die Gäste aus Aue können heute ordentliche Big-Points einfahren. Mit 26 Zählern stehen die Jungs aus dem Erzgebirge aktuell auf dem 12. Platz - mit einem Sieg wären die Jungs wohl aus dem Abstiegskampf raus.
12:23
Für die Gastgeber geht es heute schon fast um alles oder nichts. Der SV Sandhausen steht in der zweiten Bundesliga auf dem letzten Platz und da der MSV Duisburg im gestrigen Spiel gegen den 1. FC Magdeburg mit 1:0 gewann, ist der Abstand auf den Relegationsplatz auf drei Zähler angewachsen.
12:09
Hallo und damit ein herzliches Willkommen zur heutigen Begegnung in der zweiten Bundesliga zwischen dem SV Sandhausen und Erzgebirge Aue.