Datencenter
14. Spieltag
02.01.2021 / 15:30 Uhr
Beendet
Werder Bremen
0:2
1. FC Union Berlin
Werder
0:2
Union Berlin
Stadion
Wohninvest Weserstadion
Schiedsrichter
Tobias Stieler
12.
2021-01-02T14:41:51Z
28.
2021-01-02T14:59:04Z
33.
2021-01-02T15:03:17Z
53.
2021-01-02T15:44:11Z
25.
2021-01-02T14:55:32Z
44.
2021-01-02T15:14:06Z
50.
2021-01-02T15:41:19Z
68.
2021-01-02T15:59:20Z
46.
2021-01-02T15:36:48Z
46.
2021-01-02T15:37:09Z
76.
2021-01-02T16:07:15Z
76.
2021-01-02T16:07:36Z
82.
2021-01-02T16:13:22Z
76.
2021-01-02T16:06:52Z
83.
2021-01-02T16:13:51Z
88.
2021-01-02T16:18:45Z
1.
2021-01-02T14:30:33Z
45.
2021-01-02T15:18:49Z
46.
2021-01-02T15:36:16Z
90.
2021-01-02T16:24:17Z

Aktivste Spieler

  • Maximilian Eggestein
    Eggestein
    Robert Andrich
    Andrich
  • Torschüsse
    2
    2
  • Pässe Gesamt
    46
    51
  • Zweikämpfe
    27
    22
  • Ballkontakte
    72
    72

Liveticker

90
17:28
Fazit:
Am 14. Spieltag der Bundesliga siegt Union Berlin bei Werder Bremen mit 2:0! Auch nach dem Seitenwechsel waren die Eisernen das überzeugendere Team und gewinnen so letztlich auch verdient. Die Elf von Kohfeldt ließ auch nach Wiederanpfiff den nötigen Punch in der Offensive vermissen. Auch die Einwechslungen von Selke und Füllkrug verpufften wirkungslos. Die Gäste schienen dem dritten Treffer jedenfalls näher zu sein, als Bremen dem Anschlusstreffer. Somit springen die Köpenicker zumindest mal vorübergehend auf den Champions-League-Platz vier, während Bremen im unteren Drittel des Tableaus stecken bleibt.
90
17:24
Spielende
90
17:23
Die Eisernen haben über Teuchert nochmal eine Konterchance, doch Groß stellt den Joker der Berliner rechts im eigenen Strafraum und erobert stark das Leder.
90
17:22
Eine Schlussoffensive der Bremer bleibt nach wie vor aus. Union steht dicht vor dem Dreier.
90
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
17:19
Fischer dreht nochmal an der Uhr und bringt Teuchert für Becker.
88
17:18
Cedric Teuchert
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Cedric Teuchert
88
17:18
Sheraldo Becker
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
86
17:17
Was geht hier noch für Werder Bremen? Union Berlin steht weiterhin sehr sicher in der Defensive und gestattet den Gastgebern keine nennenswerten Aktionen.
83
17:14
Noch einmal reagieren beide Trainer. Bei den Eisernen nimmt Fischer Awoniyi nach starker Leistung vom Platz und bringt mit Ryerson einen Defensivmann.
83
17:13
Julian Ryerson
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Julian Ryerson
83
17:13
Taiwo Awoniyi
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Taiwo Awoniyi
82
17:13
Miloš Veljković
Einwechslung bei Werder Bremen: Miloš Veljković
82
17:13
Ömer Toprak
Auswechslung bei Werder Bremen: Ömer Toprak
80
17:11
Füllkrug wird direkt mit langen Bällen gesucht. Doch in den Luftduellen sind Knoche und Co. sehr aufmerksam.
77
17:08
Beide Trainer nehmen nochmal personelle Wechsel vor. SVW-Coach Kohfeldt setzt ein klares Zeichen und bringt zwei frische Offensivleute mit Chong und Comebacker Füllkrug. Unter anderem muss Linksverteidiger Augustinsson runter.
76
17:07
Niclas Füllkrug
Einwechslung bei Werder Bremen: Niclas Füllkrug
76
17:07
Romano Schmid
Auswechslung bei Werder Bremen: Romano Schmid
76
17:07
Tahith Chong
Einwechslung bei Werder Bremen: Tahith Chong
76
17:07
Ludwig Augustinsson
Auswechslung bei Werder Bremen: Ludwig Augustinsson
76
17:06
Sebastian Griesbeck
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Sebastian Griesbeck
76
17:06
Grischa Prömel
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Grischa Prömel
75
17:06
Die Schlussviertelstunde ist angebrochen. Weiterhin agieren die Hanseaten hier offensiv wenig zwingend. Unions defensive Dreierkette steht weiterhin äußerst stabil und bekommt die Bremer Angriffsbemühungen gut wegverteidigt.
72
17:03
Jetzt mal Bremen! Schmid hebt die Kugel in den Sechzehner zu Selke, der sich körperlich stark gegen Hübner durchsetzt und vom Elfmeterpunkt aus abzieht. Knoche hält den Fuß rein und kann das Leder noch so gerade abblocken.
70
17:02
Große Chance aufs 3:0! Becker wird über die linke Seite steil geschickt und zieht von der Grundlinie aus in den Bremer Sechzehner ein. Dann sieht der Flügelmann Awoniyi, der am ersten Pfosten eingelaufen kommt. Der Torschütze zum 2:0 erwischt das Spielgerät aber nicht voll. Der Ball fliegt über den Querbalken.
68
16:59
Sheraldo Becker
Gelbe Karte für Sheraldo Becker (1. FC Union Berlin)
Nächste Verwarnung der Partie. Diesmal erwischt es Becker für ein taktisches Foul an Toprak.
67
16:58
Augustinssons Ecke von der rechten Seite fliegt an den zweiten Pfosten durch zu Selke, der die Hereingabe fünf Meter vor Luthe aber nur mit dem Oberschenkel erwischt. So hat Unions Schlussmann mit dem Versuch keine Probleme.
64
16:56
Eine Ecke von Trimmel von links bekommen die Bremer erstmal geklärt, am rechten Strafraumeck nimmt Becker die Kopfballabwehr volley. Der Schuss fliegt jedoch weit am linken Pfosten vorbei.
63
16:53
Die Standards der Gäste kriegt Bremen bis hierhin immerhin gut verteidigt. Nun klärt Sargent eine Ecke von Trimmel am ersten Pfosten aus der Gefahrenzone.
60
16:51
Gebre Selassie rutscht das Leder beim Einwurf aus der Hand. Stieler pfeift die Aktion zurück, falscher Einwurf und Ballbesitz Union.
58
16:49
Guter Seitenwechsel von Schmid zu Mbom auf die rechte Seite. Der Joker will mit einem direkten Querpass Selke in Szene setzen. Luthe begräbt die Murmel sicher unter sich.
56
16:47
Gute Konterchance für Union! Der agile Awoniyi wird mit einem tiefen Ball über links in den Bremer Sechzehner geschickt. Der Nigerianer beweist Übersicht und legt zurück an den Strafraumrand zu Prömel, der mit rechts abzieht. Sein flacher Versuch zischt am linken Pfosten vorbei.
55
16:46
Nach einem Freistoß von Ingvartsen von der linken Seite landet der zweite Ball bei Andrich, der 20 Meter vor Pavlenka per Dropkick abzieht, den Kasten allerdings deutlich verfehlt. Die Murmel fliegt über die Latte.
53
16:44
Davie Selke
Gelbe Karte für Davie Selke (Werder Bremen)
Selke trifft Knoche im Kampf um den Ball mit dem Arm im Gesicht. Stieler verwarnt den gerade erst eingewechselten Bremer Angreifer.
50
16:41
Florian Hübner
Gelbe Karte für Florian Hübner (1. FC Union Berlin)
Hübner fällt Gebre Selassie auf der rechten Außenbahn, auf der der Tscheche sonst durchgebrochen wäre. Gelb für Unions Innenverteidiger.
49
16:40
Bremen kommt mit Wut im Bauch aus der Kabine. Augustinssons Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld klärt Friedrich jedoch im Strafraum per Kopf.
46
16:37
Der zweite Durchgang läuft! Kohfeldt reagiert gleich zweimal und bringt mit Selke und Mbom zwei frische Kräfte in die Partie. Osako und Bittencourt bleiben dafür in der Kabine.
46
16:37
Jean-Manuel Mbom
Einwechslung bei Werder Bremen: Jean-Manuel Mbom
46
16:36
Leonardo Bittencourt
Auswechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
46
16:36
Davie Selke
Einwechslung bei Werder Bremen: Davie Selke
46
16:36
Yuya Osako
Auswechslung bei Werder Bremen: Yuya Osako
46
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten führt Union Berlin beim Gastspiel in Bremen verdient mit 2:0. Nach ausgeglichener Anfangsphase gingen die Eisernen mit dem ersten guten Angriff des Spiels durch Becker in Führung. Der Treffer zeigte bei den Bremern sichtlich Wirkung, sie traten in der Folge offensiv kaum mehr gefährlich in Erscheinung. Unions Defensivreihe um Friedrich hatte alles im Griff, vorne legten die Gäste durch Awoniyi sogar noch den zweiten Treffer nach. Im zweiten Durchgang müssen sich die Werderaner gehörig steigern, wenn sie hier noch was Zählbares mitnehmen wollen. Wir sind gespannt, wie es weitergehen wird. Bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Nochmal Union. Nach Trimmels Ecke von der rechten Seite steigt Hübner am Elfmeterpunkt am höchsten, setzt den Kopfball jedoch über die Latte.
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
16:16
Der Ball liegt im Tor Unions! Das 1:2? Nein! Bittencourt hatte Schmid rechts in den Sechzehner geschickt, der im Eins-gegen-eins gegen Luthe sicher verwandelte. Doch die Fahne des Assistenten geht direkt hoch, Schmid stand knapp im Abseits. Auch der VAR hatte die Aktion noch einmal gecheckt und die Entscheidung bestätigt.
44
16:14
Grischa Prömel
Gelbe Karte für Grischa Prömel (1. FC Union Berlin)
Prömel senst Sargent an der Mittellinie um. Fünfte Gelbe Karte für den Unioner, der damit nächste Woche gesperrt fehlen wird.
41
16:11
Gebre Selassie und Lenz geraten nach einem Zweikampf an der rechten Außenbahn kurzzeitig aneinander. Referee Stieler beruhigt die Streithähne jedoch schnell wieder.
39
16:09
Geht hier noch was vor dem Pausenpfiff für die Gastgeber? Berlin macht bis hierhin defensiv jedoch auch einen sehr konzentrierten Eindruck, vorne schlug Fischers Team zudem zweimal eiskalt zu.
36
16:06
Werder wackelt. Becker lässt auf der linken Angriffsseite Gebre Selassie locker stehen. Im Zentrum klärt aber Augustinsson per Kopf vor Awoniyi.
33
16:03
Christian Groß
Gelbe Karte für Christian Groß (Werder Bremen)
Groß springt Becker im Mittelfeld aus vollem Lauf von hinten in die Beine. Dunkelgelb für den Bremer Defensivmann.
31
16:02
Werder fordert Handelfmeter! Osako schießt Friedrichs Hand rechts im Sechzehner aus kurzer Distanz an. Doch für Stieler ist das zu wenig für einen Strafstoßpfiff, auch der VAR meldet sich nicht.
28
15:59
Taiwo Awoniyi
Tooor für 1. FC Union Berlin, 0:2 durch Taiwo Awoniyi
Im direkten Gegenzug erhöhen die Gäste auf 2:0! Friedls Befreiungsschlag an der eigenen linken Eckfahne missglückt völlig, auch weil er dabei von Becker leicht geschoben wird. Die Murmel landet im Fuß von Andrich, der sie direkt zu Awoniyi weiterleitet, der das Spielgerät am rechten Fünfereck mit der Pike an Pavlenka vorbei in die Maschen spitzelt. Fünfter Saisontreffer des Nigerianers.
28
15:58
Gefährlich! Sargent setzt Eggestein knapp 18 Meter zentral vor Unions Gehäuse in Szene. Der Versuch vom Mittelfeldmann wird noch leicht abgefälscht und so erst gefährlich. Doch Luthe reagiert schnell auf den Richtungswechsel und begräbt die Murmel unter sich
25
15:55
Robert Andrich
Gelbe Karte für Robert Andrich (1. FC Union Berlin)
Andrich geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Sargent und trifft Ball und Gegner. Stieler zückt die erste Gelbe Karte des Spiels.
23
15:53
Luthe lädt die Bremer mit einem missglückten Pass zur guten Chance ein. Bittencourt schnappt sich die Kugel und zieht aus knapp 20 Metern direkt ab. Doch der Versuch fliegt einen guten Meter rechts über den Querbalken.
20
15:50
An dem Rückstand haben die Hanseaten merklich zu knabbern. Gerade geht nicht mehr viel zusammen bei den Bremern.
17
15:48
Erneut sorgt Awoniyi für Unruhe in der Bremer Defensive. Unions Angreifer bekommt die Murmel 25 Meter zentral vor Pavlenka und wird dann nicht richtig attackiert. Sein Schuss fliegt aber deutlich über den Kasten.
15
15:46
Die Anfangsphase gestaltete sich eigentlich sehr ausgeglichen, doch die Eisernen schlugen mit dem ersten richtig gut gespielten Angriff zu. Wie reagieren die Mannen von Kohfeldt auf den Rückstand?
12
15:41
Sheraldo Becker
Tooor für 1. FC Union Berlin, 0:1 durch Sheraldo Becker
Union eiskalt, die erste Chance sitzt! Knoche spielt einen tollen Vertikalpass aus der eigenen Hälfte zu Awoniyi, der 30 Meter vor dem Tor der Bremer Platz hat und auf die Innenverteidigung der Gastgeber zudribbelt. Kurz vor dem Sechzehner legt der Stürmer nach links zu Becker quer, der aus 17 Metern halblinker Position das Leder punktgenau in die rechte untere Ecke setzt. Pavlenka ist ohne Chance.
9
15:39
Und auch bei der anschließenden Ecke ist Unions Kapitän aufmerksam. Am ersten Pfosten köpft er das Leder aus der Gefahrenzone.
8
15:38
Osako verlagert das Spiel auf die linke Seite zum aufgerückten Augustinsson. Seine flache Flanke wird von Trimmel zur Ecke geblockt.
5
15:35
Und dann haben wir auch den ersten Abschluss des Spiels. Bittencourt grätscht einen Pass rechts an die Strafraumkante zu Sargent, der mit rechts abzieht. Der Schuss rutscht ihm aber etwas über den Spann und geht so rechts am Pfosten vorbei.
4
15:34
Intensiver Beginn von beiden Teams. Der ballführende Spieler beim Gegner wird schon früh unter Druck gesetzt, beide Mannschaften suchen die Pressing-Situationen.
1
15:31
Der Ball rollt! Union hat ganz in Rot angestoßen, Bremen ist in Grün-Weiß gekleidet.
1
15:30
Spielbeginn
15:12
Auf der anderen Seite nimmt Unions Übungsleiter Fischer nach dem 2:3 im Pokal gegen Paderborn drei Wechsel in der ersten Elf vor. Stammtorwart Luthe verdrängt Karius wieder auf die Bank. Außerdem rückt Hübner in die Defensive, dafür muss Teuchert weichen. Zudem steht Ingvartsen nach überstandener Bauchmuskelverletzung für Endo in der Anfangsformation.
15:01
Im Vergleich zum Pokalsieg in Hannover tauscht SVW-Coach Kohfeldt in der Anfangself gleich vier Mal. In der Viererkette übernehmen Friedl und Toprak für Moisander sowie Veljković. Zudem rücken Bittencourt und Osako für Mbom und Chong in die Startformation.
14:52
Die Berliner hingegen wollen die gezeigten Leistungen aus dem abgelaufenen Kalenderjahr bestätigen. Auch wenn die Eisernen kurz vor Weihnachten gegen Zweitligist Paderborn aus dem Pokal ausschieden, steht Union in der Bundesliga-Tabelle nach 13 Spielern mit 21 Zählern auf Rang sechs. Vor dem Gastspiel in Bremen fordert Unions Trainer Urs Fischer von seiner Truppe von Beginn an volle Konzentration: "Wir müssen schnellstmöglich ins Spiel ankommen. Dass wir wirklich wach sind und in die Zweikämpfe kommen. Im letzten Spiel in Bremen ist es uns gelungen. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass es uns wieder passiert", so Fischer.
14:41
Die Gastgeber haben sich mit zwei Siegen aus dem alten Jahr 2020 verabschiedet. Gegen Mainz und Hannover (DFB-Pokal) blieben die Hanseaten siegreich. Den Rückenwind will Werder logischerweise mit in den Auftakt gegen Union Berlin nehmen. Um die Erfolgsserie fortzuführen "dürfen wir uns es nicht erlauben, dass wir auch nur den geringsten Spannungsabfall haben", warnte Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz. Gegen die Gäste "müssen wir sehr aufmerksam sein und dürfen uns keine Flüchtigkeitsfehler erlauben", so der Bremer Coach. Mit der Vertragsverlängerung von Geschäftsführer Sport Frank Baumann bis 2022 vermeldete Werder kurz vor dem Jahreswechsel zudem noch eine positive Nachricht.
14:28
Herzlich willkommen zum 14. Spieltag in der Fußball-Bundesliga! Zum Auftakt in das neue Jahr 2021 empfängt nach der kurzen Winterpause Werder Bremen die Gäste vom 1. FC Union Berlin. Anstoß im Wohninvest Weserstadion ist um 15:30 Uhr.