Datencenter
18. Spieltag
09.01.2021 / 14:00 Uhr
Beendet
Sevilla FC
3:2
Real Sociedad San Sebastian
Sevilla
2:2
S. Sebastian
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Schiedsrichter
Javier Alberola Rojas
4.
2021-01-09T13:06:38Z
5.
2021-01-09T13:07:03Z
7.
2021-01-09T13:09:13Z
46.
2021-01-09T14:07:04Z
14.
2021-01-09T13:15:43Z
34.
2021-01-09T13:41:33Z
39.
2021-01-09T13:45:48Z
43.
2021-01-09T13:49:30Z
70.
2021-01-09T14:32:37Z
84.
2021-01-09T14:48:11Z
85.
2021-01-09T14:49:04Z
89.
2021-01-09T14:54:46Z
89.
2021-01-09T14:55:17Z
46.
2021-01-09T14:06:45Z
56.
2021-01-09T14:19:10Z
78.
2021-01-09T14:44:17Z
78.
2021-01-09T14:44:50Z
1.
2021-01-09T13:01:36Z
45.
2021-01-09T13:50:39Z
46.
2021-01-09T14:05:04Z
90.
2021-01-09T15:02:02Z

Liveticker

90
16:16
Fazit:
Der Schiedsrichter beendet das Spiel. Eine vor allem in der ersten Halbzeit sehr wilde Partie, geprägt von Spielwitz und Offensivdrang beider Teams gepaart mit vielen Highlights, kann der FC Sevilla knapp mit 3:2 gegen Real Sociedad gewinnen. Nachdem keiner die erste Halbzeit für sich entscheiden konnte, erwischte die Mannschaft aus Andalusien wie in der ersten Hälfte einen perfekten Start und ehe sie sich versahen, lagen die Gäste aus San Sebastián schon wieder hinten. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit gelang es ihnen aber weder eine schnelle Antwort zu finden, noch im gesamten Verlauf der zweiten Hälfte noch einmal zurückzuschlagen. Los Nervionenses gelang es, trotz einiger guter Chancen der Gäste, die Führung bis zum Spielende zu verwalten und den nächsten Dreier einzuheimsen. Dafür kann sich der Trainer und das Team hauptsächlich beim Dreierpacker En-Nesyri bedanken. Zum ersten Mal seit 1995 konnte Sevilla vier aufeinanderfolgende Begegnungen mit La Real gewinnen. Und damit verabschiede ich mich, einen schönen Abend noch!
90
16:02
Spielende
90
16:01
Auf der anderen Seite kommt Sevilla beinahe noch zum vierten Tor. Aus dem rechten Halbfeld schlägt der eingewechselte Munir eine Hereingabe in die Richtung des Schädels von de Jong. Bevor dieser an den Ball kommt kann ein Verteidiger aber per Kopf klären.
90
15:58
San Sebastián ist bemüht nach vorne. Es gelingt gerade aber nicht mehr so viel. Die Verteidigung um Eigentorschützen Diego Carlos und Kounde steht gut!
90
15:57
Die reguläre Spielzeit ist beendet. Dem Gast bleiben noch drei Minuten in der Nachspielzeit, um noch einen Treffer zu erzielen.
90
15:56
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
15:56
Wieder dreht Lopetegui an der Uhr und nimmt den Mann des Spiels En-Nesyri vom Feld. Auch den starken Ocampos wechselt er aus. Neu in der Partie sind de Jong und Vázquez.
89
15:55
Franco Vázquez
Einwechslung bei Sevilla FC: Franco Vázquez
89
15:55
Lucas Ocampos
Auswechslung bei Sevilla FC: Lucas Ocampos
89
15:54
Luuk de Jong
Einwechslung bei Sevilla FC: Luuk de Jong
89
15:54
Youssef En-Nesyri
Auswechslung bei Sevilla FC: Youssef En-Nesyri
88
15:54
Großchance für FC Sevilla Ocampos hat die Entscheidung auf dem Fuß! Eine hundertprozentige Chance ist das allerdings nicht. Er wird auf der linken Außenbahn 20 Meter vor der Grundlinie bedient. Mit dem Ball am Fuß dringt er in die Box ein und macht einen Haken nach innen, vorbei am Verteidiger, das Leder hat er nun auf dem rechten Schlappen. Sein flacher Abschluss auf das lange Eck wird vom Keeper zur Ecke gelenkt. Diese bringt keine Gefahr ein.
87
15:51
Ihre guten Chancen konnte Sociedad noch nicht nutzen. Schaffen sie es noch, den Ausgleich zu erzielen oder das Spiel gar zu drehen?
85
15:49
Lopetegui möchte Zeit von der Uhr nehmen und nimmt nun einzelne Wechsel vor.
85
15:49
Óscar
Einwechslung bei Sevilla FC: Óscar
85
15:48
Ivan Rakitić
Auswechslung bei Sevilla FC: Óscar
84
15:48
Munir
Einwechslung bei Sevilla FC: Munir
84
15:47
Suso
Auswechslung bei Sevilla FC: Suso
82
15:47
Der Druck der Gäste wird immer größer. Immer seltener kann sich der FC Sevilla hinten befreien und das Spiel findet mittlerweile hautpsächlich in seiner Hälfte statt.
78
15:45
Imanol will seine Offensivkräfte noch einmal mobilisieren, um das Spiel noch zu drehen. Er bringt Roberto López und Januzaj.
78
15:44
Adnan Januzaj
Einwechslung bei Real Sociedad: Adnan Januzaj
78
15:44
Portu
Auswechslung bei Real Sociedad: Portu
78
15:44
Roberto López
Einwechslung bei Real Sociedad: Roberto López
78
15:44
Mikel Oyarzabal
Auswechslung bei Real Sociedad: Mikel Oyarzabal
76
15:43
Riesenchance für Real Sociedad! Ein Highlight jagt das nächste. Nach einer Ecke landet das Leder auf Umwegen links im Sechzehner bei Isak. Der schlägt eine perfekte Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Merino steht und einen starken Kopfball auf das kurze Eck drückt. Der Hüter ist schon geschlagen, da rettet Kunde gerade noch auf der Linie und haut das Spielgerät aus der Gefahrenzone. Was für eine Chance!
74
15:41
Den muss Suso machen! Eine angesprochene Kontermöglichkeit führt zu einer Hunderprozentigen. Nach einer Ecke landet das Leder im zentralen Halbfeld bei Vidal, der einen Pass in den Lauf zu En-Nesyri spielt. Kurz nach der Mittellinie lässt der seinen Gegenspieler halbrechts einmal mehr stehen und legt im richtigen Zeitpunkt rüber zu Suso. Der macht Meter und läuft halblinks alleine auf das Tor zu. Mit dem linken Fuß will er das Spielgerät flach rechts im langen Eck unterbringen. Remiro pariert unglaublich!
71
15:36
Großchance für Real Sociedad! Erneut ist es eine Ecke für Sociedad, die Gefahr ausstrahlt. Mikel Oyarzabal bringt sie wieder von rechts und erneut fliegt sie bis hinter den zweiten Pfosten. Dort hat Portu sehr viel Platz, hat die Zeit den Ball aus spitzem Winkel aber nur ungefähr sechs Meter vor dem Kasten mit der Brust annehmen und dann nach einem Auftopsen Volley mit rechts zu nehmen. Der extrem satt getroffene Schuss rauscht mit sehr viel Tempo nur unweit am linken Winkel vorbei!
70
15:32
Aleix Vidal
Einwechslung bei Sevilla FC: Aleix Vidal
70
15:32
Jesús Navas
Auswechslung bei Sevilla FC: Jesús Navas
68
15:32
Mehr und mehr lässt die Heimmannschaft dem Gegner aus San Sebastián Räume, konzentriert sich eher auf das Verteidigen und hofft auf Kontermöglichkeiten.
66
15:30
Dadurch, dass La Real nun etwas höher steht, ergeben sich in der Hintermannschaft immer wieder große Räume. Darauf gilt es aufzupassen und schnelle Gegenstöße von Sevilla abzuwehren.
64
15:29
Auch wenn von Real Sociedad etwas kommen muss und es das Spiel nun etwas mehr in die Hand nimmt, ist es in seinen Aktionen einfach nicht zwingend genug, weshalb es Sevilla bis hierhin nicht schwerfällt, die Offensivbemühungen wegzuverteidigen.
62
15:27
Auf der linken Seitenauslinie setzt sich Acuña auf Höhe der Mittellinie energisch gegen Barrenetxea, kann einige Meter überbrücke und sucht per hohem Seitenwechsel En-Nesyri. Der Pass kommt an und letzterer nimmt das Leder aus halbrechter Position ungefähr 22 Meter vor dem Tor diesmal als Direktabnahme mit links. Das war dann doch etwas zu viel des Guten, der Ball fliegt deutlich über das Tor.
61
15:25
Wieder das gleiche Bild: Sevilla gewinnt den Ball und En-Nesyri wird auf halbrechts 40 Meter vor der Grundlinie geschickt. Er sprintet nach vorne, fungiert diesmal als Vorlagengeber. Seine schwache flache Hereingabe kann von Le Normand geklärt werden.
59
15:22
Immer wieder geht es schnell nach vorne beim FC Sevilla. Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte zehn Meter vor der Mittellinie schaltet Acuña schnell und schickt auf der linken Seite den ein paar Meter nach der Mittellinie startenden Ocampos per Flachpass. Dieser hat viel Platz und treibt das Leder nach vorne. Zehn Meter vor der Grundlinie spielt er nach innen, sucht damit wieder En-Nesyri. Zubeldía kann den Ball allerdings abfangen und klärt aus der Gefahrenzone.
56
15:19
Ander Barrenetxea
Einwechslung bei Real Sociedad: Ander Barrenetxea
56
15:18
Jon Guridi
Auswechslung bei Real Sociedad: Jon Guridi
54
15:18
Exemplarisch gewinnt Rakitić im Zentrum auf Höhe der Mitte der gegnerischen Hälfte einen Zweikampf gegen Martín Zubimendi und legt das Leder nach rechts raus auf Jesús Navas. Dieser schlägt aus dem Halbfeld eine Flanke ins Zentrum in Richtung vom starken En-Nesyri. Diese landet allerdings an der Sechzehnerlinie auf dem Kopf von Zubeldía, der klären kann.
51
15:14
Die Andalusier setzen den Gegner weiterhin früh unter Druck, sodass letzterer sich schwerer tut als in der ersten Hälfte, sich daraus zu befreien.
49
15:12
Diesmal bleibt die schnelle Antwort der Gäste aus. Den dritten Gegentreffer haben sie nicht so gut verarbeitet wie die ersten beiden und Sevilla hat weiterhin mehr Spielanteile.
46
15:07
Youssef En-Nesyri
Tooor für Sevilla FC, 3:2 durch Youssef En-Nesyri
Geht die zweite Halbzeit doch tatsächlich genauso los wie die erste. Merino geht halblinks im Halbfeld der eigenen Hälfte ins Dribbling gegen drei Mann und verliert das Leder letztendlich. Suso schaltet schnell und bedient Ocampos auf der rechten Außenbahn. Dieser zieht von der Sechzehnerlinie in die Box, mit einem Übersteiger nach links am Gegenspieler vorbei und spielt das Spielgerät zielgenau mit rechts in die Mitte auf den Fünfer. Dort steht En-Nesyri wieder genau richtig und spitzelt den Ball gekonnt mit links rechts am Torhüter vorbei ins kurze Eck. Zum dritten Mal die Führung für die Gastgeber!
46
15:06
Robin Le Normand
Einwechslung bei Real Sociedad: Robin Le Normand
46
15:06
Modibo Sagnan
Auswechslung bei Real Sociedad: Modibo Sagnan
46
15:05
Weiter geht's mit der vielversprechenden zweiten Halbzeit. Man darf gespannt sein, wie die Teams diese bestreiten werden.
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:00
Halbzeitfazit:
Die sehr ereignisreiche erste Hälfte der Partie zwischen FC Sevilla und Real Sociedad geht mit einem Stand von 2:2 in die Halbzeitpause. Nach nur wenigen Minuten ging Sevilla durch einen schön ausgespielten Angriff in Führung, welche allerdings direkt wieder durch ein bitteres Eigentor egalisiert wurde. Augenscheinlich machte das dem Gastgeber aber nichts aus, denn ihm gelang es, direkt erneut in Führung zu gehen. Allerdings hielt auch diese nur sieben Minuten, bevor San Sebastián wieder ausgleichen konnte. Im Anschluss an diesen Treffer beruhigte sich das Spiel, das allerdings nur minimal. Beide Mannschaften agieren keineswegs abwartend und setzen auf ihre eigenen technischen und offensiven Fähigkeiten. Vor dem Halbzeitpfiff war es allerdings der Gastgeber der spürbar mehr Druck auf den Gegner ausübte, was auch die drei Gelben Karten für La Real bestätigen. Es ist aber weiterhin absolut offen, wie die zweite Hälfte laufen wird und ob jemand dieses verrückte Spiel für sich entscheiden kann.
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
45
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
14:50
Sevilla drückt in dieser Phase ziemlich und der Gast weiß sich oft nur mit Fouls zu helfen. Es wird ruppiger!
43
14:49
Jon Guridi
Gelbe Karte für Jon Guridi (Real Sociedad)
Für ein gefährliches Spiel aufgrund eines hohen Beines im Zweikampf mit Ocampos im rechten Halbfeld der eigenen Hälfte sieht Guridi die Gelbe Karte.
39
14:45
Modibo Sagnan
Gelbe Karte für Modibo Sagnan (Real Sociedad)
38
14:45
Sagnan versucht es einfach mal aus gut 35 Metern. Seinen enorm strammen Schuss aus zentraler Position, der flach auf das vom Keeper aus rechte Eck fliegt, kann Bono nur nach rechts abklatschen. Das Leder nimmt ein Gegenspieler auf, dieser wird allerdings gut verteidigt und muss wieder abdrehen. Die Situation stellt daraufhin keine Gefahr mehr dar.
37
14:45
Sevilla fordert Elfmeter! Joan Jordán dringt von rechts zwölf Meter vor der Grundlinie in die Box ein, wird vom Verteidiger Munoz, der sich zuvor bereits die Gelbe Karte abholte, gestört und fällt nach zwei kleinen Kontakten. Das Spiel läuft weiter und auch bei der nächsten Unterbrechung schaut sich der Schiri diese Aktion nicht noch einmal an. Kein Strafstoß!
34
14:41
Aihen Muñoz
Gelbe Karte für Aihen Muñoz (Real Sociedad)
Aihen Muñoz weiß sich auf der linken Außenbahn auf Höhe der Mitte der Hälfte gegen den trickreichen Suso, der den Ball über den Verteidiger drüberhebt und ihn dadurch stehen lässt, nur mit einem Foul zu helfen und sieht berechtigterweise den gelben Karton.
33
14:41
Ein Superpass von Joan Jordán aus dem Zentrum durch die hintere Kette, knapp 30 Meter vor dem Tor, findet den erneut startenden Doppeltorschützen En-Nesyri, der plötzlich zehn Meter vor dem Kasten in halblinker Position alleine vor dem Kasten auftaucht und versucht, am Torhüter Remiro auf der linken Seite vorbeizuziehen. Letzterem gelingt es allerdings, den Stürmer weiter nach draußen zu treiben und die Situation so zu entschärfen. En-Nesyri muss zurückspielen auf den helfenden Mittelfeldspieler.
30
14:37
Wieder strahlt der agile Ocampos Gefahr aus. Diesmal auf der rechten Seite, auf der er kurz vor der Sechzehnerlinie zehn Meter vor der Grundlinie das Spielgerät treibt, den ersten Gegenspieler überwindet, dann aber noch gerade rechtzeitig nach Eindringen in die Box gestoppt werden kann, da er sich das Leder etwas zu weit vorgelegt hat.
28
14:35
Die nächste Möglichkeit, die Torgefahr ausstrahlt hat Joan Jordán. Ocampos bekommt auf der linken Außenbahn das Spielgerät, geht in das von ihm oft gesuchte 1-gegen-1 und zieht etwas nach innen auf das linke Sechzehnereck zu. Einige Meter vor diesem legt er nach rechts in die Mitte auf den Mittelfeldspieler ab, der es aus halblinker Position aus 20 Metern probiert. Sein scharfer Schuss mit rechts ist nicht präzise genug und wird vom Torhüter aus dem kurzen Eck sicher abgefangen.
25
14:31
Die Bedeutung dieser Begegnung äußert sich mittlerweile auch in der Intensität, mit der die Zweikämpfe geführt werden. Exemplarisch holt Fernando den Gegenspieler Merino ungefähr in der Mitte der Hälfte von Sociedad in halblinker Position unsanft von den Beinen, was in dieser Situation gar nicht von Nöten gewesen wäre.
23
14:28
Beide Mannschaften setzen den jeweiligen Gegner früh unter Druck und versuchen dabei, diese Situationen spielerisch zu lösen, was beiden technisch sehr versierten Teams auch häufig gelingt. Durch das hohe Pressing ergeben sich im Mittelfeld immer wieder Räume, die bespielt werden können.
20
14:25
Im rechten Halbfeld führt Ocampos einen Freistoß aus und bringt den Ball scharf und gefährlich auf den Elfmeterpunkt. Ein Verteidiger kann per Kopf zur Ecke klären, die im Anschluss allerdings nichts einbringt.
17
14:24
Und das Spieltempo lässt weiterhin nicht nach. Beide Teams spielen munter nach vorne, versuchen, direkt einen nachzulegen und in Führung zu gehen.
14
14:15
Alexander Isak
Tooor für Real Sociedad, 2:2 durch Alexander Isak
Und erneut folgt der nächste Gegenschlag nach sehr kurzer Zeit. Da kommt man mit dem Kommentieren gar nicht mehr hinterher! Mikel Oyarzabal bringt eine Ecke von der rechten Seite. Die Flanke fliegt über Freund und Feind und keiner geht hin, auch nicht der Torwart Bono, der nicht sehr gut aussieht. Am zweiten Pfosten steht Isak zwei Meter vor dem Tor komplett blank und muss nur noch seinen linken Fuß hinhalten und schon zappelt es wieder im Netz.
7
14:09
Youssef En-Nesyri
Tooor für Sevilla FC, 2:1 durch Youssef En-Nesyri
Wahnsinn, was hier los ist! Gefühlt im nächsten Gegenzug fällt wieder die Führung für den Gastgeber. Einen schlechten Pass im Zentrum nach vorne fängt Fernando 30 Meter vor dem Kasten ab und spielt ihn direkt zu En-Nesyri. Der setzt sich mit etwas Glück gegen den ersten Verteidiger, von dessen Schienbein der Ball wieder zum Stürmer springt, durch und lässt auch den zweiten Defensivmann gekonnt stehen, indem er das Spielgerät in halblinker Position kurz vor der Box mit links an ihm vorbeispitzelt. Vor dem Tor bleibt der Marokkaner eiskalt und schiebt den Ball mit links am Hüter vorbei ins lange Eck.
5
14:07
Diego Carlos
Tooor für Real Sociedad, 1:1 durch Diego Carlos (Eigentor)
Unglaublich! Direkt im Gegenzug fällt der Ausgleich und das auf wahnsinnig kuriose Weise. Einen langen, hohen Ball auf der rechten Seite in Richtung Isak fliegt über den verteidigenden Diego Carlos. Der sprintet hinterher und will das Spielgerät vermutlich über das Tor klären, denn als Rückspiel zum Torhüter kann das nicht angesehen werden. Mit seinem rechten Fuß nimmt er das auftitschende Leder und hebt es in perfekter Stürmermanier über seinen Keeper ins lange Eck. Unhaltbar!
4
14:06
Youssef En-Nesyri
Tooor für Sevilla FC, 1:0 durch Youssef En-Nesyri
Nach eher zaghaften Offensivaktionen fällt wie aus dem Nichts das 1:0 für den Gastgeber. Suso hält am rechten Sechzehnereck den Ball und steckt ihn durch zwei Verteidiger zu Fernando durch, der selbst halbrechts in der Box knapp vor dem rechten Fünfereck Tor das Leder links am herauslaufenden Keeper vorbeisteckt zum freistehenden En-Nesyri. Der muss nur noch einschieben.
3
14:05
Die erste Torannäherung hat La Real. Isak bekommt drei Meter vor der Box in zentraler Position den Ball und sucht eine Anspielmöglichkeit. Da er keine findet geht er ins 1-gegen-1 und versucht seinen Gegner mit einem Übersteiger auszuspielen. Er wird nach links im Sechzehner getrieben und sein Abschluss mit links aus zwölf Metern wird von der Verteidigung geblockt.
2
14:03
Zu Beginn der Partie setzt Real Sociedad die Hausherren direkt früh unter Druck, sodass diese den Ball hinten rausschlagen müssen.
1
14:02
Los geht's! Der Schiedsrichter pfeift die Begegnung an. Sevilla spielt in weißen Trikots. Die Gäste treten in schwarzer Montur auf.
1
14:01
Spielbeginn
13:48
Wie zuvor angedeutet ist sich Julen Lopetegui allerdings bewusst, dass das alles andere als ein Selbstläufer werden wird. Auch wenn der Gegner aus San Sebastián zuletzt nur eines ihrer letzten acht Spiele gewinnen konnte und drei verlor, weist er nach Real Madrid die zweitbeste Auswärtsbilanz der Liga auf. Nach dem sehr starken Saisonstart schwächelte der Gast also etwas und hat deshalb auch in Hinblick auf den Vorsprung an bestrittenen Spielen einiges gutzumachen, um die aktuelle, für die Europa League qualifizierende Platzierung nicht zu verlieren. Die längere Regenerationspause könnte dabei einen entscheidenden Vorteil darstellen. Man darf zu Recht gespannt sein auf diese Partie!
13:37
Mit einem Sieg könnte der FC Sevilla von Punkten her mit La Real gleichziehen und hat dabei immer noch drei Spiele weniger, was eine sehr günstige Position im Rennen um die internationalen Plätze darstellen würde. Die Mannschaft aus Andalusien hat hierfür den Rückenwind und das Selbstvertrauen einer richtig guten Form. In La Liga ist man seit fünf Spielen ungeschlagen, von denen man drei für sich entscheiden konnte. Wettbewerbsübergreifend weitet sich diese Serie sogar auf acht Spiele aus. Außerdem gewannen Los Nervionenses alle drei letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams in der Liga.
13:29
Real Sociedad wird das Spiel im Vergleich zum Unentschieden gegen Osasuna mit vier neuen Spielern in der Startelf bestreiten. Andoni Gorosabel rückt für Le Normand in die Verteidigung. Jon Guridi und Martín Zubimendi werden anstelle von Guevara sowie Barrenetxea von Beginn an dabei sein. Auch Willian José nimmt zunächst auf der Bank Platz, ihn ersetzt Isak.
13:22
Werfen wir zunächst einen Blick auf die Aufstellungen. Im Vergleich zum Sieg am vergangenen Dienstag in der Copa del Rey wechselt Lopetegui insgesamt auf gleich acht Positionen. In der Verteidigung bleibt nur Kounde als einer der beiden Innenverteidiger, für Vidal, Sergi Gómez und Rekik kommen Acuña, der wieder genesene Jesús Navas und Diego Carlos. Im Mittelfeld werden Óscar und Óliver Torres durch Rakitić und Joan Jordán ersetzt. Anstelle von Idrissi, de Jong und Munir starten Suso, Ocampos und En-Nesyri.
13:03
Uns erwartet heute ein echtes Top-Spiel und direktes Verfolgerduell der spanischen ersten Liga. Als aktuell Sechstplatzierter empfängt Sevilla mit Real Sociedad den Fünften der Tabelle. Coach Lopetegui (FC Sevilla) betonte vor der Partie, dass der Tabellenplatz des heutigen Gegners für ihn keine Überraschung sei in Anbetracht dessen Spielweise und der Kampfbereitschaft. Auch der Trainer von Sociedad Imanol erachtet das Aufeinandertreffen als sehr wichtig und erklärte, es sei an der Zeit, einen Schritt nach vorne zu machen.
12:44
Hallo und herzlich willkommen zur Begegnung zwischen dem FC Sevilla und Real Sociedad am 18. Spieltag der Primera División! Anstoß ist um 14:00 Uhr.