Datencenter
7. Spieltag
03.11.2012 / 19:30 Uhr
Beendet
Telekom Baskets Bonn
90:57
EWE Baskets Oldenburg
Bonn
Oldenburg
17:1224:1824:1625:11

Liveticker

40
21:22
Fazit: Die Telekom Baskets Bonn feiern gegen den Tabellenzweiten aus Oldenburg einen überraschend deutlichen Sieg. Von Anfang an waren die Gastgeber das spielbestimmende Team und konnten von Viertel zu Viertel immer deutlicher gewinnen, weil die Gäste aus Oldenburg heute eine unterirdische Leistung abegerufen haben. In der Offense ging bei den Mannen von Coach Machowski gar nichts. Bester Akteur auf dem Parkett war heute Jonas Wohlfarth mit 18 erzielten Punkten. Bonn feiert somit den dritten Sieg und rückt wieder etwas näher an die angestrebten Playoffplätze heran. Das war es von hier, einen schönen Abend noch!
38
21:10
Ewing Junior und McCray erhöhen munter für Bonn weiter, während auf der Bühne frenetisch gefeiert wird. Oldenburg steht hier kurz vor einer nicht erwarteten Blamage.
36
21:06
Andrej Mangold bekommt für seine wunderschönen Dreier nochmal Szenenapplaus, während sein Team hier die letzten Minuten genießen kann. Bonn scheint mit diesem Sieg endlich in der Saison angekommen zu sein. Während Oldenburg wohl den zweiten Platz verlieren wird.
34
21:00
Die Partie plätschert jetzt ohne große Szenen dahin und beide Mannschaften leisten sich Schnitzer in der Offensive. Seit zwei Minuten ist schon kein Punkt mehr erzielt worden.
32
20:58
Thülig für drei und zwei Mal Wohlfarth von der Freiwurflinie. Bonn legt die 5:0 Serie hin und hat hier damit die letzten Hoffnungen der Gästefans begraben.
30
20:52
Viertelfazit: Nach einem kurzen Aufbäumen der Gäste gewinnt Bonn auch das dritte Viertel deutlich und baut den Vorsprung weiter aus. Oldenburg scheint sich mit der Niederlage schon zufrieden zu geben. Es sieht alles nach dem dritten Saisonsieg der Gastgeber aus.
28
20:45
Das dritte Viertel gehöhrt Chris Ensminger, der durch seinen nächsten Treffer aus der Nahdistanz den Vorsprung auf 19 Zähler für Bonn erhöht und damit praktisch schon den Deckel drauf setzt.
26
20:40
Wieder treffen Ensminger und Weems. Sebastian Machowski hat genug gesehen und zieht die nächste Auszeit. Die Uhr tickt bereits gegen die Gäste. Wenn das so weiter geht, ist der zweite Platz bald futsch.
24
20:36
Die Telekom Baskets wollen hier scheinbar schon im dritten Viertel alles klar machen. Drei mal trifft Ensminger (4) und zwischendurch Veikalas (2). Damit wächst der Vorsprung immer weiter an und Oldenburgs Gegenwehr ist nicht gerade vorbildlich.
21
20:32
Weiter geht es im Telekom Dome! Und die Gäste legen direkt los mit der Aufholjagd. Auf den Freiwurftreffer von Burrell folgen zwei Punkte von Topscorer Adam Chubb.
20
20:22
Halbzeitfazit: Der vermeintliche Außenseiter aus Bonn zeigt heute eine leidenschaftliche und engagierte Leistung gegen teilweise völlig überforderte Oldenburger. In beiden Vierteln konnten die Telekom Baskets zusammen elf Zähler Vorsprung erspielen und stehen so vor dem dritten Saisonsieg. Der mit Abstand beste Akteur auf dem Parkett ist Wohlfarth mit zehn erzielten Punkten. Bei den EWE Baskets fällt unangenehmen auf, dass nur 47% der Versuche von der Zweierlinie den Weg in den Korb finden. Das ist heute Abend viel zu wenig, um mitzuhalten. Nach dem Pausentee geht es weiter, bis gleich!
19
20:14
Vaden erhöht, ehe Freese von der Freiwurflinie um zwei Zähler verkürzen kann und dann schlägt erneut der überragende Wohlfarth zu! Michael Koch zieht Sekunden vor dem Pausenpfiff nochmal die Auszeit.
18
20:10
Und wieder ist es Wohlfarth der hier trifft und Machowski zu ersten Auszeit des Spiels zwingt. Bonn hat mit der möglichen Pausenführung auf jeden Fall schon einen Achtungserfolg erzielt.
17
20:07
Burrell und Chubb halten Oldenburg weiter im Spiel, so dass auf jeden Bonner Treffer praktische einer von EWE folgt. Auf Seiten der Telekom Baskets zeigt Wohlfahrth ein bärenstarkes Viertel.
15
20:00
Bonn zeigt durch Weems und Wohlfahrth eine starke Reaktion und kann den Vorsprung halten. Der Telekome Dome bebt und feuert den vermeintlichen Außenseiter frenetisch an.
13
19:57
Paulding und Jenkins drehen auf Seiten des Gastes immer mehr auf und erzielen Punkt um Punkt. Wenn das so weitergeht übernimmt Oldenburg gleich die Führung.
10
19:51
Viertelfazit: Bonn ist von Anfang an das aktivere Team und lässt Oldenburg nie in Führung gehen. Der Tabellenzweite spielt noch ungewohnt passiv und liegt verdientermaßen zurück. Vaden ist mit fünf Zählern bislang der erfolgreichste Schütze auf dem Parkett.
8
19:44
Ensminger und Jordan treffen für die Telekom Baskets aus der Nahdistanz und stellen damit die alte Führung wieder her. Ein Spaziergang wird das für Oldenburg heute sicherlich nicht.
6
19:40
Mit kleinen Schritten kämpfen sich die Gäste aus Niedersachsen wieder durch einen Treffer von Burrell (2) heran. Ingesamt ist die Partie sehr defensiv geführt.
3
19:36
Bonn gibt die Marschrichtung vor und erhöht die Führung durch zwei starke Dreier von Vaden und Veikalas. Von den Gästen aus Oldenburg muss mehr kommen.
1
19:33
Auf geht es im Telekome Dome und Weems gewinnt den Sprungball, ehe Vaden die Gastgeber das erste Mal in Front bringt.
19:21
In wenigen Minuten geht es los, wir wünschen Euch viel Spaß!
19:17
Von drei Spielen in der Fremde konnten die EWE Baskets drei mal gewinnen. Ein großen Anteil daran hatte Topscorer Adam Chubb, der im Schnitt 13,4 Punkte erzielt.
19:15
Beim Gast aus Oldenburg läuft es hingegen rund. Zuletzt konnte zu Hause Braunschweig mit einem 60:59 niedergerungen werden. Mithin stehen die Mannen von Sebastian Machowski mit 10:4 Zählern auf dem zweiten Rang.
19:12
Aus drei Heimspielen konnten die Telekom Baskets bislang nur zwei Punkte holen. Zu wenig, um in die Playoffs einzuziehen. Deswegen ist heute Abend vor allem Topscorer Kyle Weems (13,0 Punkte pro Spiel) gefordert sein Team mit starken Aktionen nach vorne zu treiben.
19:10
Die Mannen von Trainer Michael Koch stehen nach der 53:78 Niederlage in Frankfurt heute unter großem Druck. Bislang liegen die Bonner mit 4:6 Zählern auf dem zwölften Rang und laufen ihren eigenen Ansprüchen weit hinter her.
19:07
Guten Abend und ein herzliches Willkommen zum siebten Spieltag der Beko Basketball Bundesliga. Um 19.30 Uhr treffen die Telekom Baskets Bonn im Telekom Dome auf die EWE Baskets aus Oldenburg.