Datencenter
25.11.2018 / 18:00
Beendet
FC Bayern München
94:79
GIESSEN 46ers
München
GIESSEN
21:1625:2421:2527:14
Spielort
Audi Dome
Zuschauer
5.011

Liveticker

40
19:44
Fazit:
Der FC Bayern zeigt sich zumindest im Basketball von seiner Schokoladenseite, schlägt Giessen am Ende verdient mit 94:79 und fährt den neunten Sieg im neunten Duell ein. Auch wenn das Ergebnis deutlich ausfällt, mussten die Hausherren über drei Viertel ordentlich kämpfen, um hier den Sieg einzufahren. Die 46ers zeigten nämlich, dass sie eine starke Defense haben und gingen nur mit zwei Zählern Rückstand ins abschließende Viertel. Dort drehten die Münchner allerdings so richtig auf und zerlegten die überforderten Gäste mit 27:14. Bester Werfer des Siegerteams war Đedović (17), der von gleich fünf Kollegen mit zweistelligen Punktzahlen unterstützt wurde. Auf der anderen Seite machte Bryant mit 30 Zählern und zwölf Assists ein überragendes Spiel, doch von seinem Team kam am heutigen Abend zu wenig Unterstützung. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
40
19:40
Spielende
38
19:36
Giessen hat hier bereits aufgegeben und lässt die letzten Minuten über sich ergehen. Auch wenn das Ergebnis jetzt relativ deutlich ausfällt, haben die 46ers eine richtig starke Partie beim Favoriten abgeliefert.
35
19:31
Stark! David Bell passt den Spalding in der Offense genau in die Arme von Stefan Jović, der nach seinem Fast Break keinerlei Probleme hat, den Ball übers Brett reinzulegen. Nächste Auszeit der 46ers!
33
19:27
Jetzt sind es die Bayern, die einen 7:0-Lauf starten und die Gäste zu einer Auszeit zwingen. Kommen die 46ers nochmal zurück, oder macht der Champion jetzt den Sack zu?
32
19:21
Beide Mannschaften starten aggressiv ins 4. Viertel und dürfen sofort an die Freiwurflinie. Dort werfen die zwei Parteien jeweils einige Fahrkarten, sodass es weiter eng bleibt.
31
19:19
Los geht's mit den letzten zehn Minuten!
31
19:16
Beginn 4. Viertel
30
19:16
Viertelfazit:
Die 46ers können das vorletzte Viertel mit 25:21 für sich entscheiden und liegen vor dem abschließenden Durchgang nur zwei Zähler zurück. Giessen verteidigt weiterhin auf überragendem Niveau und zwingt die Bayern zu schweren Würfen. Spannung ist hier versprochen!
30
19:15
Ende 3. Viertel
28
19:08
Geiles Spiel! Williams bringt mit seinen drei Punkten die Halle wieder zum Kochen, doch die Gäste haben mit fünf schnellen die Zählen die perfekte Antwort parat und zwingen die Bayern zum nächsten Timeout.
27
19:06
Aktuell zeigen die Gäste, warum ihre überragende Defense so gefürchtet ist. Den Bayern gelingt im dritten Viertel noch nicht allzu viel, sodass die Hausherren erst auf elf Pünktchen kommen.
26
19:05
Wieder ist Thomas zur Stelle! Der Giessen-Werfer schnappt sich am offensiven Brett den Rebound und passt das Runde zum freistehenden Gordon, der ebenfalls aus Downtown erfolgreich ist.
23
18:58
Die Bayern müssen früh eine Auszeit nehmen, da die Gäste mit viel Dampf aus den Katakomben kommen. Thomas verwandelt seinen Dreier und vollendet damit einen 7:0-Lauf der 46ers.
21
18:52
Weiter geht's mit dem dritten Viertel!
21
18:52
Beginn 3. Viertel
20
18:42
Halbzeitfazit:
Bayern führt nach 20 Minuten mit 46:40 gegen Giessen und muss dafür ordentlich ackern. Die 46ers agieren hier fast die meiste Zeit auf Augenhöhe, liegen allerdings aufgrund einiger Fahrkarten im ersten Viertel mit sechs Zählern hinten. Der amtierende Champion trifft bislang über 55%, während die Gäste mit fast 52% gut dagegenhalten. Dennoch muss im zweiten Durchgang noch besser in der Offense agiert werden, um dem FCB die erste Niederlage zuzufügen. Bester Mann auf dem Feld war in der ersten Hälfte Bryant, der 14 Zählern vorweisen kann, allerdings noch zu wenige Unterstützung aus seinem Team bekam. Bis gleich!
20
18:38
Ende 2. Viertel
18
18:33
Booker wird von Hobbs bedient und zieht direkt zum Ring. Dort steigt der Bayern-Werfer nach oben und hämmert das Leder lautstark durch den Korb.
17
18:30
Die Gäste halten dagegen! Auf der rechten Seite macht Chambers Dampf und spielt den Spalding zum heute überragend aufgelegten Bryant, der zum Drive ansetzt und den nächsten Layup verwandelt.
16
18:28
Gute Sequenz der Bayern! Stefan Jović lässt seinen Dreier durch die Reuse rauschen, während seine Kollegen die 46ers zu einem Schrittfehler zwingen. Sofort geht es blitzschnell nach vorne, wo Petteri Koponen den nächsten Korbleger verwandeln kann.
13
18:21
Stark! Bryant schnappt sich am defensiven Brett die Kugel und geht sofort in die Transition über. Auf der anderen Seite bekommt der bislang auffällige Akteur das Leder erneut in die Hand und besorgt mit seinem Layup die nächsten beiden Punkte.
11
18:18
Weiter geht's!
11
18:17
Beginn 2. Viertel
10
18:17
Viertelfazit:
In einem guten ersten Viertel machen die Bayern den etwas besseren Eindruck und gehen mit einer 21:16-Führung in den zweiten Abschnitt. Der kleine Rückstand lässt sich relativ einfach erklären, da die 46ers in der Offense noch zu viele leichte Würfe liegen lassen.
10
18:16
Ende 1. Viertel
10
18:16
Zwei Sekunden vor dem Ende bedient Bell Bryant, der seinen Wurf aus der Mitteldistanz lässig verwandelt. Mit einem 21:16 geht es ins zweite Viertel.
7
18:12
Doch die Gäste kontern derweil mit schnellen sechs Punkten. Bryant sowie Landis drücken von Downtown direkt ab und lassen den Rückstand auf einen Zähler zusammenschmelzen.
6
18:11
Schon besser! Nach seinem vergeigten Layup ist der nächste Korbleger drin und auch im folgenden Angriff ist Đedović zur Stelle, da sein Dreier nichts als Nylon berührt.
5
18:08
Nihad Đedović vergibt seinen Layup, doch Booker bleibt aufmerksam, schnappt sich den Rebound und spitzelt die Kugel mit den Fingerspitzen zurück in den Korb.
2
18:04
Die zwei Teams fangen erstmal mit einigen Fahrkarten an. Auf beiden Seiten werden jeweils ein Dreier und ein Wurf aus der Mitteldistanz vergeben, sodass es weiterhin noch keine Punkte zu bejubeln gibt.
1
18:02
Los geht's in München!
1
18:02
Spielbeginn
17:57
Beide Mannschaft stehen in der Arena bereit, sodass es hier in wenigen Augenblicken losgehen kann. Viel Spaß mit hoffentlich 40 spannenden Basketballminuten!
17:50
Giessen spielt selbst eine starke Spielzeit und reist dennoch als klarer Außenseiter nach München. Die Gäste konnten sich in acht Kräftemessen in der Liga sechsmal durchsetzen und liegen mit der sehenswerten Bilanz auf der dritten Position. Während sich die Verteidigung häufiger mal Ruhepausen gönnt, ist es bei den 46ers eher so, dass die Offensive die Spiele gewinnen konnte. Mit 92 Zählern pro Partie stellen die Giessener sogar einen besseren Angriff als die Bayern.
17:43
Der amtierende Champion stolziert weiterhin mit einer makellosen Weste durch die noch junge Saison. Bislang konnten alle acht Duelle gewonnen werden, das nicht unbedingt an der starken Offensive lag. Vor allem die Defense macht aktuell einen überragenden Eindruck, sodass der Gastgeber nur etwas mehr als 72 Punkte pro Partie kassiert. Auch heute soll damit der nächste Sieg bejubelt werden.
17:31
Hallo und ein herzliches Willkommen zum Abendspiel des neunten Spieltags am Samstag! Ab 18 Uhr stehen sich die Bayern und die Giessen 46ers gegenüber.