Datencenter
20.04.2019 / 18:00
Beendet
EWE Baskets Oldenburg
109:93
s.Oliver Würzburg
Oldenburg
Würzburg
30:1929:2821:2729:19
Spielort
EWE-Arena
Zuschauer
6.000

Liveticker

40
19:56
Fazit:
Die EWE Baskets Oldenburg landen einen letztlich klaren 109:93-Erfolg über s. Oliver Würzburg und festigen damit Rang zwei hinter dem FC Bayern! Nach dem dritten Abschnitt wäre fast nochmal Spannung aufgekommen, doch Rickey Paulding hatte etwas dagegen. Der Routinier der Donnervögel erzielte satte 15 seiner 28 Punkte als Topscorer im letzten Viertel und führte die Niedersachsen so zum achten Heimsieg in Folge. Für die Gäste kam Devin Oliver auf eine neue Bestleistung von 23 Punkten. Die EWE Baskets haben nun wieder eine ganze Woche Pause, dann geht es auswärts bei ratiopharm Ulm ran. Würzburg ist schon am Mittwoch im ersten Europe-Cup-Endspiel gegen Dinamo Sassari wieder gefordert. Tschüss aus Oldenburg und bis zum nächsten Mal!
40
19:48
Spielende
38
19:42
Wer auch sonst? Natürlich ist es Rickey Paulding, der mit seinem vierten erfolgreichen Dreier in diesem Schlussviertel die 100 knackt! Das Ding sollte durch sein für Oldenburg!
36
19:33
Woher nimmt der Mann diese Power? Rickey Paulding legt den nächsten Dreier nach und zaubert hier ein echtes Sahneviertel aufs Parkett. Anschließend landet Nathan Boothe noch einen krachenden Dunk und schon sieht die Sache für die Gastgeber wieder sehr gut aus. Auszeit Würzburg.
34
19:30
Die bisherige Bilanz dieses vierten Viertels: Rickey Paulding neun, s. Oliver Würzburg fünf. Der Ur-Donnervogel geht heute mal wieder voran und bringt sein Team dem Sieg ganz nah.
32
19:25
Crunchtime ist Paulding-Time! Der Oldenburger Routinier übernimmt mal eben das Zepter und feuert zwei Dreier in Serie in die Maschen. Wer hält jetzt für die Gäste dagegen?
31
19:21
Beginn 4. Viertel
30
19:21
Viertelfazit:
Das Ding ist noch lange nicht durch! Die Gäste aus Würzburg kämpfen sich mit einem couragierten dritten Viertel (27:21) zurück und gehen nur mit sechs Zählern Rückstand ins Schlussviertel. Oldenburg führt zwar noch mit 80:74, doch die Donnervögel hadern zunehmend mit ihrer Offense. In der Defensive ist sowieso weiterhin nicht viel los. Gleich gehts in die Crunchtime!
30
19:20
Ende 3. Viertel
29
19:19
Bei den Gastgebern ist jetzt ein wenig der Wurm drin. Oldenburg findet kaum noch vielversprechende Würfe und die Beschwerden über vermeintliche Fouls häufen sich. Würzburg ist auf vier Punkte dran!
27
19:13
Mladen Drijenčić will diese Partie schon gerne gewinnen. Der EWE-Coach ist mit seiner Defense überhaupt nicht zufrieden und trommelt sein Team schon wieder zusammen. Tatsächlich lassen die Niedersachsen Würzburg durch ihre Nachlässigkeit weiterhin ein Hintertürchen offen.
25
19:08
Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Es bleibt ein munteres Scheibenschießen in der EWE Arena. Kaum ist Würzburg wieder dran, dreht Oldenburg wieder auf. Doch die Gäste feuern von draußen jetzt sensationell. Bowlin und Oliver machen den Rückstand wieder einstellig.
23
19:05
Zunächst spielt nur Oldenburg und zieht immer weiter davon, doch dann erwacht auch Würzburg wieder. Erst netzt Skyler Bowlin von draußen ein, dann lässt Mike Morrison es ordentlich krachen.
21
19:01
Weiter gehts! Rickey Paulding eröffnet für die Hausherren gleich mit dem nächsten Dreier!
21
19:01
Beginn 3. Viertel
20
18:49
Halbzeitfazit:
Die EWE Baskets Oldenburg und s.Oliver Würzburg liefern sich zu Ostern einen offenen Schlagabtausch, der bisher den besseren Ausgang für die Hausherren hat. Mit einem 59:47 für die Niedersachsen geht es in die Kabine. Beide Teams lassen es in der Defensive eher ruhig angehen und so fällt hier ein Korb nach dem anderen. Die Gäste, die heute ohne Jordan Hulls agieren, sind mit den Gedanken wohl schon beim Europe-Cup-Finale am Mittwoch und Oldenburg hat größtenteils leichtes Spiel. Lediglich Devin Oliver (14 Punkte) hält die Franken im Spiel. Bis gleich!
20
18:45
Ende 2. Viertel
19
18:42
Schickes Ding! Oldenburg schaltet nochmal eben einen Gang hoch und zieht auf 14 davon als Will Cummings Frantz Massenat unter dem Korb mit einem Behind-the-back-Pass bedient und Massenat daraus ein Drei-Punkte-Spiel macht!
18
18:37
Beim munteren Wettschießen in der EWE Arena stechen bis dato zwei Akteure heraus. Oldenburgs Will Cummings steht schon bei 13 Punkten, Würzburgs Devin Oliver hat sogar bereits einen mehr erzielt. Offense ist Trumpf an diese Ostersamstag!
16
18:34
Langsam aber sicher robben sich die Gäste wieder heran. Mike Morrison hat mal einen seiner besseren Tage von der Freiwurflinie erwischt und trifft vier von vier, Cameron Wells legt nach und bringt Würzburg auf sieben Zähler ran.
14
18:29
Obwohl seine EWE Baskets hier auf einen lockeren Erfolg zusteuern, hat Robert Drijenčić schon wieder Gesprächsbedarf und bittet sein Team zur Auszeit. Das zeigt Wirkung. Der nächste Angriff sitzt und Vojdan Stojanovski schließt sicher ab.
12
18:25
Ein bisschen wirkt das hier wie ein Trainingsspiel am Osterwochenende. Defense wird auf beiden Seiten eher hobbymäßig gespielt und immer wieder gibt es leichte Punkte einzusammeln.
11
18:22
Beginn 2. Viertel
10
18:22
Viertelfazit:
Die EWE Baskets Oldenburg legen im Heimspiel gegen s. Oliver Würzburg furios los und schnappen sich das erste Viertel mit 30:19! Die Hausherren präsentieren sich spielfreudig und werden von einem überragenden Will Cummings (10 Punkte) immer wieder angetrieben. Würzburg präsentiert sich bei der Generalprobe für das anstehende Europe-Cup-Finale sehr unsortiert und hat in der Defense überhaupt keinen Zugriff.
10
18:20
Ende 1. Viertel
9
18:19
Langsam aber sicher werden die Gäste hier abgehängt. Immer wieder kommen die EWE Baskets im Transition Game zu leichten Punkten und mittlerweile ist der Vorsprung zweistellig.
7
18:12
Devin Oliver bringt Würzburg zurück. Der US-Amerikaner trifft zunächst aus der Halbdistanz und legt dann von Downtown nach. Das gefällt nun wiederum Mladen Drijenčić nicht und wir haben die nächste Auszeit.
5
18:08
Langsam wird es bedrohlich für Würzburg. Auch Rickey Paulding per erfolgreichem Dreier und Rašid Mahalbašić finden früh in die Partie und Oldenburg ist schon auf neun weg. Auszeit Würzburg.
3
18:06
Da hat aber jemand heute scheinbar richtig Bock. Will Cummings macht mal eben sieben Zähler in Folge für die Hausherren und stellt auf 9:4. Bisher bekommen die Gäste den Oldenburger Guard überhaupt nicht in den Griff.
1
18:02
Auf gehts! Oldenburg spielt in gewohnter Formation, bei Würzburg bekommt Jordan Hulls heute eine Pause.
1
18:01
Spielbeginn
17:57
Die Starting Five der beiden Teams stehen bereits auf dem Spielfeld parat und machen sich bereit zum ersten Sprungball! In wenigen Augenblicken werden die Schiedsrichter dieses Duell zwischen Oldenburg und Würzburg freigeben. Auf gehts!
17:50
Tatsächlich sind die Gäste aus Würzburg das Team der letzten Wochen. Am Mittwoch zogen die Franken durch ein 89:86 über Pallacanestro Varese ins Finale des FIBA Europe Cups ein und spielen dort gegen Dinamo Sassari aus Italien um den Titel. Auch in der Liga hat Würzburg sich nach oben gearbeitet und liegt derzeit auf Playoffrang acht. Allerdings nur zwei Zähler vor Braunschweig und deswegen würde die Gäste hier in Oldenburg heute zu gerne etwas mitnehmen. Außerdem hat die Truppe von Denis Wucherer mit den Donnervögeln noch eine Rechnung offen, denn das Hinspiel in Würzburg ging mit 88:78 an Oldenburg.
17:37
Die Hausherren präsentieren sich in diesem Jahr in bestechender Form und haben zehn der letzten elf Ligaspiele gewonnen. Am vergangenen Wochenende feierten die EWE Baskets einen 90:81-Erfolg über medi Bayreuth und haben damit immer bessere Aussichten als Tabellenzweiter mit einer sehr guten Ausgangsposition in die Playoffs zu gehen. Vor allem zuhause sind die Niedersachsen eine Macht und seit sieben Spielen ungeschlagen. In Würzburg erwartet Mladen Drijencic einen schweren Gegner. "Würzburg hat in der Liga und mit dem Einzug ins Finale des Europe Cups die Qualität nachgewiesen. Sie versuchen mit den kleinen und flinken Guards schnell zu spielen und viel in der Transition zu punkten. Dafür müssen wir mit unserer Verteidigung bereit sein", mahnte der Oldenburger Coach im Vorfeld der Partie.
17:31
Herzlich willkommen, liebe Basketballfreunde, zum 29. Spieltag der BBL! An diesem Ostersamstag kommt es in Oldenburg zum Aufeinandertreffen der EWE Baskets mit s. Oliver Würzburg. Um 18 Uhr ist Tip-off in der großen EWE-Arena!